iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

Benutzerhandbuch für die Apple Watch verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Ob aus Vorfreude auf die baldige Lieferung eurer Uhr, oder weil ihr noch nicht überzeugt seid, und euch ein wenig mehr mit der Funktionsweise der Apple-Neuerung vertraut werden wollt: Das Handbuch für die Apple Watch steht jetzt online zur Nutzung bereit.

apple-watch-handbuch

Die Onlineversion des Apple Watch Benutzerhandbuchs liegt bereits komplett in deutscher Sprache vor. In 22 Kapitel unterteilt werden hier alle Bedienelemente und Funktionen umfassend und ausgiebig erklärt. Selbst den Zahlungen mit Apple Pay wurde eine Seite gewidmet, hier könnt ihr euch allerdings nur über die Vorgehensweise informieren, die Funktion selbst wird beim morgigen Start der Uhr nicht verfügbar sein.

Bei der Lektüre der Anleitung könnt ihr euch dann auch gleich mal an die deutschen Begriffe im Zusammenhang mit der Uhr gewöhnen. Während Apple bei der „Digital Crown“ nämlich weltweit die englische Bezeichnung beibehält, spricht man anstelle der im Original „Glances“ genannten Kurzinfo-Anzeigen hierzulande nämlich von „Checks“.

Für interessante Fundstücke eurerseits bieten die Kommentare Platz.

Donnerstag, 23. Apr 2015, 19:25 Uhr — chris
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr geil da gibt’s morgen viel zu tun Smiley

  • Ist denn Checks deutscher als Glances???

    • Checks, checken ist deutsche Umgangssprache. Sogar in Flensbuich. „Beinhart, keine Scheckung oder was?“
      Glances ist umgangssprachlich kaum etabliert

  • der AppStore für die Apple Watch ist jetzt auch freigegeben… War das vorher schon?

  • Interessanter ist das im normalen App Store jetzt „Apple Watch möglich“ bei vorbereiteten Apps steht.

  • Kann man die Watch irgendwie mit 2 IPhone koppeln, so wie bei einem BT Headset? Ich fürchte nein…

  • Ich warte auf die iBooks-Version (wegen offline-Nutzung).

  • An manchen Stellen, z. B. hier
    http://help.apple.com/watch/#/.....d707b42a5e
    ist von „Anschlüssen“ der Uhr und einem Lightning-auf-USB-Kabel die Rede. Gilt das wohl für die Ladebox der Apple Watch Edition, oder hat die Watch doch den an diversen Stellen erwähnten verdeckten Lightning-Anschluss?

    • Komisch .. Da steht auch, dass man nicht mit ihr duschen soll. Hat Tim also schon die 2.0 Version??

      • Er hat ja nur gesagt, dass er sie beim Duschen getragen hat. Er hat nicht gesagt, ob und wie lange die Uhr das überlebt hat.

      • pltaz.in.brlien

        Bestimmt wieder nur eine Absicherung, damit es später nicht groß heißt: „Apple Watch überlebt keine 5m Tiefe im Wasser!“..

  • Wenn ich den Absatz über die Konfiguration richtig verstanden habe dann muss man die Uhr am Arm tragen um sie zu koppeln. Da sie aber nach Ankunft erst einmal geladen werden sollte könnte es eine Weile dauern bis man an der Uhr spielen kann. Hatte gehofft das dies auch geht wenn sie an der Steckdose hängt…

  • Kann ich das benutzerHandbuch nicht in Books speichern?

  • Kann man die Tastenbelegung eigentlich ändern? Wenn ich meine Freunde anrufen oder kontaktieren will, dann nutze ich mein Handy. Ich würde lieber eine App da drauf legen. Von der Apple Pay Funktion ganz zu schweigen.

  • Der Watch-App-Store funktioniert auch mittlerweile

  • wie ist das beim Autofahren? gilt das als hochgehobener Arm und die watch geht immer an? ich fahre viel, waere ja foof, wenn der Akku dadurch strapaziert werden würde

  • Deep Thought: Die Antwort auf die große Frage, nach dem Universum und allem; lautet: ……. 42
    wenn das mal nix mit der Apple Watch zu tun hat :)

  • Ich kann (mit DHL Express) nicht herausfinden, wo sich die Sendung befindet oder woher sie kommt!

  • Hi Leute. Muss nochmal eine vielleicht blöde Frage stellen. Wie macht ihr das denn bzgl. der Akku-Konditionierung der AW? Ich kenne es so und habe es bisher bei allen neuen (i)Devices gemacht dass das neue Gerät nach dem Auspacken erstmal einen gewissen Zeitraum (6-10h) an die Steckdose kommt.
    Danach wird es solange benutzt bis sich das Gerät von alleine ausschaltet. Das Ganze wird dann für die nächsten 2-3 Ladezyklen wiederholt. Das soll gewährleisten das der Akku die maximale Leistung hat, zumindest habe ich das mal irgendwo gehört und mache es seitdem so. Hat bisher immer gut funktioniert.
    Bei einem Wearable wie der AW ist das natürlich etwas unpraktisch. Nach erhalt möchte ich natürlich so schnell wie möglich alles testen, auch die Haptikengine etc. Und am Ende des Tages möchte ich nicht 2 Tage mit der Gangreserve rumlaufen bis der Akku komplett leer ist…
    Habt ihr euch darüber schon Gedanken gemacht bzw. wie handhabt ihr das?

    • Akku soweit entladen bis sich das Gerät selbst ausschaltet und von 0-100% laden? Daumen hoch! Das ist der effektivste Weg den Akku so schnell wie möglich platt zu kriegen. :)

    • diese Vorgehensweise wird nicht mehr empfohlen.
      Am längsten hält der Akku, was seine Lebenszeit angeht, wenn du Extreme vermeidest.
      Für die LiIon-Technik wir hier 20-80% als unter bzw. oberer Punkt genannt.
      Das ist natürlich für das nächtliche Aufladen sehr unpraktisch.
      Ich gehe davon aus, das Apple bei seinen Geräten sowieso per Firmware das sogenannte Full-Streak-Laden vermeidet, weil dadurch die Lebenszeit drastisch verringert würde. Aber sicher ist sicher, deswegen den Geräten lieber nicht diese Torturen antun!

  • 8:45 Uhr ups beide Uhren sind angekommen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven