iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 801 Artikel

Falsche Anzeige und Shutdowns

Apple Watch: Anwenderberichte über Akku-Probleme

73 Kommentare 73

Apple-Nutzer in den USA berichten über Akku-Probleme mit der Apple Watch. Bei uns sind bislang nur vereinzelt Nutzerberichte diesbezüglich aufgeschlagen, das Thema scheint dennoch relevant. Schon seit mehreren watchOS-Versionen treten demnach Probleme mit der Akku-Anzeige und Funktionsstörungen auf, die sich unter anderem in den Apple-Supportforen dokumentiert finden.

Apple Watch Akku Problem

Den Berichten zufolge kommt es zum einen häufig vor, dass die Uhr über lange Zeit hinweg einen vollen Akku anzeigt, um dann unvermittelt auf einen deutlich niedrigeren, vermutlich dann den korrekten Prozentwert zu springen. Teilweise sind damit auch Komplettausfälle verbunden: Die Uhr schaltet sich unvermittelt aus und muss geladen werden.

Unklar ist, ob es sich hierbei um fehlerhafte Hardware oder ein Software-Problem handelt. Sollte letzteres der Fall sein, so hat Apple dies bereits über mehrere Monate nicht in den Griff bekommen. Ein Hardware-Fehler lässt sich zumindest nicht ausschließen, so berichten Nutzer, dass ein Austausch der Uhr das Problem behoben habe, vorangehende Neuinstallationen jedoch nicht.

Freitag, 31. Jul 2020, 9:31 Uhr — chris
73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Letzter Satz: „da ein Austausch“ müsste es heißen, oder ich hab den Satz nicht verstanden.

    • Der Satz ist wohl so gemeint:
      „Ein Hardware-Fehler lässt sich zumindest nicht ausschließen. So berichten Nutzer, dass ein Austausch der Uhr das Problem behoben habe, vorangehende Neuinstallationen jedoch nicht.“
      Damit ist „dass“ richtig.

  • Wie sieht es mit aufgeblähten Akkus aus? Die Gen.1 meiner Frau ist zum 2. mal aufgeplatzt. Einmal wurde getauscht, bei diesem Mal denke ich nicht mehr.

    • Einfach probieren. Grundsätzlich ist Apple bei der watch sehr kulant. Natürlich ist die 1st Gen schon relativ alt, daher nicht als Erfahrungswert für den speziellen Fall nehmen

  • Meine AW5 wurde dieser Tage ausgetauscht. Bei mir verbrauchte das Gerät plötzlich rund 10% Batterie, so dass nach zehn Stunden regelmäßig Schluss war.

    • Das habe ich bei meiner AW5 auch beobachtet, aber nur, wenn das Always-On-Display eingeschaltet ist. Deaktiviere ich dieses, hält die Uhr relativ „normal“.
      Wie hast du den Tausch bewerkstelligt? Hast du Apple Care?

      • Pascal Meißner

        Ich habe einfach beim Support moniert das die Akkuanzeige spinnt und die Uhr sich einfach abschaltet. Dann sollte ich noch einige Dinge probieren. Wie zum Beispiel Ein/Aus Schalten und auf Werkseinstellungen setzten aber das brachte alles nichts. Dann ging die Uhr Retour und ich habe ein Austauschgerät bekomme.

  • Generell ist meine AW5 die schlechteste Uhr von allen anderen, was die Akkulaufzeit betrifft.
    Die 3er hält über 2 Tage, die 5er schafft gerade so einen.
    Gleiche Konfiguration auf beiden.
    Nutze die 5er nur noch im Theatermodus.

    • Also ich komme recht problemlos über knappe 2 Tage hin (also früh um 6 abnehmen und am nächsten Tag am Abend ist sie leer).

      • Aber sicher nicht mit aktiviertem Always-On-Display?!

      • Bei mir auch. Mit Always On ca. 2 Tage. Verstehe die ganzen Beschwerden nicht (AW5).

      • Kann ich bestätigen. Mit Always-On ohne Problem von morgens 6:00 Uhr bis abends 2.Tag. Die beste Akkulaufzeit aller meiner AW Uhren.

      • Mit Always On schaffe ich auf der 2 Monate alten AW5 keine 8 Stunden bis sie leer ist. In der Regel lade ich 2 mal am Tag und ich dachte das sei normal :O
        Dann werde ich mal Apple Kontaktieren!

      • Dito. Knappe 2 Tage.
        Wie so oft scheint das Problem am Anwender zu liegen ;)

      • Nope, es liegt einfach daran ob man die Uhr auch tatsächlich benutzt & sie sich nicht nur gekauft hat damit sie schön ist. Wer die Uhr tatsächlich nutzt (nicht nur 1-2 Minuten um sie zu zeigen) oder auch mal mehr als 20 Benachrichtigungen am Tag bekommt der kommt definitiv nicht auf 2 Tage.

      • Ich lade meine Uhr jeden Tag aus gewohnheit auf, da ich es sonst vergessen würde. Die AW5 mit Always Display on hat dann immer zwischen 55 – 66 Prozent. Ich mache aber jeden Tag ein Lauftraining von 60 min.

      • Meine Uhr wird recht häufig benutzt. Ich zeichne 2 Trainings à 60 Minuten mit GPS auf (Hunderunde), bekomme ca. 60 Benachrichtigungen, Apple Pay, Bonuskarten an der Kasse zeigen, Blutzucker regelmäßig checken. Und ich schaffe den Akku nicht an einem Tag leer zu bekommen.

      • Da muss ich dir wiedersprechen.
        Meine AW5 hält auch über zwei Tage ohne Always On . Mitteilungen erhalte ich so um die 40 Stk. am Tag.
        Gelegtliches telefonieren über die Watch, Mitteilungen beantworten, Smarthome bedienen.
        Heut früh um 6:30 Uhr von der Ladestation genommen und jetzt um 14:30 Uhr immer noch 94% Akku.
        Muss dazu sagen das sie jetzt ca. 2 Monate alt ist.

      • Leute…
        Ihr vergleicht Äpfel mit Eiern.
        JEDE Watch ist gleich !!!
        Bis ihr sie einrichtet…!!!
        Jede App, Funktion , Benachrichtigung usw ändert die Akkulaufzeit.

        Aber was ich aus Erfahrung ( ich arbeite bei einem AASP) sagen kann.
        Wenn ihr Probleme jeder art habt erst mal das gerät in Werksauslieferungs Zustand bringen und benutzen.

        Watch-> entkoppeln und wieder koppeln-> als NEUE Uhr einrichten ohne irgendwelche 3. Anbieter Apps zu installieren.
        Ist das Problem noch da -> Gerät defekt
        Ist das Problem weg-> 3. Anbieter Apps schuld.

        iPhone-> per iTunes (Finder) WIEDERHERSTELLEN-> als NEUES iPhone einrichten ohne Backup drauf zu spielen und ohne irgendwelche 3. Anbieter Apps zu installieren.
        Ist das Problem noch da -> Gerät defekt
        Ist das Problem weg-> 3. Anbieter Apps schuld.

      • Genauso! Meine AW4 hält maximal 1,5 Tage. Eher weniger. 1,5 Tage ist total ungünstig. Also jeden Tag laden.

    • Kann ich nicht bestätigen! Meine AW5 hält knapp 2 Tage mit always on Display

    • Ja, ich auch Always On 2 Tage kein Problem.

    • Liegt ziemlich sicher an unterschiedlicher Nutzung. Mit Sport hält meine AW5 sicher keine 2 Tage.

  • Mhmm … das Thema erinnert mich sehr an mein iPhone 6. Aber wie relevant es tatsächlich ist, bleibt dahingestellt. Habe in meinem Umfeld noch keine Klagen gehört und stehe jetzt selbst vor der Entscheidung mir eine zuzulegen.

  • Ähnliches Bild bei mir. An manchen Tagen entlädt der Akku ohne Nutzung innerhalb von 3-4h komplett. An anderen hält er wieder zwei Tage. Apps sind alle geschlossen. Jemand mit ähnlichen Problemen?

  • Hab das Problem auch nur bei der 5er. Hab sie einmal getauscht und mich jetzt damit abgefunden. Ich nutze diverse Batterie Monitor Apps und sehr dann anhand der history das die Barriere für 10h auf 100% war. Damit ist das neue 0% dann eben 40%. Da geht sie dann auch einfach aus, kann. Mich ja nicht warnen da sie nie 10% erreicht.

    Dann Wochen später ist wieder alles ok, und wieder Tage oder Wochen danach spinnt es wieder.

  • Seid dem letzten Update schaltet sich die Uhr nicht sofort ein wenn ich die Krone drehe oder den Knopf drücke. Also drücke ich meist nochmal weil ich denke nicht richtig gedrückt zu haben. Doch dann geht sie an und ich habe das Menü auf, also die zweimalige Bestätigung des drückens. Als wenn sie in einem Tiefschlaf ist und eine Weile benötigt. Ist das bei euch auch so ??
    Die Handgelenkaktivierung hab ich nicht an.
    AW4

    • Danke für die Info, daher mache ich nur noch selten Updates. Ich hatte auch mehrere Monate das Problem, das die Uhr erst nach mehrmaligen Tippen auf den Bildschirm reagierte, ein totales nogo bei einer Uhr.
      Das allerdings noch bei WatchOS6.

      • Gut ich bin also nicht der einzige. Ist seid dem letzten Update. Nervig aber richtig.

  • Bei meiner 5er LTE ist alles O.K. Laufzeit könnte länger sein, aber ca.1,5 Tage find ich gut!
    Meine Frau hatte ne GPS, die wurde wegen Akku getauscht…

  • Ich hab die Series 5 GPS + Cellular und diese Probleme nicht.

  • Meine AW3 ist nach 3 Jahren schon schlechter geworden. Meist schaffe ich aber 1-1.5 Tage mit einer Akkuladung. Sprünge der Batterieanzeige habe ich allerdings nicht.

  • Habe mit Meiner das Problem zum Glück nicht.

  • Hatte bisher bei jeder Watch das problem, an einem Tag läuft der Akku ganz normal, aber jedem zweiten mal aufladen gehen früh schon 5% weg, obwohl ich nicht mal was gemacht hatte und auch an den Apps nichts verändert hatte.
    Jedes zweite mal Laden hat also einen deutlichen Akkuverbrauch bis zum Abend gebracht. Das war Gen 0 und series 3 so.

    Bin mal auf die Series 6 gespannt…

  • Ich habe hin und wieder ein anderes AW Problem. Dann kann ich auf der AW nicht mehr von oben nach unten und umgekehrt streichen. Es passiert dann nichts mehr. Alles andere funktioniert weiterhin. Das Problem bekomme ich nur durch einen AW Neustart gelöst. Hat einer eine Idee?

    • Das Problem habe ich mit meiner AW4 LTE auch. Ich kann dann weder durch hoch wischen das Kontrollcenter noch durch herunter wischen die Nachrichten öffnen. Habe den Eindruck, dass es irgendwie mit dem Laden zusammenhängt. Erst Uhr vom Puck, dann Puck vom Strom… oder umgekehrt… nicht so richtig reproduzierbar.
      Aber nur durch Ausschalten zu beheben.

      • Das Problem kenne ich vom iPhone 8, habe aber noch keine Lösung gefunden

      • Was mich bei meiner AW am meisten nervt, das immer wenn ich sie auflade und dann voll geladen ist, „bimm“ macht und das dann immer alle Paar Minuten auf der Ladestationen wieder. Das Problem ist scheinbar bekannt, Apple kann aber keine Lösung anbieten. Ich habe die Ladestationen für meine AW schon vor langer Zeit aus meinem Schlafzimmer verbannt, weil es meinen Schlaf massiv stört !

  • Pascal Meißner

    Hatte bei meine neuen AW5 nach 2 Monaten genau das Problem was im Text beschrieben wurde. Der Apple Support hat mir dann eine neue Uhr gesendet und die Defekte ging Retour.

  • AW4 LTE – 1,5 Jahre
    Immer fast auf die Minute 2 Tage, seit ein paar Monaten plötzlich ein halber Tag weniger (egal ob mit oder ohne LTE)

    • Die Akkulaufzeit meiner AW4 LTE ist auch plötzlich schlechter geworden.

    • AW4 LTE nach Update Probleme.
      LTE an, mit Radio Stream und Strava.
      Start mit 90-100% nach nach verlassen der WLAN Zone (ca 50m) bricht der Accu zusammen auf 10%.
      Vorher war das alles kein Problem selbst bei 60% war 1h problemlos möglich.
      Hat jemand ähnliche Probleme

  • Wehe, wenn ich damit mal nicht meine Monatsherausforderung schaffe!

  • Ich hatte auch das Problem dass die AW5 lange 100% zeigte. Sie ging dann bei 69% aus (das dauerte 1,5Tage) Neustarts und Resets und neu koppeln hat nix gebracht.

    Ich habe sie dann über ein ganzes Wochenende geladen. Und dann war der Fehler behoben.

    Das ist nun ca. 4Wochen her.

    Gravis bestätigte mir dass die es genauso gemacht hätten und vermuteten dass das Akkumanagement neu kalibriert werden musste.

    Ich beobachte es weiter, wenn es wieder auftritt muß ich die AW doch einschicken.

  • Ich habe mit der Apple Watch 4 unregelmäßig das Problem, dass sie unaufgefordert also von sich aus einen Synchronisierungs-Prozess startet. So Auch gestern Abend. Lauschig auf der Liegewiese mit Sundowner gesessen, mal eben die Uhrzeit checken wollend, und: nur das Apple Logo mit den Strichen im Kreis, dass dann aber strahlend hell. Minutenlang geht dann gar nichts und dann das IPhone zücken müssen ist schon lästig. Dennndadür trage ich doch die Uhr! Und vor ein paar Wochen wollte ich ein Training starten, ging aber wegen unerwarteter Synchronisierung nicht. Dann starte ich das Training halt ohne Uhr und muss auf die für mich wertvollen Daten verzichten. Noch nerviger, wenn ich nachts von dem dann hell leuchtenden Display geweckt werde, weil: Die Watch mal wieder synchronisiert…
    was macht die dann eigentlich???
    Hat das sonst noch jemand bei sich beobachtet?

  • Wenn ich das so lese, variieren die Akkulaufzeiten ja gewaltig!!

    Wilde Theorie: da die AW5 ja eine Mobilfunkeinheit verbaut hat, wäre es möglich, dass wenn der Empfang miserabel ist, wesentlich mehr Akku verbraucht wird, als bei optimalem Empfang?

    Nur so eine Idee

    • Die AW4 hat auch optional LTE mit an Bord… und wenn der Empfang schlecht ist, wird auch mehr Akku verbraucht.

    • Das kann eine Ursache sein, eine andere Ursache ist aber auch, wie intensiv man seine Uhr nutzt. Das gilt im übrigen auch für iPhones etc. Die Anwendungsfälle variieren oft so stark, dass man sich auf Akkuvergleiche weniger verlassen kann als auf die Pünktlich der Deutschen Bahn.

      Person A:
      – kriegt weit mehr als 50 Benachrichtigungen am Tag
      – macht 2 Std. Sport am Tag
      – nutzt auch mal eine weitere Funktion an der Uhr (wie mit Siri auf Nachrichten antworten, über die Kamera-App einen Schnappschuss auslösen etc) oder hört darüber Musik

      Person B:
      – kriegt keine 10 Benachrichtigungen am Tag
      – nutzt die Uhr für keinerlei Sport & sitzt eher den ganzen Tag am Schreibtisch
      – nutzt die Watch auch sonst nicht wirklich gesondert

      Die beiden Personen werden bei gleicher Watch extreme Unterschiede in der Laufzeit haben & trotzdem werden beide sagen: „Ich nutze die Watch normal bis viel“.

      Person B nutzt sie dabei aber eben nicht wirklich, auch wenn es ihm/ihr nicht wirklich bewusst ist.
      Ist das gleiche, wie wenn einem manche erzählen wollen ihr iPhone 6,7,8,X,XS würde 2-3 Tage halten. Die nutzen ihr Smartphone einfach nicht „wirklich“ & das ist auch vollkommen okay. Nur man sollte das selbst reflektieren können.

  • Was mich viel mehr nervt ist das meine AW 4 Ständig nicht gelaufene Etagen trackt. Habe die Watch bereits einmal ausgetauscht – nach ca 3 Monaten das selbe Bild. Watch trackt selbst während ich schlafe Etagen wie nichts gutes. der Schnitt ist von 13 Etagen mal wieder auf 81 hochgeschnellt.

  • Gleiches Problem Series 4 tritt aber nicht regelmäßig auf

  • In der Familie gab es auch das Problem, dass die Apple Watch recht schnell leer war. Selbst Apple hatte keine Ahnung woran es liegen kann. Am Ende kam heraus, dass es an MacOS gelegen hat. Bis vor kurzem wurde parallel noch ein älteres MBP genutzt, welches nicht die neuste MacOS Version unterstützt hat. Demnach wurden auch nicht alle neuen iCloud Funktionen freigegeben, da sonst der Mac keinen Zugriff mehr hatte. Nachdem iCloud quasi aktualisiert wurde (mit dem neuen Mac) war auf einmal auch das Akku Problem weg. Vielleicht hilft diese Information ja dem einen oder anderen hier.

  • Habe meine AW5 jetzt 6 Monate, Always On Display immer an. Meistens laufen noch Programme im Hintergrund, Akku hält locker 2 Tage. Vielleicht hab ich nur Glück.

  • Also Ich hatte das problem auch.
    Sprich morgens von der Ladestation genommen mit 100% Akku.
    Mittags um 15 Uhr Akku leer.
    Normale Benutzung usw.
    Ich hatte meine S4 dann austauschen lassen.
    Das selbe problem.
    DANN habe Ich die Uhr frisch eingerichtet und siehe da inzwischen alles wieder gut.

    ES LIEGT AN DER SOFTWARE.
    Aber Ich weiss nicht ob an WatchOS selbst oder irgendwelchen Apps.

  • Manchmal nehme ich morgens die Uhr von der Ladestationen und sie ist leer. Das kann ich mir auch nicht so recht erklären. Sonst bin ich von 6-22 Uhr so auf 50-65%.
    Was mir fehlt ist eine automatische Flugmodus Schaltung bei der ich bestimme wann offline und online.

  • Apple Watch 2 von September 2017 mit watchOS 6.2.8 Beta läuft mit 2x Sport am Tag und Schlaftracking den kompletten Tag.

    Alles gut…

  • Meine AW4 hat auch sehr untegelmässige Laufzeiten. Nutzung unterscheidet sich praktisch nicht. Dennoch manchmal nach drei Stunden leer; dann wieder bis Abends und noch 70% übrig. iFun ignorierte das bisher…

  • Hatte das Problem. Mit letztem Update behoben.

  • Keine Probleme 2 Tage auf jeden Fall. Hatte sogar mal 2 1/2 Tage ist aber nicht die Regel

  • Mit AW5 und Always On keine Probleme, schaffe bei normaler Nutzung fast 2 Tage.

  • Ich muss leider auch monieren, dass meine Zufriedenheit mit der AW5 44mm nicht gut ausfällt. Bin mit meinen älteren Modellen immer 2 Tage ohne Akku laden ausgekommen…jetzt täglich und manchmal wenn länger unterwegs, wird es knapp mit dem Saft!

  • Hatte auch das Problem wie beschrieben bei 4 Monate alter Watch 5. Restarts und Koppeln in allen Varianten nach Supportanleitung haben nichts gebracht. Watch ging dann Montags per UPS zum Support; Donnerstag früh war eine neue Watch im Austausch da. Service war also top! Habe kein Apple-Care.

  • Gut, das ich keine Updates mehr bekommen ;))

  • „You are wearing it wrong.“

    – Watchgate! –

  • Habe auch Probleme. Uhr hält nach einem halben Jahr nur noch 3/4

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28801 Artikel in den vergangenen 4836 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven