iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 402 Artikel

Großes Genre, wenig Auswahl

Apple Music: Hörspiel-Kategorie kehrt zurück

28 Kommentare 28

Während Spotify-Nutzer schon länger auf die kostenfreie Spooks-Anwendung ausweichen können, um sich über neue und hörenswerte Hörspiele und Hörbücher im Streaming-Angebot der Skandinavier informieren zu lassen, waren Abonnenten des Apple Music-Dienstes stets auf die Genre-Übersicht Cupertinos angewiesen.

Hoerspiel

Zwar ist auch Spooks mit einer eigenen Kuratoren-Seite im Angebot von Apple Music vertreten, Auswahl und Umfang konnten bislang jedoch nicht mit der Spotify-spezifischen Spooks-App mithalten.

Zurück zu Apple Music, das Genre „Hörspiele“ ist nach vorübergehender Auszeit nun wieder in der Kategorien-Übersicht vertreten (Apple Music > Entdecken > Genres > Hörspiele) und versorgt euch mit dem einfachen Zugriff auf die Auswahl des Apple Music-Teams, die zur Stunde jedoch noch keine herausragenden Highlights zu bieten hat.

Natürlich sind „Die drei ???“ und auch die TKKG-Hörspielreihe vertreten, anspruchsvolles Ohren-Futter muss zwischen John Sinclair und Winnetou jedoch mit der Lupe gesucht werden. Dafür hat Apple die Kategorie nun auch mit einem ausführlichen Beschreibungstext versehen, der im Anschluss an die angezeigte Redaktionsauswahl zu lesen ist:

Hörspiele: Apples Genre-Beschreibung

Infos zu Apple Music Hörspiele – Das Hörspiel ist Wie ein Theaterstück für die Ohren: Es regt die Fantasie an und macht den Hörer zum Regisseur des eigenen Kopfkinos. Dank der dramaturgischen Mischung aus Stimmen, Musik und Geräuschen kann man lachen, sich fürchten und vor allem mit den Akteuren mitzittern. Die aufwendigen Produktionen und mitreißenden Stimmen, die oft bekannten Schauspielern gehören, ziehen den Zuhörer schon bei den ersten Worten Wie selbstverständlich in die Geschichte.

Ob Bibi Blocksberg, Winnetou und Pippi Langstrumpf oder neuere TV-Interpretationen wie Hexe Lilli oder Feuerwehrmann Sam – die Bandbreite des modernen Hörspiels geht von amüsanten Kinderklassikern bis hin zu spektakulären Inszenierungen bekannter Sci-Fi-Titel wie Perry Rhodan oder Captain Future und Grusel-Schockern, die schlaflose Nächte bereiten können. Wer abenteuerliche Entdeckungsjagden liebt oder gemeinsam mit Sherlock Holmes kniffelige Rätsel lösen möchte, kann mit den cleveren Hauptakteuren auf eine wilde Reise gehen. Die Anfänge des Hörspiels liegen im deutschen Hörfunk: Bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden Geschichten, Dramen und Märchen für das Publikum vor dem Radio inszeniert.

Familien saßen gemeinsam vor dem kleinen Gerät und lauschten gebannt krächzendem Hexengezeter, ängstlichen Kinderstimmen oder tatkräftigen Detektiven. Der Einsatz von Soundeffekten ließ die Zuhörer in vielen Fällen mit Gänsehaut aufschreien. In New York sorgte das Hörspiel über einen Marsangriff 1938 für regelrechte Panik. lm zweiten Weltkrieg wurde das Medium vor allem in Deutschland zur Hauptunterhaltung: Kinosäle und Theater waren zerstört, das Radio lenkte vom dem Radio inszeniert. Familien saßen gemeinsam vor dem kleinen Gerät und lauschten gebannt krächzendem Hexengezeter, ängstlichen Kinderstimmen oder tatkräftigen Detektiven. Der Einsatz von Soundeffekten ließ die Zuhörer in vielen Fällen mit Gänsehaut aufschreien. In New York sorgte das Hörspiel über einen Marsangriff 1938 für regelrechte Panik.

Im zweiten Weltkrieg wurde das Medium vor allem in Deutschland zur Hauptunterhaltung: Kinosäle und Theater waren zerstört, das Radio lenkte vom Alltag ab. Selbst das Aufkommen von Fernsehen, CDs oder dem Computer tat dem klassischen Hörspiel im Übergang zum neuen Jahrtausend keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Durch die ausgefeilten technischen Möglichkeiten erlebt das Genre regelmäßig neue Höhepunkte – und kann auf eine treue Anhängerschaft bauen. Seit den 70ern erspielten sich beispielsweise Abenteuergeschichten wie „Die drei ???“ Kultstatus – sie werden von Jung und Alt gehört und geliebt.

Danke André!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jan 2017 um 17:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    28 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34402 Artikel in den vergangenen 5576 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven