iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 040 Artikel

Schlaftimer und Akku-Anzeige

Apple Watch: Sonos-Fernbedienung Lyd mit neuen Funktionen

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Mit der Fernbedienungs-App Lyd lassen sich Sonos-Systeme umfassend von der Apple Watch aus steuern. Wir haben die Anwendung in der Vergangenheit schon immer wieder erwähnt. Die neu verfügbare Version 2.4 erweitert den Leistungsumfang von Lyd einmal mehr um nennenswerte Funktionen.

Lyd Sonos App Fuer Apple Watch

Lyd 2.4 ist nun mit einem Schlaftimer ausgestattet, der es ähnlich wie der Schlummerschalter in der Sonos-App erlaubt, nach einer voreingestellten Zeit einen automatischen Ruhezustand zu aktivieren. Um diese Option zu realisieren, musst der Entwickler allerdings einen eigenen Server zwischenschalten. Sonos bietet Entwicklern keine Möglichkeit für die direkte Ansteuerung der Schlaftimerfunktion. Der Lyd-Entwickler betont in diesem Zusammenhang, dass dabei keinerlei Nutzungsdaten für längere Zeit gespeichert werden: Alle benötigten Daten werden nach der Ausführung aus dem Kurzspeicher des Servers entfernt, zudem wird der Server einmal am Tag neugestartet um verbleibende Cache-Daten zu löschen.

Lyd App 2 4 Update

Ebenfalls neu ist die Anzeige des Batteriestands für Sonos-Lautsprecher mit integriertem Akku. Hier informiert nun ein kleiner Kreis unten links über die verbleibende Ladung, der durch Antippen auch zu einer detaillierten Akku-Anzeige erweitert werden kann.

Zu guter Letzt wurden mit Lyd 2.4 noch die Sprachnachrichten und die Stummschaltungsoption erweitert. Die zuvor nur an einzelne Lautsprecher sendbaren Sprachnachrichten können jetzt auch an Gruppen geschickt werden. Technisch bedingt lassen sich die Durchsagen jedoch nicht synchron realisieren. Lautsprecher in einer Gruppe lassen sich nun auch zentral über die Apple Watch stummschalten.

Ein offenes Wort zur Preisgestaltung

Im Zusammenhang mit seiner neuen App-Version spricht der Entwickler auch ein offenes Wort mit Blick auf die Preisgestaltung seiner Anwendung. Lyd ist seit zweieinhalb Jahren als Einmalkauf erhältlich und neue Funktionen werden für Besitzer der App stets kostenfrei integriert. Da Apple keine Option für bezahlte Upgrades anbietet und er ein Abo-Modell ablehnt, hofft der Entwickler auf Unterstützung durch ein freiwilliges „Trinkgeld“, das sich in unterschiedlicher Höhe als In-App-Kauf übertragen lässt. Wenn diese Option nicht den gewünschten Erfolg bringt, steht für Dezember möglicherweise eine Kaufpreiserhöhung an. Der Preis für Lyd wurde im August im Rahmen von Apples Preisanpassungen gesenkt, wodurch mittlerweile noch weniger Geld als früher beim Entwickler ankommt. Aktuell ist Lyd für 1,99 Euro im App Store erhältlich.

Laden im App Store
‎Lyd - Watch Remote for Sonos
‎Lyd - Watch Remote for Sonos
Entwickler: Alexander Heinrich
Preis: 2,99 €+
Laden
17. Nov 2021 um 07:06 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bin gerne bereit für diese super App ein Trinkgeld zu geben! Nutze sie seit Beginn nahezu täglich.
    Jetzt die Frage: wo/wie?
    Ich hab in der App nichts gefunden!

  • Lyd ist auf der ganze Watch für mich die vielleicht beste App überhaupt. Ich kenne keine App, die auf das begrenzte UI so optimal angepasst ist und so schnell und problemlos funktioniert. Das Trinkgeld ist wohl verdient – und danke für den Verzicht auf ein weiteres Abo.

    • Ich mag die App aber das ist das beste Beispiel warum ich keine Abos will.

      Jetzt kommen für mich unnötige Funktionen und plötzlich irgendein ein potentieller „man-in-the-middle“-Server.

      Zahle dem gerne 99 Cent für jedes iOS Upgrade sobald die App auf dem neuen iOS läuft.

      Aber bitte nicht einfach eine funktionierende App überladen / umbauen ..

  • Meine am meisten genutzte Komplikation auf der Uhr. Funktioniert einwandfrei. Kann ich nur jeden mit Sonos zuhause empfehlen!

  • Wie cool. Hab seit langem die Sprachansage wieder ausprobiert. Jetzt geht die ja mit ducking!!!! Das ist ja der Hammer. Ich bekomm sowas selbst nicht in meiner Hausautomation hin. Das ist richtig gut gelöst!

    Kiiiiindeeeeer….Eeeeesseeeeeeen!!

    • Die Sprachansage kannte ich nicht. Hab ich direkt mal ausprobiert. Funktioniert ja sehr gut!

      • Und sie kann endlich als Gruppe gesendet werden. Sensationell. Dieses „Sprachdurchsage“- feature behält sich Apple gerne für sich exklusiv. Also Durchsage von AppleWatch auf Apple Lautsprecher. Anstatt das für alle Airplay fähigen Geräte zu implementieren. Da nervt Apple kolossal. Danke Alexander Heinrich!!!

  • Unfassbar gute App, auch ein Lob an den Entwickler sich in der heutigen Zeit von Abo Modellen zu distanzieren !

    Werde hier gerne ein Trinkgeld beisteuern.

  • … würde gerne auch Trinkgeld geben, aber die Zahlung wird nicht angenommen :-(

  • Wie ist das denn mit dem Trinkgeld? Zwackt sich da Apple auch noch was ab oder geht ihm das komplett zu? Falls Apple da auch was bekommt wäre das ja echt blöd

  • Zur Trinkgeldfunktion. Im Apl Stor die App suchen, dann auf Support für App klicken. Ganz oben steht ein englischer Hilfetext zur Funktion. Den anklicken und über PayPal spenden.

      • Gerne! Ich habe auch gespendet. Ich weiß, dass sich die User mit einem Abo immer schwer tun. Aber „Lyd“ ist doch wirklich klasse. Ich hätte echt kein Problem Alex jährlich 2€ zu spenden. Das ist doch bestimmt drin. Er kümmert sich wirklich gut um die App.

      • Von mir hat er einen Zehner bekommen.
        Wenn es einer verdient hat, dann er.
        Echt: ich nutze Lyd täglich und bin äußerst zufrieden.

  • Ich finde die App super.

    Funktioniert bei mir besser als die iOS App von Sonos

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37040 Artikel in den vergangenen 6018 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven