iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

Apple: iPhone-Hüllen müssen bei Stürzen aus bis zu 1m Höhe schützen

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Das „Made for iPhone“-Logo kennt ihr sicher alle. Dank einer neuen Richtlinie hat dieses Signet künftig einen deutlich höheren Stellenwert für euch. Apple verlangt nämlich neuerdings von Herstellern, dass deren Schutzhüllen und Cases ein iPhone, einen iPod touch oder ein iPad beim Sturz aus bis zu 1 Meter Höhe auf eine harte Oberfläche schützen.

mfi-logos

Diese Information wurde noch nicht offiziell bestätigt, stammt laut der Webseite 9to5Mac aber aus Quellen, die bestens über die aktuellen Richtlinien diesbezüglich bescheid wissen. Apple merkt in diesem Zusammenhang offenbar explizit an, dass es keine Rolle spielt, auf welche Seite das iPhone fällt. Somit gilt die Anforderung ausdrücklich auch für die verglaste Vorderseite der Geräte. Die Vorderseite soll nach der neuen Richtlinie entweder durch einen Rand mit mindestens 1mm Höhe oder eine entsprechend starke Komplettabdeckung geschützt werden.

Wohlgemerkt galten diese Anforderungen noch nicht für die aktuell mit einem „Made for iPhone“-Logo im Handel befindlichen Apple-Geräte. Die Neuerung sollte aber für zukünftige Neuvorstellungen gelten und dafür sorgen, dass sich Nutzer beim Kauf einer entsprechend zertifizierten Hülle auch auf besseren Schutz verlassen können. Apple selbst bietet beispielsweise mit den Silikoncases für das iPhone 6 bereits jetzt Schutzhüllen an, die mit Blick auf den hohen Rand um die Vorderseite die oben genannten Anforderungen erfüllen dürften.

case-700

Donnerstag, 11. Dez 2014, 20:26 Uhr — chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat jemand Erfahrungen mit den Apple Silicon Cases? Taugen die was. Sind ja nicht gerade preiswert mit 35€.

    • Das ist richtig. Aber ein iPhone für 800€ sollte das doch Wert sein oder?

      • Trotzdem und teuer egal wie teuer das Endgeräte ist !

      • Ich bin noch viel geiler. Ich hab ein 900€-iPhone.
        35€ für ein Stück Plastik-Rotze sind zu viel.

      • Muahahhaahha ich hab 999€ Gerät

      • Ich hab was in der Hose!!!

      • Ich hab mir das Apple Ledercase geholt… Auf der Toilette aus der Hand gerutscht und schräg aufs Display/Überstand der Hülle gefallen und gleich ein Riss im Display. War das erste Mal das mir das iPhone runtergefallen ist. Klar, blöd gelaufen, aber bei einem halben Meter Fallhöhe schon ein wenig schwach wie ich finde…

      • …n Windows Phone!

      • @ooalex wenns eine Original Apple Hülle ist würd ich in nen Store gehen. Wenn sie schon ne Richtlinie aufstellen sollten sie sich auch selber drann halten

    • die sind absolut top. Die Unterseite hätten sie meiner Meinung nach zu machen können, aber die Qualität sucht ihresgleichen. Sowohl die bunte als auch die schwarze sehen auch jetzt noch wie neu aus bei mir.

      • Die Cases sind ENDLICH unten offen und passen so nun endlich in Docks und andere Gerätschaften mit Lightning Anschluss! Apples Hülle ist die 35.- locker wert! Das Beste was es auf dem Markt gibt… Und ich hab viel, auch teurere Cases, ausprobiert!

      • Die Cases sind LEIDER GOTTES inzwischen unten offen. Daher kauf ich es nicht! Kriegen diese Cases von Apple dann egtl eine MFI Zertifizierung? Die oben beschriebene Richtlinie duerften die Cases ja nicht einhalten koennen.

      • N_O
        Welcher Anforderung halten sie denn nicht stand?

    • Hauptsache billig! Diese Geiz ist Geil Zeit sollte mal langsam enden. Qualität kostet eben nun mal Geld und im Ernstfall heißt die Alternative nun mal 800 Euro mal Zwei ausgeben, weil man am falschen Ende gespart hat.

      • Das stimmt nicht. Du musst bei Stürzen nur die Servicepauschale bezahlen, weil du ja dein defektes Gerät abgibst. Also keine 800 €.

      • Wenn du gerne 35€ für ein Centprodukt bezahlen willst bitte. Hier ist Geiz definitiv angemessen.

      • so en schwachsinn… apples „cases“ sind definitiv nicht besser verarbeitet, als die von firmen wie artwizz… spigen… usw. nur eben viel teurer.
        das hat NICHTS mit Qualität zu tun, sondern mit der dummheit der konsumenten oder deren markengeilheit.
        kein anderer hersteller nutzt z.b. so dünnes leder. die preise sind ein witz.

      • hier geht es um die silikoncases und die sind mit Abstand besser als alle anderen die ich ausprobiert habe solange die von Apple kaum zu bekommen waren.

      • Schaut aus, als würden hier viele den Unterschied zwischen billig und preiswert nicht kennen. Diese Applehüllen hier sind zumindest keins von beidem. Eher unverschämt teuer.

    • Ich hab’s gleich zum iPhone 6 mitbestellt. Top, empfehlenswert

    • Also ich habe mit den Belkin-Präser die besten Erfahrungen, zumindest mit dem 5er gemacht, halb so teuer 2er-Pack. Weiß allerdings nicht ob es die auch fürs 6er gibt….
      Mit freundlichen Grüßen, Locke 1953

    • Ich hab die Lederversion gemeinsam mit meinem 6er bestellt.
      Bin wunschlos glücklich. Es greift und fühlt sich immer noch gut an. Kein Vergleich zu den 10€ Teilen in der Bucht oder bei Amazon.

    • Sind der letzte Mist! Lösen sich unten auf. Da ist nach 2 Monaten kein Stück Silikon mehr!
      Ich ärger mich sehr!

    • hab die Apple Silikon Hülle seitdem das iPhone 6 rauskam. Mittlerweile lösst sich das Silikon an den Rändern ab und sieht nur noch schäbig aus. Find ich schade….

    • Hab eine und die ist super. Schon ziemlich oft runtergefallen und nichts passiert

    • Mike-Tweetwerk-

      Ich habe mein Silicon-Case gerade zurück gebracht… Es hat sich aufgelöst an der UNterseite neben dem Homebutton… Laut Specialist kein Einzelfall. Habe mit billigen Amazon-Hüllen schon bessere Erfahrungen gemacht.

  • Jedoch ist bei der Hülle die untere Seite des iPhone 6 im Vergleich zu der Hülle für das 5S, nicht mehr geschützt.

    • Ja das ist das große Problem, ich hab mir für das 6er die Lederhülle geholt für 49,99€ aber auch diese ist unten offen. Gerät liegt zwar super in der Hand ist mir auch schon zweimal runtergefallen, aber glücklicherweise nicht auf die unterseite

      • Für mich leider der Grund mir kein originales Apple Case zu kaifen obwohl ich das Ledercase fuers 5er liebte. Kennt jemand etwas vergleichbares, was unten komplett abschliesst? Ich hab nichts gefunden und benutze derzeit ein sehr haessliches „bumper case“ der Telekom.

  • Die sollten sich lieber mal mit Hochdruck an das W-Lan Problem setzen. Ich kann nicht einmal mehr Karten für Navigon herunterladen!

    Mich ist Apple bald los!

    • Das ist längst behoben. Stelle mal dein Router richtig ein und mecker dann nochmal.
      Aber an deiner Stelle würde ich gleich wechseln ! ;)

    • Twittelatoruser

      What? Ich habe Navigon Europe und das aktuelle iOS 8.1.2 installiert und hatte überhaupt keine Probleme Karten zu laden. Vielleicht liegt es an deinem Hotspot-Router. Bestimmt ein „Zwangsrouter“, oder? Oder ein Speedport? Ich habe Fritzbox, aber selbst gekauft (viel besser, weil viel schneller sichere Updates, die evtl. Stabilität erhöhen – hätte ein Speedport baugleich zu einer Fritzbox, deren WLAN unglaublich instabil war, aber das gleiche Modell als richtige Fritzbox mit Firmware von AVM war vollkommen stabil.

  • Habe die Silicon Case schwarz. Mein 6er ist mir gestern aus der yhand auf Steinplatten gefallen – kein Kratzer. Viel beim Fallen aleerdings auf die Ecke & dann auf die Rückseite.

  • Ich kann die Hüllen von spigen.com nur empfehlen. Einziges Manko ist das diese dann relativ sind. Bieten dadurch aber halt sehr guten Schutz. Man muss die Hüllen auch nicht unbedingt in den USA bestellen. Viele Modelle führt auch Amazon.

  • Nur mal so eine Bemerkung: Ich habe seit dem iPhone5S generell weniger kaputtes Glas beobachten können.
    Und meins ist ohne Hülle schon 4-5mal aus etwa einem Meter auf Steinboden gefallen – außer ein paar Schrammen merkt man dem Gerät nichts an, und das Glas sieht aus wie am ersten Tag.

  • funktionieren denn Hörbücher wieder mit den Hüllen?

  • Twittelatoruser

    Hat jemand ein Vergleich, was besser ist zum in der Hand halten? Leder oder reicht das Silicon Case?

    • Silikon ist griffiger. Leder wird SEHR SCHNELL unansehnlich. „Used look“ ist eindeutig ne Verniedlichung. Geht gar nicht. Die Silikonhüllen sind wirklich top!

    • Ich habe seit Anfang an, eine schwarze Lederhülle von Apple und die ist noch einwandfrei. Bin sehr zufrieden damit. Die Silikoncases wirken doch sehr billig und sind irgendwie ugly!

      • Leder geht auch nur in schwarz klar. Alle anderen Farben sehen nach 24 h aus als seien sie 24 jahre alt. Schau dich mal im Netz zu dem Thema um, auch hier hei ifun gabs innerhalb des letzten Jahres mal einen Artikel zum Thema.

    • habe 5 verschiedene Cover von günstig bis teuer, aber das beste ist von Apple – iPhone 6 Leder Case – Soft Pink –
      Case teuer? iPhone günstig? Ansichtssache.

    • Servus !!!

      Ich hatte schon beim iPhone 5S ( weiß / Silber ) das originale braune Ledercase
      Es war wirklich sehr gut verarbeitet. Das einzige was mir negativ auffiel war die hellbraune Farbe. Trotz vorheriger Imprägnierung des Leder mit einer speziellen Anilin – Ledercreme veränderte ( dunkelte an der Berührungsstelle nach ) man kann es sich ähnlich vorstellen wie einen abgegriffenen Ledergeldbeutel. ( Using style ist das neudeutsche Wort dafür, aber Geschmackssache.

      Für das neue iPhone 6 ( weiß / silber ) habe ich mir wieder Original Apple Cover besorgt.
      – 1x schwarz / Silikon
      – 1x dunkelbraun / Leder

      Ganz wichtig ist zu erwähnen, daß das iPhone 6 im Vergleich zum iPhone 4 / 5 wesentlich schlechter ( ohne Cover ) in der Hand zu halten ist. Ursache dafür ist die Rundung rings um das Gerät. Man fühlt keine Kante oder Fläche, sondern der Berührungspunkt ist sehr gering. Es kommt einer nassen Seife sehr ähnlich.

      Also unbedingt ein Original Apple Cover dazukaufen.

      Das Silikoncover hat den besten Gripp in der Hand.
      Das Ledercover ist fast genau so griffig, ich bevorzuge dieses gegenüber dem Silikon Cover, weil es noch edler ist.

      Die dunkelbraune Farbe des Ledercover verfärbt sich nach nun 3 Monaten dauereinsatz kaum. Es ist nur ein kaum sichtbares nachdunkeln festzustellen.

      Noch eins zum Schluß:

      Es stimmt zwar, daß das Apple Cover vom iPhone 5 / 5S rundherum geschlossen war.
      Allerdings ist der Schutz das iPhone6 Cover auch nicht schlecht.

      Bei genauen Hinsehen stellt man fest, daß das Gerät an 3 Seiten ganz geschützt ist, aber auch die Unterseite in einem gewissen Umfang geschützt ist.
      Die unteren “ Ecken / bzw. Rundungen“ sind noch geschützt.

      Fällt das iPhone 6 im Ungünstigsten Fall auf den Boden, ( Unterseite ) dann schützen die unteren “ Ecken / Rundungen des Cover die offene untere Kante.

      Die Untere Kante kann niemals eine glatte Fläche berühren.
      Genauso ist die Front durch den leicht überstehenden Rahmen geschützt, sollte das iPhone auf’s “ Gesicht “ fallen.

      Anders sieht es natürlich aus, wenn das iPhone auf keine Glatte Fläche fällt, bzw. wenn kleine Steinchen auf der Straße liegen.

  • Speck Candy Case, für mich immer noch die beste Wahl.

  • Hatte das ledercase beim 5s und habe es seit dem Anfang des iPhone 6 auch auf diesem drauf, die schwarze Variante sieht aus wie neu, die beigene von meiner Schwester sieht allerdings übel aus. Aber schwarz kann man echt empfehlen. Das kuriose ist sogar, das kleine Macken im Leder, von einem Sturz, sich fast wie von selbst wieder repariert haben. Bin super zufrieden, eben Apple Qualität. Außerdem finde ich, liegt es mit dem Ledercase viel sicherer und bequemer in der Hand.
    Daumen hoch von mir

  • Ich habe mir ein Hama Cover für mein 6er gekauft. Lag um die 15€, ist sehr dünn, trägt daher kaum auf und hat mein Telefon bereits bei einem Sturz auf Fliesen beschützt. Kein Kratzer, keine Beule und kein Glasschaden, wobei letzteres wohl eher Glück war. Das Cover hat jetzt zwar eine kleinen riss, aber das war und ist mir das Geld wert. Kaufe mir bald ein weiteres in einer anderen Farbe. Weiß ist top, aber blau tuts auch.

  • Servus !!!

    Ich hatte schon beim iPhone 5S ( weiß / Silber ) das originale braune Ledercase
    Es war wirklich sehr gut verarbeitet. Das einzige was mir negativ auffiel war die hellbraune Farbe. Trotz vorheriger Imprägnierung des Leder mit einer speziellen Anilin – Ledercreme veränderte ( dunkelte an der Berührungsstelle nach ) man kann es sich ähnlich vorstellen wie einen abgegriffenen Ledergeldbeutel. ( Using style ist das neudeutsche Wort dafür, aber Geschmackssache.

    Für das neue iPhone 6 ( weiß / silber ) habe ich mir wieder Original Apple Cover besorgt.
    – 1x schwarz / Silikon
    – 1x dunkelbraun / Leder

    Ganz wichtig ist zu erwähnen, daß das iPhone 6 im Vergleich zum iPhone 4 / 5 wesentlich schlechter ( ohne Cover ) in der Hand zu halten ist. Ursache dafür ist die Rundung rings um das Gerät. Man fühlt keine Kante oder Fläche, sondern der Berührungspunkt ist sehr gering. Es kommt einer nassen Seife sehr ähnlich.

    Also unbedingt ein Original Apple Cover dazukaufen.

    Das Silikoncover hat den besten Gripp in der Hand.
    Das Ledercover ist fast genau so griffig, ich bevorzuge dieses gegenüber dem Silikon Cover, weil es noch edler ist.

    Die dunkelbraune Farbe des Ledercover verfärbt sich nach nun 3 Monaten dauereinsatz kaum. Es ist nur ein kaum sichtbares nachdunkeln festzustellen.

    Noch eins zum Schluß:

    Es stimmt zwar, daß das Apple Cover vom iPhone 5 / 5S rundherum geschlossen war.
    Allerdings ist der Schutz das iPhone6 Cover auch nicht schlecht.

    Bei genauen Hinsehen stellt man fest, daß das Gerät an 3 Seiten ganz geschützt ist, aber auch die Unterseite in einem gewissen Umfang geschützt ist.
    Die unteren “ Ecken / bzw. Rundungen“ sind noch geschützt.

    Fällt das iPhone 6 im Ungünstigsten Fall auf den Boden, ( Unterseite ) dann schützen die unteren “ Ecken / Rundungen des Cover die offene untere Kante.

    Die Untere Kante kann niemals eine glatte Fläche berühren.
    Genauso ist die Front durch den leicht überstehenden Rahmen geschützt, sollte das iPhone auf’s “ Gesicht “ fallen.

    Anders sieht es natürlich aus, wenn das iPhone auf keine Glatte Fläche fällt, bzw. wenn kleine Steinchen auf der Straße liegen.

  • Das kann mir bis heute keiner Erkären, ich kaufe mir für 800 Euro ein Design Handy, das groß rumposaunt, es sei 0,7 mm dünner als der Vorgänger, ich achte noch auf Gold, oder grey oder silber und dann haue ich mir für 45 Euro ein potthässliche Hülle drauf?

    Wie krank ist das denn??

    Dann kaufe ich mir lieber einen ac Plus und lege 69 Euro drauf, falls ich mal dämlich war, als mit einem Miky Maus Handy durch die Gegend zu laufen.

    • Hast grundsätzlich Recht, aber das neue iPhone ist einfach zu dünn und rutschig.

      Hab jahrelang Otter Box Commuter genutzt. Diesmal nach langer Recherche Spigen Neo Hybrid Metal!! Geniale Optik, günstig bei Arktis.de und scheint auch sicher zu sein.

      Hab dazu ne tempered glass Folie aus Asien für 3,xx € bestellt By Banggoods. Super!

      • Wenn ein Smartphone meiner haptischen Fähigkeit nicht taugt, kauf ich es nicht.

        Ich würde niemals eine Folie oder eine Schmutzhülle an eines meiner Handys machen, das habe ich seit meinem Hagenuk MT 2000 nicht getan (1997).

      • aber du bist ja auch nen trottel… wer nen smartphone aufgrund seiner haptischen merkmale aussucht, sollte doch lieber mal überlegen was er da kauft.
        ich will ein smartphone benutzen. und nicht als handschmeichler das ding befingern… wenn also ein smartphone top ausgestattet ist und rutschig ist (egal von welchem hersteller) kommt ne hülle drum, die das rutschen verhindert… und finde es bedauernswert, wenn deine umwelt anscheinend erkennen muss, dass du ein iPhone hast. das wird in einer hülle natürlich etwas schwieriger…

      • Lieber Sven, das hat mit meinem Umfeld nichts zu tun, sondern mit mir und was ich unter Handy bedienen verstehe.

        Ich klappe nichts auf
        Ich ziehe nicht an irgendwelchen Nippeln oder Laschen
        Ich fasse kein Kunststoff oder Silikon an

        Ich genieße mein Handy, so wie es Apple schuf.

    • Ich kann’s Dir erklären. Ich jabe mir kein Designsmartphone gekazft, sondern ein iPhone von Apple. Dieses Smartphone schütze ich zum Einen mit einer Hülle und zum anderen rutscht es mir nicht mehr leicht aus der Hand.

      Kaufst Du Dir das iPhon als Designerstück? Statussymbol?

  • Also ich habe ne Leder und Silikon waren echt das Geld wert.
    Mir gefällt aber die Silikon besser

  • Ich kann die Hüllen von Spigen nur empfehlen! Top Schutz und eine spitzen Verarbeitung. Und der Preis passt.

  • X-Doria Engage Folio Clip-On Case Cover Schutzhülle für iPhone 6 Plus…
    Verkauf durch: IRON DEVELOPPEMENT

    Sehr chic. Hinten stabiles, tranparenstes backcover. Vorne schwarzes cover b

  • Hab das Silikon-Case von APPLE in der Farbe weiss an meinem 6er-Plus.
    Es ist nicht mit den bekannten Silikonhüllen vergleichbar.
    Es ist nicht so ein labbriges Teil.
    Es besteht wohl aus drei Schichten.
    Innen so ne art Samt, um dem iPhone keine „Reibe-Verletzungen“ zuzufügen.
    Als Träger in der Mitte eine Hartschale, wahrscheinlich Kunstoff.
    Außen dann das Silikon.
    Haptisch sehr angenehm, es fühlt sich wirklich klasse und hochwertig an.
    Es hat Gripp in der Hand, und es ist so dick das die herausstehende Linse der Kamera gut geschützt ist, weil sie nun in der Hülle „vergraben“ ist.
    Entgegen meiner Befürchtung ist das weiße Silikon nicht empfindlich was das annhemen von Farbe angeht. Hatte diesen Effekt in der vergangenheit IMMER bei Silikonhüllen beobachtet. Sie wurden innherhalb kürzester Zeit „Jeans-Blau“.
    Diese Hülle nimmt die Farbe nicht an.
    Sooo, genug gelobt,…
    wie hier schon berichtet wurde, lösst sich das Silikon an den unteren Ecken schon partiell ab. Dachte immer es liegt daran, dass ich dort mit den Fingernägeln anstezte wenn ich das iPhone mal aus der Hülle pelle. Dneke aber das es nocht daran liegt.

  • Ich habe ein iPhone 6 mit Leather-Case von Apple.
    Wie auch immer ist mir das iPhone aus der Hand gefallen und landete mit der Ecke auf dem harten Steinboden. Die Ecke vom Case hat jetzt eine dicke Schramme – aber das iPhone selbst hat den Sturz problemlos überstanden und weist keine Spuren wie Kratzer oder Löchern auf.

  • Damit hat Apple also zugegeben, dass ihre Gerate ohne diesen Schutz keinen Fall aus 1 m überstehen. Weil sie werden ja wohl kaum kaputt gehen, weil die Hüller nicht gut war.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven