iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 570 Artikel

Für alle iPhone 12-Modelle

Apples MagSafe-Zubehör: Kraftvoller, teuer und noch unvollständig

145 Kommentare 145

Die Einführung der sogenannten MagSafe-Schnittstelle in der gesamten Familie des iPhone 12 macht eine neue Zubehör-Kategorie möglich, die Apple bereits vortrefflich bestückt hat.

Magsafe Small

Für den magnetischen Ring, den Apple im Inneren der neuen iPhone-Modelle um die Qi-Ladespule gelegt hat, stehen bereits vor dem Bestellstart der ersten iPhone 12-Modelle am 16. Oktober erste Hüllen, Ladegeräte und weitere Accessoires bereit, die von Apple alle im 50-Euro-Bereich angesiedelt wurden.

Silikon und Clear Case

Ausgezeichnet mit einem Verkaufspreis von 53,60 Euro stehen für iPhone 12 mini, iPhone 12 und iPhone 12 Pro sowie iPhone 12 Pro Max je ein transparentes Clear Case und acht Silikon-Hüllen in den Farben Pflaume, Zyperngrün, Dunkelmarine, Kumquat, Zitruspink, Weiß, Schwarz und Rot zur Verfügung.

Magsafe Huellen

Leder Wallet

Nett umgesetzt, mit seinem Verkaufspreis von 63,35 Euro aber schon jenseits der Schmerzgrenze viele Nutzer verortet, bietet Apple eine Kreditkartenhülle an, die trotz der starken Magneten keinen negativen Einfluss auf die eingesteckten Karten haben soll. Die kleine Tasche lässt sich in Kombination mit Clear Case oder Silikon Case einsetzen.

Magsafe Breit

Reiseladegerät und Uhrzeit-Hülle fehlen noch

Im Rahmen der gestrigen Präsentation gezeigt, fehlen der MagSafe-Abteilung des Apple Online Stores derzeit noch das für iPhone und Apple Watch konzipierte Reiseladegerät sowie die Leder-Hülle mit Guckloch für die Zeitanzeige des iPhone-Sperrbildschirms.

Reiseladegeraet Magsafe

MagSafe Ladegerät

Das MagSafe Ladegerät wird von Apple für 43,85 Euro angeboten und lässt sich alternativ zu regulären Qi-Ladegeräten einsetzen, die nach wie vor unterstützt werden. Dabei unterscheiden sich die Leistungswerte:

  • MagSafe bietet drahtloses Laden mit bis zu 15 W
  • Qi bietet drahtloses Laden mit bis zu 7,5 W

Verfügbarkeit

Laut Apple werden das MagSafe-Ladegerät, die Ledertasche mit MagSafe und die Silikonhülle und Clear Case ab Freitag, 16. Oktober erhältlich sein. Das iPhone Ledercase ist ab Freitag, 6. November erhältlich. Das MagSafe Duo-Ladegerät und die Lederhülle werden „zu einem späteren Zeitpunkt“ erhältlich sein.

Mittwoch, 14. Okt 2020, 6:50 Uhr — Nicolas
145 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das MagSafe Ladegeräte dann wenigstens mit stromstecker für den Preis. Oder soll ich da dann den alten 5watt nehmen weil man davon ja schon so viele hat.

    • Und wozu ein case für eine Kreditkarte? Dafür gibt es Apple Pay.

      Vermutlich eher für eine KeyCard vom Büro.

      • Den Gedanken hatte ich auch. Aber dann ist mir auch wieder eingefallen, dass ich doch noch immer eine Commerzbank Girocard mitschleppe für die vielen Läden, die überhaupt nichts von KK hören wollen. Alternativ wäre es eine gute Transportlösung für Führerschein, Perso oder dergleichen.

      • Führerschein / Personalausweis!

      • Die Commerzbank bietet eine virtuelle Kreditkarte für ApplePay an. Wird intern wie die EC Karte behandelt.

      • Was passiert mit den Magnetstreifen der Kreditkarten, wenn man die lange Zeit auf den magnetischen Magsafe andockt? Ja, ich weiss, Kreditkarten haben Chips, aber wenn der mal nicht lesbar ist, muss man die Karte durchziehen… nette Idee, aber nicht zuende gedacht.

      • Es geht nicht um die Karte sondern die Akzeptanz in den Läden… da braucht man ne richtige EC und keine Debit Kreditkarte

      • Ließ noch mal den Artikel, da wird das sogar Kurz erwähnt ;)

      • Du kannst doch auch Führerschein, oder Perso rein stecken… oder natürlich andere „Karten“

      • Hotelzimmer-Karte, Bahn-Card, Organspendeausweis (auch wenn der über Notfallfunktion im iPhone abrufbar wäre, sofern konfiguriert) … und und und …

      • @Smoky, diese Karte nutzt aber nichts, wenn nur Girocard genommen wird!! Das es immer noch Leute gibt, die das nicht verstehen!

      • Nun ja… für den Perso gibt es ab Mitte nächsten Jahres eine App, die BahnCard ist seit Jahren in der BahnApp integriert, hotels stellen vermehrt um, den Zugang zum zimmer übers Handy des Kunden laufen zu lassen, für jede Payback oder andere Kundenkarte gibt es Apps. Wer mit Applepay und Ec-Karte zahlen will holt sich eine Sparkassen Konto (ich hoffe Deutsche und andere werden nachziehen)

        Der wirklich einzige Grund ist die key card vom Büro. Oder für Visitenkarten aus Papier ;-))

    • Netzteile sind nirgendwo mehr beigelegt.

    • Also ich finde es ja ok wenn die normalen USB-A Netzteile nicht mehr beigelegt werden würden, aber die neuen USB-C Netzteile? Ich würde behaupten die große Mehrheit, hat noch keines Zuhause. Umwelt hin oder her, hier optimiert Apple in erster Linie die Marge.

      • Sehe ich genauso! Ein Gutschein wäre nett, so hätte ich die Möglichkeit ein Netzteil kostenfrei von Apple zu erhalten, wenn ich noch keines besitze.

      • also liegen bei mir schon rum aber wird MagSafe nur vom 12er unterstützt oder könnte das 11er auch funktionieren wenn man es händisch platziert ?

      • Da es normales QI ist, sollte es eigentlich auch gehen. Eigentlich :D

      • Bin ich bei dir, gehöre auch zur Fraktion das bisher nur die 5 Watt teile rumliegen. Ok dann ab zu Amazon und für paar Euro eines von Anker

      • Kleiner Tipp hier vom Elektromeister um die Ecke: Induktives Laden ist Nice to have und die 18W Schnelladenetzteile sind auch was feines, allerdings nur für den Notfall. Nutzt weiterhin das 5W Netzteil und zwar immer wenn es nötig ist. Lasst die Dinger ruhig mal ausgehen, wenn ihr es euch erlauben könnt, dass is gut für die Batterie und auch schonend. Hört nicht auf die anderen die sagen: „Bloß nicht unter 20, nie über 80….“ Is alles Quatsch. Ich kann’s auch beweisen. Arbeitskollege und ich, wir haben beide das iPhone 11 Pro Max im Oktober gekauft. Er nutzt immer das 18W Netzteil und optimierte Laden. Ich lade zu Hauptsächlich mit dem 5W Netzteil, ohne optimierung immer dann, wenn es nötig ist. Selten mit 18W (nur wenn leer und ich brauch schnell wieder 50%, weil ich noch was vor hab und vergessen aufzuladen) und Induktion NIE! Habe zuhause und auf der Arbeit jeweils ein Netzteil für’s iPhone und die Watch. Seine Akku-Kapazität liegt jetzt nach einem Jahr bei 93%, meine immer noch bei 99% Aktuell. Die ersten 10x Laden sind wichtig bei einem neuen Gerät IMMER vollständig aufladen und nutzen bis es ausgeht, so konditioniert ihr den Akku. Das mach ich jetzt schon seit 20 Jahren mit meinen Geräten, bin immer gut gefahren damit.

      • Nein. Diese Funktion wird per Magnetschalter am iPhone 12 freigeschaltet, den das iPhone 11 nicht hat.

  • Offenbar spart man viel Geld, wenn man den Megaaufwand auf sich nimmt und einfach das Ladekabel nutzt. Reinklicken dauert ja locker 2-3 Sekunden…

  • Spannend ist beim MagSafe, dass es auch abwärtskompatibel zu sein scheint…

    • Es ist eher ein modifizierter Qi-Standart. Im iPhone selbst ist ja immer noch die Gleich Spule. Aber es wurde SW technisch das Laden mit 15W Qi unterbunden u. es wird nur 7,5 Qi „geduldet“

      Am liebsten würde Apple ihr men neu gebauten „MagSafe“ Marketingnamen am liebsten NUR für ihre Geräte nutzen. Da sie damals aber mit dem iPhone X ein Qi „Kompatibilitätsversprechen“ gegeben haben; würden sie das wohl nicht machen; um den Ärger der Kunden nicht (weiter) auf sich zu ziehen.

      Vor allem ist ja überall Qi verbaut. Wie nervig wäre es, wenn man für die iPhone-ianer extra wieder neu umbauen müsste…

    • Stimmt sehe ich auch in der App l, dass es mit meinem 11 Pro kompatibel ist.

    • Es ist ein Qi-Lader mit nem Ringmagnet, es wäre schlimm, wenn es nicht kompatibel wäre!

      Nur was will man mit dem Ding bei älteren Modellen? Die „Einrastfunktion“ geht da nicht, und damit ist es nur noch eine überteure Ladematte.

      • Dauert bestimmt nicht lange, bis es Hüllen mit Magneten für ältere Modelle gibt.

  • Schade, keine normales Ledercase mehr?

    • Sieht so aus. Ärgert mich auch sehr! Verstehe nicht warum das so ist. Die Silikon Hüllen kann man meiner Meinung nach vergessen. Sind voll der Staubmagnet.

      • Ich hatte für das 6Plus damals eine Silikonhülle von Apple und die sah nach einem halben Jahr total abgegriffen und schmuddelig aus. Seitdem benutze ich nur noch die Lederhüllen und das über zwei Jahre – schade, wenn die nicht noch nachgeliefert werden!

      • Kenne ich. Man muss die Silikon- wie Lederhüllen schon entsprechend regelmässig pflegen, damit sie schön bleiben!

      • Meine Lederhülle vom Original SE sieht ohne Pflege heute noch top aus

      • Ja. Da ist aber von dem Ledercase mit dem Guckloch die Rede. Ich hätte aber gerne ein normales Ledercase, in Form des Siliconcase mit Knöpfen an den Stellen, wo am iPhone die Tasten sind. Und das sehe ich nirgendwo. Die Teile sind seit Jahren hier in Benutzung und ich kann mir gerade nix anderes vorstellen.

      • Nein das wird erwähnt danach …

        MagSafe Charger, Leather Wallet with MagSafe, and iPhone 12 Pro Silicone Case and Clear Case will be available beginning Friday, October 16. iPhone 12 Pro Leather Case will be available beginning Friday, November 6. MagSafe Duo Charger and Leather Sleeve will be available at a later date.

  • Jetzt müssen die ganzen Autohalterhersteller ihre Produktion umdrehen.
    Kein Magnet mehr am Halter sondern ne Metallplatte, da am iPhone der Magnet jetzt Serie ist. :D

    • Beim Kreditkartenhalter frage ich mich, was mit dem Magnetstreifen passiert, wenn ich da welche lagere :-) …

      • Lustigerweise steht das direkt auf der Vorstellungsseite der iPhones ganz lustig darunter geschrieben in Klammern. Die Lederumhüllung schützt wohl den Magnetstreifen.

      • Es gibt aktuell so gut wie keine Kreditkarten mit Magnetstreifen mehr. Das wird sich also sowieso bald erledigt haben.

      • Unterschätze niemals die Amis, da ist das auch in 2020 noch Gang und Gäbe. Und genau deshalb haben die meisten Kreditkarten in Europa ebenso immer noch Magnetstreifen – Sie sind nur gesperrt. Wenn du in die USA willst, kannst du dir den freischalten lassen.

    • Das hat man doch auch kurz im Video gesehen oder?
      Das wäre tatsächlich fantastisch wenn das wirklich stark genug für Autohalterungen wäre.
      Hab mich bis dato dagegen gewehrt, weil diese einzulegenden oder anzuklebenden Metallplatten doch eine Schwachstelle sein können auf ordentlich auftragen…

      • Im Video war eine magnetische Autohalterung von Belkin zu sehen, die kommt dann wohl in den nächsten Monaten in den Verkauf. Super Sache. Hoffe, auch Hersteller wie Brodit machen da dann mit.

    • Dadurch würde er ja noch mehr halten ….. kommt natürlich darauf an welche Polseite im iPhone verbaut wurde

  • Ist ehrlich gesagt genau das worauf ich gewartet habe.

    Brauche regelmäßig eine Hülle mit Kartenfach hinten und will trotzdem kabellose Laden.

    Dadurch geht das jetzt perfekt + ich kann verschiedene Hüllen bereit halten abhängig davon was ich gerade mache.

  • Die Preise die dafür aufgerufen werden sind echt lächerlich .
    Leider wird sich das Zeug trotzdem verkaufen wie warme Semmeln .

  • Bin in der einzige der die Sinnhaftigkeit des Kartenhalters in Frage stellt? Apple lanciert Apple Pay und ich soll alles mit dem Telefon machen und jetzt soll/kann ich dir Karten hinten reinstecken. Das kaufen sich bestimmt auch nie Leute, die ihr Nokia am Gürtel befestigen

    • Use-Case zeigt Apple doch selbst. Zum Beispiel die Apple Card rein. Es gibt Läden, in denen man mit Kreditkarte noch nicht (kontaktlos) bezahlen kann.

    • Wieso sollten sich auch Nokia Benutzer Apple Zubehör kaufen?

    • In der USA sind Kreditkarten das A und O, du darfst nicht nur an uns Europäer denken.

      In vielen Bars hinterlegt man sie sogar beim Wirt hinter der Theke und am Ende des Abends wird angerechnet.
      Eine Kreditkarte hat einen ganz anderen Stellenwert in der USA als bei uns hier.

    • Es gibt auch einen Führerschein und einen perso… oder eine hotelmagnetkarte oder Visitenkarte oder, oder, oder….

      • So ist es, Möglichkeiten gibt es da genug. Bei mir zum Beispiel auch die ING Karte wenn ich mal Bargeld holen will.

      • Meinen grauen Lappen bekomme ich aber nicht in das kleine Fach, zumal ja auch noch der Personalausweis mit rein muss.
        Selbst mit Personalausweis und neuem Führerschein sieht es sehr eng aus, selbst wenn nicht noch Bankkarte/KK mit rein muss.

      • Den grauen Lappen musst du eh bald ersetzen, der ist nämlich nicht mehr lange Gültig ;)

    • Bei mir ist der Perso, Führerschein und eine EC hinten drin. In DE sind wir bei KK Zahlungen noch immer Hinterland… und solange man den Perso und den Führerschein nicht in der Wallet hinterlegen kann, muss es so funktionieren. So kann ich oft auf die Brieftasche verzichten.

    • Es gibt dutzend Karten die da rein passen, nicht nur Bankkarten… Führerschein, Perso, Ladekarten für E Autos etc. Nur mal drei Beispiele…

    • Leider können viele Karten (noch) nicht digitalisiert werden. Eintritts-Badge für die Arbeit z.B.

  • Apple Newsroom schreibt:

    „MagSafe Charger, Leather Wallet with MagSafe, and iPhone 12 Pro Silicone Case and Clear Case will be available beginning Friday, October 16. iPhone 12 Pro Leather Case will be available beginning Friday, November 6. MagSafe Duo Charger and Leather Sleeve will be available at a later date.“

    Damit sind hoffentlich alle Unklarheiten ausgräumt.

  • Schaffen die jetzt Apple Pay wieder ab? Wofür brauche ich das Kartenfach, wenn ich alle Karten im Handy habe?

    • Weil es auch noch andere Karten, als Kreditkarten gibt?!

    • Leider gibt es noch zu viele Terminals die kein NFC beherrschen oder es „kaputt“ ist wie bei unserer Postbank Filiale seit 3 Wochen.

    • Mist. Du hast es herausgefunden.
      Apple Pay wird abgeschafft, war ja nie erfolgreich.
      Genauso wie Bargeld.
      Alle Apple User müssen mindestens 2 Kreditkarten nutzen.
      Und natürlich Führerschein und Ausweis und weitere Karten, die es nicht im digitalen wallet gibt

    • Für dein Personalausweis, dein Führerschein usw.

    • Mein Gott, was ist mit den Leuten los? Im Video sieht man die Apple KK, also kann man dieses Kartenfach nur dafür verwenden?

      Es gibt auch andere Karten. Noch nie gesehen? Vllt der deutsche Personalausweis, Krankenkarte, ADAC, Fitnessstudio oder was auch immer.

      Traurig das so wenige Menschen es einfach nicht schaffen, ihr Gehirn zu benutzen.

      • Das hat nix mit „Gehirn einschalten“ zu tun.
        Es geht doch viel mehr um ein klares Konzept und eine Vision. Apple versucht bei einer Vorstellung einem mitzuteilen, dass man zukunftig alles in seinem iPhone hat (Kreditkarte, Schlüssel, usw.) sprich man braucht nur noch sein Gerät.
        Und dann wird ein zwei Jahre später ein Case mit einem extra Kreditkartenfach also große Neuheit vorgestellt.

        Das ist wie mit dem Lightninganschluss… Erst als große Neuheit vorstellen aber bei keinem MacBook hast du einen Lightning Eingang.

        Ist alles nicht wirklich Schlüssig durchgezogen.

      • Also jetzt wirklich, ist doch klar dass da nur eine Karte mit (Ver)Apple Logo eingesteckt werden darf!

      • … doch hat es. Deine Schlussfolgerung zeigt doch das du es nicht bis zu Ende gedacht hast und nur an deinem Case denkst. Das ist schon sehr engstirnig!

      • War an Hase gerichtet!!!

    • Ja nicht jeder hat Führerschein und Perso.

    • Denk nicht nur an uns hier, in der USA sind Kreditkarten das A und O. Jeder hat eine bis fünf :)
      In einigen Bars gibt man die sogar hinter der Theke beim Wirt ab und am Ende des Abends wenn du nach Hause gehst wird abgerechnet.

    • Manche denken hier nur von zwölf bis Mittag

  • Na wenn da mal der Kompass noch richtig funktioniert.

    • Norden ist jetzt immer da wo das iPhone hinzeigt. Reality Disstortion Field at its best.

    • Immer wieder interessant, für wie schlau sich manche halten. Sicherlich hat kein einziger Ingenieur bei Apple daran gedacht! Der Kompass wird nicht funktionieren!

      • Du scheinst zur jüngeren Generation zu gehören. Ich erinner mich noch an Zeiten, in denen Apples tolle Ingenieure Telefone gebaut haben, die die Antennen beim falsche halten verdecken und kein Empfang möglich war. Da haben die auch nicht vorher dran gedacht.

      • Kompass Gate

      • Es gab Zeiten, da funktionierte der Kompass auch ohne MagSafe nicht richtig. iPhone 4 oder 5 meine ich.

  • Bin ich der Einzige, der den Auftritt vom Verizon CEO super witzig findet? Wie der da in die Kamera hinein geschrien und das Wort „Apple“ ausgesprochen hat. Und dann noch mit den Armen herumgefuchtelt. Herrlich!

  • Wichtig bei Apple ist das es teuerer wird. Muss man nicht verstehen in diesen wirtschaftlichen usw. Zeiten.

    • Niemand aber auch wirklich Niemand wird gezwungen Apple-Produkte zu kaufen!

      • Ich werde gezwungen. In den nun mehr als 10 Jahren Apple Nutzung sind inzwischen mehrere Tausend Euro für Apps, Software, Hardware und anderen Dingen rausgegangen, die mit Umstellung auf ein anderen Hersteller ale ersetzt werden müssten. Alleine die Apps! Lassen sich ja nicht im konkurrierenden Store nochmal runterladen. Also werde ich doch wirtschaftlich gezwungen.

      • Wo wirst du denn gezwungen? Es war ja deine Entscheidung das System zu wechseln, du musst überhaupt kein Geld für irgendwelche Apps oder Zubehör ausgeben, das ist alleine deine Entscheidung :)

  • Muß man eine dieser Hüllen benutzen oder funktioniert MagSafe auch ohne ?

  • Sorry aber 50€ sind doch nicht „teuer“? Find das durchaus angemessen und werde sicher bei 2 oder 3 Teilen zugreifen. Wem das tatsächlich Zuviel sein sollte, der wird garantiert bald eine Alternative bei Wish finden.

    • Für ein transparentes Silikoncase? Dafür würde ich max. 3 Euro bezahlen. Und dabei hätten alle noch was verdient.

      • Kannst du machen, hast du aber kein mag safe drinne und darfst es nach 2 Wochen wegschmeißen weil es vergilbt jetzt rechne das mal auf 2 Jahre dann bist du mit deinem 3€ case deutlich teurer;)

  • Ich sehe noch keine Lederhüllen für die iPhones :(
    Ich hoffe da kommen noch welche. Die Silikon Hüllen sehen jetzt nicht so gut aus.

    • Ich zitiere craik:

      „Apple Newsroom schreibt:

      „MagSafe Charger, Leather Wallet with MagSafe, and iPhone 12 Pro Silicone Case and Clear Case will be available beginning Friday, October 16. iPhone 12 Pro Leather Case will be available beginning Friday, November 6. MagSafe Duo Charger and Leather Sleeve will be available at a later date.“

      Damit sind hoffentlich alle Unklarheiten ausgräumt.“

    • Wer auch die Frage nach den Lederhüllen stellen möchte:
      Bitte hier drunter posten, man muss dann beim Lesen nicht so viele verstreute Kommentare überspringen!

  • Wenn man in einem Metall Beruf arbeitet, gibt es immer ganz feinen Metallstaub, welcher sich immer an magnetischen Teilen sammelt. z.B. bei den Lederarmbändern der Apple Watch. Weshalb ich dieses nie mehr benutzt hab.
    Sehe das sehr kritisch beim iPhone, dadurch sind Kratzer schon vorprogrammiert. Kratzer in Formvollendung des MagSafe

  • Ich lach mich schlapp, ist das mit den Preisen wieder Augenwischerei. Das kleinste Iphone 12 mit 256GB liegt ja jetzt fast bei 1000€.

  • Endlich haben sie beim Silikon Case den unteren Rand auch bedeckt, wo bis zum iPhone 11 ja eine Lücke war.

    Eigentlich würde ich ja das Clear Case holen, aber mich stört irgendwie der weiße Kreis…

    • Frage mich auch, warum der Kreis da vorhanden ist. Die Hüllen haben doch immer gehalten, warum jetzt per MagSafe? Und kann der kleine Kartenhaltee nicht auch direkt ans iPhone, ohne eine Hülle dazwischen? Ich habe noch nie eine Hülle am iPhone gehabt. Hmm

  • Bei Wish und co. Dann für ein Fünftel des Preises zu haben

  • Ich verstehs nicht ganz. Funktioniert MagSafe nicht mit einer normalen Hülle?

  • Außerdem „darf“ ich ja auch andere Karten rein tun … ich habe eine Hülle mit Kartenfach für Hotelzimmer, Zugangskarten Arbeit usw. nutzbar … nicht immer auf die Kreditkarte versteifen.

  • Ich muss hier an den neuen Dji osmo mobile 4 denken. Dieser hat ja bereits ein Magnetsystem. Wäre toll wenn dji Insider Infos gehabt hätte und der gimbal bereits das MagSafe-System nutzt. Aber ich bezweifle es. Vielleicht dann die nächste Generation. In Kombination mit dem nfc Ring würde es coole Möglichkeiten geben, die bestimmt jedoch wieder alle unterbunden sind.

  • Auch verrückt, dass Apple immer ihre eigene Kreditkarte in das Case steckt…hat doch Apple Pay.

  • So ein bisschen komisch fühlt sich da ja schon an mit MagSafe und Magnetstreifen an diversen Karten. Es soll ja angeblich so gut abgeschirmt sein dass nichts passieren kann. Hoffen wir mal.

    Aber ansich finde ich den Kartenhalter ein nettes Gadget. Gibt ja doch auch viele Karten ausser der Kreditkarte die man mal dabeihaben will/muss.

    Bin gespannt, wie sich der Zubehörmarkt so entwickelt, da gibt es ja dann unbegrenzte Möglichkeiten. Ein kleiner Tripod wäre z. B. top wo man das iPhone dann einfach per MagSaft befestigen kann.

  • Ich finde zwei Karten zu wenig.
    Perso + Führerschein + KK habe ich immer dabei.

  • Freue mich schon auf die ersten „Mist, Portmonee und iPhone in der selben Tasche gehabt, jetzt geht die Kreditkarte nicht mehr“ Kommentare. :D Magnete sind schon was tolles.

    • Hab meins seit Jahren immer in der gleichen Tasche und noch nie hatte ich damit ein Problem… super Sache also, ich liebe auch magneten :p

      • In einem Hotel hatte ich mal dass die Türkarte nicht mehr ging wenn es am iPhone 6S+ liegt. Und die Parkkarte am Flughafen Leipzig geht da auch regelmäßig nicht mehr wenn man die beim iPhone lagert. Denke beim 12er sind solche Karten dann sofort unbenutzbar dann mit MagSafe

  • Ich habe eine schöne kleine Halterung von Kenu im Auto. Hoffe die bringen auch etwas in klein für die neue Lademöglichkeit.

  • Kann mir jemand den Sinn des kreditkartenhalters erläutern? A) es gibt Apple Pay.

    B) Das Ziel muss doch die vollständige Digitalisierung sein.

    Unter Steve Jobs hätte es sowas nicht gegeben.

  • Ich finde es immer mehr als grenzwertig Kreditkarten, Bankkarten, Ausweiskarten direkt am iPhone per Hülle oder mit dieser Magnethülle zu befestigen… was für ein Unsinn… neben einem Brandneuen iPhone sieht jeder potentielle Dieb das es sich sogar ganz besonders lohnt hier zuzuschlagen, alles in einem – was für eine Gelegenheit. Ich finde schon diese Hüllen zum umhängen dumm.

    • Herr Kaffeetrinken

      Und wenn das praktische iPhone/Kreditkartenbündel dann geklaut wurde hat man nicht mal mehr eine Möglichkeit die Karten telefonisch schnell zu sperren. Nicht alles was praktisch erscheint ist auch sinnvoll.

  • @ Elektromeister. Habe ein iPhone 11 Pro Max seit Release bis heute. Mein iPhone hat noch NIE ein Ladekabel gesehen. Lade es über die QI Ladestation von Morpheus aus dem Apple Store. Und mein Akku hat noch eine Kapazität von 100%. Und ich lade es nur nach Bedarf, mit 50% oder 60% auch mal mit 30% usw.

  • Ich verstehe den Sinn der Silikonhüllen mit MagSafe noch nicht. In einem anderen Artikel steht „So halten Apples Silikon-Hüllen für iPhone 12 und 12 Pro künftig (auch) magnetisch“. Bisher haben doch alle Hüllen auch ohne Magnet gehalten. Warum braucht man diesen nun?
    Den unverschämten Preis für diese kleine Kreditkartenhülle mal außen vor gelassen, verstehe ich zwar, dass der ein oder andere da seine wichtigsten Karten immer dabei hat aber mir kommen dazu auch folgende Gedanken/Fragen in den Sinn:
    1. Die Hülle trägt zusätzlich auf. Somit wird das iPhone insgesamt dicker. Wer möchte das?
    2. Wie fest hält die Hülle oder schert sie leicht ab wenn man das iPhone in die Hosentasche steckt?
    3. Nur mit Apple Pay und Kreditkarte kommt man heute noch nicht weit. Nicht jeder wohnt in einer Großstadt und selbst da braucht man noch Bargeld. Kartenzahlungen werden öfter erst ab 10€ akzeptiert. Ergo muss man eh sein Portmonnaie mitnehmen. In diesem können dann auch weiterhin die ganzen Karten verblieben.
    Das MagSafe Ladegerät scheint mir recht praktisch aber kippelt das iPhone dann nicht, wenn es auf diesem liegt und man tippen möchte?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28570 Artikel in den vergangenen 4802 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven