iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Apple will iPhones mit größeren Bildschirmen vorstellen

Artikel auf Google Plus teilen.
168 Kommentare 168

Die deutsche Dependance des Wall Street Journals verarbeitet Pressemitteilungen üblicherweise. Heute haben uns die Frankfurter selbst eine zukommen lassen. Man ist auf der Suche nach Links und Aufmerksamkeit, nach Anerkennung. Dabei helfen sollen Gerüchte zur nächsten iPhone-Generation. Unverbindlich, wenig überraschen und natürlich: Mit eingebautem Notausgang (im Text unten fett markiert).

hajek

Bild: Martin Hajek

Nach Angaben des Wall Street Journals will Apple in diesem Jahr wieder zwei iPhone-Modelle vorstellen, diesmal jedoch auf größere Displays setzen. Die Quellen des Blattes, „Insider“ ohne Namen, sind sich sicher, dass die mit dem iPhone 5C eingeführte Kunststoff-Rückseite wieder verschwinden soll und setzen auf ein 5-Zoll-Display. Urteilt selbst:

Den Insidern zufolge plant Apple ein iPhone-Modell mit einem Bildschirm größer als 4,5 Zoll in der Diagonale und ein zweites Modell mit einem Display, das größer als 5 Zoll in der Diagonale ist. Der bislang größte iPhone-Bildschirm von iPhone 5, 5S und 5C misst 4 Zoll. Es wird erwartet, dass beide neuen Modelle eine Hülle ähnlich der des aktuellen iPhone 5S besitzen werden – die Plastikhülle des aktuellen Modells iPhone 5C wird demnach wieder aufgegeben, so die Insider weiter.

martin

Bild: Martin Hajek

Das Smartphone wird den Eingeweihten zufolge für die zweite Jahreshälfte erwartet und wird keinen gebogenen Bildschirm haben, den einige Konkurrenten, darunter Samsung Electronics zuletzt eingeführt hatte. Die Insider warnten, dass Apples Pläne noch nicht endgültig seien und das Unternehmen seinen Kurs noch ändern könnte. Das kleinere der beiden Modelle ist bereits weiter entwickelt und wird für die Massenproduktion vorbereitet, heißt es. Die größere der beiden Versionen sei noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Eine Apple-Sprecherin wollte sich dazu nicht äußern.

Donnerstag, 23. Jan 2014, 22:07 Uhr — Nicolas
168 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Display kann ruhig wachsen solange das Gerät nicht größer wird!

  • Das Display kann ruhig wachsen solange das Gerät nicht größer wird!

  • Nein, bitte nicht so gross, 4,5 reicht völlig aus

  • Sieht auf dem letzten Bild aus wie ein Galaxy S4… Also ich brauch kein größeren Display. Für unterwegs reicht mir die Größe des 5s und daheim nutz ich mein iPad.

  • Sieht auf dem letzten Bild aus wie ein Galaxy S4… Also ich brauch kein größeren Display. Für unterwegs reicht mir die Größe des 5s und daheim nutz ich mein iPad.

    • Sehe ich auch so. Aber die stupide Masse verlangt größere Displays!

      • Für gibt es doch Samsung.

      • Es gibt tatsächlich Menschen die beim iPhone ein größeres Display möchten. Ich gehöre jetzt nicht dazu, es ist im täglichen Gebrauch für unterwegs umständlich, finde ich.

        Wenn ich dran denke, das früher bei Nokia eher der Trend zu nem kleineren Display ging….

      • Also ich habe letztes Jahr das HTC One für einige Wochen getestet, bekanntermaßen hat es ein 4,7″ großes Display. Grund war der Frust über das popelige 4″ Display beim 5s/5c und der weitaus niedrigere Preis, besonders, da man beim HTC 32 GB bereits in der Grundausstattung bekommt!
        Mein Fazit: Android ist nicht annähernd so schlecht, wie einem hier manchmal erzählt wird. Es ist allerdings bei weitem nicht so simpel zu bedienen, wie iOS. Das HTC One ist klasse verarbeitet, wenn auch nicht so perfekt wie die Apple Phones. Was mich allerdings am meisten gewundert hat: Weder Widgets (darauf hatte ich mich am meisten gefreut), noch das große Display haben mich überzeugt. Im Gegenteil: Bei Android braucht man irgendwie immer mind. einen Click mehr, Menues sind wild verstreut, die Icons sehen sch… aus. Für meine Hände ist das Display zu groß, da ich mein Phone mit einer Hand bedienen möchte.
        Kurzum, ich habe jetzt ein iPhone 5s und fühle mich wieder zu Hause. Der Ausflug zu Android war sehr interessant und werde mich hüten, Android schlecht zu machen.
        Ach ja, noch was: sicherer fühle ich mich bei iOS, aber es gibt eine App “AppGuard”, damit kann man, ähnlich wie bei iOS, Rechte vergeben oder eben zurücknehmen.
        Also ich könnte mir ein Display von ca. 4,3-4,5″ vorstellen, aber nur wenn die Absolute Gerätebreite nicht mehr als 3-5mm zunimmt.
        Just my two cents.
        Danke fürs Lesen :-)

      • Danke dir, Meta!

      • Stupide Kinder heulen, wenn sie mit ihren klein Wurstfingern nicht das Display bedienen können. Das war schon bei 3,5″ der Fall. Und eben dieses Pack wird dann zum Verkauf wieder am Store stehen…

      • Wer ein größeres Display haben möchte ist also blöd. Herzlichen Glückwunsch zu dieser geistigen Höchstleistung.

      • Gleich jeden als „stupide Masse“ abstempeln, der andere Präferenzen hat. Tolle Einstellung! Ich habe Laptop und iphone, da brauche ich kein iPad. 4,5/4,8″ fände ich ideal.

  • Wie jetzt die Pressesprecherin will sich dazu nicht äußern… Aber das machen die doch sonst auch immer bei allen haltlosen Gerüchten.

  • Bitte keine neue Bildschirmgröße. Das wird ja beim entwickeln wie Android mit den vielen Auflösungen und Größen, da kann man nur noch suboptimale autolayouts machen

  • Gerüchte…….nun geht das wieder los…gähn!

  • verarscht sich  damit nicht selber?

    erinnert ihr euch noch an die Werbung ggn samsung, dass man bei dem 5er noch überall mit einer hand(Daumen) ran kommt?

    ich will und brauche kein größeres display. und dieses runde Gehäuse erst recht nicht. es wirkt wie ein Plastik android

    • Alter das sind Gerüchte!!!!!!!! Abwarten was wirklich kommt. Bisher hat Apple immer alles super gemacht und uns bei der Stange gehalten. Bin mir sicher, dass wir uns keine negativen sorgen machen müssen (sorry dummer Satz „negative sorgen“).

  • Displaygröße belassen und die Größe des Iphones selbst wieder an die Ausmaße des 4ers angleichen.
    Das wäre Optimal für die Einhandbedienung!

    Ich liebe das Display und die Leichtigkeit des 5ers, vermisse aber die Handlichkeit des 4ers.
    Irgendwie schein ich mit der Meinung aber allein zu sein.

  • Wenn ich ehrlich bin hat mir dir Größe des 4er ausgereicht. Aber der Bedarf ist ja vorhanden.
    Ist meine meine Ansicht.

  • Ich wünsche mir mal wieder so ein tolles Design, wie bei den ersten beiden (drei wenn man das selbige vom 3GS mitzählt) iPhone Modellen. Im Gegensatz zu meinem iPhone 4 und iPhone 5 habe ich mich an den beiden bis heute noch nicht satt gesehen. Und in der Hand fühlen die sich auch noch immer toll an.

  • Als alternative eine größerer Bildschirm? Warum nicht. Ähnlich wie beim iPad: Wenn ich ein großen Bildschirm will, nehme ich das Air, wenn nicht, dann das iPad Mini.

  • Hmm… Display bis zum Rand. Adé Rundum-Hülle ;-).

    • …auch kein schlechter Gedankengang! ;) Mal abgesehen davon, daß es keine randlosen LCDs gibt. Und allein der Haptik wegen ist das auch gut so.
      Ansonsten: Wer’s glaubt wird seelig. x) Insbesondere das linke Design zeugt von elektro-technischer Unkenntnis.

      • Ich frage mich auch wie Es funktionieren soll aus einer geschlossenen Metallhülle zu funken, aber ok. Vieleicht weiß der Ersteller dieser geistreichen Designstudie ja etwas, dass ich nicht weiß.

  • Apple sollte es wie die Top Autohersteller machen. Kleines Facelift beim Äußeren und größeres Augenmerk auf Handlingsverbesserung und neue Funktionen. Bitte nur kein größeres iPhone !

    • Gemeinhin kommt bei Autos bei jedem zweiten „Update“ eine tiefergehende Veränderung. Und exakt so ists beim iPhone auch. Facelift = 5S, neue Generation = 6.

    • Macht Apple doch schon. Außen wird ein Jahr nach Einführung eines neuen Modells wenig (5->5s) bis gar nichts (3g->3gs) geändert, aber die Hardware bekommt ein Update bzw. neue Funktionen. Ich würde das Facelift (oder Modellpflege) nennen

  • Ich freue mich. Am besten außen wie das iPad Air und 5 Zoll Display. Die zweite Variante kann ja bei 4 Zoll bleiben.

  • Mal rein physikalisch: Der Entwurf ist großer Quatsch. Es gibt bei diesem angeblichen Gehäuse weder Aussparungen für die Antennen (wie die Glasfenster beim 5 und 5s) noch von der Rückseite getrennte Metallstege, die selbst als Antenne fungieren (wie beim 4 und 4s).
    Deshalb würde so ein Handy immer schlechten Empfang haben, spätestens wenn man es kopfüber auf einen Metalltisch legt, wird der Empfang gleich Null (0) sein. (Siehe Wikipedia: „Faradayscher Käfig“)
    Daher: Totaler Schwachsinn!

  • Ohne Home-Button aber dafür mit Face-Recognition und Iris Scan. Kann ich mir sehr gut vorstellen.

  • Galaxy s4??? Sieht eher aus wie ein iPod 5g

  • Viel lieber wünsche ich mir mal wieder ein zeitlos schönes Design wie das des iPhone der ersten Generation, oder das des iPod Nano der 3. Generation.
    Mein iPhone 4 und 5 sehen zwar auch gut aus, aber die beiden oberen Geräte finde ich bis heute einfach fantastisch vom Design her. Aber auch vom Gefühl in der Hand her sind die meiner Meinung nach um einiges besser, als die neueren Modelle.
    Das iPhone der ersten Generation nehme ich sogar manchmal noch mit und lasse stattdessen die anderen Zuhause.

  • Wenn dadurch nicht die äußeren Maße verändert werden…. Sonst will ich’s nicht.

  • Größeres Display – mehr akkuverbrauch. Dank des größeren Gehäuses ist zwar Platz für einen größeren Akku, seine Mehrleistung wird aber dann vom größeren Display kompensiert und der Gewinn ist gleich 0.

  • Die hatten doch was in Planung, das der homebutton wegfällt und der Bildschirm sich als Sensor benutzen lässt.

    Mir wäre viel wichtiger wenn die Akkuleistung mal steigen würde…

    Hatte jetzt bei zwei 5ern nach 13monaten den Akku tauschen müssen.
    2,5-3h Laufzeit nur noch möglich.

  • Also wenn im Spätsommer das iPhone 6 kommt dann ist das jetzt bereits fertig entwickelt.

    Äußerungen wie Apple könnte seine Meinung noch ändern sind ausgemachter Bockmist und disqualifizieren die Quelle.

    Mit Sicherheit arbeitet Apple jetzt nicht mehr großartig am iPhone 6 sondern schon am 6s !

  • Ich finde wie es jetzt ist schon ok. Man muss ja nicht jeden Scheiss der Konkurrenz nachmachen.
    Hatte das Tap3 von meiner Mutter mal kurz in der Hand. Ist schon ok, aber wann ich so was will dann doch lieber ein iPad Mini zusätzlich.
    Wobei Apple schon etwas in Verzug in Vergleich zu den anderen Herstellern geraten ist mit neuen Funktionen und Revolutionen im Handy Markt.
    „Nur“ jedes Jahr ein iPhone wird auf Dauer nicht gut für Apple sein.
    Vor allem wenn sie so weiter machen. Sie hätten mit dem 5er schon den Sensorchip, den Fingerprintsensor und die 64Bit einführen müssen.

    Ich würde mir heuer endlich mal ein iPad oder eine art iPad mit OS X erwarten.
    Nachdem sie schon seit ein oder zwei Jahre davon reden das sie Sachen wie im iOS, ins OS X bauen.

  • Ich würde gerne Iphone mit 6 zoll wie Note 3
    Warum nicht IPhone mit drei verschieden Größen denn hätten wir Auswahl

    • Weil einer meiner Hauptgründe überhaupt zu Apple zu wechseln „keine Auswahl“ war
      Lieber gute Geräte und weniger Auswahl
      Viel Auswahl heißt fast immer auch viel Schrott und schlechtere Qualität …. oder sehr viel teurer

    • Weil Auswahl automatisch eine diversifikation zur Folge hat, was man bei Android sehen kann der Software nicht gut bekommt!

    • Genau das war es doch, was Steve Jobs nach seiner Wiederkehr radikal reformiert hatte. Die zunehmende Fragmentierung einer Produktreihe, bei stagnierender Entwicklung des Wesentlichen, zerstreut nicht nur Apple-Interne Kräfte und damit Potential, sondern auch den Fokus von Außen, auf etwas, was seine Unverwechselbarkeit definiert.
      „DAS ist das iPhone … und DAS ist das iPad!!!“ …ende der Durchsage.
      Auswahl gibs nur bei der Speicherkapazität, wodurch sich die Geräte einer Generation technisch weitestgehen nicht unterscheiden.
      Wahlfreiheit schafft offensichtlich Kaos. Siehe „Demokratie“. ;-) Es braucht einen wohlwollenden Diktator mit Gespür fürs Wesentliche. Mal schauen, ob die derzeitige Apple-Führung ihrem Erbe langfristig die Ehre erweisen kann. Noch bin ich zufrieden. ;)

  • Immer wieder geil, diese Spekulationen!
    Werde mal bei Tim nachfragen.
    Aber im Ernst: meine Wünsche:
    5 Zoll müssen her,
    Accu muß größer werden, min. 2800 mA
    16:9 Display ist Pflicht, wg. Videos,
    Design und Verarbeitung zurück zum 4S
    Speicher rauf auf 128 GB,
    RAM min. 2Gb,
    iOS 8 soll bleiben wie’s ist,
    Homebutton wieder her, Touch ID und so’n Scheiß wieder weg!
    Und, natürlich, der Preis, mind. 200 runter! HaHa Lol ! Gute Nacht

    • Das klingt mehr nach einem Paralleluniversum in dem Apple von Samsung aufgekauft wurde

    • ähm 1136 x 640 entsprechen einem Verhältnis von 16:9 … ansonsten; mehr Akku-Leistung is nie schlecht … so wie mehr RAM etc nicht schlecht sind.
      Zum iOS 8 kann ich nicht viel sagen, weil ich noch auf iOS 7 bin. ;-)

    • Ok und ich Wünsche mir:
      – iPad Design am iPhone (Kein eckiges Design mehr)
      – auf RAM scheiß ich, wir reden hier von iOS und nicht Android
      – Touch ID soll BITTE bleiben, ich nutze es nämlich sehr gerne (außerdem war Touch ID eher der Wunsch der Konzerne)

  • Zu diesem Zeitpunkt des Jahres kann man die Gerüchte nur als marktforschungsinstrument betrachten. Mehr nicht.

  • Meine wichtigsten Punkte: Es muss in eine normale Hemdtasche passen, es muss sich mit einer Hand bedienen lassen, wobei ich mit dem Daumen jede Stelle des Displays erreichen kann.

    Ich mache Mobilfunk seit Anfang der 90er Jahre, habe am Feldfersuch von Mannesmann D2 teilgenommen, bekam dafür damals das Philips PR800 (googelt mal nach Boldern). Das war ein Ziegelstein. Ich sehnte mich immer nach kleinen Handys á la Star Trek, die man mit einer Hand umschließen kann, hatte dann so ein kleines Teil, Klapphandy von Motorola und jetzt werden die Teile wieder groß wie Telefonzellen. Ich hoffe, Apple bietet weiterhin auch Normalgeräte an, denn zu Virendroid möchte ich nicht wechseln.

    • Am besten Apple baut eine Art Comunicator für das Hemd/Jacke!!

      • …bitte ein Apple-Implantat für die Schläfe. Direkt mit Hör- & Sehnerv verbunden (Stereo-Audio-visuell versteht sich). Die optische Auflösung sollte Real-Retina entsprechen. Mehr will ich doch garnicht. hehe…
        So’n google-Glass bringts doch nicht! ;-)

  • Ich finde ein größeres Display beim iPhone gar nicht mal so schlecht. Besonders zum Schreiben, Spielen und Navigation ist es ideal. Größer als 5″ brauche ich aber nicht, weil ich ja noch mein iPad habe. Außerdem soll es noch in die Hosentasche passen. Das Display mit 5,7″ des Samsung Galaxy Note 3 finde ich für den täglichen Gebrauch viel zu groß. Genauso wenig brauch ich ein gebogenes Display. Wenn das iPhone 6 vom Design her so aussieht wie das iPad Air denke ich über ein Kauf nach. Seit dem Wasserbad spinnt das iOS etwas.

  • 4,5″ wäre für mich ideal.
    Aber da ich gestern erst mein 5s erhalten habe, warte ich aufs iPhone 6s? ^^

  • Hatte noch nie ein i phone, wenn das 10s kommt kauf ich mir eins.

  • Apples Flagge weht mit dem Wind…tja, dass war mal anders…schade…

  • Wie jetzt? Das rechte iPhone sieht aus wie das 5S!!?

  • Weil es heisst ja dass zwei Modelle kommen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass eines wie’s 5S aussieht!

  • Das linke gefällt mir aber richtig! Würde mich freuen, wenn das iPhone 6 so aussehen wird! (Hol ich mir dann)

  • Schon die 4“ waren ein Irrweg, zurück zu den 3,5“ bitte! :)

  • Ich will kein größeres iPhone – das 5s ist total ok – wenn es dünner wird und nicht mehr das Alu an der Seite hat – wäre ich zufrieden !!!

  • Das nennt man Marktforschung!
    Gerüchte streuen und schauen wie die Masse das kommentiert.

  • Das 5c sieht aus wie der iPod Touch 5G. Allerdings fehlt das Stück Plastik, hinter dem die W-LAN-Antenne sitzt.

  • Leute ihr werdet alle älter werden und mit dem Alter kommt die Altersweitsichtigkeit. Die Zielgruppe > 50 wächst endständig, wenn Apple die abgreifen will, geht kein Weg an größeren Displays vorbei.
    Und noch eine Zielgruppe ist schon seit langem gewachsen. Waren Smartphones Anfangs eher männliches Spielzeug (The bigger The Boy the more expensive The toy) haben heute auch viele Frauen ein iPhone. Und die üblicherweise keine Brusttasche, sondern eine Handtasche. Die wollen gerne größere Geräte
    Und zum Telefonieren gibt es die smart watch.
    Übrigens größeres Gerät = größerer Akku.
    Letzter Spekulationstipp: Fingersensor und Homebutton auf der Rückseite ;-)

    • Man, was haben wir nur bisher ohne deine Marktanalysen gemacht?

    • Selten so eine Quatsch gehört. Größeres Display = mehr Platz für den Akku = längere Akkuaufzeit ist Mumpitz. Das größere Display frisst die Mehrleistung komplett auf.
      Da man die Schrift variabel einstellen kann braucht es kein größeres Display, denn selbst die 3,5″ iphones bieten mehr Platz zur Darstellung als jedes Rentner-Handy oder festnetztelefon…

      • Haha muss mich da einfach anschließen, noch nie so einen Quatsch gelesen wie von K-H :D

  • Ich bin beim 4S geblieben, weil mir die Größe vom Display reicht. Warum immer größer? Dann können die ja direkt den Telefonteil in das iPad packen.

  • Ich habe das S3 auch schon getestet, eben weil ich mich von dem größeren Display hab blenden lassen.
    Ich bin über ein Paar wenige Funktionen gestolpert die mir sehr viel Spaß gemacht haben, wie Swype, ein paar andere hat Appel in der 5er Reihe jetzt schon nachgebessert.
    Das Display ist echt toll wenn man immer 2 Hände zur Verfügung hat, oder Pratzen wie Klitschko hat, aber für Otto normal ist es zu unhandlich habe ich festgestellt.
    Ansonsten wird ein iphone User immer die Einfachheit des iphones vermissen bei Android.

  • 5″ sind noch OK, wenn das Gerät dünn ist, größer dürfte es aber nicht werden. Das weiß ich gut, weil mich das iPhone 5 Format dazu getrieben hat, mal ein Nexxus 5 zu testen, das sich übrigens auch sehr gut mit nur einer Hand bedienen lässt, da der Zurück-Button nicht oben sondern unten ist. Ansonsten finde ich Android weder besser noch schlechter…im Endeffekt kommt es halt auf die Apps an, und die für mich interessanten gibt es für beide Systeme.

    Wenn Apple mit dem iPhone 6 auch noch ein paar tolle Neue Features raus bringt, die den wesentlich höheren Preis Wert sind, dann kehre ich vielleicht wieder zurück. Ansonsten wird weiterhin nur mein Pad mit iOS betrieben, das einen sehr guten Formfaktor hat.

  • Habe jetzt 2 Wochen ein grösseres Huawei benutzt. Iphone 5 war defekt. Bin jetzt richtig froh über die Masse des iPhone. Das Gerät ist aber gar nicht schlecht. Android zu umständlich.

  • Und ich beim 4er wegen der Bildschirmgröße und 2 separaten Chips für GPRS und UMTS.

  • Wenn sich die Größe nicht erheblich vergrößert und das scheint ja möglich zu sein (s. Foto), dann ist das ok. Auf gar keinen fall möchte ich mir so ein Schneidebrett ins Gesicht halten, wenn ich telefoniere.
    Ein Manko hat das Bild aber: ganz in Gold gefällt mir die Rückseite aber nicht. Zumindest z. Z. nicht!

  • Würde jetzt wieder ein größeres Display kommen, müssten alle Apps erneut angepasst werden. Ob das du klug ist, sei dahin gestellt. Wir werden sehen was die Zukunft bringt. Größe vom 5s mit größerem Display und beim Bildschirm so wenig Rand wie dem Motorla Androiden (hab den Namen vergessen)

  • Schade, wieder nur 4 Apps nebeneinander. Dafür größer, man wird ja nicht jünger. ;-)

  • Das kann schon gar nicht sein – da ist ja kein Platz mehr für Touch ID. Das werden sie nicht nach einem Jahr wieder killen!

  • Wie ist der Autor schreibt, der Artikel ist ein Klickgenerator, mehr nicht.

    Die Fotos sind von Hayek, die sind schon Monate alt.

  • Mir egal. Will eigentlich kein grösseres Display (deswegen bin ich ja zu Apple gewechselt) und bin mit dem 4s zufrieden. Wenn sie das wirklich auf 5“ aufblasen, dann kauf ich mir noch das 5c billig und bleibe bei dem die nächsten Jahre. Ja, das 5c! Das liegt einfach super in der Hand und muss mir weniger Gedanken über Kratzer machen.

  • Bereinigt hier denn keiner die Kommentare? Hier steht zu 80% nur Mist…

  • Also falls tatsächlich ein iPhone mit lächerlichen Android Maßen rauskommt, kann Apple das behalten. Dann Decke ich mich für die nächsten Jahre halt noch mit 2 iPhone 5, 5C, 5S ein und verzichte auf ein neueres Modell!

  • jack the ripper

    Alle beschweren sich über den größeren Bildschirm aber wenn das iPhone raus kommt stehen sie eh wieder in der schlange vor dem Apple store…

  • ehrlich gesagt verstehe ich den „Größenwahn“ bei Smartphones nicht… und ich selbst bin auch schon drauf reingefallen, meine Odyssee ging dann über ein Galaxy Nexus zu einem Lumia 920…
    ich gebe ja zu das „mehr“ an Bildschirm ist ganz nett aber braucht man das in der Praxis wirklich? Klar wer viele Videos mit dem Smartphone guckt (aber seid doch mal ehrlich, macht das Spaß auf so einem funzel Display?)
    bin dann jetzt letztendlich wieder auf ein Iphone 5 zurück und absolut zufrieden, ich hab keinen Klopper dabei und es genügt für alles wichtige! brauch ich einen größeren Bildschirm gibts das Ipad Mini
    ich hoffe Apple bietet weiterhin ein 4 Zoll Gerät an aber ich denke das werden sie eh machen…

  • Ich habe inzwischen ein LG G2 und bin mit der Größe des Displays sehr zufrieden. Im Vergleich zu anderen Smartphones wirkt das G2 sehr kompakt und ich habe mir im Alltag noch nie gewünscht dass das Ding irgendwie kleiner wäre. Und das obwohl ich als iphone 4 Besitzer immer dachte das würde locker reichen. Wenn ich jetzt hin und wieder aufs 4er zurück greife, dann kommt mir das Ding winzig vor und ich frage mich nur wie man effektiv damit arbeiten konnte. Webseiten lesen, Dokumente bearbeiten usw. sind mit dem großen Display ein Traum. Wer nur telefonieren will der braucht kein großes Display, allerdings auch kein Smartphone.

  • Merke: Es kommt nicht immer auf die Größe an, sondern die Technik ist entscheidend! :-D

  • Mir gefällts gut. Vor allem der Schmale Rahmen.

  • iPhone im iPad Design wäre ziemlich nice.

  • Ihr Pfosten wisst schon, dass es nur ein Konzept ist :D

  • Was ist ein Homekey? Ich kenne nur einen Home-Button.

  • bis 5,5″ kaufe ich sofort das größte Modell, alles darüber Nogo und iPad Gebiet

  • Bitte nicht. Ich hatte vorher das Galaxy SIII und das Display war mir schon grenzwertig.
    Ein Handy sollte „handlich“ bleiben und mit dem 5s bin ich von der Größe her sehr zufrieden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3380 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven