iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 813 Artikel

Ein heilloses Durcheinander

Apples Inkonsistenz: Selbst die Standard-Apps können sich nicht einigen

39 Kommentare 39

Der Blogger Benjamin Mayo hat sich genauer mit Apples Action-Icon bzw. dem Teilen-Symbol beschäftigt, das in fast allen Anwendungen des Konzerns auftaucht, deren Inhalte sich weitergeben, versenden oder per AirDrop teilen lassen und versorgt uns mit einer spannenden Bestandsaufnahmen.

Ibooks

Runder und fetter: Die Symbolleiste von iBooks

Apples Gestalter, so das grobe Fazit nach der Auswertung aller ab Werk vorinstallierten iOS-Applikationen, scheinen sich komplett von einem einheitlichen Look für die Werks-Anwendungen verabschiedet zu haben.

Ignoriert man die Farben, dann lassen sich über zehn Varianten des Teilen-Icons ausmachen, die mal auf runde Ecke, mal auf pixeldünne Linien und mal auf sattere Striche setzen. Die runden Ecken findet man mit den unterschiedlichsten Radien, die Pfeile sind mal spitzer mal weicher, mal gerade abgeschlossen und mal gewölbt auslaufend.

Share Icon

Bei den beobachteten Inkonsistenzen handelt es sich nicht nur im Altlasten (Apps, die wie das AirPort Utility schon seit 2014 nicht mehr aktualisiert wurden), das Design-Durcheinander betrifft auch ganz neue Applikationen wie Apples Videoschnitt-App Clips oder die eBook-Applikation iBooks, die ihrerseits auf eine komplett neugestaltete Icon-Leiste setzt und alle Symbole mit etwas dickeren Linien und etwas runderen Körpern darstellt.

Mayo konstatiert: Seit der Ausgabe von iOS 7 im September 2013 hat Apple zwar versucht den drastischen Design-Umbau etwas zu relativieren, hat sich weitgehend von hauchdünnen Linien und kleinen Schriften verabschiedet und wieder damit angefangen Tasten in der Benutzeroberfläche auch wie Tasten aussehen zu lassen, die Anstrengungen Apples fallen jedoch sehr uneinheitlich aus. Während an Apps wie Karten, Notizen und dem mit iOS 10 eingezogenem Neuzugang Home gewaltig geschraubt wurde, setzten Apps wie Fotos noch immer auf den iOS 7 Look. Der App Store spielt seinerseits in einer ganz anderen Liga.

[…] there is no consistency, no structure or logic to this. Apps introduced later sometimes use rounded icons, sometimes not, sometimes create all-new custom glyphs of their own. Incredulously, you could open flagship apps like Messages, Mail and Safari1 and have no idea Apple was even playing with bold icons as a conceptual change. These apps adopted the iOS 11 large bold navigation bar title formats, but their icons and glyphs have stagnated for more than four years at this point.

All the icons I’ve showed you here are from Apple’s built-in default apps. I expect them to set the standard for the iOS design language … but the reality is far from a perfect point. It’s scattershot, it’s a mess of competing visions. I couldn’t say what Apple’s human interface team wants the share icon to look like, let alone the structure and experience of iOS apps as a whole. Everything is in disarray.

Apples Haus-Applikationen im Überblick

Apple Apps

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Mai 2018 um 15:25 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    39 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30813 Artikel in den vergangenen 5158 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven