iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
Im Video

Apple Watch 2: Dünneres Display, kräftigerer Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Ob die Apple Watch 2, mit deren Vorstellung bereits im Rahmen der morgigen Apple-Veranstaltung gerechnet wird, über eine längere Akku-Laufzeit als die Apple Watch 1 verfügen wird, bleibt abzuwarten.

Laenderuhr

Mit Blick auf Apples Akku-Strategie dürfte eher davon auszugehen sein, dass sich der kräftigere Akku der neuen Comupter-Uhr um die Stromversorgung zusätzlicher Bauelemente (etwa ein eigenständiges GPS-Modul) kümmern und nur unwesentlich zur Gesamtlaufzeit der zweiten Generation beitragen wird.

Dass die Apple Watch 2 jedoch mit mehr Akku-Kapazität auflaufen wird, scheint inzwischen ausgemacht. So hat der Reparatur-Anbieter Byte heute ein weiteres Video zum neuen Handgelenksbegleiter veröffentlicht und widmet sich den Maßen der vermutlich verbauten Geräte-Komponenten.

In Sachen Akku steht fest: Der Stromspender der Apple Watch 2 soll über eine Kapazität von 334mAh verfügen und damit rund ein Drittel mehr Saft als der 246 mAh-Akku der Apple Watch 1 bieten.

Das Display der Uhr soll hingegen leicht schrumpfen und nicht mehr ~3,5mm sondern ~2,9mm an seiner dicksten Stelle messen. Die genauen Eckdaten liefert das Byte-team im eingebetteten Video ab.

Dienstag, 06. Sep 2016, 17:01 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mehr Akku schadet nie. Das würde mich jetzt aber noch nicht von der neuen Uhr überzeugen. Der Akku reichte bisher zu 99% aus.

    • Dito! Aber das Akkuplus wird sicherlich durch den GPS Chip aufgezeert. Hoffe, dass dann endlich mal brauchbare GPS-Anwendungen auf die App kommen. Die Apps die ich nutze verwenden GPS aktuell total halbherzig obwohl auch jetzt shcon mit der Kombi watch+iPhone viel mehr möglich wäre.

  • Letzter Absatz ist verwirrend.
    „Das Display der Uhr soll schrumpfen“
    Die Größe, also die Diagonale, bleibt gleich…lediglich die Dicke des Displays wird kleiner?!

  • Und bitte, bitte alles ohne Nickel Apple! Die Uhr, die Armbänder und deren Schließen! Bitte Apple!

    • Ja das wäre schön. Habe meine nur 5 Wochen getragen und seit dem liegt sie in der Schublade. Der teuerste Fehlkauf Ever – Und das nur weil ich Allergisch gegen das Armband bin und bis heute nicht eins ohne Nickel und hochwertiger Qualität habe finden können. Die bei Amazon angebotenen aus China sind alle durch und durch echt schlecht. Einfach vom Gefühl auf der Haut. Ich meine jetzt die Sportbänder. Dabei hatte ich mir extra die Silberne Sport Watch gekauft da ausgewiesen ohne Nickel – An das Armband hatte ich nicht gedacht. :-(

      • Habe auch am Edelstahlknopf des Sportbandes reagiert und bis Dato keinen Ersatz gefunden. 3 Wochen habe ich meine nur getragen. Ist wirklich traurig. Das Thema wurde auch viel zu wenig in den Medien behandelt. Es würde mal erwähnt, klar. Aber da ging es immer nur um die Uhr selbst, nicht um die Bänder. Und hier bietet Apple alle nur mit Edelstahl-Schließe an – Alle mit Nickel (hatte mit der Hotline telefoniert). War beim Kauf davon ausgegegangen das der „Knopf“ am Sportarmband aus dem Gehäusematerial besteht. Fehler.

      • Bei der Uhr ist nichts. Ihr meint sicherlich die Armbänder!

      • Einfach den Stahlknopf des Sport Armbands mit Klarlack übersprühen? Oder etwas drüber kleben.

      • So haben die beiden es geschrieben…

    • +1 Ohne Nickel sollte groß erwähnt werden bei der Keynote. Würde Apple den ein oder anderen Käufer mehr bringen. Nickelallergie ist extrem weit verbreitet und die Alu-Uhr gefällt mir gar nicht.

    • Marvin Hilscher

      Ich habe mir so ein Chinaband gekauft. Angeblich ohne Nickel. Das Band ist wie aus einem Kaugummiautomaten und nach 2 Wochen hat sich Fan rausgestellt das doch Nickel drin sein muss. Alles rot an der Stelle wo der Knopf aufliegt. :( :'(

      • wow, ist das die Apple eigene Autokorrektur? Hut ab!

      • Sorry, sich ein „Chinaband“ zu kaufen und dann beschweren, dass Nickel drin ist… was soll man darauf antworten?! Aber Hauptsache billig!

    • Warum kommt hier eigentlich kein Allergiker auf die Idee zum Goldschmied zu gehen und die Schliesse durch ein Edelmetallteil der Wahl ersetzen zu lassen? Sollte doch irgendwie gehen . . .

      • Reicht es nicht die Kontaktstelle mit der Haut abzukleben oder zu lackieren?

        Es gibt doch auch Adapter für normale Uhrarmbänder? Gibt es da keine ohne Nickel?

      • Etwas klarer Nagellack reicht oft schon aus.

  • Und hoffentlich wasserdicht – sonst taugt es sowieso nix!

  • Wenn man GPS ausstellen kann wäre es Top. Und bitte andere Ladefunktion! iPhone USB2.0 auf Lightning, AppleWatch USB2.0 auf MagSafe (oder wie es heißt), MacBook USB-C auf USB-C. Tausende Kabel und Adapter :-/

  • Allein das hier schon so viele schreiben, dass sie auf die Uhr mit Hautproblemen reagieren, ist ein fetter FAIL für Apple. Das geht einfach nicht! Gerade weil Apple die Uhr als etwas anpreist, dass unserer aller Gesundheit dienlich sein soll. Wenn man ein solches Proukt so bewirbt, sollte man auch risikoreiche Materialien komplett vermeiden. Schade für die Leute die so viel Geld hingelegt haben und dann nichts davon haben.

    • Dann bringt man sie zurück. Eine Nickel Allergie ist nicht häufig. Und soweit ich weiß bestrifft es nur die Armbänder.

      • Nur zur Info: Ich durfte sie nicht wieder zurückgeben da bei mir die Hautreizung erst nach dem 14 Tagen Umtauschrecht (habe über Apple.de gekauft) aufgetreten sind. Da war Apple ziemlich hart. Leider.

      • Wenn man ein Nickelfreies Produkt gekauft hat und im Armband Nickel ist. Und dies nicht vor dem Kauf ersichtlich war, ist das Produkt nach deutschem Recht Mangelhaft.

        So zumindest meine Sicht auf die Dinge. Ich bin jedoch kein Anwalt und kann keine Rechtsberatung durchführen.

    • Irrtum! die 5, die hier schreiben, sind schon fast alle in Deutschland. Von den restlichen 1,2 Mio in DE sind keine Probleme gemeldet.

      • Genau so sieht es aus!

      • Aber Nickelallergien sind nicht gerade erst seit gestern bekannt. Warum man nicht einfach darauf verzichten kann erschließt sich mir nicht.

        Besonders schwer wiegt hier, dass Apple Produkte in der Regel zu einen vergleichbar hohen Preis angesetzt werden. Das ist ja an sich auch ok, besonders für ein Luxusprodukt.

        Bei einem Luxusprodukt erwarte ich auch einen gewissen Service und offenen Umgang mit Kundenreklamationen.

    • Hey, dafür tut ja Apple mit Health viel für deine Gesundheit ;-) (Ironie off)

  • Ich stelle mir gerade vor was passiert wenn die Smartwatch das Smartphone ersetzt und wir alle nur noch diese Art Uhren tragen. Was machen dann die Leute mit Allergien? Hehe Am besten fragt man bei der Partnerwahl in Zukunft vorher, damit man es aus dem Erbgut der Menschen verschwinden lässt. Das die Industrie aus reiner Geldgier nicht auf Minderheiten eingeht, ist wirklich ekelhaft. Gerade wenn man bedenkt, dass es im Fall von Nickel nicht wirklich eine Minderheit ist. Bei meiner Freundin in der Familie haben das alle.

    • Bei der Partnerwahl diese Personen vor ein Computer mit langsamen Internet setzen. Aber erst nach einigen Minuten surfen. Handys sind noch am Aufladen. Da kommt dann der wahre Charakter..

  • Wer will einen der Boliden schon haben? Ich nicht.

    PS: Mal aufgefallen, dass die 2. Generation deutlich schwärzer scheint als die 1.=

  • Ich war bei Apple (Store) München und habe das schwarze Sportarmband ohne Probleme gegen das Nylon tauschen können. Ich hatte beim schwitzen danach immer eine rote Stelle am Handgelenk an dem der Edelstahlknopf auflag. Seit dem Nylon hab och keine Probleme mehr, also einfach versuchen es zu tauschen ;)

  • Meines Erachtens sind die alle ohne Nickel und ihr vertragt das Armband selbst nicht.

    Ich reagiere hyperallergisch auf Nickel, habe aber null Probleme damit.

    • Hören Sie bitte auf Lügen zu verbreiten. Aufgrund Ihres Kommemtar könnte sich sonst wer für den Kauf entscheiden und dann in der gleichen Lage sein wie die anderen hier. Selbst auf Apples Website steht geschrieben, das Nickel enthalten ist.

      • Nicht an der Uhr. In den Armbändern!!

      • Ich spreche von beiden. Apple gibt an das sich Nickel in allen Armbändern aus Edelstahl und mit Edelstahl-Schließe befinden. Sowie im Gehöuse der Apple Watch (ohne Sport) und indem Gehäusen der Space-Grauen und Roségoldenen Apple Watch Sport.

  • woher haben die eine apple watch 2???

  • Ich lese immer wieder über Zu wenig Akku. Also ich benutze die Uhr viel, habe aber ab Abend immer noch 20% oder mehr Akku. Ich habe ettliche Benacheichtigungen und andere Apps laufen, ich gehe damit auch Tennisspielen etc. – Was verbraucht bei euch so viel Akku – nur damit ich mir das nicht installiere :-)

    • Ach das sind vermutlich die lustigen, die glauben man muss, weil man eine Apple Watch hat, nun ALLES über die Watch machen.. Wenn man sie so verwendet wie Sie und ich – als Uhr mit Zusatzfunktion – hält der Akku auch vernünftig. Ich geh auch meistens mit 20-40% Restakku schlafen..

      • ich bin einer der Lustigen, der mit seiner Apple Watch Sport nicht eine einzige längere Bergwanderung mit der Apple eigenen Watch App „Aktivität“ aufzeichnen, geschweige denn am Ende sichern kann, weil der Akku nämlich nicht durchhält! spätestens nach 5 Stunden Wandern ist die Uhr tot. das liegt natürlich auch an der Pulsmessung, aber dafür hab ich die Sportuhr ja auch gekauft. und ja, einen normalen Büroalltag hält sie bei mir locker durch.

  • Von der Watch hab ich genug. Keinerlei Nutzen, Spps sind langsam ohne Ende und halten sich in Grenzen.

  • Was ich mir am meisten Wünschen würde: Apple spendiert den Flughäfen Weltweit vernünftige QR-Scanner..

    Boarding mit Apple Watch
    Wien: Kein Problem, da QR-Scanner in die Tischplatte eingebaut und Richtung Himmel gerichtet

    Mallorca: Kann mit Watch zwar durch den Sicherheitscheck, aber dann nicht durch die Boardingpass-Kontrolle, weil der QR-Scanner eine C-Form hat, wo man den Pass/das Smartphone hineinhalten muss. Zu Eng für den Arm+Watch..

  • Ich find’s Super die Uhr hält einen ganzen Tag durch und dann darf ich sie über Nacht laden. Aber dann kann ich mich ja garnicht über Vibrationsalarm von ihr wecken lassen aber so hat meine Frau auch was davon wenn der Wecker um 3:00 Uhr klingelt.
    Naja jeder wie es brauch, ich finde ist bis jetzt noch ein nettes Spielzeug vielleicht ist die nächste besser.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven