iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 814 Artikel

Apple Watch SE in allen Belangen besser

Apple Watch Series 3 wird nach 4 Jahren immer noch verkauft

63 Kommentare 63

Mit dem Verkaufsstart der Apple Watch Series 7 hat Apple den Vorgänger Apple Watch Series 6 aus dem Programm genommen. Ein Umstand, der kaum jemand wundern dürfte. Schwer nachvollziehbar ist dagegen jedoch, dass die Apple Watch Series 3 nunmehr vier Jahre nach ihrer Markteinführung immer noch von Apple angeboten wird.

Natürlich kann man mit dem günstigen Preis argumentieren, die Apple Watch Series 3 wird mittlerweile für günstige 219 Euro verkauft. Doch wäre unser Rat an jeden Interessenten, wenn irgendwie möglich 80 Euro mehr in die Hand zu nehmen, und zu der technisch deutlich besseren Apple Watch SE zu greifen.

Apple Watch SE deutlich besser als die Apple Watch Series 3

Der Unterschied zwischen der Apple Watch Series 3 und der Apple Watch SE zeigt sich bereits auf den ersten Blick. Während die vier Jahre alte Series 3 noch auf die kleinen Gehäusemaße 38 mm oder 42 mm setzt, wird die erst im vergangenen Jahr vorgestellte Apple Watch SE mit 40 mm oder 44 mm großem Gehäuse und dementsprechend auch größerem Bildschirm angeboten.

Apple Watch Se Vs Apple Watch Series 3

Die Tatsache, dass die Apple Watch SE vergleichsweise jung ist, zeigt sich auch beim Blick auf die technische Ausstattung unter der Haube in nahezu allen Bereichen mehr als deutlich. So arbeitet hier ein S5-Prozessor von Apple anstelle des S3 der Series 3, ebenso ist mit dem W3 ein neueres Modell von Apples Wireless-Chip und Bluetooth 5.0 statt der Version 4.2 verbaut. Apples technischen Daten zufolge besitzt die Apple Watch SE mit 32 GB dann auch noch deutlich mehr Speicherkapazität als die Series 3 mit ihren 8 GB.

Bei dem in die Apple Watch SE integrierten Herzsensor handelt es sich bereits um das überarbeitete Modell der 2. Generation und selbst die digitale Krone bietet dank ihres neueren Baujahrs mit ihrem haptischen Feedback mehr Funktionsumfang. Darüber hinaus ist die SE bereits mit den neuen, immer aktiven Höhenmesser von Apple ausgestattet und besitzt einen leistungsfähigeren Lautsprecher.

Unterm Strich sollten all diese Neuerungen den Aufpreis von 80 Euro mehr als rechtfertigen, machen sie doch die Apple Watch SE zu einer preislich durchaus attraktiven Alternative zu den größeren Modellen wie der neuen Apple Watch Series 7.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Okt 2021 um 17:11 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    63 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    63 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30814 Artikel in den vergangenen 5160 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven