iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Apples Akku-Strategie: Hauptsache das iPhone hält 10 Tage im Standby

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Glaubt man Apples Geräte-Spezifikationen, dann bietet das iPhone 6 eine Standby-Zeit von bis zu 10 Tagen und weicht damit nicht von der Standbydauer des iPhone 5s ab, die ebenfalls mit rund 250 Stunden beworben wird.

Ein unauffälliges Geräte-Merkmal, das sich seit der ersten iPhone-Generation 2007 beobachten lässt.

Mit Ausnahme des iPhone 6 Plus – dieses kommt auf eine Standbydauer von bis zu 16 Tagen bzw. 384 Stunden – haben alle bislang veröffentlichten Geräte eine nominale Standbydauer zwischen 200 und 300 Stunden.

Der Blick auf die vergangenen acht verdeutlicht: Apples Ingenieure optimieren neue iPhone-Modelle nicht für die eine kontinuierlichen Zunahme der Betriebszeit. Nach Veröffentlichung des iPhone 4 verschlechterten sich die Werte über zwei Generationen sogar deutlich.

iphone-akku

Vielmehr scheint Cupertino einen vorher festgelegten Wert erreichen zu wollen; unabhängig von den neuen Hardware-Funktionen (Touch ID), besseren Kamera-Modulen und schnelleren Prozessoren. Eine Theorie, die Blogger Jason Snell jetzt mit zwei Übersichtsgraphen stützt.

Noch deutlicher fällt die Akku-Strategie beim Blick auf die iPad-Familie auf. Alle iPad-Modelle seit 2010 kommen mit einer beworbenen Laufzeit von 10 Stunden ins Haus.

ipad-akku

Jason Snell:

So when you’re anticipating the next model of iPhone or iPad, and wondering if it’ll show markedly improved battery life, keep this in mind: So far Apple has behaved as if the battery life of the iPad and the iPhone are perfectly fine as is, and that it would prefer to create a thinner and lighter model to one that puts the makers of external battery packs out of business.

Dienstag, 13. Jan 2015, 14:15 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Etwas mehr Dicke für mehr Akku wäre top

  • Warum kann man keinen GROßEN Akku dazu kaufen (denn nur apple anbieten darf!).

  • Mit aktiviertem Flugmodus hält das iPhone 6 sicher 10 Tage durch…

  • Mein iPad hält ca. ein Monat im Standbye aus. Finde das sehr gut.

  • Hauptsache dünn, wie die Magermodels

  • Jetzt geht’s große Geheule wieder los, spielt halt einfach weniger und hängt nicht den ganzen Tag in Facebook ab. Vielleicht hat wenig Akku sein Grund, z.B. das man kein Suchtbolzen wird…

    • Schon mal darüber nachgedacht , wie viele Menschen ihr iPhone/iPad beruflich nutzen? Ich studiere und Pendel täglich eine Stunde. Dass mein iPad Vorlesungen anzeigen , Musik im Zug wiedergeben und ich auch noch Essays darauf schreiben kann ist schon von großen Vorteil. Wenn ich es ständig laden müsste , wäre ich total eingeschränkt. Mein iPhone hält nicht immer den Tag von 8-19 Uhr durch.

      • Dafür ist es ja auch da. Wer es braucht, der schätzt es, dass es 6-9 Stunden durchhält, wer nicht, der freut sich über 2 Tage. ;-)

    • Da gebe ich dir vollkommen recht ! Ich finde beim iPhone 6Plus hält der Akku sehr gut durch :-) auch wenn man es ganz normal benutzt und auch alles an hat :-)

      • ich bin mit dem Akku auch total zufrieden! Bei mir hällt es so ein bis anderthalb Tage und das ist gut.
        Mir persönlich ist das Telefon, wenn es auf dem Tisch liegt, aber zu dünn. (Please start the shitstorm :-D ) 900€ an meinen vordersten Fingerkuppen aufheben zu müssen würde ich gerne gegen 1mm und mehr Akku eintauschen

      • Bloß gut, dass die Kamera raussteht, da kann man es etwas besser greifen… :D !!!

  • Im Kontext dieser Betrachtung fehlt mir schon ein wenig die jeweilige Leistung. Das würde sicherlich alles anders aussehen lassen. An sich sehe ich es nicht verkehrt, immer die gleichen Anforderungen an die Standby Zeit zu setzen

  • Dürfte schon jedem aufgefallen sein, der die Entwicklung der iPhones/iPads die letzten Jahre auch nur ein bisschen verfolgt hat ..

  • Wenn Autos so verkauft werden würden…

    „Mit einer Tankfüllung eine nahezu unendliche Standby-Zeit!“

    …aber wehe, wenn ich nur ein paar Meter damit fahren muss!

    Ich plädiere für vorgegebene Tests um einen vernünftigen Vergleich zu anderen Geräten zu bekommen.

    • Das wird doch immer gemacht: soundsoviele Stunden Video schauen, soundsolange über WLAN im Internet surfen usw.

    • Datu musst du dann unabhängige Testberichte lesen. Zb in der ct machen sie vergleichbare Test von allen getesteten Geräten.

      • Auch die testen nicht „richtig“.
        Wenn du vergleichbare Ergebnisse haben möchtest, muss man dafür sorgen, dass die Umgebungsbedingungen auch identisch sind. Heißt also: ab in eine geschirmte messkammer und alle anderen Einflüsse ausschließen.

  • ser akku reicht einfach vollkommend aus weil wenn ich meine kumpels sehe mit samsung die machen dess gleiche wie ich denen ihr handy geht schon aus mein iphone hat noch 40%

  • Ironie ein: ein größerer Akku würde das IPhone ja dicker und es gleich doppelt so teuer machen…. :Ironie aus

    Appel möchte einfach nicht aus seiner engen festgefahrenen Denkweise heraus. Irgendwie scheint bei Apple, seit Jobs tot, nur noch alles halbherzig entwickelt zu werden. IOS (sehr fehlerhaft), Design( durchbiegen, Griffigkeit), Hardware(Akku)… Schade eigentlich….

    • Naja. Software hat Fehler aber ich denke das liegt eher an den vielen Änderungen seit iOS 7 und nicht an dem Fehlen von Steve Jobs. Das mit dem Akku war schon zu Jobs Zeiten noch so, wie du hier ja siehst. Ich denke Apple versucht den Kompromiss aus dünnem Design und Akkulaufzeit zu finden, und legt anscheinend mehr Wert auf das dünne Design, wobei man beim 6+ sagen muss, dass sie es da auch hervorragend hinbekommen haben.

    • Sorry, aber deine Sichtweise ist doch schon sehr eingeschränkt. „sehr fehlerhaft“ ist eine sehr sehr schwammige Beschreibung, was denn alles in der Software schlecht oder nicht funktioniert. Das ist so ein bisschen wie früher war alles besser Mentalität. Damit kann man leider kein Feedback gestalten.

  • Kann nicht bei meinem iPhone 6 auch nicht beklagen, nutze es viel und intensiv und es hält den Tag locker durch , habe meistens noch ein Restakku von 30-40 %. Selbst bei intensiver Whatsapp Nutzung, Facebook, und Dauer Telefonierei von bis zu 6 Stunden, allerdings spiele ich nicht auf dem Handy dafür habe ich das Pad

  • Schon mal jemanden der gravierende Unterschied hinsichtlich Akku-Laufzeit aufgefallen, wenn man die Facebook-Apps löscht? Selbst wenn ich bei den Facbeook-Apps alle Mitteilungen und Hintergrundprozesse deaktiviere komme ich nicht auf die Akku-Laufzeit wie wenn die Dinger nicht am iPhone sind.

  • Frage: IPhone 4S > 2 1/2 Jahre alt :
    z.b. Jetzt 68% > plötzlich nach ca 5min.
    nur noch 23% Akku oder voll geladen >
    Nach ca 10 min News lesen nur noch
    70% > Akku am A…h ??!
    Bei meinem 5S alles OK !

  • Na das nenne ich doch mal einen Sinn für Realität…

  • Es ist doch ganz einfach. Nutzer möchten mehr Akkukapazität, Käufer ein schickes dünnes Tablet oder Phone. Wohin wird also ein Hersteller optimieren?

  • Nur so zum Vergleich: mein 5S kommt oft auf nur 5h Laufzeit ist das normal?

  • Mein iPhone 6 hält gerade mal 2einhalb bis 3 Stunden Nutzung durch. Dazu dann noch ungefähr 8 Std Standby.
    Nutzung besteht aus insgesamt ca. 1 Std. Onlinepoker und der Rest ist Whatsapp oder IMessage. Kein telefonat, meist per 3G- nur ganz selten mal LTE.
    Ich kann auch während ich hier gerade schreibe zusehen, wie der akkustand schrumpft. Das ist Rotz!

    • Falls du 3G/LTE wechseln kannst deaktivier mal 3G und nutze LTE. Das ist deutlich stromsparender als 3G. Ansonsten ist deine Akkulaufzeit genauso wie bei allen anderen auch. 4 Stunden Nutzung + 8 Standby sind in der Uni wo Hunderte Studenten mit nem iPhone rumlaufen absolut üblich. Kann man gut daran erkennen dass die Displays in den späteren Vorlesungen der Reihe nach ausgehen ^^

  • Gute Idee , das LTE hat bei mir auf Arbeit sowieso kaum Empfang und das phone sucht sich zu Tode . Zuhause gibt’s ja WiFi

  • Also ich weiß ja nicht was für ein 5s ich habe.
    Ich bin Grafik Designer und brauch das Gerät ab und zu tagsüber für die Arbeit, zusätzlich zur normalen Nutzung am Tag (bisschen surfen, viel chatten, das ein oder andere Video ansehen und im Sport eine Stunde Musik hören). Oft muss ich mein iPhone allerdings nur jeden 2. Tag aufladen! Finde das klasse.

  • Kann des gejammere über den Akku echt nicht nachvollziehen, mein iphone6 akku steht grad bei 55%, nutzung bisher 4 Stunden und 20 Stunden standby, davon ca 6 Stunden Flugmodus, Nutzung internet, whats app, verschiedene apps, musik gehört, also ich finde das vollkommen ok, mein altes LG hat grade 3 Stunden Nutzung geschafft, das Galaxy S 5 meiner Frau hält nicht länger durch als mein iphone. Ich habe auch die Display Helligkeit immer auf 80% und keine automatische Helligkeit aktiviert , habe halt Ortungsdienste und Hintergrundaktualisierung aufs nötigste beschränkt…also ich komme bei normaler Nutzung immer auf knapp 2 Tage standby und ca. 7 Stunden Nutzung

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven