iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 772 Artikel

Kostenlos iOS-App

Apps und ihre Preise überwachen: App List jetzt auf Deutsch

20 Kommentare 20

Mit App List haben wir euch erst vor kurzem eine App empfohlen, mit deren Hilfe ihr das App-Store-Angebot im Auge behalten könnt. In Version 1.1 steht die Anwendung jetzt auch in deutscher Sprache zur Verfügung. Das ist uns einen erneuten Hinweis wert.

App List ist für den Einsatz auf iPhone und iPad konzipiert und erlaubt es, eine Art Wunschliste mit interessanten, in Apples App Stores erhältlichen Apps zu verwalten. Gleichermaßen lässt sich die Anwendung auch dazu verwenden, sich Apps zu merken, die beispielsweise sehr groß sind und besser zuhause geladen werden. Mit den Preisbenachrichtigungen von App List kann man zudem die Preisentwicklung von Apps im Auge behalten.

App List Screenshots Iphone

App List 1.1 Funktionsübersicht:

  • Gleiche Deine App List-Daten automatisch und lückenlos per iCloud mit all Deinen Apple-Geräten ab
  • Gruppiere Apps mit Tags Deiner Wahl, und verwende sie um Deine Liste zu filtern und zu durchsuchen
  • Erhalte komplette Details zu jeder App
  • Umfangreiche Sortier- und Filterungsmöglichkeiten: filtere nach Tag und Plattform, suche nach einem oder mehreren Schlüsselworten und ändere die Sortierreihenfolge Deiner Ergebnisse
  • Teile eine oder mehrere Apps mit anderen Leuten, entweder als Liste von App Store-URLs, oder als Text mit App-Namen, Entwicklern und URLs
  • Die Listeneinträge sind voll konfigurierbar; Du kannst, zum Beispiel, verschiedene Metadaten einer App anzeigen, die Größe und Position des Icons verändern oder es komplett abschalten
  • Automatische Updates im Hintergrund
  • Verwende die Sichern & Wiederherstellen-Funktion, um eine Sicherung Deiner Liste anzulegen (inklusive Tags) oder um sie mit jemanden anders zu teilen

Mit euren Befürchtungen, dass Apple die App vielleicht auf dem Kieker hat, lagt ihr übrigens nicht komplett falsch. Die nun verfügbare neue Version der App befand sich komischerweise über drei Wochen bei Apple im Review, bis sie am Ende dann doch ohne Beanstandung durchgewunken wurde.

Der Entwickler will den Funktionsumfang von App List stetig erweitern. Zudem ist auch eine Version für den Mac in Arbeit. An dieser Stelle sei auch darauf hingewiesen, dass man sich über die Einstellungen der App mit kleinen Spenden an den Entwickler erkenntlich zeigen kann.

Laden im App Store
‎App List
‎App List
Entwickler: Rene Fouquet
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 23. Jun 2020, 18:11 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na ob die lange lebt? Die anderen wurde von Apple alle geblockt.

  • Warum sollte Apple die App auf dem Kieker haben, wenn AppTicker seit langer Zeit den gleichen Funktionsumfang bietet?

  • Endlich wieder eine… hatte damals AppZapp Lite, da n preisalarm bei AppZapp pro gesetzt und die so damals gratis bekommen

  • ich nutze bislang AppInfo, ist die funktionalität eine ähnliche, also kann ich damit app updates und die weiterentwickliung einer app überwachen bzw. verfolgen?

    danke!

  • Is ja witzig.. nutze seit Jahren CheapCharts für Film-Schnäppchen usw. Die mussten ihre App-Sparte aus der App entfernen und dürfen diese nur online anbieten.

    • Ich kann im Store problemlos auf CheapCharts zugreifen. Letzten Monat kam auch noch ein Update.
      Sicher, dass du diese App meinst?

      • Nochmal lesen ;)
        Da steht nur, dass sie die App-Beobachtungs-Sparte entfernen mussten, nicht die ganze App aus dem AppStore :)

    • Das ist wahr, wir von CheapCharts hatten richtig Ärger mit Apple wegen den Apps. Mehrere Telefonate mit dem Review Team und unzählige Emails später mussten wir sie entfernen. Dass es trotzdem Apps gibt, die andere Apps promoten spricht wieder dafür, wie inkonsequent Apple ist. Es steht und fällt, mit welchem Bein der Reviewer heute aufgestanden ist. Das hat uns schon unzählige graue Haare gekostet. Evtl. sind sie mittlerweile auch großzügiger geworden, seitdem es keine Commission mehr gibt, wenn man Apps promoted.

      Danke „ThePaw“, dass du uns erwähnt hast! In der Community ist CheapCharts ja recht bekannt und beliebt, nur iFun ignoriert uns leider (keine Ahnung wieso) komplett :-(

  • Kann man In-App-Käufe tracken? Sonst macht die App relativ wenig Sinn, immerhin gibts fast nur noch Abos. BTW: wie verdienen sie Geld? Provisionen gibts ja nicht mehr.

    • Dachte ich mir auch. Gefühlt läuft 80% über in App Käufe

    • Hi, hier ist der Entwickler von App List. Ich bin gerade dabei genau das einzubauen. Es ist nicht ganz so leicht, weil Apple Abos und In-App-Käufe gut versteckt, aber es sollte in der nächsten oder übernächsten Version drin sein.

    • Achso und wie verdiene ich Geld: das ist ein reines Hobbyprojekt. Ich hab noch einen normalen Job nebenbei ;-)

      Ich habe App List geschrieben weil ich genau diese App selber gesucht und nie gefunden habe.

      Wer mir helfen will die Entwicklungskosten ein wenig wieder reinzuholen, kann mir aber eine kleine Spende in der App schicken. Das ist rein freiwillig; die App funktioniert auch so.

      • @René: Alex von CheapCharts hat weiter oben geschrieben dass sie genau diese Funktion aus der App löschen mussten: nun bleibt die interessante Frage warum deine App bestätigt wurde?

    • Das stimmt so nicht – Afaik gibt es doch nach wie vor ref Programme für iTunes …

  • Stephan Lipphardt

    App List gefällt mir richtig gut. Die App finanziert sich über Spenden: das kann man in der App machen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28772 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven