iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 080 Artikel

Kombigerät mit Licht und Sirene

Aqara HomeKit-Hub M1S in überarbeiteter Version erhältlich

Artikel auf Mastodon teilen.
10 Kommentare 10

Mit dem Smarthome Hub M1S Gen. 2 hat Aqara eine überarbeitete Version seiner Kombi aus Smarthome-Hub, Nachtlicht und Alarmlautsprecher am Start. Das Gerät ist regulär zum Preis von 55,99 Euro erhältlich, aktuell gibt es im Rahmen einer Einführungsaktion 10 Prozent Nachlass auf diesen Preis.

Aqara Hub M1s Gen 2

Genau genommen handelt es sich bei der neuen Version bereits um die dritte Generation des ursprünglich 2018 eingeführten Aqara Hub. Dieser wurde zwischenzeitlich durch den M1S ersetzt, der nun mit Verbesserungen in der zweiten Generation erhältlich ist. Im speziellen nennt der Hersteller hier die Unterstützung des WPA3-Standards und die Möglichkeit zur Wiedergabe von konfigurierbaren Klingeltönen, beispielsweise im Zusammenhang mit Hausautomatisierungen.

Der Aqara Hub M1S Gen. 2 ermöglicht wie seine Vorgänger die Einbindung von Aqara-Geräten in Apple HomeKit sowie Amazon Alexa, Google Home und IFTTT. Die Kommunikation zwischen Hub und Geräten erfolgt über Zigbee, hier wird auch die aktuelle Version Zigbee 3.0 und die Anbindung von bis zu 128 Geräten unterstützt. Aqara hat zudem bereits angekündigt, dass die Kompatibilität mit Matter, sobald der Standard veröffentlicht ist, per Softwareupdate nachgerüstet wird.

Aqara Hub M1s Gen 2 Licht

Der Aqara Hub M1S präsentiert sich als kompakte Alternative zum Aqara Hub M2. Das Kombigerät wird direkt in die Steckdose gesteckt und kann mittels eines integrierten RGB-Lichtrings für Not- oder dezente Stimmungsbeleuchtung sorgen. Zusätzlich ist ein 2-Watt-Lautsprecher verbaut, der akustische Hinweise ausgeben oder auch als Sirene fungieren kann.

Aqara-Hubs als HomeKit-Brücke

Aqara verfolgt bei seiner HomeKit-Integration das gleiche Konzept wie etwa Philips Hue oder IKEA. Der Hub wird direkt in HomeKit integriert, der M1S beispielsweise wird in HomeKit zusätzlich auch als Lampe angezeigt. Zusätzliche Geräte wie Sensoren kommunizieren dann über Zigbee mit dem Hub und werden von diesem an HomeKit übergeben, stehen also dann ebenfalls auch direkt in HomeKit zur Verfügung.

Aqara Hub M1s Gen 2 Devices

Aqara bietet mit dem M1S, dem M2 und dem E1 mittlerweile drei verschiedene klassische Hubs für unterschiedliche Einsatzzwecke im Programm. Darüber hinaus haben auch die HomeKit-Kameras des Herstellers eine Hub-Funktion integriert. Eine aktuelle Übersicht der in Deutschland erhältlichen Aqara-Produkte findet sich hier bei Amazon.

Produkthinweis
Aqara Smart Home Zentrale M1S Gen 2, für Automatisierung, Drahtlose Smart Home-Bridge für Alarmanlage, Monitor und... 49,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jun 2022 um 10:16 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Erklärt, warum seit ein paar Wochen das Hub immer wieder die Homekit Verbindung killt, bis man neu aufsetzt…

  • Hallo in die Runde, hat jemand einen elektrischen Vorhang / smart curtain / schiebenden kleinen Motor im Einsatz?
    Natürlich gerne mit Homekit Unterstützung ohne große Umwege mit Home Bridge (habe ich noch nicht).
    Gibt welche von Aqara, aber auch ein etwas luxuriöseres Modell von Xiaomi.
    Ich höre sehr gerne eure Tipps oder Empfehlungen – danke schon jetzt!

    • Schau mal bei Switchbot curtain nach. Hab die selber im Einsatz und die sind echt gut. Erstell die Szenen in der Switchbot-app und importiere sie in Kurzbefehle, damit geht dann auch der Siri-Sprachbefehl.

      • Vielen Dank für den Tipp!
        Ich habe gerade sogar einen Rabattcode gefunden, der den Preis um 35 % reduziert! Da werde ich wohl zuschlagen! Grazie

  • Gibt es eine Möglichkeit, bereits gekoppelte Geräte mit der alten Bridge, einfach auf die neue umzuziehen?

    • Nein, eine Export/Importfunktion o.Ä. gibt es leider nicht. Es ist für mich unbegreiflich, dass Aqara hierfür keine Lösung hat – der Migrationsaufwand wird viele Kunden vom Erwerb eines neuen Aqara-Hubs abhalten!

  • Mit welcher App lassen sich die Aqara Sachen denn bedienen? Geht die Mi App noch oder muss die originäre Aq App her?

    • Einmalig mit der Aqara-App hinzufügen und dann über Apple HomeKit (und kompatible Apps… wie z.B. Home+) steuern.

      • Ok. Danke.
        Ich hatte allerdings verstanden, dass einige Funktionen und oder Messwerte nur in der Aqara App zur Verfügung stehen.

        Und: weil ich zb für Roboter und Luftreiniger ohnehin die Mi-App habe wär es schön zu wissen, ob die Basis sich damit steuern lässt. Hatte irgendwo gelesen, dass es mit der Mi App (von Xiaomi) wie früher nicht mehr geht

      • Das ist auch so. Der Lichtsensor des Bewegungsmelders kann z.B. nur über Aqara ausgelesen werden und nicht über HomeKit

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37080 Artikel in den vergangenen 6025 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven