iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 454 Artikel
   

Apple Watch Taschenrechner „CalculateRetro“ kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Als Universal-Applikation für iPhone und iPad optimiert, lässt sich der Taschenrechner CalculateRetro über die in der App integrierte Apple Watch-Erweiterung auch auf Apples Computer-Uhr einsetzen. Momentan lässt sich die App kostenlos laden.

gleich

Erst heute auf Version 4.4.1 aktualisiert, bietet CalculateRetro neben der Watch-Erweiterung auch einen Notizzettel mit allen Zwischenschritten eurer Berechnung an, kann auf Wunsch ein Widget im Heute-Bildschirm des iPhones anzeigen und ausgewählte Rechnungen per PDF versenden.

CalculateRetro wird üblicherweise für 99 Cent angeboten und lässt sich heute zum ersten Mal seit Herbst 2014 gratis aus dem App Store laden.

App Icon
CalculateRetro
Hannes Sverrisson
0,99 €
21.72MB
Donnerstag, 14. Apr 2016, 16:51 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wer zu Hölle braucht denn einen Taschenrechner auf der Apple Watch?

    Nur unsinniger Firlefanz der dafür entwickelt wird.

    • Soso… Nur weil du es nicht sinnig findest, heißt es nicht das es bei anderen das selbe ist.
      Ich freu mich auf der Arbeit, genau das hat eigentlich gefehlt, um mein Smartphone nun fast komplett in der Hosentasche zu lassen.

    • Immer noch jmd net gerallt das die AW nicht nur eine „einfache“ Uhr ist. Wenn ich nur eine Uhr will greife ich auf Swatch, Fossil, Breitling oder Rolex zu. Also ist ein Calculator völlig legitim!!!

    • für komplexere anforderungen, die siri nicht lösen kann und wenn das iphone nicht griffbereit ist, ist das doch eine sehr praktische app.

    • Zu jung für Casio Taschenrechneruhr?

    • Die scheinst aus einem andern Zeitalter zu kommen stimmts?!!! Also es gab auch von Casio und anderen Herstellern Rechner Uhren und guck an es gab sogar welche mir Radio eingebaut oder mit Sprachausgabe …. Ja ja aber das kennst man nicht mehr wenn man ab 2000 geboren ist…. XD

    • Wenn man bedenkt das es früher Casio Uhren gab mit extra Nummerntastatur, nur zum rechnen, ist so ein Taschenrechner als SmartWatch App gar nicht so abwegig. Dennoch ist es natürlich immer besser seine Kopfrechen Fähigkeiten zu verbessern, anstatt immer als berechnen zu lassen.

    • Och, so uninteressant ist das gar nicht. Mal eben ne kleine Aufgabe rechnen ohne das Handy zu zücken, mag mir taugen!

    • Genauso wie die Uhr selbst. Keiner weiß genau, wozu an hunderte von Euronen dafür ausgeben soll. Es gibt keinen richtigen Mehrwert, deshalb wird sie auch nur von Ultrafans oder Nerds gekauft (oder zum Angeben…)

    • Na ja, es gibt weit unsinnigere Apps, würde ich sagen.
      Es gibt in meinen Augen ein paar spukte, die eine Smartwatch zuverlässig und schnell erfüllen muss. Neben dem Anzeigen der Zeit, wären das für mich die Anzeige von Push-Benachrichtigungen und die Ausführung von Sprachbefehlen.
      Alles weitere sollte modular aufgebaut sein. Wer einen Taschenrechner auf der Uhr braucht, der kann sich den installieren. Wer den nicht braucht, der lässt es einfach sein.
      Überzeugen würde mich diese App jetzt auch nicht.
      Das einzige was bei der Watch wirklich gut läuft ist in meinen Augen die Anzeige der Mitteilungen. Mal eben unauffällig die Uhrzeit ablesen geht nicht und Siri ist auch nicht die schnellste auf der Watch. Genau wie die meisten anderen Dinge sehr träge wirken.

    • Nur weil du es nicht nützlich findest….
      Ach was, deine Meinung ist völlig daneben.
      Geh spielen.

  • Vor allem reagiert die Uhr sehr träge auf Eingaben. Deshalb auch total unnötig. Da ist man schneller auf dem iPhone.

  • Bevor man lange auf der Watch die App aufruft, hat man mit „Hey Siri“ für die paar Grundrechenarten das Ergebnis schon auf der Watch stehen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19454 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven