iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 313 Artikel
Reihenfolge bei mehreren Karten ändern

Apple Pay: Standardkarte in der Wallet festlegen

89 Kommentare 89

Wenn ihr für Apple Pay mehrere Kreditkarten hinterlegt habt und mit einer davon bevorzugt bezahlt, könnt ihr diese als Standardkarte festlegen. Die Standardkarte ist jene Karte, die beim Öffnen der Wallet automatisch vorgeschlagen wird. Wollt ihr einmalig mit einer anderen Karte bezahlen, so könnt ihr diese durch Antippen nach vorne holen.

Jeweils die ersten für Apple Pay eingerichtete Karte wird automatisch als Standardkarte hinterlegt. Ihr könnt diese Auswahl jedoch jederzeit in den iOS-Einstellungen im Bereich „Wallet & Apple Pay“ ändern. Im Bereich „Transaktionsstandardwerte“ findet sich dort die Option zum Auswählen der Standardkarte.

Apple Pay Standardkarte Aendern

Analog dazu lässt sich die Auswahl für die Apple Watch über die Watch-App auf dem iPhone und dort ebenfalls im Bereich „Wallet & Apple Pay“ ändern.

Weiterführende Informationen zur Verwaltung der mit Apple Pay verwendeten Karten findet ihr hier bei Apple. Dort wird auch erklärt, wie ihr die hinterlegten Rechnungs- und Kontaktdaten ändert oder eine nicht mehr benötigte Karte entfernt.

Pro-Tipp: Die Reihenfolge der Karten lässt sich auch durch Verschieben der Karten in der Wallet umsortieren. (Danke Michael & Filip)

Mittwoch, 19. Dez 2018, 9:13 Uhr — chris
89 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • … einfacher geht’s, wenn man in der Wallet die gewünschte Karte im Stapel „nach vorn“ holt (also nach unten zieht). Schwuppdiwupp, schon ist das die Standard-Karte.

  • Danke für den Tipp!
    Ich wusste zum Beispiel auch nicht, dass der Zugriff auf das Wallet im Sperrbildschirm einfach per Doppel-Drücken auf den Homebutton erfolgt.

    • Geht aber nicht in jeder Situation.
      Gestern kurz in den Shop gesprungen ohne das Navi (Apple Maps) auszuschalten. Doppeldrück blieb immer im Navi. Musste also umständlich über Wallet gehen.

  • Wie kriege ich die iTunes Karte mit dem jeweiligen Guthaben ins Wallet?

    • Zum Beispiel die iTunes Store App öffnen. Dort ganz unten auf dein Guthaben tippen. Dann Apple ID anzeigen. Und dann ziemlich unten iTunes Pass in Wallet anzeigen.

      • Danke für den Tipp. Habe ich versucht, der Punkt iTunes Pass zu Wallet hinzufügen wird auch kurz grau, allerdings erscheint die Karte nicht im Wallet.

    • Im AppStore in den Kontoeinstellungen kann die Karte hinzugefügt werden. Funktioniert bei mit witzigerweise zur Zeit nicht

      • Das funktioniert seit iOS 12.1.1 nicht mehr und wurde auch mit 12.1.2 nicht behoben. hatte dazu eine längere Supportsitzung (mit Screen-Teilen) mit Apple, das problem wurde „an die Ingenieure“ weitergegeben.

      • Hatte den iTunes-Pass im Wallet; dieser hat immer super funktioniert und das Guthaben immer aktuell angezeigt. Seit ? Wochen aktualisierte der Pass bei mir nicht mehr; lies sich nach dem Löschen auch nicht neu hinzufügen, wie von anderen schon beschrieben.

      • Ich konnte den iTunes Pass gerade trotz iOS 12.1.2 hinzufügen.

      • Da bin ich beruhigt. Ich dachte, ich mache etwas falsch weil ich sonst bisher nirgends über diesen Fehler gelesen hatte.

    • Im AppStore auf die Settings dort gibt es einen Knopf „zu Wallet hinzufügen“.
      Die Funktion ist fürs Aufladen gedacht.

      • Schön wäre es wenn man damit bezahlen könnte?

      • Hallo,
        ich habe das selbe Problem. Der Itunes Pass aktualisiert nicht. Karte gelöscht und nun lässt sich diese nicht mehr hinzufügen.
        Komischerweise bei meiner Frau (andere Apple ID) ebenfalls nicht. Habe mal den Support kontaktiert. Diese will Rücksprache mit der Technik halten.

    • bei mir aktualisiert das Wallet mein itunes Guthaben seit 7.12.18 nicht mehr… itunes-Karte wird angezeigt, aber mit dem alten Stand und „zuletzt aktualisiert am 07.12.2018“. Aktualisierungsversuche seither gescheitert..

  • Mehrere Karten? Standardkarten?
    Viele sind einfach nur froh wenn Ihre Hausbank ApplePay unterstützt und sie somit wenigstens mal eine Karte in die Wallet bekommen.

    • Wo ist das Problem ne Boon Karte zu bekommen?

    • …probiere doch mal Boon aus …

      • Eben. Gibt keine Ausreden ;-)
        Boon kann man easy mal die 3 Monate testen und auch danach sind 1,49€/ Monat ja nicht die Welt.
        Und wenn doch ist sie jederzeit kündbar.

      • Warum eigentlich? Boon kostet doch extra Geld…!

      • umständlicher geht es wohl kaum. Apple Pay wurde konzipiert um schnell und bequem zu bezahlen. Bei boon muss ich erst ein Guthaben draufladen und dann steh ich an der Kasse, der Einkauf kostet 3€ mehr und dann kann ich es vergessen.
        Lieber wechsel ich die Bank. Wenn eine Bank nicht mitzieht, wird sie eben gekündigt.

      • Bei Boon gibt es das automatische Aufladen

      • KK von der Hanseatic Bank. Dauerhaft kostenlos.

      • Wenn Du die ganzen CashBack Aktionen bei Boon über das Jahr mitnimmst, hast Du am Jahresende sogar ein Plus.

      • Automatische Aufladung aktivieren und fertig. Ich habe immer 200€ auf meiner boon-Karte geladen. Sollte ich was einkaufen, wird automatisch wieder auf 200€ über meine Sparkassen-VISA aufgeladen.

        Daneben kostet boon. zwar monatlich 1,49€, aber durch die Cashback-Aktionen habe ich fast 30€ gutgeschrieben bekommen. War 2018 somit noch günstiger als eine kostenlose Karte ;-)

      • Boon. War mir schon immer schleierhaft. Kinderkonto zum aufladen xD
        Entweder direkt von meinem Gehaltskonto oder gar nicht. ApplePay ist dafür da, um das zahlen einfacher zu machen.
        Dann kann ich auch einfach meine Karte vor das Terminal halten, bevor ich da ständig etwas aufladen muss (auch wenn es automatisch passiert). Und am Ende hat man zwei Orte für die Zahlungsstatistik.

        Boon war und ist für Leute die einfach nur mit der Technik spielen wollen, aber nicht um alles einfacher zu machen.

      • Warum wird denn hier immer Boon empfohlen, das kostenpflichtig ist und aufgeladen werden muss?!
        Mit der Visa der Hanseatic Bank und Amex gibt’s doch zwei kostenlose Kreditkarten, die bequem vom Girokonto abbuchen. Und mit Vimpay gibt es Boon, nur kostenlos. Also warum so umständlich?

      • Ich empfinde Boon auch als Kinderkonto und bin froh, bei einer Bank zu sein, die Apple Pay unterstützt und bei der direkt vom Konto abgebucht wird.

      • Das Niveau ist hier ja wieder gewaltig. Nur weil man selber mit einem Produkt nichts anfangen kann, muss man es deswegen nicht schlecht machen.

        Ich nutze boon, N26 und die Karte der Hanseatic Bank. Jedes System hat sein für und wider! Ich finde es toll, dass sich jeder aussuchen kann, was er mag! Das ist ein Vorteil und kein Nachteil! Darüber dürfen die ganzen Nörgler und Besserwisser gerne mal nachdenken.

      • was hat das mit Kinderkonto zu tun? Nur weils für den eigenen Einsatzzweck nicht benötigt wird? Ich z.Bsp. nutze es in Verbindung mit meiner M&M Kreditkarte die ich zum automatischen Aufladen hinterlegt habe da M&M mit der DKB noch nicht bei Applepay mitspielen (coming soon) Sonst müsste ich warten bis die DKB bereit ist da ich die M&M Karte bei jeden Einkauf zum Meilensammeln nutze.

      • Bei der Hanseatic VISA muss allerdings jährlich mindestens 3000€ ausgegeben werden, damit die kostenlos bleibt.

    • Dann noch boon. Und Zack haste zwei Karten ;)

    • Richtig, die Commerzbank zb. prüft und beobachtet immer noch!! Dabei wäre es so einfach bei der Tochter Commdirekt nachzufragen!!

      • Comdirect ist beim Start direkt überrannt worden – das man für die Visa Karte die SMS Benachrichtigung im dritten Untermenü aktivieren muss war ein Stolperstein

      • Wurde an an mehreren Stellen lange im Vorfeld von der Commdirect kommuniziert. Man solle den „kostenlosen SMS-Info-Service“ bereits jetzt schon im „Persönlichen Bereich“ aktivieren um direkt starten zu können.
        Die waren mMn auch nicht überlastet. Morgens konnte ich gegen ca. 07:00 Uhr die erste Karte importieren, abends die Zweite. Keine Probleme.
        Wie kommst du zu der Annahme, das die überrannt wurden?

    • Hab 3 Karten drin. Glücklicherweise war ich vor dem Start schon bei N26 und bunq (2 Karten).

  • Jetzt haben wir ja endlich Apple Pay in Deutschland. Was ist eigentlich aus Apple Pay Cash geworden?
    Geld an Privatpersonen über iMessage zu senden oder anfordern geht bislang nur in USA. Ist das auch für Europa / Deutschland geplant?

    • Das weiß keiner bisher. Für USA auch wichtiger als hier, hier kann man Geld einsfch überweisen, in USA ist das deutlich umständlicher. Deshalb auch PayCash.

  • Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Design der Karten zu ändern?
    Hab zwei Comdirect Karten drinnen hängen, die lassen sich nur schwer über die letzten 4 Stellen unterscheiden.
    Klar, durch die Standardkarte ist es einfacher, leichte Unsicherheit bleibt aber.

  • Obwohl ich vor über 2 Jahren bereits mit Boon in Frankreich aktiver ApplePay -Nutzer bin. Ist nun noch O2-Banking und N26 mit ein gepflegt worden.

    Außerdem:
    Positiv angetan bin ich neuerdings von VimPay denn die machen es möglich egal welche Hausbank zu hinterlegen.

  • Hoffe das meine Karte heute ankommt , und ab ins Wallet.
    Da sind schon drei andere drin.

    Weiß jemand „ob“und wie ich meine Postbank Visa-Kreditkarte ins Wallet bekomme ???
    Die hat ja auch das NFC Zeichen. Würde die Karte selbst lieber Zuhause lassen und ,nicht in der Börse mitnehmen müssen.

    Habe mir über meinen Mobilfunk Anbieter jetzt O2 Banking angelegt, und warte auf die Debit-MasterCard.
    Die haben ein gutes kostenloses Angebot mit der Fidor-Bank am Start.

    Da die Postbank keine Applepay Möglichkeit anbietet ,und auch nicht plant, war über O2 das Angebot am besten. Außerdem sammelt man gleich Datenvolumen ( megabits) ,und kann diese in ein Datenpaket zur Nutzung umwandeln.

  • Hat jemand schonmal eine Boon Karte vom iPhone auf dem iPad hinzugefügt?
    Wie wir die dann Validiert? Automatisch oder muss man da irgendwo anrufen?

  • Kann man eigentlich Kundenkarten in Wallet einfügen?

  • Ich habe nun nach vielen Jahren bei der Sparkasse nun gekündigt.
    Nachdem ich in der Filiale war und nach ApplePay fragte:
    Der Herr sagte mir das brauch der Sparkassen Kunde nicht es geht doch alles über die App der Sparkasse… und sprach eher für Ihre bessere Lösung.
    Eine schlechte App nennt die Sparkasse besser?
    Sorry Sparkasse, pennt mal auf euren Kundenstamm, gibt unnötig für schlechtere eigene Lösungen Geld aus…
    Aber in Zukunft nicht mit meinen Geld!

    ^^ Zum Thema : gut gelöst & freue mich auf ApplePay

  • Bei der Amex kommt immer der Hinweis benutzen Sie eine andere Karte. Kennt jemand die Meldung?

    • Hallo John. Zu deiner Frage….. falls Du die Amex erst vor kurzem Aktiviert hast, so musst Du 60 Tage warten, um sie in die Wallet zu bekommen. Ist wohl so eine Art Sicherheit von Apple.

      • Hi, danke für die Info. Im Wallet ist sie schon… Benutze sie analog schon seit 2 Jahren. Aber mit apple pay bekomme ich bei Aldi und Rewe die gleiche Fehlermeldung. Konnte bis jetzt auch keinen weiteren ausfindig machen, der das selber Problem hat…

    • Habe heute meine Amex aktiviert und alles gut.

    • Ja das ist mir auch passiert. Habe bis jetzt immer meine Einkäufe mit der Amex bei Rewe gemacht. Nach Apple Pay Release dann erstmal hinzugefügt (problemlos) und wollte dort beim gleichen Rewe wie immer mit dem Handy bezahlen und es ging nicht. „Karte abgelehnt“ Dieselbe Karte per kontaktlos ging dann aber wie gewohnt.

      Hab mir jetzt einfach bunq geholt und das klappt prima. Also leider keine Lösung von mir. Aber vielleicht mal versuchen die Karte zu löschen und neu hinzuzufügen im Wallet?

      • Ja, das werde ich mal versuchen. Aufgrund den Punkte will ich keine andere Karte verwenden ;)

  • Habe ein Magnetplättchen zwischen Hülle und iPhone SE (in der unteren Hälfte Richtung Lightning) für die Autohalterung.
    Geht NFC trotzdem ?
    Soweit ich weis ist der NFC Chip in der oberen iPhone Hälfte platziert.

  • Bei mir das gleiche Problem, wie oben beschrieben. Der iTunes Pass lässt sich nicht mehr zum Wallet hinzufügen

  • Vimpay ist auch super und kostenlos. Funktioniert tadellos!

    • Find ich auch! Gefällt mir besser als boon. Bei boon. hat letztens die Aufladung nicht funktioniert. Ers als ich angerufen habe, wurde mir das Geld gutgeschrieben. Angeblich ein Systemfehler, an dem sie gerade arbeiten. Saugeile Sicherheit!

  • Aktuell hat boon auch wieder eine Cashback Aktion.
    Bis 31.12. drei mal für mindestens 20€ einkaufen, dann gibt es 5€ gutgeschrieben.
    Schon sind wieder mehr als 3 Monate gratis drin.

  • Funktioniert ApplePay eigentlich nur mit Kreditkarten, oder warum bieten die meisten Banken ApplePay nicht mit den V-Pay / Maestro Karten an ?

    Nachteil bei KK ist mMn, das wenn man alles damit bezahlt, dann nur einmal im Monat abgebucht wird. Und das kann unter Umständen ja ziemlich viel werden.
    Oder wie löst ihr das ?

    • Der Endbetrag ist ja aber der selbe, sehe da kein Problem ehrlich gesagt. Wenn man Probleme hat, seine Finanzen gut unter Kontrolle zu halten, kann ich „DailyBudget“ empfehlen.

    • Überblick über die jeweiligen Apps funzt gut. Zudem sollte man wissen, was man sich im Monat leisten kann.

    • Bunq hat auch eine Maestro-Karte, und viele andere Banken wie N26 oder Fidor/o2 haben auch lediglich Debit-Mastercard. Das Zahlungsnetzwerk ist dann zwar Mastercard, aber die Abrechnung erfolgt sofort.

      Davon abgesehen ist es imo kein Problem Kreditkarten zu benutzen wenn man ein Budget pflegt, was man sowieso machen sollte. Nur auf den Kontostand schauen um zu gucken, ob man noch Geld zur Verfügung hat, hat auch seine Tücken. Somit habe ich immer genau das Geld auf dem Konto, was ich brauche um meine Kreditkarten jeden Monat komplett zu bezahlen. Wer das nicht schafft, der sollte wirklich keine KK nutzen.

  • Jetzt mal eine ganz grundsätzliche Frage:
    Gibt es Kreditkarten die A: ohne Kontoführungsgebühren auskommen (außer die 15€ jährlich)
    Und B: auf mein Debitkonto bei der Sparkasse zugreifen.
    Apple Pay fähig versteht sich.

  • Hab als Hauptkarte AMEX, und als Backup BOON mit Commerzbank Visa verknüpft. Klappt prima. Bin Kunde der Commerzbank. AMEX ist meiner hauptkarte

  • Weiß jemand ob man über die Watch auch = einzahlen/auszahlen in den vorgesehenen Märkten tätigen kann ???
    Habe einen Code zum einzahlen erstellt, aber die Uhr geht bei Doppelklick gleich auf bezahlen ???
    Oder geht derzeit nur bezahlen, und ein-und auszahlen nur per Phone ???

  • Warum eigentlich so kompliziert ?
    Bei der Deutschen Bank hast du über Nacht ein kostenlose virtuelle Karte, die innerhalb 2 Werktagen vom Girokonto abbucht, also wie eine „EC-Karte“. (Heißt jetzt zwar anders aber jeder weiß was gemeint ist)
    Aber Geiz ist ja so geil ! Wer nichts zahlen will, bekommt halt auch nichts (Gescheites) !
    Ich erwarte ja auch beim Friseur nicht, daß er mir kostenlos die Haare schneidet!

  • Kann ich meine Kreditkarte für Apple Pay die ich auf IPhone ,Uhr, MacBook Pro nutze auch für die Geräte meiner Frau nehmen ?

    Oder ist die Kreditkarte an Geräte/ Apple id gebunden?

    Gruss

    Jonny

  • Ich bin ja immer noch entsetzt, dass Barclaycard Deutschland denselben Fehler macht, wie deren Kolleginnen und Kollegen in England / VK… mal sehen, wie lange man hier braucht, bis die einknicken.

  • Leistenschneider Raymond

    Kann jeder kellner mit der kreditkarte verschwinden und.auf seinem stocard appp laden
    Und dan benutzen?

  • Danke für den Tipp mit dem Sortieren der Karten im Wallet auf dem iPhone, hat super funktioniert!

    Aber hat vielleicht jemand noch eine Idee, wie man die Reihenfolge der Karten für die Apple Watch ändern kann? Die Standardkarte festlegen funktioniert in der Watch-App, aber verschieben/sortieren kann ich da leider nichts.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25313 Artikel in den vergangenen 4310 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven