iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 547 Artikel

Neu in iOS 17

Apple Music bald mit gemeinsamen Wiedergabelisten und SharePlay im Auto

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Mit iOS 17 wird Apple Music um die Möglichkeit erweitert, zusammen mit Familienmitgliedern und Freunden gemeinsame Wiedergabelisten zu erstellen. Derzeit von Apple noch unter der englischen Bezeichnung „Collaborative Playlists“ geführt, können sich Abonnenten von Apple Music hier gegenseitig einladen, um Titel zu einer gemeinsamen Wiedergabeliste hinzuzufügen, die Abfolge der Songs zu verändern oder auch mit Emojis auf einzelne Titel zu reagieren.

Apple Music Gemeinsame Wiedergabeliste

Und auch im Auto können künftig mehrere Nutzer gemeinsam für die musikalische Untermalung der Autofahrt sorgen. Apple integriert hier SharePlay für CarPlay und damit verbunden die Möglichkeit, dass sich andere Fahrgäste im Rahmen einer SharePlay-Session über Apple Music an der Musikauswahl beteiligen. Sobald das iPhone des Fahrers mit CarPlay verbunden ist, bekommen die Mitfahrenden eine entsprechende Einladung auf ihren Telefonen angezeigt.

Ios 17 Shareplay Mit Carplay

Die auf diese Weise hinzugefügten Nutzer können dann ebenfalls auf die aktuell von CarPlay verwendete Wiedergabeliste zugreifen und beispielsweise eigene Songs hinzufügen oder die Reihenfolge der für die Wiedergabe ausgewählten Songs ändern

Weitere Verbesserungen für Apple Music

Mit Blick auf Apple Music hat Apple für Herbst noch eine Reihe weiterer Verbesserungen angekündigt. Allem voran steht hier die Möglichkeit, Songs beim Abspielen von Wiedergabelisten und dergleichen ineinander überzublenden. Der neue Schalter diesbezüglich findet sich unter iOS 17 in den Einstellungen der Musik-App.

Apple Music Ueberblenden

Auch sollen Abonnenten des Musikdienstes die Folgen der verschiedenen Apple-Music-Radio-Shows künftig auch als Podcast abonnieren können.

Als weitere Neuerung für seinen Musikdienst hat Apple angekündigt, dass man während der Wiedergabe seiner Lieblingstitel jetzt die Möglichkeit hat, umfassende Daten über die Künstler anzeigen, die zu diesen Songs beigetragen haben.

08. Jun 2023 um 19:10 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Endlich Crossfade!

    Nur doof, dass ich auf meinem iPhone X nix mehr davon haben werde…

  • Wie wäre es mal mit ner einfachen Auffindung neuer Alben/Tracks unter den jeweiligen Genres. Seit Jahren ein Kampf. Da ist Deezer, was auch die Überblendung und Künstlerinfos angeht, weit voraus.

  • Eine komplette Überarbeitung der Musik App ist schon lange hinfällig. Hoffentlich kommt das mit den Major Updates von iOS 17…

  • Sehr gut mit den Künstlerinfos. Ich bin gespannt, ob das mit meiner Nischenmusik auch klappt.

    • Mir würde eine Wikipedia-Verlinkung reichen.

      Wenn ich Songs shazame, die erst ein gutes Dutzend Leute vor mir gesucht haben, dann ist es sowieso schwierig Infos zu finden. In den Fällen wird vermutlich auch Apple nichts bieten.
      Ich hoffe trotzdem, die beschränken sich nicht nur auf Mainstream.

  • Mehrere Personen die aktuelle Playlist befüllen lassen konnte schon iTunes vor gefühlten Jahrzehnten.

  • Wenn man das so liest zweifelt man daran das wir gerade 2023 haben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37547 Artikel in den vergangenen 6108 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven