iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Apple Watch sorgt für Rekord-Absatzzahlen bei Smartwatches

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Einer Veröffentlichung der Marktforscher von Strategy Analytics zufolge hat sich die Apple Watch im vierten Quartal 2015 5,1 Millionen mal verkauft, insgesamt seien den letzten drei Monaten des Jahres 8,1 Millionen Smartwatches über den Tresen gewandert.

apple-watch-hermes

Diese Zahlen basieren auf Schätzungen der Marktforscher. Die Apple Watch habe demnach das gesamte Smartwatch-Segment kräftig angeschoben, erstmals seien im letzten Weihnachtsquartal auch mehr Smartwatches als traditionelle Schweizer Uhren verkauft worden (7,9 Millionen). Die Nachfrage nach Smartwatches sei vor allem in den USA, Westeuropa und Asien stark. Die Apple Watch halte hier mit 63 Prozent den Löwenanteil, gefolgt von Samsung mit 16 Prozent.

Apple hält sich mit Details zum Verkaufserfolg der Apple Watch weiterhin zurück. Das Unternehmen hat auch knapp knapp ein Jahr nach Verkaufsstart noch immer keine konkreten Zahlen genannt. Im März werden neue Modelle der Uhr erwartet, allerdings war hier bislang nur von zusätzlichen Design- und Armbandvarianten die Rede. Größere Rabattaktionen in Deutschland und den USA heizen allerdings die Spekulationen dahingehend an, dass Apple bereits im Frühjahr ein neues, auch technisch überarbeitetes Modell vorstellen könnte.

Freitag, 19. Feb 2016, 10:56 Uhr — chris
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aber verkaufen sich nicht wie Apple sich das wünscht … Ich selber habe auch eine und ihr Geld ist sie nicht wert . Sorry

    Sind das immer komische Analysen…

    • Denk ich auch, sonst hätte Apple da schon offizielle Zahlen verkündet.
      Die sind ja normal nicht so still wenn es um ihre «amazing» Produkte geht ;)

      Neupreis ist sie aktuell nicht wert, aber bei den Gebrauchtpreisen kann man mal zugreifen (solange das unter 300,- ist)

    • Wie wünscht sich Apple das denn?

      …und warum hast du eine, wenn sie das Geld nicht wert ist?

    • Dass sie nicht alles revolutioniert war uns allen doch bitte vorher klar.
      Aber auch wenn es eine teure Spielerei ist, finde ich, dass die Watch in manchen Lebenslagen einen Zugewinn bringt.
      Ob das jemandem 500€ wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.
      Jetzt fehlt mir nur noch ein brauchbares Betriebssystem auf dem iPadPro oder ApplePencil für das nächste Air und ich bin zufrieden.

  • Hoffentlich kommt ein großes Update. Nötig hätte die Watch das auf jeden Fall. Die Frage ist allerdings, ob die Technik sich hier genug weiter entwickelt hat, um endlich ein ordentliches Produkt zu bringen, was sich nicht so stark nach Kompromiss anfühlt wie das aktuelle Modell.

    • Großes Update, ist klar… So wie beim iPhone/iPad. Danach unbenutzbar. Haste viel gewonnen, außerdem sind die evtl neu hinzugekommen Features für die alten Modelle nicht erhältlich, weil du gefälligst ne neue „Uhr“ kaufen sollst

      • So wie sich der Post von Ouzo liest spricht er ja von einer Watch 2 und nicht von einem reinen Software Update.

  • Danke, auch wenn man selber nichts davon hat. Einfach genießen, dass die ganzen „Experten“ hier wie so gut wie immer falsch lagen!

  • Ich meine ein Hardware-Update. Die aktuelle Watch ist so schon extrem langsam. Da wird ein Update der Software nicht zu viel bringen.

    • Was dann den Haltwert des Akkus ungefähr halbiert :)

      • Der Akku hält doch weit länger als von Apple angegeben. Liegt vermutlich daran, dass Apple die Nutzung der Uhr überschätzt hat :)
        Der Akku ist vermutlich das größte Problem. Ein schnellerer Prozessor würde mehr Leistung ziehen, Berechnungen werden auf das Handy ausgelagert, um Strom zu sparen, an GPS, GSM oder ähnliche Stromfresser ist vermutlich auch nicht zu denken.
        Vielleicht hat Apple ja mal wieder eine gute Idee und findet eine Lösung.

  • Die Rabattaktionen waren kurz vor Valentinstag und sind allesamt abgelaufen. Außer Otto bietet sie noch günstig an, allerdings mit einer Lieferzeit von 2 Wochen. Gravis hat anscheinend nur im Ladengeschäft vorrätig aber auch noch günstiger wie bei Apple.

    Apple Produkte sind sowieso meistens bei anderen Anbietern günstiger als bei Apple direkt.

    Wenn dann kommt im Herbst eine neue, im Frühjahr glaube ich kaum. Die Gerüchteküche spricht von neuem Zubehör im Frühjahr. Ein neues Milanaise Armband in schwarz soll kommen.

    Ich erwarte von einer Apple Watch 2 sowieso keine megagroßen Quantensprünge. Die Performance wird ähnlich sein. Gerade erst einen Bericht gelesen das die aktuellen Prozessoren an ihr Limit kommen und die Entwicklung stagniert.

    • Die Prozessoren stagnieren auf der Leistung des Watch Prozessors? Limitierend ist der Akku. Prozessoren bekommst du in unterschiedlichsten Leistungsklassen.

  • Was deiner Meinung nach ist die Apple Watch nicht wert. Ich kann die Zeit ablesen, ich brauch mein Handy nicht ständig aus der Tasche holen, um zu schauen, ob jemand geschrieben hat. Ich kann meine Sportaktivitäten ablesen. Habe meine Termine sofort im Blickfeld. Meinen Wetterbericht, der mich sehr interessiert, sehe ich.

    • Und für diese paar popeligen Funktionen bist Du bereit mehrere hundert bis tausend Euro auszugeben?

      • Ja, 350 Euro war es mir das wert. Ein paar Sachen mehr kann ich damit auch noch machen.
        Und eine normale Uhr kostet auch gleich mal soviel.

    • Das kann meine Pebble für 100€ auch. Und der Akku hält eine ganze Woche.

    • Claudia, Du sprichst mir aus der Seele! Die Apple Watch kann alles, wofür ich sie benötige und ein Metallband von Rolex oder Panerai ist deutlich teurer als eine AppleWatch MIT ihrem hervorragenden Metallband.

    • Sehe ich auch so.
      Die Aussage „für die paar Funktionen lohnt sich das nicht“ ist blödsinn.
      Es gibt genug Leute, die für eine edle Uhr auch 5.000-15.000 Euro ausgeben.
      Diese Uhren zeigen auch nur die Zeit an.

      • diese edlen, und auch deutlich billigere, werden dann aber auch 10 mal älter als die äbblwatsch und sehen dabei noch besser aus.

        aber jedem das seine.
        ich brauche jedenfallls keinen extended iphone screen.

  • die einschätzung, apple habe nicht mehr länger warten können, um das ökosystem für die smartwatch zu schaffen und deshalb trotz einiger einschränkungen die apple watch auf den markt gebracht, halte ich für ziemlich schlüssig. somit sind sie mit einigen millionen am markt und können die weiterentwicklung vorantreiben.
    ich denke, apple hat die nutzung der uhr nicht unterschätzt, somdern mit der akkulaufzeit den dauernörglern rechnung tragen wollen, die bei einer stunde weniger als angegeben gleich das grosse zetern anfangen.
    wenn bekannt ist, was die nutzer mit der uhr anstellen, ist eine justierung der prozessorleistung vielleicht auch bei der aktuellen akkutechnologie möglich. abwarten.
    auch wenn sir jony ive vorhergesagt hat, dass die traditionellen uhrenhersteller in schwierigkeiten kommen werden, denke ich auch bei einer derartigen aufteilung des marktes in so kurzer zeit nicht, dass die traditionellen uhren verschwinden werden.
    aber apple ist wieder einmal sehr gut aufgestellt.

  • Dann schmeiß sie weg und hör auf zu heulen !!! Man immer das selbe Geheule !!! Ich hab auch so ein Ding … Und …. Benutze sie den Tag über mit Freuden … Ich weiß nicht was ihr Nörgelbacken immer verlangt von einigen Sachen …. Ohohohoh mein Toaster rostet nur und funktioniert nur mit 230 Volt ojemine…..

  • Wenn ich das jedesmal mit dem Mehrwert und Kosten-Nutzen Vergleich höre wird mir echt schlecht. Eine Rolex kostet das x-fache und kann „nur“ die Uhrzeit anzeigen. Können wir also diese schwachsinnige dauernde Diskusion über Kosten-Nutzen mal lassen?

    Ich selbst nutze meine AppleWatch sehr viel da ich mein iPhone in meinem Job immer in der Tasche habe und mit der Watch endlich schnell und einfach erkenne ob das eingehende Telefonat, SMS, eMail etc. wichtig ist oder warten kann. Von daher nur mit dieser einen Funktion ein definitiver Mehrwert über den man echt nicht weiter diskutieren braucht. Der Rest wie Pulsmessung, Schrittzählung etc. hilft mir auch noch meine Fitness im überblick zu behalten. Mehr muss, meiner Meinung nach die Watch eh net können denn es ist nunmal ne Uhr.

    So. Genug Dampf über das dauernde AppleWatch bashing abgelassen.

    p.s. Der Akku hält locker zwei Tage.

    • Dem ist aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen.
      Dein P.S. kann ich ebenso nachvollziehen. Normalerweise lege ich am Abend die Uhr mit rund um 50% Restkapazität ab und komme dann noch über den nächsten Tag. Da halt gegen Ende manchmal nur mehr im Energiesparmodus.

      • Akkuprobleme hab ich auch nicht. Könnte auch zwei Tage durch halten. Aber irgendwie ist es mir immer dann doch etwas zu riskant. und die Watch dann nachts auf das Ladegerät legen schadet ja auch nicht. Wenn ich das aber mal verschwitzen sollte, kann ich mir sicher sein, nen zweiten tag auch noch durch stehen zu können. Mein 6 Plus und nun 6s Plus hält aber leider seit der Watch nicht mehr ganz so lange. Die halten sich, was die Akku anzeige angeht, meist die Wage. Zumindest über den Tag bei der Arbeit. Abends sackt das iPhone dann doch schneller ab, da es dann mehr genutzt wird. Mit dem Plus konnte ich vor der Watch locker zwei Tage durch stehen. Dank der Watch nicht mehr. :(

  • Geschwindigkeit und Akkuleistung müssen deutlich zulegen, damit die Apple Watch ein Knaller wird. Die anderen machen es nur noch schlechter. Die Fitness-Uhren-Hersteller sind schon am weinen, denn irgendwann wird das technisch gelöst sein und dann braucht keiner mehr eine Pebble und Co.

  • Ganz klar: doppelte Akkulaufzeit und wasserdicht.
    Dann könnte man darüber nachdenken und dann wäre sie möglicherweise ihr Geld wert…

    • Statt doppelter Laufzeit hätte ich lieber doppelte Geschwindigkeit. Die soll ja über einen Tag halten. Das würde mir reichen.

      • Langsam ist leider wirklich. Bis Siri mal in die pötte kommt oder eine Antwort auf eine Nachricht eingegeben werden kann vergeht ne gefühlte Ewigkeit, und stottert nur so zum entgültigen Ergebnis. Ich hoffe da kann man Softwareseitig noch etwas dran drehen. ;) Aber im Grunde bin ich voll zufrieden mit der Watch unddas Saphierglas begeistert mich immer wieder. Was das schon mit gemacht hat….privat und bei der Arbeit….respekt!

    • Grösserer Akku? Was willst du damit? Ein Auto starten? Bei mir ist trotz regelmässiger Benutzung der Akku immer über 50% am Abend. Und ob ich jetzt die Uhr in der Nacht neben mir auf den „nackten“ Nachttisch lege oder sie auf die Aufladestation lege ist ja auch egal. Finde es aber immer lustig, welche Erwartungen hier manche haben. Sie soll schneller, mehr Akku, Wasserdicht UND noch flacher sein. Ist ja nicht ein Zielkonflikt. Nein.

    • Nein, nicht größerer Akku, sondern höhere Leistung, das ist heutzutage keine Hexerei mehr ;-)
      Und gerne füge ich noch höhere CPU Leistung hinzu :-P

  • Gerade hat meine Frau ihre goldene Sport ausgepackt. Richtig geil das Teil sieht voll edel aus. Von Cyberport für 339€ leider jetzt wieder 389€.

    Bei uns gibt es jetzt 2 Apple Watches.

    Eine normale Uhr würde ich nicht mehr kaufen.

  • Eigentlich wollte ich mir ganz am Anfang schon eine Watch kaufen, doch dann hat mich der Preis und die schlechten Kommentare davon abgehalten.
    Nachdem ich nun einige andere Smartwatches getestet habe, bin ich doch bei der Apple Watch gelandet. Und obwohl sie Spielerei ist und eigentlich niemand braucht, ist sie morgens das Erste was ich anlege und abends das Letzte, was ich ausziehe. Sie macht genau das, was ich will, empfinde sie keinesfalls als langsam und der Akku könnte von mir aus noch weniger Leistung haben, da ich sie über Nacht eh auflade und da hat sie noch mindestens 50%. Daher verstehe ich nicht ganz, warum jemand unbedingt mehr Leistung braucht? Wofür?
    Seid ich sie habe, sind alle Kollegen heiß drauf geworden und ich bin mir sicher, dass hier in nächster Zukunft noch weitere auftauchen werden.
    Ich kann sie nur jedem empfehlen. Würde dafür aber nicht mein Konto überziehen.

  • Ich hab mein Apple Watch Sport 38 bei Otto bestellt. Für 330 EUR. Am 12.2. Abends bestellt, am 15.2 wurde sie geliefert. Ich bin ganz happy und habe 70 EUR gespart:-))

  • Kann es sein, dass Niveau keine Handcreme ist und manche hier lieber mit Nivea spielen sollten? Hier sinkt Erstgenanntes wie auch in vielen unnötigen Diskussionen in den a-sozialen Netzwerken. Schämt euch!
    Zur Sache: ob jemand eine Apple watch mag und nutzt, oder ob er sie unnötig findet, liegt im Auge des Betrachters und macht weder den einen noch den anderen zu einem besseren bzw. schlechteren Menschen.

  • Hab die AppleWatch seit einigen Tagen und will sie nicht mehr missen. Klar man braucht sie definitiv nicht aber es ist einfach ein schickes Accessoires

  • Du hast den Sinn eines Syncs aber schon verstanden oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven