iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 090 Artikel
Kein Fingerabdruckscanner

Apple-Star-Analyst Kuo: 10 Prognosen zum iPhone-Sondermodell

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Der auf Apple-Themen spezialisierte Star-Anaylst Ming-Chi Kuo hat eine Liste mit zehn Prognosen zu Apples diesjährigem iPhone-Lineup vorgelegt. Neben dem iPhone 7s und dem iPhone 7s Plus geht Kuo in seinen Notizen auch auf das erwartete Sondermodell zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones ein.

Hajek 1000

Rendering: Martin Hajek

Das Sondermodell soll zur Geräte-Vorstellung im Herbst als einziges der drei Geräte mit einem OLED-Display ausgestattet und mit einer Bildschirmdiagonale von 5,8 Zoll in den Händen der Verbraucher landen. Voraussichtlich mit einem Verkaufspreis von über 1000 Euro versehen, soll Apples Jubiläumsgerät zum 10. Geburtstag des iPhones erstmals auf eine „Stirn“ und ein „Kinn“ verzichten und den Homebutton direkt unter der Glasoberfläche platzieren und so mit dem Display verschmelzen lassen.

Die Lautstärkeknöpfe sollen berührungsempfindlichen Tasten weichen, die mit dem Geräterand abschließen. Obendrauf spendiert Cupertino uns eine neue (3D-taugliche?) Front-Kamera und soll erweiterte Biometrie-Funktionen mitbringen. Das beiliegende Ladekabel könnte auf die Kombination Lightning-zu-USB-C setzen und von einer drahtlosen Ladeoption ergänzt werden.

„We predict the OLED model won’t support fingerprint recognition, reasons being: (1) the full-screen design doesn’t work with existing capacitive fingerprint recognition, and (2) the scan-through ability of the under-display fingerprint solution still has technical challenges, including: (i) requirement for a more complex panel pixel design; (ii) disappointing scan-through of OLED panel despite it being thinner than LCD panel; and (iii) weakened scan-through performance due to overlayered panel module. As the new OLED iPhone won’t support under-display fingerprint recognition, we now do not expect production ramp-up will be delayed again (we previously projected the ramp-up would be postponed to late October or later).“

Kuo Liste: Die 10 Prognosen im Überblick

  • Apple wird im Herbst 2017 drei iPhone-Modelle veröffentlichen. Ein iPhone 7s mit 4,7-Zoll-Display, ein iPhone 7s Plus mit 5,5-Zoll-Display und ein komplett neues 5,8-Zoll-Gerät mit OLED-Display.
  • Das OLED-Gerät wir mit dem besten Gehäuse-zu-Display-Verhältnis am Markt auftreten und mit einer virtuellen Home-Taste ausgestattet sein, die keinen Fingerabdruck-Scanner mitbringt.
  • Das Jubiläumsgerät wird eine 3D-Entfernungsmessung unterstützen und so eine Gesichtserkennung und die Aufnahme besserer Selfies ermöglichen.
  • Sowohl das Jubiläumsgerät als auch das 5,5-Zoll-Gerät werden mit 3GB RAM ausgestattet sein. Die 4,7-Zoll-Variante wird auf 2GB RAM setzen.
  • Alle drei Geräte kommen mit den Speichervarianten 64GB und 256GB.
  • Alle drei Geräte werden über eine Lightning-Buchse verfügen – diese wird mit einer integrierten USB-C-Stromversorgung für ein effektiveres Laden ausgestattet sein.
  • Lautsprecher und Verstärker des Jubiläumsgerätes werden einen besseren Stereo-Effekt liefern.
  • Um seinem „boutique image“ gerecht zu werden wird es das Jubiläumsgerät in weniger Farbvarianten als die beiden LCD-Modelle geben.
  • Wir gehen davon aus, dass Apple die Massenfertigung ab dem Zeitraum Oktober bis November (Jubiläumsgerät) bzw. August bis September (7s und 7s Plus) auf Hochtouren laufen lässt. Zwar wird Cupertino die drei Modelle gleichzeitig vorstellen, die Auslieferung des Sondermodells jedoch erst im Anschluss an die beiden LCD-Modelle starten.
  • Unseren Annahmen nach wird Apple von den drei neuen Modelle im letzten Quartal 2017 80 bis 85 Millionen Einheiten absetzen – für die Hälfte davon dürfte auf das Sondermodell verantwortlich zeichnen.
Montag, 03. Jul 2017, 16:18 Uhr — Nicolas
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Die Lautstärkeknöpfe sollen berührungsempfindlichen Tasten weichen“….? What the *peep*!?? Wer hat sich denn diesen Mist ausgedacht!? Ich hoffe, das bleibt bloss ein Gerücht. Wie bitte soll man dann die Lautstärketasten in der Hosentasche fühlen? Und Lightning-to-USB-C bleibt hoffentlich auch ein Gerücht, es sei denn, sie legen gleich noch einen Adapter für normale USB-Ports bei. Nicht alle haben das neuste MacBuch Pro.

    Dass das Jubiläums-Gerät ja so wie in den Renderings aussieht, ist ja schon ziemlich klar. Ein Kollege, der dick im Mobilfunkzubehörmarkt drin ist, hat auch bereits den besagten Dummy erhalten. Macht ja auch Sinn, damit das Zubehör dann auch schon erhältlich ist, wenn das Gerät dann im Herbst auf den Markt kommt.

    • Xiaomi hat vorgemacht, wie unnötig Hörmuscheln sind.
      Wieso sollte Apple, das nicht in gewohnter Manier kopieren?

      Zum Thema Renderings: Punkte sind wieder out. Das zeigt wie toll und mit Fakten unterstützt das ganze war, ist und sein wird.

    • Wenn die Tasten einfach eine Vertiefung haben, sind die ja schon ertastbar. Alles andere wie bereits beim Home-Button oder MacBook-Touchpad: TapTic-Engine erzeugt ein klicken.

  • Ohne Fingerabdruckscanner? Das ist ja wohl ein Scherz

  • Keine Touch-ID? Das glaube ich nicht.. Wie soll dann bitte Pay funktionieren?

    Wäre ein Grund für das 7S und gegen das 8er.

  • „Sowohl das Jubiläumsgerät als auch das 5,5-Zoll-Gerät werden mit 3GB RAM ausgestattet sein. Die 4,7-Zoll-Variante wird auf 2GB RAM setzen.“

    Hoffe nicht, dass dies so kommen wird. Ein größeres Gerät als 4,7 Zoll kommt für mich persönlich nicht in Frage. Wenn das technisch schlechter als die anderen Modelle ausgestattet wäre, würde ich bei meinem nächsten Smartphone wieder zu Android wechseln.

    • Genau, weil Android mit Arbeitsspeicher viel effizienter umgeht als iOS…You made my day

      • Nee, so meinte ich das nicht.

        Ich habe nur keine Lust, dass ich das 4.7-Zoll-iPhone im Gegensatz zu den größeren Modellen für eine kürzere Zeitspanne nutzen kann. Irgendwann bei iOS 12 oder 13 macht es einen Performance-Unterschied, ob du 2 oder 3 GB RAM hast.

        Und da ich nicht auf Apple festgelegt bin, würde ich mir in diesem Fall einfach ein anderes Smartphone eines anderen Herstellers zulegen.

    • Ha ha ha…
      Weiß nicht, mir fällt nichts anderes ein.
      Was manche so für nen komisches Zeig reden. Glaubst du doch selber nicht.

  • Lightning zu Usb-C fehlt mir bei den neuen iPads auch.. sollte Apple echt mal einführen!

  • Klasse, keine 128gb Variante. Sehr blöd

    • Die sind das die Jahre ganz schlau angegangen.
      Mich haben die jetzt schritt für Schritt von 16GB auf 128GB gebracht. Wenn jetzt nur noch 64 und 255 gibt, muss ich ja auch wieder höher gehen :-)

  • Touch-ID wird auf die Stirn des Users tätowiert- daher auch die 3D Frontkamera. Ist aus informierten Kreisen aus Nordkorea zu hören.

  • Der Formfaktor mag ja evtl so kommen, damit die Zubehör Industrie loslegen kann. Aber bei den techn. Features denke ich, sind noch nicht alle Messen gesungen…..

  • Das klingt nicht gut ! Keinen Fingerabdruck-Scanner und berührungsempfindliche Tasten an der Seite ? Dann schlate ich immer am Ton ‚rum, wenn ich das Gerät vom Tisch aufnehme oder aus der Tasche fummle ? Hoffentlich kommt das so NICHT !!!! UND DANN AUCH NOCH FÜR 1K€ !!!???

    NEVER !!!

  • Das was der Analyst da von sich gibt ist ja wohl nichts anderes als was schon hunderte Male zu lesen war.

  • War da nicht was mit Randlos? So ist das doch nix.

  • Wow wenn es so in weiß kommt kaufe ich es mir wohl doch. Das schaut ja super aus! FREI

    • Nein, das schaut beschissen aus!
      Alle hoffen auf ein randloses Display! Und dann der farblich abgesetzte Hörer/Frontkamera-Bereich, so kommt das keinesfalls auf den Markt.

      Davon abgesehen: Sensor-Lautstärketasten und ohne Fingerprint Sensor… so möchte ich das nicht… :(

  • Macht es lieber spät aber dafür richtig. Lieber Dezember aber dann kein iD hinten!

    In einem halben ja Jahr interessiert es keinen mehr ob man sein iPhone Ende Oktober oder Mitte November bekommen hat

  • Alleine für die Speicherpolitik gehört Apple eine ins Gesicht.
    Wieso gehen die jetzt wieder von den 128 GB runter?!
    Sowohl bei den IPads, als auch bei den IPhones?!
    Ich liebäugle sowieso schon mit den neuen Samsung.
    Das Display ist nämlich der Hammer!
    Apple ist mittlerweile wirklich der reinste Abzockverein geworden.

  • Nur weil er „Star-Analyst“ genannt wird heisst das noch lange nicht, dass er auch recht hat.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21090 Artikel in den vergangenen 3637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven