iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 780 Artikel

Platz für die neue Generation

Apple Watch Series 3 bei Nike im Ausverkauf

27 Kommentare 27

Im September erwarten wir neben neuen iPhones auch eine neue Generation der Apple Watch. Nike dürfte als enger Partner von Apple frühzeitig über die Pläne diesbezüglich informiert sein. Dementsprechend nehmen wir die Tatsache, dass die Apple Watch Series 3 mit LTE im Nike Store bereits zu Sonderpreisen angeboten wird als weiteren Beleg dafür, dass sich in Sachen Apple Watch bald schon etwas tut.

Apple Watch Nike Plus Angebot

Wer auf Schnäppchen aus ist, muss allerdings etwas Glück mitbringen. Zum Knallerpreis von 335 Euro statt regulär 479 Euro war die neueste Version der Uhr im nu vergriffen. Die Erfahrung der vergangenen Jahre sagt uns allerdings, dass es durchaus im Bereich des Möglichen liegt, dass Nike die Online-Lager regelmäßig beispielsweise mit Rückläufern aus den Filialen nachfüllt.

Wenn es nicht die neueste Generation der Uhr sein muss, lohnt sich der Blick in den Nike Store ebenfalls. Momentan findet sich dort beispielsweise auch die kleine Ausführung der Apple Watch Nike+ Series 2 zum hervorragenden Preis von 263 Euro. Die 42-mm-Variante ist aktuell vergriffen, könnte in den nächsten Tagen aber durchaus ebenfalls wieder verfügbar sein.

Danke Peter

Dienstag, 14. Aug 2018, 14:29 Uhr — chris
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hallo das ist schon seit gestern bekannt, viele Modelle sind schon ausverkauft

  • Hätte eine GPS + Cellular genommen aber ausverkauft. Auf eBay schon wieder deutlich mehr Angebote…

  • eh klar, weil im september aw series 4 (5. generation) rauskommt. werde mir erstmals eins zulegen – wahrscheinlich also :)

  • Ist doch schon längst vergriffen, wenn dann warte ich lieber auf den kommenden Monat. Übrigens die Krankenkasse gibt manchmal was dazu, wenn man bestimmte Programme macht.

  • Was erwartet man denn für Neuerungen?
    Dringend benötigt würden meiner Meinung nach:
    – extreme Verbesserung der Akkuleistung. Mit durchgehend eingeschaltetem Display und ständiger Hintergrundaktualisierung muss die Uhr 24 Stunden durchhalten.
    – extreme Verbesserung der Geschwindigkeit. Wobei das durch den ersten Punkt schon fast erledigt sein könnte.
    – extreme Verbesserung des Bedienkonzeptes. Leider unmöglich. Aber die Bedienung der Uhr stört im Alltag extrem. Man hat beide Hände beschäftigt. Da greife ich lieber zum iPhone.
    – komplett neues Design. Die Idee von der Uhr die alles kann, aber fast nichts richtig, sollte um ein zweites Modell ergänzt werden, dass die gut gelösten Dinge, wie Notifications, beinhaltet und in ein elegantes Design verpackt.

    • Hm, beide Hände im Einsatz? Das Problem ist einfach zu lösen. Nutze die Uhr nicht als Armbanduhr, sondern als Taschenuhr. Dann kannst Du die Uhr mit einer Hand rausholen und auch bedienen. Alles ander wird Anatomisch echt schwer.

      • Ich sage ja, unmöglich zu lösen. Die Lösung mit der Taschenuhr habe ich teilweise schon genutzt. Aber dann kann ich besser mein iPhone aus der Tasche holen.
        Die Watch muss auf möglichst wenig Interaktion ausgelegt werden. Wenn man mit der Watch an der Kasse steht, muss man die Transaktion ja nur bestätigen und dann hat man schon bezahlt. Eine neue Nachricht trifft ein und durch die Drehung des Handgelenks kann ich das lesen. So finde ich die Watch genial.
        Da wünsche ich mir mehr Möglichkeiten. Wenn ich die Watch an ein Tag an der Haustür halte, sollte die Tür geöffnet werden und solche Geschichten.

    • Wozu ist denn eine extreme Steigerung der Geschwindigkeit dringend benötigt? Die Apple Watch Series 3 finde ich bereits sehr flott.

      Das Bedienkonzept finde ich ebenfalls ok, wenn auch immer Luft nach oben ist.

      Akku? Habe nicht mitbekommen, dass Akkus in letzter Zeit besser geworden wären. In der S4 wird ggf. ein bisschen mehr Platz für einen größeren Akku sein. Aber bei AMOLED und Dauerbeleuchtung mehr als 24 Stunden zu erwarten…? Äh nen. Ist halt kein e-ink Display, das wesentlich energiesparender wäre.

      Wo IMO wesentliche Verbesserung notwendig wäre: Bei den Sportfunktionen, insbesondere finde ich die Lauffunktionen nicht ausreichend.

      • Vielleicht bin ich da zu empfindlich. Aber für mich sind die Wartezeiten bei der Series 2 viel zu lang. Wenn ich navigiere und zwei Sekunden warten muss, bis die Anzeige aktualisiert ist, nervt mich das.

    • Wieso muss das Display denn immer an sein?

      • Weil ich immer erst auf ein schwarzes Display schaue, bis das endlich an ist. Das nervt. Außerdem sieht das doch scheiße aus, wenn man einfach nur ein schwarzes Display am Arm hat. Eine Uhr kann auch ein Schmuckstück sein.

    • Für mich ist die Apple Watch MAGIC !

      Sanfte Evolution bei Performance und Laufzeit wär OK.

      Always on ist nicht nötig und würde wegen dem Leuchten eher stören.

      Eine FaceTime Kamera wäre Great um beim Marathon mal ein paar Bilder zu machen.

    • Also das kann ich so nicht bestätigen. Klar, ständig Display an und ständig damit rum spielen, macht natürlich den Akku leer. So aber, inklusive LTE und ein bisschen telefonieren, komme ich über zwei Tage mit dem Akku hin. Ich bin von der ersten zur dritten gewechselt, auch die Performance hat Sperber zugelegt. Ich kann ehrlich gesagt nichts im Alltag vermissen, außer Mobile Fahrplan Auskunft. Das ist der einzige Grund, weshalb ich das iPhone noch mitnehmen muss. Natürlich ist sie kein vollwertiges Smartphone, das will sie doch aber auch gar nicht sein. Wenn es aber eine Uhr gebe, die das iPhone ersetzt, so dass man nur noch ein iPad mini als großes Display bräuchte, würde ich allerdings umsteigen. Aber das wird die Sirius vier garantiert noch nicht sein. Apple wird auch die Physik nicht überlisten können, mehr Leistung braucht mehr Energie somit größere Akkus. Wenn die Uhr dicker würde, wären die Leute aber ebenfalls unzufrieden. Beides lässt sich nun mal auch von Apple nicht. kombinieren.

      • So sind die Anforderungen unterschiedlich. Die Laufzeit der Uhr finde ich OK. Ich komme eigentlich immer über den Tag. Ich würde zusätzliche Akkuleistung immer in zusätzliche Leistung investieren. LTE benötige ich nicht. Ich bin nicht so abhängig von einer ständigen Erreichbarkeit, dass ich dafür noch zusätzlich bezahlen würde.
        Wenn die Watch Series 3 wirklich so lange hält, mit LTE, könnte man die Leistung, für meine Ansprüche, sinnvoller investieren.

  • Bin ich zu blöd, wenn ich die Apple Whatch 2im Angebot aufrufe geht es in der Reihe bis zur Kasse nicht weiter, warum? Bei Amazon kann Nike lernen, wie man es machen soll.
    Gruß
    D. Weis

  • Meine AW Series 3 LTE Nike Modell klappert innen auch beim vibrieren ist sie doch deutlich zu HÖREN

    Ist das so normal? Wenn ich sie schüttele klappert sie auch von innen.

  • Für mich muss die Uhr rund werden. Dann werde ich zuschlagen, vorher nicht, solange nutze ich eine Wear OS Watch (leider)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28780 Artikel in den vergangenen 4834 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven