iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Apps für die Apple Watch: Apple zeigt 40 Alltags-Beispiele

Artikel auf Google Plus teilen.
63 Kommentare 63

Sie sollen den Kauf der Mitte April erhältlichen Armbanduhr aus Cupertino rechtfertigen und wurden bereits beim Apple Event am 9. März in der „24 Stunden mit der Apple Watch“-Demonstration präsentiert.

insta

Jetzt hat Apple den Watch-optimierten iOS-Applikationen eine eigene Sonderseite gewidmet und stellt 34 ausgewählten iPhone-Anwendungen vor, die die Apple Watch als ausgelagertes Display, als Anzeige-Tafel, als Fernbedienung, als zusätzliches Eingabe-Werkzeug und als Nachrichten-Hub nutzen.

Ein Beispiel: Die PlayKids-Applikation

Wenn deine Kinder ein Video in der PlayKids App auf dem iPad oder iPhone ansehen und eine Pause machen sollen, kannst du das Video mit der Apple Watch stoppen. Du kannst ihnen auch eine spezielle Nachricht mit einer Comicfigur schicken, die ihnen sagt, dass es Zeit fürs Bett ist. Oder zum Essen. Oder zum Zähneputzen.

apple.com/de/watch/app-store-apps

apps-pra

„24 Stunden mit der Apple Watch“

(Direkt-Link)

Mittwoch, 18. Mrz 2015, 11:59 Uhr — Nicolas
63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie siehts mit Unterstützung für die Hue aus?
    Fände ich noch super – das Widget funktioniert ja schon einwandfrei

  • Und trotzdem ist sie viel zu teuer und hat für mich keinen Mehrwert als iPhone 6 Besitzer. Dabei hatte ich mich eigentlich ziemlich drauf gefreut, schade.

    • Ist doch nicht schlimm. Im Gegenteil. Du sparst dein Geld und wir, potenzielle Käufer, freuen uns auf weniger Andrang. (wobei ich mir das nicht wirklich vorstellen kann)

      • Klar, jedem Seins :) ich vermute, dass der Andrang schon recht groß sein wird, aber nicht so extrem wie bei neuen IPhones. Aber man weiß ja nie.

      • Hast gerade noch so die Kurve bekommen. Gleich hätten selbst ernannte Gutmenschen dein ersten Satz zerpflückt.

  • Kann man dann auch ein Video vom iPad zur Watch streamen? Immerhin will ich meine Kinder dann wenigstens auch im Stream sehen wenn ich schon nicht mehr vernünftig mit ihnen kommuniziere. Das man auch immer krampfhaft nach Anwendungsszenarien suchen muss.

  • „Du kannst ihnen auch eine spezielle Nachricht mit einer Comicfigur schicken, die ihnen sagt, dass es Zeit fürs Bett ist. Oder zum Essen. Oder zum Zähneputzen.“
    Großartige Erziehungsmethode. Warum nur mit den eigenen Kindern reden. (Ironie off)

    • Schon mal dran gedacht, dass es auch Mütter und Väter gibt, die beruflich bedingt nicht jeden Abend zu Hause sein können?
      Die App ist mit Sicherheit keine Lösung für jeden Tag. Und wahrscheinlich auch nicht als solche erdacht worden.

      • Und das bedeutet, dass dann ein Telefonat nicht immer noch besser ist? Und davon ab, wird ja wohl irgendjemand bei den Kids sein…

        Das Beispiel mit den Kids find ich extrem. Vielleicht läuft das ja in den Staaten so. Who knows…

  • Und ich dachte jetzt kommt was neues.

  • Und täglich grüßt die Apple Watch :)
    Gut, dass ich meinen Kindern dann einen Comic schicken kann, dass die ins Bett gehen sollen. Dann haben die immerhin einen Grund, warum die ein Handy brauchen.

    • Nein du kannst es nicht. Du holst dir nämlich keine Watch. Schon vergessen? Die Ironie war auch schon mal qualitativ besser.

    • Oh, und gerade noch gesehen: Nike App – Und mit Bluetooth-fähigen Kopfhörern kannst du während deines Trainings kabellos Musik hören. Ein unglaubliches Feature, wenn man bedenkt, dass die auch schreiben, dass man das iPhone immer dabei haben muss.

      • Wie hast du das jetzt auf ein mal rausbekommen das man das iPhone dabei haben muss? Doch nicht wegen den ersten Satz: „Geh mit deinem iPhone laufen – aber lass es in der Tasche.“ Du bist ein Genie! Preiset den Herren! Es wird zwar nicht als Feature angepriesen aber du hast ja immer recht.

      • DNN: Werde doch einfach mal erwachsen.

      • Ich bin noch zu wenig informiert, finde solche Sätze (von der Apple Site) daher tatsächlich interessant: „And when you leave iPhone at home to go for a jog, listen to music directly on Apple Watch.“

      • @Tom: Du kannst ohne iPhone joggen gehen (sogar ohne Watch :) ) Die Watch kann dann die Schritte zählen und Musik abspielen. Apps sind aber bisher nur als Erweiterung der Watch erstellbar. Deshalb schreibt Nike das auch.

  • Tolles Beispiel mit der PlayKids App..
    „Es ist mir zu mühsam mich persönlich mit meinen Kindern zu unterhalten und ihnen klar zu machen, dass jetzt schluss mit multimedialer Unterhaltung ist, darum schicke ich ihnen eine dumme Comicfigur und hoffe sie verstehen es“.

    Ganz großes Kino.

  • wow, abgefahren. Bis jetzt wusste ich gar nicht, warum ich die watch unbedingt brauche. Die spezielle Nachricht, die ich an meine Kinder schicken kann, die auch noch eine Comic Figur enthält, hat mich jetzt aber völlig von der Notwendigkeit überzeugt.

  • Einige Apps sind sinnvoll, lassen sich aber auch mit dem iPhone realisieren. Weiss jemand, ob es diese „Funktionen“ der Apps auch auf dem iPhone geben wird?

    • Bisher gibt es nur Apps fürs iPhone mit Erweiterungen auf der Watch. Ob es die Funktionen auch direkt auf dem iPhone gibt, liegt am Entwickler. Die Erinnerungen könnten problemlos über Pushs auf dem iPhone gelöst werden. Alles andere auch.

  • Die Watch gehört für mich zu den zwei Apple Geräten, wo man die meisten Chancen verpasst hat. Das Apple TV ist das zweite. Ich hoffe Apple bessert da noch nach.
    Wenn native Apps kommen und ich z.B. Direkt die Bluetooth LE Sensoren an meinem Fahrrad auslesen und auswerten könnte, dann wäre das ein Mehrwert. Das würde aber eigentlich auch besser ins HealthKit beim Handy passen.

  • Ich werde nie vergessen wie Tim Cook mit belegter Stimme und quietschend vor Freude sagte, wie schön es ist, wenn Mickey Mouse ihm täglich ein „Big Smile“ auf sein Gesicht zaubert …

  • Was ist eigentlich mit Whatsapp für die Watch?
    Ich brauche keine Weiterleitung der SMS, da die heute kaum noch jemand verschickt.

    • Damit wird sich WhatsApp wahrscheinlich wieder 6 Monate Zeit lassen, wie auch mit der iPhone 6 Anpassung… Aber das ist ja auch eine kleine Bude mit nur 3 Angestellten und wenig Geld… (Ironie Off)

    • Freischwimmer75

      Jegliche Eingänge in Notifikations, sei es Push Mail, Nachrichten oder News von ifun, kommen auch auf deine Uhr!

  • Jetzt wollte ich mir das Video angucken… Und der Typ spricht die Uhr an mit „Hey Siri“ und prompt startet meine Siri am iPhone, weil es am Ladekabel hängt .. Haha

  • kann ich die Uhr auch mit zwei Iphones verbinden oder Brauch ich dann für jedes eine eigene Uhr?

  • Hmm. Hab das Video aufmerksam angeguckt und weiß noch immer nicht, warum sich jemand dieses in wenigen Jahren veraltete, sauteure Spielzeug mit Mini-Display kaufen sollte. Weil die Kids ständig ihre Schlüssel vergessen? Da hilft ein hinterlegter Schlüssel beim Nachbarn oder ein erzwungener Spiele-Nachmittag im Park. Und sonst? Nichts, was man nicht übers iPhone erledigen könnte.

    Für’n kleines Taschengeld wäre es ein nettes Spielzeug für Kids, ein Yps-Gimmick mit Micky Maus-Uhr. Fürn Tausender isses ein Arm-Quader für verwöhnte Gören, die sich nun für cool halten.

    Immerhin: Esquire und Cosmopolitan bedanken sich für geschaltete Werbung. Mein Eindruck ist: Steve Jobs war in der Lage, Bedürfnisse zu befriedigen, von denen die Menschen zuvor nicht wussten, dass sie sie überhaupt haben. Das versucht Steve Cook nun auch, aber ich sehe noch nicht, dass es ihm gelingt.

    • Die Antwort gibst Du Dir am Ende selber … Du kannst jetzt noch gar nicht wissen, dass Du die Uhr brauchst!

      • Doch das weiß ich, das ich die Uhr noch nicht brauche. Es sei denn man(n) hat soviel Profilneurose oder genug Kohle um Apple auf den Leim zu gehen und mit solch Klotz am Handgelenk den Oberfuzzi zu machen. Ich glaube das Ding wird mit den momentanen Features nicht der „Renner“ von Apple werden.

    • Abgesehen von ein paar Sensoren, die in der Hosentasche nutzlos wären, wird die Uhr nie mehr können, als ein Handy.
      Es geht mehr darum, wie man etwas macht. Mit einem Laptop kann ich heutzutage auch alles machen, was ich mit einem Smartphone mache.
      Trotzdem hat das Smartphone seine Berechtigung.
      Ähnlich ist es mit Smartwatches. Smartwatches können ein dezentes Mittel sein, die Informationsüberflutung durch das Handy in den Griff zu bekommen.
      Kurze Informationen, die man schnell checken kann und für wichtige Dinge holt man dann das Handy raus. Dafür ist die Watch aber auch nicht wirklich gut geeignet, mit dem eckigen Display und der klobigen Erscheinung.
      Die hier vorgestellten Apps sind für mich nur Spielereien und die Hervorhebung zeigt mir, dass es noch nichts wirklich sinnvolles gibt.
      Wenn sich Smartwatches durchsetzen, werden clevere Apps kommen und dann kommen auch bessere Smartwatches.
      Bis dahin danken wir DNN das er diese kauft und den Weg für weitere Watches ebnet, die hoffentlich mehr meinen Bedürfnissen entsprechen.

      • Jepp. ;)

        Wobei: Zumindest konnte ich bisher sehen (oder erahnen), wozu ein Gerät sinnvoll nutzbar sein könnte, bei der Apple Watch kann ich das nicht. Was aber natürlich meiner Fantasielosigkeit zuzuschreiben sein könnte. ;) Mal gucken, wie es in ein paar Jahren aussieht.

        P.S. (Reizüberflutung): DIE nimmt mir der Uhr ja sogar noch zu! Während ich am iPhone gerade um Reduzierung bemüht bin und einem nach dem anderen Dienst die Berechtigung entziehe, mich mit Push, Mails oder sonstwie zu nerven.

      • Mitteilungen, die du auf dem Handy deaktivierst, kannst du auch auf der Watch deaktivieren. Für mich ist es ein Unterschied, ob ich kurz auf die Uhr schaue, oder ob ich das Handy raushole. Dann bin ich schon wieder ganz anders bei der Sache.
        Aber jedem das Seine und meins ist die Watch so noch nicht, obwohl ich viel Potential sehe.

  • funktioniert die apple watch denn als uhr ohne iphone?
    die grosse genauigkeit wird immer mit dem iphone zusammen erwähnt.
    und was kann die uhr eigentlich, wenn ich kein iphone dabei habe? wer weiss was?

    • Grundfunktionen laufen ohne iPhone. Uhr, Musik, Schritte zählen… Die Genauigkeit der Uhr ist genau wie die Feature-Liste hauptsächlich zum Blenden da. Du wirst es nicht merken, wenn die Uhr 1 Sekunde falsch geht.

      • dass man die abweichung nicht merkt, ist mir klar. dass das iphone bei der genauigkeit aber immer mit erwähnt wird, ist mir etwas rätselhaft. evtl. liegt es an der abgleichung übers netz, was die watch ja nicht allein kann, wenn sie nicht im wlan-netz ist.
        und eine featureliste ist für mich erstmal zum informieren und nicht zum blenden da.
        leider finden sich nirgends hinweise darauf, wie lange der akku hält, wenn man sie in erster linie als „watch“ nutzt. aber wir werden es ja bald erfahren.

  • Wenn du überlegst ob du es brauchst, brauchst du es nicht.

  • Es wird bestimmt so sein wie beim iPhone 6/6+ :
    Bis zum Verkaufsstart alle immer so ne öh äh ist viel zu groß man
    Und dann danach alle so bor man eyh ich weiß gar nicht wie ich mit einem 5s klargekommen bin man eyh.

  • hoffentlich kommt bald VLC auf die Uhr. Ich will FullHD Filme gucken ! ;)
    Achja .. auf den Jailbreak warte ich auch schon. :D

  • Ergänzung: entweder man hat´s oder halt nicht ;) aber nur weil man nicht so viel Ausgeben kann bzw. will, gibts kein Grund zum meckern, oder?

  • „Hallo iphoneticker team, seid ihr eine Zensurstelle oder was? mein erster Beitrag fehlt noch???“

  • Wann wird denn der JB für die Uhr verfügbar sein? Hat schon jemand Erfahrung mit der Hörbuchfunktion? Läuft WA? Blah blubb?

  • hätte sie für Sport genommen aber ohne gps?? :( ist doch quack Wen man Iphone äh dabei hat

  • Mich interessiert nur eins.
    Zeigt die Apple Watch Whatsapp Nachrichten an? Wenn dies nicht der Fall sein sollte , brauche ich die Uhr nicht.

  • Ich werde wohl einer der wenigen dummen sein die sich extra wegen der Uhr ein IPhone kaufen werden.Weiß nur nicht ob es das 5s oder 6 werden soll.Hatte jetzt die Zen Watch mit note Edge zusammen genutzt,ist mir aber irgendwie zu langweilig das ganze.Im Moment bin ich ganz irre und habe mir das Fire Phone gekauft.
    Freu mich auf die iWatch auf jeden fall.

  • Diese Kommentare zur Apple Watch, a la „braucht kein Mensch, ohne GPS sinnlos, wird sich nicht verkaufen,….“ und was nicht alles erinnert mich irgend wie an die damaligen Kommentare der ipad-Vorstellung:

    http://www.ifun.de/apple-stell.....-499-6099/

    .. und heute sind alle schlauer und wissen wie das ipad den Tablet-Markt eröffnet und revolutioniert hat.

    Meiner Meinung nach wird die applewatch ein Hit, mindestens wie das ipad, ich glaube sogar noch mehr.

  • „Apps für die Apple Watch: Apple zeigt 40 Alltags-Beispiele

    …stellt 34 ausgewählten iPhone-Anwendungen vor,…“

    Was denn nun? Sind im Video dann 37 Apps zu sehen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven