iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Apples SD-Karten- und Kamera-Adapter offiziell mit dem iPhone kompatibel

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Nachdem Apple bereits zu Monatsbeginn die bestätigt hat, dass sich der neue Lightning auf SD-Karten-Adapter auch mit dem iPhone nutzen lässt, steht Gleiches nun für den Lightning auf USB Kamera-Adapter an. Mir iOS 9.2 lassen sich die beiden Zwischenstecker auch am iPhone verwenden und Apple hat die amerikanische Produktseite des Adapters bereits entsprechend überarbeitet, die deutsche Übersetzung folgt gewöhnlich ein paar Tage später.

MD821

Mit dem Lightning auf USB Kamera-Adapter ist es ganz einfach, Fotos und Videos von deiner Digitalkamera auf dein iPad oder iPhone mit Lightning Anschluss zu laden, damit du sie auf dem brillanten Retina Display gemeinsam mit deinen Freunden anschauen kannst.
Nachdem du den Lightning auf USB Kamera-Adapter angeschlossen hast, öffnet das iPad oder iPhone automatisch die Fotos App und du kannst auswählen, welche Fotos und Videos du laden möchtest, die dann in Alben organisiert werden. Beim Synchronisieren des iPad oder iPhone mit deinem PC oder Mac werden die Fotos und Videos auf dem iPad oder iPhone dann zum Fotoarchiv auf deinem Computer hinzugefügt.
Der Lightning auf USB Kamera-Adapter unterstützt gängige Fotoformate wie JPEG und RAW sowie SD und HD Videoformate wie H.264 und MPEG-4.

Die Änderung der Produktbeschreibung ist eigentlich nur die offizielle Bestätigung dafür, dass Apple die zuvor nur mit dem iPad verwendbaren Adapter nun auch als iPhone-Zubehör unterstützt. Damit verbunden ist natürlich auch eine entsprechende Funktionsgarantie. Beide Adapter sind hierzulande zum Preis von 35 Euro erhältlich. Neben sämtlichen iPads mit Lightning-Anschluss sind die Adapter auch mit allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 5 kompatibel. (via 9to5Mac)

Dienstag, 22. Dez 2015, 19:18 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und die uralten Adapter vom iPad 1 (Camera Connection Kit) funktionieren auch, wenn man das Original Apple Lightning zu Dockconnector-Adapter dazwischen schaltet.

    • Super direkt ausprobiert Kamera und Tasche lagen nämlich direkt neben mir funzt super aber die große Freude darüber ist allerdings ein bisschen getrübt ob der Tatsache: hallo Apple warum hat das Jahregedauert das zu machen Mannmannmann … ach und warum wird jedes einzelne Wort wenn ich es diktiere blau unterstrichen das wäre vielleicht die nächste Fehlerbehebung die anstünde

      • Die Wörter werden alle blau unterstrichen weil du undeutlich sprichst. Indem du auf ein blau unterstrichenes Wort tippst, kannst du schnell zwischen den anderen Wörtern wählen, die auch in Frage kämen.

      • Und noch ein Tipp: Man kann sogar Satzzeichen diktieren!

    • Kann mir vielleicht jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Bilder vor dem Download auf das Gerät anzusehen? Ich will nicht erst 10 GB an Fotos importieren, um dann 10 davon zu behalten.

      • Auf dem iPad werden die Bilder vorerst angezeigt, dann muß/kann man auswählen, welche übertragen werden sollen. Diese Funktion sollte auch mittels iPhone funktionieren!(Endlich gibt es diese Funktion!!! Wird sich – ohne anzugeben – meine 128GB auf meinem iPhone so richtig lohnen! Freue mich schon, auf Winterurlaub mit meiner Spiegelreflexkamera und iPhone als Datenbank, und Umwandlung RAW nach JPEG!!! (Vorausgesetzt: ich hab Schnee in den Alpen!))

      • Na dann mal viel Spaß.

        Schönen Urlaub :)

  • Funktioniert auch mit alten Adapter wenn
    man den 30Pin auf Lightning Adapter nutzt!

  • Werden die RAW Dateien auch wieder automatisch in JPG umgewandelt? Hat da jemand bereitserfshrungen gemacht?

  • Endlich. Hat echt lange gedauert. Jetzt macht ein 128GB iPhone wieder ein bisschen mehr Sinn. Unterwegs hatte ich diese Funktion wirklich vermisst.

  • Ich finde den Text mißverständlich geschrieben. Der USB Adapter hat schon immer am iPhone funktioniert – als USB Adapter, zum Beispiel um Audiointerfaces am iPhone zu benutzen. Nur halt nicht zum Übertragen von Fotos, das ging bisher nur am iPad.

    • Habe da mal ne frage zum USB auf Lightning Kabel. Kann ich da auch einen Stick dran anschließen, auf dem mein Foto und Video BackUp Daten drauf sind und mit rüber ziehen?

      • Das kann funktionieren, wenn dein USB-Stick nicht Zuviel Strom verbraucht und die Fotos und Videos in einem Ordner DCIM sind. Viel Erfolg.

      • Danke für die Info.

      • Richtig, 200mA dürfen nicht überschritten werden, anderenfalls schaltet das iDevice mit einer Fehlermeldung ab. So funktioniert u.a. seit Jahren der Microstreamer als USB DAC ohne eigenen Akku mit diesem Adapter.
        Das Limit lässt sich (bzw. ließ sich zumindest bis iOS9) zur Not mit manchen passiven USB Hubs umgehen, der Energieverbrauch steigt dann halt entsprechend. Schon ne Weile nicht mehr probiert..

  • Es ist aber weiterhin noch nicht möglich, Dateien von dem Stick abzuspielen oder?! Es muss immer erst das Foto oder eher das Video auf das iPhone kopiert werden?

    • Ja. Leider. Das hat ohne Jailbreak noch nie funktioniert.
      Ausnahmen sind spezielle Lösungen wie z.B. SanDisk Connect Wireless von denen man Videos direkt über WLAN abspielen kann. Schau dir die mal an, sind auch gar nicht teuer.
      Mein Tipp SanDisk Connect Wireless 64 GB
      Der alte mit dem verschiebbaren Schutz am USB.
      Der hat sogar eine austauschbare Micro-SD-Karte.

    • …war nur mit Jailbreak möglich…

  • Für Filme gibt es einen Trick: wenn die Dateien im DCIM-Ordner liegen und nach dem 8.3 Dateinamenschema benannt sind (mit fortlaufender Zahl hinten), können sie in „Fotos“ importiert werden.

  • Es war (und ist auch weiterhin) schon immer lächerlich, dass man am Iphone mit Apple Produkten soo eingeschränkt ist und solch unsinnige Adapter braucht. Mit einem Windows-PC reicht das Anstöpseln via Lightning auf USB-Kabel und man kann Fotos bequem in einem Windows-Ordner betrachten und auf den PC runterziehen.

    Beim Mac braucht man im Grunde die genannten Adapter auch nicht. Eine App, um Fotos vom IPhone -ohne ITunes – downzuloaden gibt es ja schließlich auch schon an Werk.

    • Naja, lächerlich.. Das ist eine Marketingentscheidung, die mit jedem verkauften Gerät aufs Neue bestätigt wird. Durch die so gewollte Master/Slave Architektur können iOS Geräte kein USB Host sein, anderenfalls ließe sich z.B. der Speicher leicht und billig aufstocken. In der Konsequenz funktioniert also gar kein anderer USB Client ohne Jailbreak oder Adaptern, Apple bleibt auf seinen Geräten deshalb aber auch nicht gerade sitzen. Der Bedarf an einer echten Host Funktion scheint nicht all zu groß zu sein und Apple kann weiter auf Cloud- und Einbauspeicher setzen.

  • Müsste es nicht heißen “ iPhone offiziell mit Apples SD-Karten- und Kamera-Adapter kompatibel“? :-))

  • Ich kapiere es nicht. Was sollen diese alten Kabellösungen? Ey… Ach egal. Ich hab ne Wireless HDD mit integriertem Akku und kann unterwegs wie Zuhause jederzeit auf die Daten zugreifen. Zusätzlich fungiert das Teil als Range Extender. Warum braucht man SD-Karten Adapter? Also natürlich verstehe ich es bei denen unter euch, die eine Hochwertige Kamera haben, klar, das ist schon was anderes. Aber es werden ja wohl nicht alle plötzlich Profifotografen sein.

  • Kurze Frage, kann man damit Fotos vom iPhone auf einen SD Speicher verschieben oder geht das nur in eine Richtung als von SD auf iPhone???

  • Ich kann seit längeren nicht mehr alle Fotos vom iPhone auf den PC übertragen , sind Ca. 1000 auf dem iPhone und 200 erkennt er nur- weiß jemand was der Fehler sein könnte ??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven