iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 113 Artikel

ifixit Infos und Video

Apple Watch Series 7 aufgemacht: Neue Bildschirmtechnik und mimimal größerer Akku

36 Kommentare 36

Die Reparaturprofis von ifixit haben sich für ihren Apple Watch Series 7 Teardown Unterstützung von drei ehemaligen Apple-Ingenieuren geholt. Die geballte Kompetenz förderte interessante und zugleich überraschende Details zu Tage.

Apple Watch Series 7 Ifixit

Während die Apple Watch Series 7 von außen gesehen zwar deutlich mehr Bildschirmfläche bietet, sich grundsätzlich aber nicht wesentlich vom Vorgängermodell unterscheidet, lassen sich im Inneren auf Anhieb direkt Unterschiede erkennen. So laufen etwa die Anschlüsse für die die Touchkomponente und den OLED-Bildschirm nun gemeinsam über ein Kabel an der Unterseite des Geräts, zuvor hat Apple hier separate Kabelverbindungen oben und unten verwendet.

Die Umstellung scheint möglich, weil Apple bei der Uhr jetzt ebenfalls auf die beim iPhone 13 eingeführten OLED-Panels mit kombinierter Touch-Funktion anstelle von zwei separaten Bauteilen setzt.

Apple Watch S7 35 Wide

Links die Apple Watch Series 7, rechts der Vorgänger

Die Änderung der Bildschirmarchitektur dürfte dann auch dafür verantwortlich gewesen sein, dass sich die Markteinführung der Apple Watch Series 7 ganz offensichtlich verspätet hat. Anders als gewöhnlich konnte Apple das neue Modell nicht gemeinsam mit dem neuen iPhone auf den Markt bringen, sondern sprach im Rahmen der Vorstellung der Geräte nur von einem Verkaufsstart „später im Herbst“. Der Bildschirm sei ohnehin schon eine der anspruchsvollsten Komponenten mit Blick auf die Lieferketten und Montageprozesse. Die Einführung der neuen Technologie in Kombination mit deutlich minimierten Bildschirmrändern sei der wahrscheinlichste Grund für Verzögerungen bei der Markteinführung der Apple Watch Series 7.

Apple Watch S7 103 Wide Alt

Auch bei den Akkus lassen sich – wenngleich minimale – Verbesserungen erkennen. Apple hat die Leistung beim größeren Modell um 1,6 Prozent auf 1.189 Wattstunden erhöht, bei der kleineren Version der Apple Watch Series 7 sogar um 6,8 Prozent auf 1.094 Wattstunden. Die Akku-Laufzeit der Apple Watch Series 7 wird von Apple weiterhin mit „bis zu 18 Stunden“ angegeben.

Um mehr Platz im Innenraum zu schaffen , hat Apple beim neuen Modell der Uhr erstmals den versteckten, sogenannten „Diagnoseanschluss“ entfernt. Dieser hat in der Vergangenheit insbesondere bei internen Tests und der Fehlersuche eine Rolle gespielt und kann eigentlich nicht ersatzlos wegfallen, es wird davon ausgegangen, dass Apple diese Schnittstelle durch ein Funkmodul ersetzt hat.

Weitere technische Details könnt ihr dem unten eingebetteten Video entnehmen.

22. Okt 2021 um 07:18 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    36 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31113 Artikel in den vergangenen 5206 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven