iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 083 Artikel
Anlegen, einschlafen, auswerten

Apple Watch-Schlafüberwachung: NapBot ergänzt CardioBot

48 Kommentare 48

Majid Jabrayilov, Entwickler der Apple Watch-Applikation CardioBot, bietet mit NapBot nun auch eine weitgehend automatische Schlaf-Überwachung für Nutzer der Computeruhr an.

Napbot Apple Watch

Im Gegensatz zu CardioBot – der Zusatz-Download versucht die regelmäßigen Herzfrequenzmessungen nachvollziehbarer Darzustellen und kümmert sich um die Auswertungen der im 4-Minuten-Rhythmus ermittelten Messwerte – setzt NapBot jedoch nicht auf einen Einmalpreis, sondern integriert ein Abo für die Nutzung der pro Funktionen.

Wer die zurückliegenden Tage archivieren und zusätzlich eine Trend-Ansicht erhalten möchte muss 99 Cent pro Monat bzw. 10,99 Euro im Jahr zahlen.

Neben der Auswertung von Bettzeiten, Schlafphasen und Tiefschlaf-Anteilen ermittelt NapBot dafür dann auch die nächtliche Raumlautstärke und wertet die durchschnittliche Herzfrequenz während des Schlafs aus.

Laden im App Store
‎NapBot - Auto Sleep Tracker
‎NapBot - Auto Sleep Tracker
Entwickler: Majid Jabrayilov
Preis: Kostenlos+
Laden
Laden im App Store
‎CardioBot - Heart Rate Tracker
‎CardioBot - Heart Rate Tracker
Entwickler: Majid Jabrayilov
Preis: 3,49 €
Laden

Napbot Large

Donnerstag, 10. Okt 2019, 12:46 Uhr — Nicolas
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dr.Koothrappali

    Für was? Ich weiß doch wie lange ich schlafe und wie ich geschlafen habe…!?

    • Wie unruhig du beim Schlaf bist… sagt einiges aus wenn man trotz 7 Stunden Schlaf wie gerädert ist!

    • @Dr.

      Uh, das ist zu einem hohen Prozentsatz für viele Menschen wenig bis garnicht möglich, es so detailiert wie mit technischer Unterstützung zu bekommen.

      Stundenzahl ist gut, doch WIE die Qualität ist (Tiefschlaf u.a – unser Körper „reinigt“ sich dort erst richtig) hat eine sehr große Bedeutung! Schlafüberwachung durch solche Apps oder auch Ringe sind fantastisch, um Analysen zu fahren, was mit (d)einem Körper abgeht.

  • Abo? Schade, aber dann „nein danke“. :/

  • ich habe bis jetzt keine schlaf-app gefunden, die einigermaßen übersichtlich / minimalistisch ist. man wird komplett überrumpelt mit informationen. und das design erinnert an 1980.

  • Einmalkauf: ja (oder zumindest vielleicht), Abo: kein Interesse

  • Wann soll man die Uhr dann eigentlich laden?
    Also ich ziehe meine Uhr in der Regel morgens an und abends vor dem schlafen gehen aus. Wenn ich sie dann noch die Nacht durch am Arm habe, gibt es ja keine Möglichkeit sie zu laden…

    • Ich lade sie am Abend wenn ich meine Ziele erreicht habe auf 100% oder bis ich ins Bett gehe und morgens so ca 30min (während ich dusche und zmorge esse) manchmal halt noch im Geschäft aber das ist meist nicht nötig

    • Geht mir vom Ablauf her ähnlich. Bei mir hat sich das mittlerweile so eingepielt: An einem „normalen“ Tag ohne Abendtermin lade ich sie dann, wenn ich mich eh nicht groß bewege und auf der Couch sitze: Während des Fernsehens oder Lesens zB zwischen 20 und 23 Uhr. Habe die AW 4, das geht ratzfatz und so lassen sich – für mich – die 24 Stunden eines Tages am besten mit der Watch gestalten…

    • Klar beim Duschen oder vorm zu Bett gehen. Der Ladevorgang braucht ja keine 8 Stunden ;)

  • Ich verwende seit zwei Jahren AutoSleep und finde diese App super – minimalistisch ist allerdings anders. Trotzdem sehr übersichtlich…

  • Abo = raus. Echt schade… Mein Favorit, SleepCycle, integriert einfach die Watch nicht… Teste jetzt zu AutoSleep noch AutoWake. Wecken in einer Leichtschlafphase hat bei mir tatsächlich zu einem „weniger erschlagen“ Gefühl beim Aufstehen geführt. Einmalzahlung und gut.

  • Instagram:Darkchild242

    Für mich wäre die Schlafüberwachung sehr wichtig! Gibt es da wirklich eine App, die es präzise misst? Dank euch

  • Abo, darf der Entwickler behalten…

  • Ich kann noch Sleep++ empfehlen. Simple und übersichtlich

  • Ich warte mal die App von Apple ab , was diese so bietet ….

  • Ich werfe hier mal „SleepWatch“ in den Raum.
    Das habe ich und bin echt überzeugt.

  • Da ja bereits Anzeichen vorhanden sind, dass Apple höchstselbst eine solche Funktion anbieten will/wollte, würde ich hier mal abwarten. Ich erhoffe mir Großes. Selbst benutze ich aktuell AutoSleep. Das ist okay, aber etwas ungenau und wirklich keine Augenweide.

  • Leider sind alle Schlafapps für die Watch komplett nutzlos. Die Uhr wird nämlich „normal“ getragen. Das heißt Bewegungen werden als solche bewertet, eventuell kommen sigar Stehstunden dazu. Aber am schlimmsten ist eigentlich, dass die Ruheherzfrequenz dann im Schlaf gemessen wird, was nicht Sinn und Zweck des ganzen sein kann.

    • Das muss ich verneinen…bei Autosleep zumindest ist das nicht so.
      Ich habe morgens nicht mehr Stehstunden…klar es kann sein, dass man anfangs in der App ein wenig „nachjustieren“ muss, aber ich bin der Meinung, dass es danach recht zuverlässig läuft. Und klar werden Bewegungen während des Schlafes aufgezeichnet um später auszuwerten, ob man einen ruhigen Schlaf hatte….ist doch Sinn des ganzen!

      • Mag bei Stehstunden sein, aber bei der Herzfreuenz (für mich mit Abstand die wichtigste Metrik) ist das nicht so. Das Ergebnis wird einfach verfälscht. Die einzige Lösung ist ein Schlafmodus von Apple.

      • Was die Nutzung von AutoSleep und der Schwester-App HeartWatch angeht, so wird die Herzfrequenz der Schlafzeit bei HeartWatch nicht dem Ruhepuls zugerechnet, sondern es gibt eine eigene Kategorie (AutoSleep).

        Für Apple Health gilt das natürlich nicht, da dort einfach noch keine Unterscheidung vorgesehen ist.

  • Ich find AutoSleep wesentlich besser und genauer…

  • Alle Fitbit Uhren machen das und bereiten die Daten in der App übersichtlich auf.

    Ohne Abo, ohne weitere Kosten ausser für den Tracker.

  • Ich verwende AutoSleep. Das ist top und vor allem ohne Abo.

  • Finde sowas ja interessant aber kann mit Uhr am Handgelenk nicht gut schlafen ^^

  • Bei Autosleep ist dieser Punkt besonders hervorzuheben.

    Anonymous Data Collection

    AutoSleep does not collect any information.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26083 Artikel in den vergangenen 4429 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven