iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 378 Artikel

Langfristiger Support

Produktpflege: MagSafe-Akku und -Ladegerät erhalten Firmware-Updates

41 Kommentare 41

Eins muss man Apple lassen. Offizielles Zubehör wie der MagSafe-Akku oder auch das MagSafe-Ladegerät schwebt preislich zwar teils in komplett anderen Sphären wie vergleichbare Geräte von Drittanbietern, langfristige Produktpflege ist in den diesbezüglich aufgerufenen Preisen alledings enthalten. Aktuell hat Apple beispielsweise die Software seines MagSafe-Akkus auf Version 2.7.b.0 angehoben.

Apple Magsafe Ladegeraet Firmware Update

Über Details im Zusammenhang mit solchen Updates schweigt sich der Hersteller in der Regel zwar aus, man darf sich jedoch sicher sein, dass die neuen Softwareversionen gleichermaßen für Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen sorgen. Insbesondere mit Blick auf die Steuerung der Ladeprozesse im Zusammenhang mit modernen Akkus bietet sich hier sicherlich viel Potenzial.

Während sich die Installation solcher Updates ähnlich wie bei den AirPods nicht direkt erzwingen oder gar manuell ausführen lässt, dürfte die jeweils aktuelle Version im Rahmen der regulären Nutzung des Zubehörs zeitnah automatisch aufgespielt werden. Beim MagSafe-Akku ist dem Apple-Blog MacRumors zufolge jetzt die Versionsnummer 2.7.b.0 aktuell. Apples MagSafe-Ladegerät wurde bereits zu Jahresbeginn zum letzten Mal aktualisiert und hört derzeit auf die Versionsnummer 247.0.0.0. Diese Infos lassen sich bei verbundenem Zubehör über den Bereich „Info“ in den allgemeinen iPhone-Einstellungen abrufen.

Apple-Zubehör bei Drittanbietern günstiger

Apple selbst nimmt für den unter dem Namen „Externe MagSafe Batterie“ gehandelten Huckepack-Akku für das iPhone stolze 109 Euro. Das schlichte MagSafe-Ladegerät mit USB-C-Anschluss ist beim Hersteller direkt für 45 Euro zu haben. Wer zwar auf Originalzubehör setzen, aber dennoch Geld sparen will, kauft diese Geräte besser bei einem alternativen Anbieter. So muss man für Apples MagSafe-Charger auch bei seriösen Drittanbietern in der Regel weniger als 40 Euro bezahlen und den Akku gibt es meist schon 20 Euro günstiger als die 109 Euro, zu denen er im Apple Onlineshop angeboten wird.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Apr 2022 um 11:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    41 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    41 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34378 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven