iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

App Store: Lästige Werbebanner fordern Nutzer älterer iPhones zum Upgrade auf

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Ein Besuch des App Store verärgert gerade jede Menge Besitzer älterer iPhone-Modelle. Apple will die Kunden mit einem ganzseitigen Banner zum Upgrade auf die neuste iPhone-Generation bewegen.

upgrade-werbung-iphone

Mit Blick auf die hier eingehenden Leserzuschriften scheint Apple die Werbebanner nur einzublenden, wenn der App Store mit einem iPhone 5s oder älter aufgerufen wird. Eine lästige Werbemaßnahme, die man von Apple so eigentlich nicht erwartet und die dementsprechend auch für viel Unmut sorgt.

Die bei uns aufgeschlagenen Kommentare wie „Ich finde eine solche Werbung und Darstellung höchst aufdringlich und störend“ oder „Sowas geht ja wohl gar nicht“ decken sich mit den Stimmen verärgerter Nutzer bei Reddit.

Hier hat wohl Apples Marketing-Team über die Stränge geschlagen. Vielleicht sollte man den Verantwortlichen das Steve-Jobs-Zitat „When salespeople run tech giants it's over“ über die Tür nageln:

I have my own theory about why the decline happens at companies like IBM or Microsoft. The company does a great job, innovates and becomes a monopoly or close to it in some field, and then the quality of the product becomes less important. The product starts valuing the great salesmen, because they're the ones who can move the needle on revenues, not the product engineers and designers. So the salespeople end up running the company.

Korrekturhinweis: Aufgrund eines Missverständisses war hier erst von der Apple Store App die Rede.

Freitag, 11. Dez 2015, 11:54 Uhr — chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Viel schlimmer ist die Doppelabfrage“ mit später erinnern, heute abend, das nervt…

    • Die nervt mich auch extrem. Die Qualität der Updates ist ja auch nicht immer so, dass man direkt zugreifen sollte. Obwohl es jetzt ja scheinbar wieder besser wird.

      • Jo, nervt tierisch. Jeden Morgen dasselbe Theater!

      • Twittelatoruser

        Soweit ich öfters gelesen habe, scheint das Update ziemlich gut zu sein. Blöderweise habe ich das 6s, aber auch da sind nun ein paar kleine Fehler weg. Bei Verwandten habe ich ein iPad 4, iPad 2 und iPhone 5 aktualisiert. Das ist seit zwei Tagen und haben sich bisher nicht beschwert. Das iPad 2 fühlt sich schneller an (ich sage fühle, da es nicht mein Gerät ist und daher ich es nicht ausführlich getestet und benutzt habe).

      • Twittelatoruser

        Aber Obacht: Updaten lieber nur per iTunes über Kabel und nicht OTA!

    • Besonders nervig, wenn das verendete iOS nicht mehrunterstützt wird.

    • Kam nur auf dem iPad. iPhone absolute Ruhe.

    • Das ist ja beinahe schon Microsoftesk…
      „Upgraden Sie auf Windows 10-noch gestern“

      • … kommt bei mir regelmäßig, kurz bevor der Hinweis erscheint, dass meine Hardware (Grafikkarte) nicht ausreicht, um Windows 10 zu installieren :-))
        Der andere Rechner mit Windows 10 macht regelmäßig einen „Ausschalter“, wenn ich im Visual Studio 2015 längere Zeit Proramme debugge – alles nur noch Schrott …. :-@

    • Das mit dem Update ist in der Tat sehr lästug, ist aber leicht zu beseitigen.

      Einfach die lokale Update Datei (die im Hintergrund geladen wurde) löschen.

      Datu:
      Einstellungen
      -> Allgemein
      –> Speicher und iCloud- Nutzung
      —>Speicher -> Speicher verwalteb
      —-> iOS x.x
      —–> Update löschen

      Fertig :)

  • Kann ich nicht bestätigen, habe die App gestern erst auf meinem 5s installiert und nirgendwo bin ich auf eine solche Werbung gestoßen.

  • Warum redet ihr von der Apple Store App und habt die verlinkt? Das kam bei mir im App Store selbst.

    • Ja, bei mir auch im AppStore direkt.

    • Sorry ist korrigiert. Ich hatte die Mails falsch interpretiert :-(

      • Ist wie mit den Artikeln – aufmerksames Lesen hilft.
        Sowohl vor dem Veröffentlichen von Beiträgen als auch beim Lesen von Zuschriften.
        Praktischerweise schreibe ich hier womöglich wieder nur für mich – wie gestern als ein bissiger Kommentar nicht veröffentlicht wurde.
        Danke dafür.

      • Es sollte sich doch langsam herumgesprochen haben, dass die sogenannten Redakteure hier auf so hohen Rössern thronen, dass sie jeglichen Anflug von Kritik löschen, stattdessen aber vollkommen am Thema vorbei gehende Beiträge mit Beleidigungen etc. stehen lassen.

      • Twittelatoruser

        Ist jetzt nicht inzwischen bekannt, dass hier WordPress genutzt wird mit einem automatischen Blockiersystem, was angeblich gegen Spam helfen soll und deshalb diese Kommentare erst freigeschaltet werden müssen? Manche Kommentare (was mich ab und zu nervt und ich deshalb anders poste, bis es mich nicht automatisch blockiert) werden bei der manuellen Durchsicht anscheinend leider übersehen. Deshalb ist Michael mMn. vollkommen falsch.

  • An dem Zitat ist was wahres dran, nur das Apple keine Marktführerschaft inne hat, außer in ihrem eigenen Selbstverständnis. Ich nutze schon ewig ausschließlich OSX und von Anfang an iOS, aber sowohl was Software als auch Hardware anbelangt baut Apple dramatisch ab. Dazu kommen Preisvorstellungen die früher höher als die Konkurrenz waren, aber durch ein ausgereiftes Produkt noch zu rechtfertigen waren. Jetzt wirkt es einfach nur noch wie Wucher für ein ebenso unfertiges Produkt wie bei der Konkurrenz…

    • Leider volle Zustimmung (bei vergleichbar langer Erfahrung)

      • Erinnert fatal an die Situation Mitte/Ende der 90er, als ein Manager mit Erfahrungen im Softdrink-Bereich den Laden bis kurz vor die Wand fahren durfte. Und dann haben sie Steve Jobs zurück geholt. Das dürfte diesmal leider schwierig werden…

    • Kann ich so unterschreiben! Leider.

    • Dann guck mal bei Statistiken zur Verbreitung von Betriebssystemen (Desktop und Server), Büro-Software u. ä., was es mit dem Begriff Marktherrschaft bei Microsoft auf sich hat. Das kann selbst der größte (Ex-)Apple-Fanboy nicht vom Tisch wischen.

  • Bald… Bald bin ich zum Glück durch mit dem Laden. Nach 1., 3GS, 4, 5, 6 und jetzt 6S ist es vielleicht Zeit eine Zeit lang das Geld einem sympathischeren Konzern in den Rachen zu werfen. Klar, die Suche danach ist auch nicht einfach.

    • Fairphone.com
      Die Jungs aus den Niederlanden produzieren nicht nur ein halbwegs faires Smartphone (100% geht einfach nicht), sondern haben auch einen super Service und machen sehr viel in Richtung Open Source.

  • Als Steve noch lebte, wäre so etwas nicht passiert! Andere Leute- andere Sitten

  • „and then the quality of the product becomes less important“ – das kônnte man durchaus auch einigen Abteilungen bei Apple über die Tür nageln!

  • Leute, überall wird man mit viel lästigeren werbebannern belästigt, aber das wird akzeptiert, weil es dann ja was umsonst gibt… Aber wehe Apple erlaubt sich ein einziges Mal, auf das neue iphone im AppStore hinzuweisen, und ihr schreibt solch einen Müll! Und alle regen sich auf. Was soll das!!???? Ich habe ein 4S als zweit iphone und hatte das heute morgen auch; ja und!?? Es war ein Klick! Überspringen. Und?? Das ist jetzt so ein Problem!?? Jungs, und mädels, ihr sucht doch nur einen Grund zum motzen!!! Ihr kotzt mich an!

    • Es ist schon schade, dass man sich Apples verhalten heute schön reden muss, indem man das mit kostenlosen Angeboten vergleicht.
      Apple sollte sich aber nicht nur bei den Preisen am Premiumsegment orientieren.

      • Ich hab da nix verglichen, ich hab nur drauf hingewiesen, dass , sobald es was umsonst gibt, alles hingenommen wird ( sogar sicherheitslücken und Ausspähen-> android!) , aber sobald Apple mal drauf hinweist, dass das eigene iphone zu altern anfängt, ist es ein Problem EINEN EINZIGEN KLICK zu machen, um die Seite zu überspringen! Das ist kein schönreden meinerseits, sondern das Haar in der Suppe suchen und nen Elefanten draus machen eurerseits!

    • +1 Und es sind immer die selben Namen die sich melden.

      • Ach ja, für mich sind es jeden Morgen zwei Klicks die mich übelst abnerven. Wenn ich kein Update will, dann will ich es einfach nicht. Hierbei handelt es sich nicht um ein Billig-Smartphobe (6S) das ich mir an der Tanke gegönnt habe, sondern um ein Premium Produkt. Und ich möchte partout nicht mit so einem Mist zugespamt werden, denn dann kann ich auch zu Android & Co gehen. Nein, ich will nicht zu Android!

  • Manchmal frage ich mich auch, was die sich mit solchen Aktionen denken. Aber Tim Cook hat ja vor kurzem mal gesagt, dass erst nur 1/3 der iPhone Nutzer auf ein Handy der Generationen 6/6S umgestiegen sind.
    Vermutlich will man jetzt noch ein paar Nutzer zum Wechseln bewegen, bevor das 6C kommt, was den Nutzern der alten Handys von der Größe vermutlich besser gefällt, aber weniger Geld in die Kassen spült.

    • Tja, was soll ich sagen? Ich wäre ja umgestiegen, aber da kommen ja nur noch hässliche Geräte. Hab das Geld dann lieber ins Kameraequipment gesteckt und bin weiterhin zufrieden mit dem 4S.

  • Und damit auch der letzte User irgendwann wechselt, erfordern 08/15 Apps nach den Richtlinien zur App-Entwicklung irgendwann eine iOS Version, die auf den alten Geräten nicht mehr einzuspielen ist.

  • Ich wollte grad sagen…. Falsche Informationen!! Doch nicht im App Store! In der Apple Store ist eine solche Werbung absolut legitim! Macht doch keine Hetze. Erst checken, dann publizieren…

  • Zumal das bei Apple eh hinfällig ist.

    Der Fanboy kauft jedes neue iPhone so sobald es möglich ist und alle anderen sobald es nötig ist.

    Jetzt hat er die, die es nicht nötig haben unnütz genervt und die fanboys , die noch nicht können unnütz in der Winde gestochert

  • Ich will gar kein grösseres Gerät als mein fast neues 5S, und möchte da bitte auch nicht die nächsten Jahre drauf hingewiesen werden. Finde ich recht unverschämt, genauso wie die nicht abstellbaren automatischen Downloads vom neuen iOS!

    • Welche nicht abstellbaren automatischen Downloads?

      • Firmware Updates. Kann man hinterher zwar löschen, werden aber automatisch geladen. Ein Produkt, das mir dermaßen unverschämt aufgedrückt wird, möchte ich nicht – das muss abzustellen sein.

      • Ach so, macht Sinn.

      • Genau, mittlerweile darf man auch gleich mehrere Buttons klicken. Ob man es nicht vielleicht später installieren möchte. Da werden viele von genervt sein und es nur wegen dieses Hinweises installieren.
        Windows 10 geht da ja ganz ähnliche Wege, scheint in Mode zu kommen.

  • Hat jemand eine Idee, wie man diese Update- Erinnerungen abschalten kann, gibt es Möglichkeiten?

  • Sorry, meine Frage bezieht sich auf Jan ganz oben. Wurde am falschen Ort eingeblendet #lastpost

  • Kleiner Akku, Kamerapickel, Plastikstriemen – da braucht man wohl Zwangswerbung.

  • glaub ich nicht, dass das iPhone zwangswerbung braucht. läuft doch der verkauf. und schick finden es viele auch.

  • Das ist ja interessant. Seit ich mein iPhone 6 Ende Dezember 2014 gekauft habe, muss ich mit folgendem Spam von Apple leben: http://imgur.com/xklULN5
    Bis zu neun Mal am Tag setzt mir der AppStore diesen Screen vor die Nase, sobald ich die AppStore-App aufrufe. Auch als ich mein iPhone 6s bekommen habe, verschwand dieser Spam nicht. Es ist übrigens auch unabhängig von der Betriebssystemversion.
    Interessant ist, dass dieser Mist erst dann verschwindet, wenn alle dort aufgeführten Apps auf dem eigenen Gerät installiert sind. Ist auch nur eine dieser Apps nicht auf meinem iPhone, erscheint der Screen immer wieder, nur eben bloß noch mit der „fehlenden“ App.
    Ich habe nun vor einigen Wochen alle Apps davon installiert – aus reiner Notwehr.
    Ich habe den Support bereits mehrfach angeschrieben und auch mit einer netten Dame sehr lange telefoniert.
    Dort hat man zwar vollstes Verständnis für meinen Ärger, aber tun kann man nichts, weil niemand jemals etwas davon gehört oder gesehen hat.
    Mein Problem erinnert mich irgendwie an das, welches hier beschrieben ist.

    • …. „Ich habe nun vor einigen Wochen alle Apps davon installiert – aus reiner Notwehr.“ …

      Ziel erreicht ! :-))

    • Hab keine dieser Apps drauf und bekomme das nicht. Wird wohl eher ein heftiger Bug sein, den nicht viele Leute haben!

    • Twittelatoruser

      Ich kenne mehrere iOS-Geräte und habe nicht diesen „Spam“.

    • Keine Bange, ich kenne einige die es haben. Auch ich, allerdings längst nicht mehr so häufig. Ich glaube mit dem Beta iOS Version habe ich es noch garnicht gehabt.
      Ja, ich brauche nichts davon auf einem iPhone. Aber als es damals mit dem 4S (oder 5S) überhaupt erst gratis wurde, hatte ich bereits 3 Anwendungen davon gekauft. Die letzte wenige Tage bevor es gratis wurde (mit dem Kauf qualifizierter Geräte).
      Also wann immer bei mir diese Anzeige kommt, erinnert es mich an eine schlechte Erfahrung als Apple Kunde. Immer noch mal drauf Apple… Sehr witzig.

  • Oh, kann man einfach kostenlos „upgraden“?

  • Ispeedy warum beleidigst Du andere User mit dem Satz „Ihr kotzt mich an“?
    Kann man sich denn nicht mehr sächlich austauschen?

    • Darak: Manche Menschen fühlen sich durch jegliche Kritik an Apple angegriffen. Dann verweist man auf andere Firmen, die noch schlechter sind oder behauptet, dass das gar nicht stimmt. Da die es aber nicht verstehen können, dass andere das nicht kritiklos hinnehmen. Das kotzt die dann an.

  • Akkupack, Werbung, Unausgereifte Software. Ich glaube mit den Kauf der nächsten Appleprodukte warte ich lieber noch.. Wenn nicht mal wer die Reißleine zieht und ein paar Köpfe rollen ahne ich schlimmes….

    • Ich warte schon länger. Es muss sich echt was ändern, so geht es nicht weiter. Mit den Macs bin ich ja recht zufrieden, aber die Telefonsparte, das geht gar nicht.

  • Wo wir gerade bei lästiger Werbung sind, ist sonst noch jemandem hier aufgefallen, dass am iPhone über die Instant Video App von Amazon immer mehr Werbung geschaltet wird? Zwischen einzelnen Serienepisoden beispielsweise wird ein Kurzvideo eingespielt?!

  • Ich wechsele nur wenn es ein neues iPhone mit 3″ bis 4″ gibt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Twittelatoruser

      Wollte ich auch, aber wollte vom 5 auf ein neueres Modell wechseln (ich habe inzwischen etwas in Apples Ökosystem investiert, weshalb ich das System nicht austauschen möchte). Nun hatte ich mit dem 6s gezwungenermaßen auf 4,7″ gewechselt. Meine Hände sind zwar nicht winzig, aber auch nicht übermäßig groß (eher Klavierhände – also längere Finger) und deshalb ist die Größe für mich noch erträglich. => Probiere die Größe in einem Laden aus, weil du dann siehst, ob 4,7″ doch zu unangenehm groß ist. Problem ist nur, dass ich die Hand relativ optimal platzieren muss, um es mit einer Hand zu bedienen (was die Regel ist). Ich komme somit doch damit zurecht.

  • Twittelatoruser

    Aber Obacht: Ich habe jedes Mal absichtlich die Installationsdatei von iTunes laden lassen und dann per Kabel ein Update durchgeführt. Dies ist manchmal bei gewissen Situation evtl. fehlerloser als per OTA zu aktualisieren.

  • Das mit dem Update ist in der Tat sehr lästug, ist aber leicht zu beseitigen.

    Einfach die lokale Update Datei (die im Hintergrund geladen wurde) löschen.

    Datu:
    Einstellungen
    -> Allgemein
    –> Speicher und iCloud- Nutzung
    —>Speicher -> Speicher verwalteb
    —-> iOS x.x
    —–> Update löschen

    Fertig :)

  • Und wenn ein Update kommt taucht das tatsächlich dort auf? Hast du das schon so beobachtet? Das probiere ich dann nächstes Mal. Gerade wenn man unterwegs ist und über längere Zeit kein WLAN hat, oder wenn man noch ein bisschen abwarten möchte, um zu sehen ob es irgendwelche Bugs in dem Update gibt, ist das extrem lästig – weil man verdammt aufpassen muss, sich nicht zu „verklicken“.

  • Ich finde es nur insofern total dämlich, als das ich ja ältere iPhones und das 6S+ habe. Mein 4er nehme ich momentan mit zur Arbeit (viel Nässe und Schmutz, da lasse ich das neue lieber im Spind) und das 5S dient Zuhause als quasi Remote für den ATV4 (Amazon Prime etc). Warum, wenn ich alle Geräte auf einem Account habe, bewirbt Apple bei mir ein Gerät, dass ich bereits habe? Ich kaufe doch keine Geräte um von Apple Werbung zu bekommen. Die ständigen Apple Music Werbungen im Player nerven auch schon so, dass ich inzwischen DJay 2 als Musikplayer verwende.

  • apple verkommt zum alles-muss-raus-marktschreier. die bevorzugt angesprochenen generationen dummbeutel haben es aber auch nicht besser verdient

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven