iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 496 Artikel
   

Apple Watch Lieferzeiten: Apple entfernt eilige Termin-Angaben

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Die Twitter-Aufregung des gestrigen Abends ist im Wirbel um die Veröffentlichungen der Betriebssystem-Updates von OS X und iOS fast untergegangen, sorgte kurzzeitig aber dennoch für viele Fragezeichen.

band

Wieder alles beim Alten: „Derzeit nicht verfügbar“

Zusammen mit der Ausgabe der überarbeiteten Siri-Webseite (diese liegt derzeit nur in einer amerikanischen Version vor) zeigte Apple für wenige Stunden die voraussichtlichen Liefertermine unterschiedlicher Apple Watch-Modelle an. Während die Sport-Uhren dabei mit dem Hinweis „Versandfertig zum 24. April“ gekennzeichnet waren, wurden für die Apple Watch Modelle mit Leder- und Gliederarmband Wartezeiten von mehr als einem Monat angegeben.

Der Hinweis „Versandfertig in 4 bis 6“ – bei der Apple Watch Edition tauchte sogar der Monat Mai auf – wurde inzwischen jedoch wieder aus Apples Online Store entfernt. Kein Grund zur Panik also. Noch nicht. Spannend dürfte es in etwa einer Woche werden. Sobald die Vorbestellungen angelaufen sind und die Nutzer-Präferenz feststehen – gerade die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten machen die Lager-Verwaltung kompliziert – wird sich Apple wohl recht schnell auf eine zusätzliche Produktion der beliebtesten Variationen einstellen.

Bis zum offiziellen Anlauf der Vorbestellungen bleiben uns noch ganze 21 Stunden.

Donnerstag, 09. Apr 2015, 11:59 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich würde dir 42mm Sport in Spacegrey mit schwarzem Armband nehmen, leider fehlt im Moment das nötige Kleingeld. Vielleicht gut um einen voreiligen Kauf zu verhindern

    • Das Armband kann man ja auch noch nachträglich holen.

      Ich bin erfreut, dass das Milanaise vergleichsweise günstig ist. Nicht nur zum Gliederarmband sondern auch für solche Armbänder generell.

      Allerdings aufgrund des aktuellen Aufschlags fraglich ob man es in DE kaufen sollte da man selbst in UK (£) spart. Vom Dollar ($) mal ganz abgesehen.

      Was interessant hier wäre ist das andere Ende des Ladeadapters (wegen Stecker).

      • Der Stecker ist wieder ein normaler USB-Anschluss mit entsprechendem Steckdosenadapter, wenn ich mich nicht irre. Also könnte hier im Notfall der iPhone- oder iPad-Stecker, je nach benötigter Leistung, benutzt werden, denke ich.

      • Es wird immer wieder vergessen, dass in den USA noch Steuern hinzu kommen! Alle Preise sind immer Nettopreise!

        Beim Checkout fallen dann je nach Bundesstaat nochmal gut $45 an. Die Preise in DE beinhalten bereits Steuern, eine Ersparnis beim US-Kauf ist also so gut wie gar nicht mehr drin… Beim Kauf im UK zahlt man auch drauf!

      • Mir persönlich gefällt die Watch mit Edelstahlarmband am besten, aber aufgrund der vieleicht längeren Lieferzeit und doch hohen Preis, lässt sich vieleicht überlegen erst das am schnellsten lieferbare Edelstahl model zunehmen und dann später mal schauen ob es sich tatsächlich lohnen könnte für ein Edelstahlarmband z.b. einen Tagesausflug nach London zu machen . . .

      • @Jenny
        Ich bestelle mir die Uhr über eine Bekannte aus den USA. Kostet mit Steuer (Sales Tax in Indiana 7%) dann ~426$ was in etwa 396€ sind. Somit habe ich eine Ersparnis von 53€.

      • @Rob
        Dann reche noch den Zoll dazu, denn auch wenn es dir geschickt wird muss es eigentlich verzollt werden. Nur weil es bis jetzt immer gut ging heißt es nicht, das es immer gut geht und das Gerät am Zoll vorbei geschickt werden kann.

      • @m4d-maNu

        Ich zahle keinen Zoll da die Uhr an eine APO-Adresse für Militärangehörige geschickt wird. ;-)

  • Leute, haltet euch noch zurück mit dem Kauf, es ist ein Beta-Release ;)

    • Haltet euch nicht zurück. Kauft sie und vertickt sie bei eBay an Applejünger ohne Geduld weiter ^^

    • Ich kann’s langsam nicht mehr hören. Ein Beta-Test ist die letzte Testphase vor der Veröffentlichung. Das Produkt hier wird aber in zwei Wochen veröffentlicht, ist also schon aus dem Beta-Test raus. Nur weil es in Zukunft weitere Produkte geben wird, die besser sind, ist das hier kein Test mehr. Ansonsten könnte man gar nichts kaufen. In der Automobilindustrie befänden wir uns demnach nämlich schon seit einem Jahrhundert im Beta-Test der Elektroautos.

    • Ich bin schon seit geraumer Zeit Public Beta Tester. Warum sollte ich das jetzt ausgerechnet bei der Uhr nicht tun…;)

  • Davon hattet ihr gar nicht berichtet…

  • Wie sieht es jetzt eigentlich mit Terminen für die Anprobe ab morgen aus? Weiß da jemand was, habe dazu noch nix gefunden.

    • War gestern im Apple Store Sindelfingen und die nette Dame dort hat mir gesagt, dass man morgen ab 09:01 Uhr die Uhr online oder im Store bestellen kann. Man kann sich dann anscheinend zwischen Abholung im Store oder Lieferung nach Hause entscheiden.
      Und man kann um 09:01 Uhr auch Termine für eine Anprobe reservieren.

  • Early in 2015.
    Je nachdem, wie man es verkauft.

  • Ärgerlich das es wohl die Watch mit Gliederarmband nicht sofort gibt. Hätte gedacht das die wenigstens ein paar 1.000 Einheiten davon produziert haben.
    Kann mir durchaus vorstellen das die Sport Version wohl am meisten verkauft wird da diese preiswerter ist. Macht also Sinn davon viele vorzuproduzieren. Aber das die die Watch mit Gliederarmband gar nicht von Beginn an in Umlauf bringen ist schon schade…

    • Die Tester der Uhr empfehlen eh, dass man erstmal nur die günstigste Uhr nehmen soll, wenn man unbedingt eine Watch möchte.

      • Weiß jetzt nicht ob du das ironisch oder ernst meinst. Aber macht in meinen Augen keinen Sinn erst ne Sport zu kaufen und dann nach zwei Wochen auf die normale umzusteigen. Das ist ziemlich überheblich finde ich.

      • Nach zwei Wochen? Wer zur Hölle spricht von 14 Tagen? Ouzo meint damit sicherlich eher, daß man jetzt zunächst das preiswerteste Modell kauft, um evtl. beim nächsten, ausgereifteren Release erneut zuzuschlagen.

      • Man sollte sich erstmal die günstigste Watch kaufen und dann, wenn Apple seine Hausaufgaben gemacht hat, auf die Apple Watch 3 umsteigen.

      • Macht schon irgendwo Sinn, da haste recht ;-)
        Optisch sagt mir aber nur die Watch zu, deshalb werde ich die nehmen. Denke das die 2-3 Generation der Hammer ist. Aber wenn jetzt keiner kauft wird nicht mehr weiterentwickelt!

    • Scheint vermutlich so zu sein das Apple die Sportversion am Fließband produziert und auf Lager legt, aber die Edelstahl version mit den verschiedenen Leder und Edelstahlarmband erst nach Bestellung in den Produktionsprozess eingliedert . . . um, eine Überproduktion einer bestimmten Uhr und Band Kombination auszuschließen und damit auf lange Sicht die Preise stabil zu halten . . .

      • Kann ich nachvollziehen. Aber was natürlich bleibt ist das jemand der bereit ist mehr als das doppelte bzw. das 10 fache zu zahlen zuletzt beliefert wird. Naja, ändern kann man es eh nicht, nur hoffen ;-)

  • War das eigentlich auch bei den iPhones so das wenn da stand „Versandfertig zum 24. April“ die auch am 24. geliefert wurden? Kann mich da gerade nicht erinnern. Normalerweise heißt ja „Versandfertig“ das es erst verschickt wird und noch 1-3 Tage braucht oder?

    • Lieferung erfolgt in der Regel am Erscheinungstag.

      • Bernhard Prawer

        Normalerweise schon. Ich hoffe daher sehr, wenn ich morgen meine Apple Watch Sport bestelle, das sie auch wirklich am Erscheinungstag 24. April geliefert wird.

    • Die iPhones wurden zum angegebenen Termin pünktlich geliefert. Da hat Apple die Lieferdienste sicher unter die Mangel genommen. Normalerweise lässt die Pünktlichkeit unserer Lieferdienste ja öfters zu wünschen über.

  • Bin in zwei Wochen für zwei Wochen in USA… Billiger dort auf jeden Fall! Falls jemand eine will…?!

  • So wie Apple das gestaltet: im Shop soll einem die Onlinebestellung angeraten werden, Lieferzeiten werden nebulös gestreckt auf über einem Monat, hat Apple überhaupt Interesse an einem freudigen Start? Denke mal, einige Apple Watch Fans springen dann eher ab.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19496 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven