iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 372 Artikel

Echtzeit Team- und Ligen-Übersicht

Apple Sports: Kostenlose Sport-App mit NBA, NHL und Bundesliga

Artikel auf Mastodon teilen.
30 Kommentare 30

Apple hat den heutigen Mittwoch für die Vorstellung einer neuen, selbst entwickelten iPhone Applikation genutzt und die Team- und Ligen-Übersicht „Apple Sports“ zum Download in den App Store eingestellt. Allerdings mit einer für hiesige Nutzer relevanten Einschränkung: Apple Sports ist zunächst ausschließlich in den USA, im Vereinigten Königreich und in Kanada verfügbar.

Apple Sports 1

Mit NBA, NHL und Bundesliga

Dies ist ärgerlich. Nicht zuletzt, da in der derzeit noch durchaus überschaubaren Auswahl der vertretenen Profiliegen und Vereine auch die deutsche Bundesliga auftaucht. Neben der wichtigsten deutschen Fußballliga lassen sich persönlich favorisierte Vereine aus einer Vielzahl weiteren Ligen wählen, zu denen unter anderem die amerikanische Profibasketball-Liga NBA, die US-Eishockeyliga NHL und die US-Fußballliga MLS zählen.

Zudem bietet Apple Sports den Zugriff auf Ergebnisse, Begegnungen und Statistiken der Premier League und der Serie A, auf LaLiga, Liga MX und Ligue 1. Jeweils zum Saisonbeginn sollen weitere Ligen wie MLB, NFL, NCAAF, NWSL und WNBA folgen.

Apple Sports 3

In andere Apple-Dienste integriert

Laut Apple verfügt Apple Sports über eine Integration in andere Apple-Dienste, wie Apple TV und Apple News, die die ausgewählten Team-Favoriten in zukünftigen Vorschlägen berücksichtigen.

Apple Sports ist eine einfach aufgebaute App für Sportfans, die gänzlich kostenlos angeboten wird und Nutzer mit Echtzeit-Ergebnissen, Statistiken und Detailinformationen zu laufenden Partien versorgt. Dabei ist Apple Sports nicht etwa das Ergebnis einer Kooperation, sondern wurde von Apple selbst entwickelt und fokussiert sich auf eine einfache und intuitive Bedienung.

Apple Sports 2

Apple Sports setzt zur Installation iOS 17.2 voraus und lässt sich aus dem amerikanischen App Store über diesen Link herunterladen. Noch macht Apple keine Angaben dazu, wann beziehungsweise ob die Anwendung auch den deutschen Markt erreichen wird.

21. Feb 2024 um 16:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hoffe bald auch in Deutschland! Warum wieder nur in den USA erschließt sich hier nicht…

  • Ist in allen Ländern, in denen die App veröffentlich wurde, denn der Sport-Bereich in der Apple TV App verfügbar? Eventuell ist dies ja ein Grund, weshalb die App hierzulande nicht erschienen ist

    Leider scheint Apple den Bereich der Apple TV App auch nicht groß weiter ausrollen zu wollen.

    • Dazu ist es merkwürdig, dass die NFL fehlt. Aber eventuell ändert sich dies ja im August/September.

      • Artikel auch gelesen?

      • Tatsächlich habe ich den einen Satz hier tatsächlich überlesen. Asche auf mein Haupt ;-)

        War jetzt auch der dritte oder vierte Artikel zu der App, den ich las und nur hier stand es drin. 9t5 hat es aber inzwischen auch ergänzt.

    • Gerade den Sport Bereich kann man nur langsam vergrößern, weil es halt laufend Verträge anderer gibt

      • Ich weiß nicht, ob dir der Sport Bereich der TV App z.b. in den USA bekannt ist.

        Dieser ist ähnlich wie der Rest der TV App aufgebaut. Bedeutet, es werden gerade laufende oder kommende Spiele angezeigt und diese in der passenden App dann geöffnet, z.b. die Bundesliga-Spiele in der ESPN App. Oder Champions League Spiele in der Paramount+ App. Man kann auch Mannschaften abonnieren, die entsprechend dann angezeigt werden.

        So wie Serien z.b. in der Disney+ App geöffnet werden.

        Dies läuft separat zu den Sportrechten von Apple selbst.

  • Deutet sich da etwa an, dass Apple um die kommenden BuLi Rechte mit buhlen möchte?

  • Um Kunden zu locken ist es am Anfang kostenlos.
    Später kostet es sicherlich was

  • Her damit, dann wird man sehen. Alles andere ist Spekulation…

  • Bitte berichtet nochmal nach, sobald die App auch in Deutschland verfügbar sein wird.

    Ich nutze soweit möglich am liebsten die Apple eigenen Apps.

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37372 Artikel in den vergangenen 6075 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven