iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 882 Artikel
Display aus, Ton aus, Vibration an

Apple Watch: Akku sparen mit dem Theatermodus

41 Kommentare 41

Mit der Apple Watch unterwegs? Der Theatermodus auf der Apple Watch lässt sich bei Bedarf hervorragend zum Einsparen der vielleicht schon knapp gewordenen Akkukapazität nutzen. Je nach Alter und Typ der eigenen Apple Watch kann euch der aktive Theatermodus hier mit bis zu zwei Stunden zusätzlicher Laufzeit versorgen.

Theatermodus Apple Watch

Der Theatermodus verhindert auch auf der neuen Apple Watch Series 5, dass das Display der Apple Watch bei Armbewegungen eingeschaltet wird. Zusätzliche setzt automatisch der Stummmodus, der Töne unterdrückt, haptische Mitteilungen aber weiterhin zulässt.

Gedacht für den Einsatz bei Kino- und Konzertbesuchen, soll das dunkle Display dafür sorgen, dass andere Besucher nicht gestört werden.

Um dennoch einen schnellen Blick auf die Zeit zu erhaschen, können Nutzer von Apple Watch Series 2 und neuer einfach an der Digital Crown drehen, um das Display allmählich zu aktivieren.

Der Theatermodus lässt sich über das Kontrollzentrum aktivieren. Soll der Ruhezustand der Apple Watch beendet werden, während der Theatermodus aktiviert ist, reich es aus, auf das Display zu tippen, die Digital Crown oder die Seitentaste zu drücken.

Dienstag, 18. Feb 2020, 14:28 Uhr — Nicolas
41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe gehört, wenn man die Apple Watch ausschaltet, soll man am meisten Akku sparen.

  • Das ist seit iOS 13 bzw der zugehörigen Watch-Version auch bitter nötig. Ich gehe immer (!) mit 100% aus dem Haus. Gestern kam ich mit 75% nach Hause, jetzt heute bin ich schon bei nur noch 9%. Und ich nutze die Watch ausschliesslich als „Push-Empfänger“ und Uhr. Also nix gross rumdrücken oder sonstwas. Das war vorher besser. Und ja, die Series 4 ist drei, vier Monate vor Release der Series 5 gekauft worden.

  • Seit diesem Jahr habe ich merkwürdige Neustarts der Apple Watch 4 beim Joggen – von 100% frisch geladen auf 10% Akku in unter 30 Minuten.
    Wenn ich AirPods darüber laufen lasse passiert das nicht.
    In den letzten Wochen ist das Problem verschwunden- Halbmarathon kostet wieder etwa 40% Akku.
    Ich schalte meist auch das LTE Modul aus und den Theatermodus an.

    • Das Problem habe ich schon seit Winter 18/19. aber war bei mir auch nur im Winter bzw. wenn es kalt ist draußen und ich LTE anhabe. Laufe allerdings an einer Strecke wo teilweise keine Netzabdeckung herrscht. Hatte das bei Apple versucht zu reklamieren aber es wurde kein Fehler an der Watch gefunden. Ist aber teilweise echt doof wenn man am Ende des Laufes merkt, dass die hälfte nicht getrackt wurde, weil die Aufzeichnung bei der 10% Warnmeldung beendet wird. Ich benutze übrigens die Nike App zum aufzeichnen.

      • Ich könnte mir vorstellen das es an der Temperatur lag im Winter hat der Akku einfach keine Leistung… Temperaturen unter 0 sind eine Qual für Batterien bzw Akkus! an warmen Tagen wird das bestimmt funktionieren!

      • Hi, das Problem habe ich auch. Nach einer Stunde laufen Akku bei 10 % und plötzlich geht die Uhr in Gangreserve. Meistens wenn ich mit den Airpods noch zusätzlich Musik höre. Aber das Problem habe ich nicht immer….Nur manchmal.

      • @Gienn
        Meiner Garmin 935 sind Minustemperaturen total Banane, nicht so schick wie ne AW aber mit BT/Wlan und Notification. Geladen wird nicht öfters wie 1 mal in der Woche bei guter Nutzung aber ich weiss ist halt nur ne Sportuhr

  • Leider schaltet sich bei meiner Series 5 trotz Theater Modus der Bildschirm immer wieder ein. Das ist im dunklen dann immer wie eine zufällige Disko (und Strom wird natürlich auch verbraucht).

    Hat noch jemand die Probleme und wie habt ihr sie gelöst bekommen?

  • Ich benutze den Theatermodus beim Schlafen. Funktioniert super. Ohne Theatermodus ging nachts oft das Display an, wenn ich mich gedreht habe. Wenn es ganz dunkel im Zimmer ist, kann es ganz schön störend sein.

    • Mach ich auch so.
      Das ist ja leider nötig, obwohl Apple ja dank der Schlafenszeit Einstellung am iPhone eigrnticubdie Grundlage hätte, um das Display nachts nicht mehr ungewollt zu aktivieren. Aber auf so einfache Ideen kommt dort keiner bzw. hat das beim Product Owner keine entsprechend Priorität.

  • Der Theatermodus als zeitgesteuerter Nachtmodus wäre Klasse.
    Nachts ist das Watchdisplay am Handgelenk zu hell.

  • Kann man auch einstellen, das das Display nur manuell angeht? Spart das viel Strom? Wie aktiviert man dann das Display? Berühren des Displays?

  • Ich nutze den Theatermodus ebenfalls gern. Zusätzlich dann in der Nacht auch noch den Flugmodus. Eigenartig ist dabei dass ein mit der Apple Watch gepairtes IPhone (wenn es online ist) dennoch Push Nachrichten an die Apple Watch trotz das diese im airplane Modus ist versendet.

    Um ungestört zu sein muss also auch das iPhone in den Flugmodus oder „Bitte nicht stören“. Ist das ein Fehler in der Software oder so gewollt?

    Wenn ich der Apple Watch airplane befehlige sollte doch eigentlich die Verbindung (wlan als auch bluetooth) zum noch auf Empfang befindlichen iPhone trotzdem gekappt sein – oder irre ich da?

    Das ein iPhone trotz airplane teilweise noch per wlan oder Bluetooth verbunden bleibt war mir bewusst, dass die Apple Watch aber scheinbar auch so ein Verhalten hat war mir neu.
    Wie sind eure Erfahrungen dazu?

  • Würde Apple nicht an ihrer hirnrissigen 18-Stunden-All-Day Prämisse beharren und den Fokus auf längere Batterielaufzeit legen, müsste iFun nicht solche bizarren Tipps veröffentlichen.

    • Da hast du schon recht. Der Fortschritt der Serie 5 besteht ja darin, das nun das Display immer an ist und die Laufzeit gleich geblieben sein soll. Keine Ahnung ob das stimmt.

      Aber Grundsätzlich ist der Akku die Achillesferse der AW. Eine Lösung mit Akku im Armband wäre wohl besser. Dann könnte dieser viel größer sein und auch könnte man sich einfach ein neues Armband kaufen, wenn der alte Akku platt ist. Aber da hatte Apple bestimmt angst, das sie zu wenig Geld verdienen könnten. Am ende verkauft der Hersteller XY ein vergleichbares Armband mit Akku zum fünftel des Apple Preises.

  • flugmodus aktivieren und dann AUF der watch in den einstellungen einmalig deaktivieren. dann bleibts aus und der flugmodus spart auch wieder akku

  • Ich wünschte, man könnte auch deaktivieren, dass das Display bei Berührung angeht- also nur noch über die Krone.
    Wenn man Schlaftracking nutzt und die Watch beim Schlafen anlässt, geht das Teil alle Nase lange an, wenn der Arm bewegt wird (vermutlich aber eher durch statische Ladung, als durch Druck).

  • Seitdem man sie nicht mehr komplett in den Flugmodus versetzen kann hält mein Akku garnicht mehr

  • wenn man bei der series 5 das always on display abschaltet, hält sie wieder 36 statt 18 stunden

    • Wie sieht das bei der Serie 4 aus? Hält diese auch dann so lange, wenn man deaktiviert, das das Display beim anheben angeht? Oder hat die Serie 5 doch Vorteile beim Akku, wenn man das automatische Display abschaltet und auch das always on abschaltet?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27882 Artikel in den vergangenen 4702 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven