iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 329 Artikel
"Kreisrund oder mit gewölbter Kante"

Apple sichert sich Patent für runden Smartwatch-Bildschirm

76 Kommentare 76

Es ist ja immer mal wieder darüber diskutiert worden, warum die Apple Watch nicht rund ist und ob Apple ein solches Gehäuse vielleicht sogar für eine zukünftige Generation der Uhr plant.

Mit Blick auf die technischen Voraussetzungen diesbezüglich steht Apple allem Anschein nach auf sicheren Füßen. Das Unternehmen hat sich ein Patent für einen kreisrunden Bildschirm gesichert und skizziert in den dem Antrag beiliegenden technischen Unterlagen auch ein Gerät, bei dem es sich wohl um eine Armbanduhr handelt.

Apple Watch Rund

Die Bilder stammen nicht von Apple, sondern sind Konzeptstudien von Alcion Design

Es gibt ja bereits unzählige Smartwatches mit rundem Gehäuse. Das Apple-Patent bezieht sich soweit verständlich jedoch nicht auf die Gehäuseform an sich, sondern geht auf die Tücken eines kreisrunden Bildschirms ein. Apple spricht von der Möglichkeit, einen runden Bildschirm durch verbesserte Technik für effektive Nutzung zu optimieren, etwa durch abgerundete Kanten.

Pixel arrays often have rectangular shapes. However, rectangular pixel arrays will not fit efficiently within a device having a circular shape. Circular displays can have bottleneck regions in which signal lines become crowded, leading to inefficient use of display area. It would therefore be desirable to be able to provide improved displays such as circular displays or other displays with curved edges.

Die Tatsache, dass Apple das Patent jetzt erst erhält und den Antrag dafür deutlich nach der Markteinführung der Apple Watch gestellt hat wird als Indiz dafür gewertet, dass das Unternehmen sich zumindest Gedanken über einen Wechsel von der rechteckigen Form der Uhr zu einem runden Design macht bzw. gemacht hat.

Via 9to5Mac

Dienstag, 08. Mai 2018, 18:06 Uhr — chris
76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • na endlich wird aus der Uhr, ne Uhr und kein schlaues Armband mit Bildschirm.
    Meine Meinung

    • Es gab schon immer eckige Uhrengehäuse.

    • Seit wann macht das runde eine Uhr aus der Watch?

      Ich habe meine verkauft weil ich meine echte Uhren vermisst habe die auch nicht permanent geladen werden müssen.

      Mir wäre ein echtes SmartBand lieber als eine Uhr.

    • Deine Meinung. Meiner Meinung nach sinnlos. Klassische Uhren sind Uhren, weil sich die Zeiger drehen. Da bietet sich ein rundes Gehäuse an. Eine Smartwatch soll aber mehr als nur Uhrzeit anzeigen und die meisten Informationen sind auf einem rechteckigen Display wesentlicher effiziente darzustellen. Aber so gehen die Meinungen eben auseinander. Eine analoge Uhr würde ich und bevorzugen, eine Smart Watch hingegen immer rechteckig.
      So rein aus Neugierde würde mich hier mal eine Umfrage interessieren, wie viele rund und wie viele eckig bevorzugen würden.

      • Mir ist das eigentlich völlig egal ob rund oder eckig. Es gibt so viele hässliche, runde Uhren und die Apple Watch finde ich aktuell auch nicht besonders gut gelungen (mir persönlich ist die irgendwie zu „weiblich“). Das Design muss einfach stimmen, egal ob rund oder nicht.

  • Dann gibt es die Uhr hoffentlich bald auch in schön…

  • Sieht super aus. Würde ich genau so haben wollen.

  • Bloß nicht rund – da geht zu viel wertvoller Platz verloren.

  • Na, dann sind die Lemminge ja bald glücklich.

  • Bitte nicht in rund .
    Dann sieht die APPLE WATCH doch aus wie jede andere Uhr .

  • Ist doch alles Geschmackssache… ich würde das aktuelle Design bevorzugen.

    • geht mir genauso. Eigentlich braucht Apple nur die Uhr flacher und das Display bis zum Rand machen. Fertig wäre eine super Uhr.
      In rund finde ich eine Smartwatch pott hässlich, eine Zeigeruhr hingegen nicht.

      • Ich nutze auf der Apple Watch ein Zifferblatt, dass einer analogen Uhr nachempfunden ist. Weil dieser Casio Look mir nicht gefällt.
        Aber ich hoffe auch, dass Apple dann beides im Angebot behält. Ich kann mich noch dran erinnern, als das größte iPhone aller Zeiten durch ein größeres und ein noch größeres ersetzt wurde. Ich war zufrieden und dann so ein Misst. Das gönne ich ja keinem.

  • Ließ Apple seinerzeit nicht verlautbaren, dass ne Runde Smartwatch unpraktisch ist. So ändern sich Meinungen…
    Aber der Schritt ist vollkommen nachvollziehbar!

  • Und alle Armbänder wären für die Tonne!

    • Ja, wäre doch genau Apples Ding. Es wurde ja auch jedes Conector Zubehör nutzlos als die iPhones mit Lightning gekommen sind.

      • Klasse :)
        Den alten Anschluss gab es 10 Jahre lang?
        In der Zeit gab es usb Mini/Micro dann die zwei rundstecker von Nokia und was weiß ich nicht bei den anderen.

        Kaum bringt Apple eine Innovation raus wird gemeckert!
        Wenn in eventuell 5 Jahren wieder was neues rauskommt wird wieder gemeckert.

        Jedem das seine

      • @iKostas
        Also ich hatte nur Micro USB und den USB-C an meinen Androiden. Bei Apple hatte ich 30Pin am „3G“ und Lightning am 5S. Ist für mich Gleichstand.

      • Spricht aber nicht gerade als Argument gegen iKostas, nicht wahr?!

      • Balthasar
        Wenn du seit 1jahr ein Android hast dann wäre es sogar nur ein Anschluss.
        Wenn du zu den unglücklichen gehören würdest die vom 4s auf 5 den Umstieg machen „müssten“ könnte ich es noch verstehen das du böse wirst.
        Aber zu unterstellen das Apple immer was neues rausbringt ist nunmal FALSCH. In 15–18 Jahren zwei Anschlüsse ist top.

        Aber es wird eh alles in Richtung drahtlos verlagert. Dann wird es besser

  • Da würde ich mir keine Hoffnung machen. Apple hat sich bewusst für den Formfaktor entschieden und das ist auch gut so. Krieg die Kriese wenn ich mir die android wear watches ansehe. Klar sieht die Hardware mehr nach Uhr aus, aber softwareseitig gibts immer Kompromisse und ne smartwatch darf auch gerne danach aussehen.

    Mittlerweile hat sich das Design auch so etabliert, dass an dem grundlegenden Design wohl nix mehr geändert wird. Freue mich aber auf das kommende Redesign der Series 4.

  • So, Designer-Klugscheißmodus an. Warum ist eine analoge Uhr rund? Weil das Zahnrad rund ist! Warum sieht eine runde Apple Watch „bescheiden“ aus? Weil die Apple Watch mehr als eine Uhr ist. Somit muss sie über die Form einer Uhr hinauswachsen! Bleibt sie in der Form gefangen, bleibt sie in ihrer Funktion als digitaler Informationsgeber eingeschränkt! Designer-Klugscheißermodus wieder aus.
    Ich benötige das Ding nicht, aber leider gibt es so viele von Euch, die nach diesem fürchterlichen Design rufen, leider.

  • Wieso Patent? Es gibt doch schon runde (Smart-)Watches.

  • Ah geil 7 Januar 2016 steht auf den Patent.

  • Kennt jemand noch Vodafone Vision ( 2004 )? war ne geniale website mit Visionen der Zukunft… die Uhr dort.. das was wir gebrauchen könnten… googelt es.

  • Also zunächst mal gesagt sehe ich es ähnlich wie Apple, eine Runde Smartwatch ist einfach Schwachsinn bei der Bedienung und das haben die Android Watches ja auch eindrucksvoll bewiesen. Nen Krampf da nur zuzusehen wie die bedient/genutzt werden.
    Klar Design ist bei einer Smartwatch sogar noch wichtiger als bei einem Smartphone und über Design lässt sich auch streiten. Aber Design hört spätestens da auf, wo es der „Technik“ im Weg steht.
    Aber es wäre ja auch nicht das erste mal, dass Apple sich selber in „den Rücken fällt“, so wie es damals hieß ein Smartphone-Display muss immer mit dem Daumen erreichbar bleiben;)

  • Ich persönlich finde eckig besser die sieht überall gut aus.Die runde Uhr sieht eleganter aus aber eine elegante Uhr beim Sport?

  • Muss nur parallel zur Eckigen kommen. Meine Frau braucht dringend eine. Und ich stehe so gar nicht auf Partnerlook. Das wäre ne Alternative.

  • Der mit der Uhr

    Ich hätte sie am liebsten dreieckig

  • „Nein. Doch. Ohhh“

    So, oder so ähnlich lesen sich hier die Kommentare

  • Wenn eine runde AppleWatch kommt, werde ich das erste mal ernsthaft über einen kauf nachdenken. Eckig war und ist für mich absolutes NoGo.

  • Ich finde, die jetzige Apple Watch ist so wie sie ist genau das was ich mag…
    Eine Runde ist mir persönlich zu glatt…
    Vielleicht ja für die Ladys…

  • Hatte nicht jeder schon so ne Uhr im Angebot? Glaube Motorola waren die ersten, die haben sogar damit geworben auch die Pixel kreisförmig oder so anzuordnen.

  • Liest man die Diskussionen zwischen den Zeilen und auch die Meldungen, wird jemanden wie mir, der Apple sehr nüchtern und emotionslos betrachtet, einiges klar beziehungsweise bestätigt: Apple trifft Aussagen, die sich nach Jahren als falsch erweisen. Das ist nichts neues, wird von Fans aber gerne unter den Tisch fallen gelassen. Das polarisiert, die Einheiten aus Prinzip an den alten Aussagen fest, die anderen erkennen, dass diese vielleicht doch nicht so ganz zukunftsweisend waren. Ich benutze heute alles von Apple, habe dieses Unternehmen aber stets ohne Emotionen betrachtet. Vor allem weiß ich und finde auch, das günstigere Produkte deutlich leistungsstärker und auch zum Teil hübscher sind. Für mich steht am Ende des Tages im Raum, dass kein anderer Hersteller solche Synergien zwischen den Geräten anbietet, deshalb nutze ich Apple. Betrachte ich die Diskussionen zu Apple Watch, ist es endlich viele die Chance zu erkennen, dass Apple auch nur ein Technologiekonzern und keine Religion oder Mythos ist. Ob große Smartphones oder Runteruhren war beides schon da, selbst um den Rand umlaufende Displays. Mich erinnert das so an die amerikanische Neuheit auf dem Jahrmarkt, die uns noch nie da gewesene Technik verkauft. Geht man rein, wird man dann ernüchtert. Dabei wundert mich, dass man hier eigentlich gar nicht den wahren Grund kennt, warum Apple das mit den runden Displays macht. Apple hat mit Nano LED nämlich eine neue Display Technik entwickelt, die nämlich genau das ermöglicht. Allerdings wird diese wohl nicht dieses, sondern erst nächstes Jahr marktreif sein. Somit müssen wir vermutlich bis nächstes Jahr auf Runde Uhren warten, damit macht Apple dann wieder mal etwas nach, siehe iPhone plus, was andere schon haben.

  • Apple hat einen Kreis patentiert?

  • Bitte keine runde Watch!!!
    Würde dann auf die AppleWatch verzichten.

  • Ich würde mich auf eine runde Uhr freuen. Die dürfte dann auch gerne etwas größer ausfallen.
    Dann würde ich mir eventuell auch eine neue Apple Watch kaufen.
    Aber bitte als zusätzliches Modell. Wer die Watch als Ersatz für ein Handy nutzen will, der ist mit dem eckigen Display sicher besser aufgestellt.
    Ich nutze die Watch zu 80% zum Anzeigen von Notifications, zu 5% zum Antworten auf Nachrichten, weitere 5% für Fernbedienung(Smarthome, Kamera), 5% für Fitness und 5% für Apps.
    Meine Hauptkritikpunkte an der Watch bei mir Series 2) sind:
    – die Geschwindigkeit: Alles fühlt sich extrem langsam an. Wenn ich die Uhr drehe und warte, bis die an ist, bin ich teilweise schon genervt. Dann müssen Apps erstmal die Daten nachladen, weil die nicht das im Hintergrund nicht machen. Bei schlechter Verbindung ist die Uhr manchmal schon wieder aus, bevor die Daten da sind.
    – der Akku: Ich komme mit der Watch locker über den Tag und lade die jeden Tag auf. Auch über lange Tage, die teilweise über 24 Stunden ohne Pause gehen. Aber die Laufzeit hat man sich durch Maßnahmen erkauft, wie die langen Wartezeiten und fehlende Hintergrundaktualisierung.
    – die Usability: Die Uhr benötigt immer beide Hände zur Nutzung. Der Arm, an dem die hängt und die zweite Hand. In 5 Sekunden habe ich mein Handy aus der Tasche geholt, dass ich größtenteils mit einer Hand bedienen kann.

    Insbesondere den letzten Punkt kann man nicht ändern. Das ist der Grund, warum ich fast keine Apps auf der Watch nutze. Bis ich eine App aus der Wabenansicht geöffnet habe, habe ich mein Handy aus der Tasche geholt und die App da gestartet.
    Die Interaktion muss in zwei drei Schritten abgeschlossen sein und bestenfalls von der Uhr angestoßen werden. Wie bei Nachrichten. Nachricht geht ein, lesen und wegdrücken, oder schnell antworten. An der Kasse, wenn die Uhr die Transaktion meldet und nur bestätigt werden muss.
    Deshalb wünsche ich mir die Nutzung von Beacons oder NFC. Wenn die Uhr in der Nähe meiner Haustür ist, sollte automatisch ein Button zum öffnen eingeblendet werden, usw.
    Dann könnte die Watch ihre Vorteile voll ausspielen. Und deshalb halte ich es auch nicht für nötig, dass man ein eckiges Display verbaut. Ich will da drauf kein Excel nutzen. In vielen Fällen stört das eh, wie bei der Nutzung als Fernbedienung für die Kamera, wenn man im Querformat fotografiert.
    vermutlich ist es hier wie bei den Smartphones. Bei der Konkurrenz, die ihren Kunden die Wahl lässt, verkaufen sich die runden Smartwatches/die großen Smartphones besser. Also zieht Apple da nach, obwohl die insgesammt viel besser da stehen als die anderen.

    • Das ist zu viel zum antworten aber

      1. du hast die App Ansicht auf Listen umgestellt?

      Und

      2. du hast die aktuellste Software drauf, die ua einen task manager erlaubt der oft benutzte Apps sehr schnell lädt…?

      • Die Apps, die ich nutze, starte ich aus dem Task Manager oder einer Complication. Die sind dann ja schon geladen. Aber trotzdem ist das alles zu langsam. Fast immer fahre ich besser damit, die App auf dem Handy zu nutzen.
        Die einzige App, die ich regelmäßig nutze, ist die von Todoist. Liste anzeigen und abhaken.

  • Witzig ist doch eigentlich, dass jeder (ja, ich pauschalisiere) unter einer Uhr ein rundes Ding erwartet.
    Casio ist mal aus diesem Kreis ausgebrochen, aber die doch recht unveränderbare Erwartungshaltung an eine Uhr ist, dass sie rund ist. Eben auch, weil sich der Zeiger im Kreis und nicht im Eck bewegt.
    Jetzt hat Apple vor Jahren eben beschlossen, dass ihre Smartwatch (Ja, Watch steht für Uhr) halt eckig ist, weil man dort besser drauf arbeiten, Texte lesen usw. kann. Vielleicht auch um einfach genau NICHT rund zu sein. Wer weiss..
    Daher behaupten nun alle Apple-Jünger, dass die Apple Watch natürlich nur in eckig gut ist und dass sie sie selbstverständlich in rund nicht mehr kaufen würden und weiteres dummes bla bla…
    Hätte Apple vor Jahren die erste Watch in rund vorgestellt, hättet ihr sie genauso gekauft. Also lasst uns doch mit diesem Quatsch in Ruhe.
    Ihr Fanboys kauft das Zeug ungesehen von Apple, egal ob es rund, eckig, grün, blau oder violett ist.
    Auch Bug-Meldungen, unausgereifte Produkte (HomePod) oder sonstiges lassen Euch nicht davon abschrecken.
    Wenn das nächste iPhone völlig unpraktischerweise rund wäre, würdet ihr es auch kaufen.
    Apple macht vielleicht die nächste Uhr rund.. WOW! Innovation incoming!
    Nein eben nicht. Ist auch nicht schlimm.
    Ich würde mich über rund UND eckig freuen, dann hätte man hier nicht so eine sinnlose Diskussion was besser (subjektiv) ist. Dann kann jeder nach seinem Geschmack zugreifen und fertig.

  • Weiß jemand mit welcher Software das 3d Modell erstellt wurde?

  • Nur so als kleiner Hinweis: Wir werden von Smartwatches und nicht von reinen Uhren. Wenn manche nicht einsehen wollen, dass rechteckig praktischer ist für die Bedienung und Darstellung von Bildschirminhalten: Sollen dann Smartphones auch noch so aussehen wie die früheren Telefonknochen zu Zeiten der Deutschen Post? Da hat man doch auch akzeptiert, dass es Vorteile hat einen anderen Form zu verwenden.
    Was anderes ist es, wenn ich nicht möchte, dass man erkennt, dass man eine Smartwatch trägt, sondern es eben nur wie eine Uhr aussehen soll. Ich stehe aber dazu, dass ich eine Smartwatch habe! ;-)

    • Nerd und stolz drauf! Das darf man sehen, da stehe ich auch zu. Trotzdem gefällt mir die Uhr so nicht. Und die Bedienung ist auch bei der Watch schlecht. Da gefällt mir die Samsung Gear S2 weit besser. Und Apple würde ich noch ein besseres UI zutrauen.
      Auf einer Smartwatch wirst du immer nur fummeln.

  • Umfrage für die Frauen: Rund oder Eckig ?
    Mindestens 80% rund. Wetten ?

  • Ich meinte nicht „Wir werden“ sondern „Wir reden“… ;-)

  • Ich finde das derzeitige viereckige Design, was ja jetzt auch schon im Ansatz abgerundete Ecken hat deutlich besser. Erstens hebt es sich von der Masse ab, zweitens sind Displays schon immer irgendwie quadratisch da es einfach praktikabler zur Ansicht, Darstellung und Benutzung ist. Die effektiv nutzbare Fläche ist so einfach größer und besser bedienbar. Letztendlich kauft man mit einer Smartwatch ja keine Uhr, sondern einen Minicomputer der das Smartphone erweitert und unterstützt oder gar, seit der Series 3, ersetzt.

  • Bähhhh, wie häßlich ist das denn !!

  • Das Konzept zieht zwar gut aus mit den Aktivitätsringen, aber wie zum Teufel will man da vernünftig eine SMS mit viel Text unterbringen?
    Oben/Unten beschnitten, die Seiten oder sogar ganz unruhig Text bis zum Rand des Displays?

  • Man man man…
    ob nun rund oder eckig, wenn Apple eine runde Watch auf den Markt bringt wird das warscheinlich die Eckige nicht verdrängen, sondern sie wird als ein zusätzliches Modell eingeführt.
    Da kann jeder nach eigenem Gusto wählen ob ihm die Runde oder doch lieber die Eckige besser gefällt. Hinter dem Display sind dann wieder alle gleich.
    Und wem selbst die eckige Watch zu „feminin“ ist, dem sei gesagt: Es gibt Schutzcases die der Watch einen brachialeren Look verleihen. (Und ja, auch welche die die Watch mit viel Glitzer und Bling-Bling für „Glemmer-Gils“ interessant machen)

  • Super, genau wie ich es mir vorstelle…..die eckigen Uhren sind einfach hässlich und deshalb besitze ich auch keine. Wenn die Uhr wirklich in Rund auf dem Markt kommt, wird auf jeden Fall eine meine sein.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28329 Artikel in den vergangenen 4766 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven