iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 566 Artikel
Mit 70% Isopropylalkohol

Apple: „iPhone-Desinfektion ist OK“

61 Kommentare 61

Super-Timing. Keine fünf Tage, nachdem wir uns auf ifun.de mit der richtigen Desinfektion von Apple-Produkten beschäftigt haben, hat sich nun auch Apple selbst noch mal zum Thema zu Wort gemeldet.

Desinfizieren Iphone

Bild: Joanna Stern

Aus aktuellem Anlass hat das Unternehmen den Hilfeeintrag #HT207123 („Ihr iPhone reinigen“) um einen zusätzlichen Absatz direkt im ersten Abschnitt ergänzt und beantwortet hier nun die Frage „Ist es in Ordnung, ein Desinfektionsmittel auf meinem iPhone zu verwenden?“

Mit einem Tuch mit 70-prozentigem Isopropylalkohol oder Clorox-Desinfektionstüchern kannst du die Außenflächen deines iPhone vorsichtig abwischen. Verwende keine Bleichmittel. Vermeide das Eindringen von Feuchtigkeit in jede Öffnung, und tauche dein iPhone nicht in Reinigungsmittel ein.

Dienstag, 10. Mrz 2020, 11:18 Uhr — Nicolas
61 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Super, endlich das OK von Apple.

    Seit Jahren habe ich danach gegoogelt und man fand immer stimmen die sich dagegen aussprachen, und nur eine
    Reinigung mit Wasser und Microfaser empfohlen haben.

    Dabei sind iPhone nicht nur seit dem Voronavirus Keimschleudern.

    • Charles Rusko Harper

      Warum sind iPhones oder allgemein Smartphones jetzt Keimschleudern? Ich kenne fast nichts was so ungern anderen in die Hand gegeben wird wie das eigene Smartphone?

      • prettymofonamedjakob

        Da kennen Sie aber deutlich andere Menschen als ich. Ich gebe mein Handy ziemlich oft aus der Hand.

      • Du gehst einkaufen (oder was auch immer), nimmst die Keime auf und nutzt dann dein Smartphone.

        Sobald du zuhause bist wäscht du dir natürlich die Hände. Aber sobald du das Smartphone wieder nutzt hast du die Keime trotzdem wieder an den Händen. Außer du machst es auch sauber.

        Das Smartphones, Tastaturen und Co generell Keimschleudern sind wurde schon oft nachgewiesen.

        Allerdings: Sollte man sich kein Stress machen, mir als gesunden Menschen schadet es meist nicht.

      • IchSchreiGleich

        Dadurch, dass du mit deinen Händen überall dran packst und ohne dir jedes Mal die Hände zu waschen dein Handy in die Hand nimmst, sammelt sich da bestimmt nach ner Zeit was drauf an. – So erkläre ich es mir zumindest. :p

      • Oh Mann. So ein Frage lässt mich echt an Deutschland und der Wahrscheinlichkeit, dass wir den Corona Virus überleben, zweifeln ….

      • Ich reinige es täglich.

      • Viren werden bekanntermaßen über das Internet verbreitet. Also gut desinfizieren!

      • @Frank +1

      • Ein Smartphone hat nachweislich in den meisten Fällen mehr Keime an sich als eine öffentliche Toilette.
        Ist doch schon ewig bekannt.
        Einfach mal Abends mit der Zunge übers Display, schon ist man gegen alles geimpft ;-)

    • Hmm… ich hab das seit Jahren einfach ab und an gemacht. Ist auch nix passiert.

  • Dr.Koothrappali

    Ich putze meine Handys und Smartphones schon seit 20 Jahren immer mit Spiritus…

  • Beschädigt man damit nicht die Oleophobische Oberfläche des Displays?

    • Nur wenn sie löslich in den genannten Mitteln wäre – was ja wohl vorher hoffentlich getestet wurde. Dass sie oleophob ist bedeutet nicht automatisch, dass sie hydrophil ist

    • Steht ebenfalls im Support-Dokument: „Ihr iPhone ist mit einer fingerabdruckresistenten, oleophoben (ölabweisenden) Beschichtung versehen. Reinigungsprodukte und abrasive Materialien reduzieren die Beschichtung und können Ihr iPhone zerkratzen.“

    • Dafür dass das iPhone so ne tolle fingerabruckresistente Beschichtung hat, sieht das bei den meisten aber immer ganz schön „eklig“ aus. Die Beschichtung kannste also genaugenommen eh vergessen. xD

  • Mein XR bekommt mehr oder minder regelmäßig nen Waschgang mit Isopropanol (unverdünnt) über dem Waschbecken ab – hat ihm auch noch nie geschadet. Achte aber auch darauf es nicht in die Öffnungen zu spritzen sondern dort eben nur sanft abzuwischen.

  • An meine iPhone lasse ich nur Wasser und CD

  • Ich Kauf mir einfach jedes Jahr ein neues und Spar mir die Reinigung.

  • Also da ich eh panzerglas drauf habe is es egal. Is glas doof mach ich glas runter und neu drauf.
    Rückseite mit Glasfeiniger + Mikrofasertuch

  • Ich hab noch nie gereinigt. Einmal an der Hose abgewischt und gut…

  • Irgendwann brauchen Bürger auch noch ne Anleitung wie man Nahrung ordnungsgemäß aufnimmt.
    Herr, lass Hirn regnen…

    • Ok, jeder hat also ausreichend Chemie Kenntnisse um beurteilen zu können ob Stoff XY die Materialen des iPhones beschädigt?

      Schön, wenn die diese Kenntnisse hast (und woher auch immer du das Wissen aus der Zusammensetzung der Display Beschichtung hast), aber 99% der Leute können dies halt nicht einschätzen.

  • Ich habe mein iphone in einer Hülle und so ist dieses rundherum gut gegen Keime geschützt.

  • Ich benutze mein IPhone einfach mache es nicht ständig sauber oder sonstiges wasche mir auch nicht jedes Mal die Hände wenn ich Nachhause komme und stellt euch vor ich lebe noch und bin sehr selten krank….das hat früher niemanden gekümmert und die Leute haben bis heute überlebt …..der Körper hat für Leime und sonstiges Abwehrkräfte Leute ;)

  • komisch, warum erwähnt hier keiner die tausend anderen Dinge, die man täglich anfasst?

  • Ich dachte immer, bei iOS Geräten könne man sich den Virenschutz sparen…

  • Unter dem angegebenen Link ist Alkohol nicht erwähnt.

  • Da wäre ich sehr vorsichtig!
    Apple hat auch gesagt, dass das iphone Xs wasserdicht ist.
    Mir ist es nun am Wochenende kurz in die Badewanne gefallen und seitdem geht mein Face-ID nicht mehr!!!

    • Naja mit wasserdicht wird es beworben aber nicht garantiert das es wasserdicht ist.
      Aber geh mal bei apple vorbei meistens sind die Kulanz und tauschen es um.

  • Ich hab Case um meine Geräte und nutze daher die Alcohol pads und auch Ab und an Desinfektionsmitteln für zwischendurch,aber Cases werden auch mal in eine Seifenbad getaucht (natürlich ohne Gerät).:-)

  • Ich reinige mein Iphone mit den Babytüchern von Dm und die Sind top,reicht komplett:-)

  • @ifun Team: könnt ihr bitte den link zu den Alkohol Pads raus nehmen? Viele Menschen brauchen die, um die Haut zu desinfizieren, um sich zB Insulin oder Heparin zu spritzen. Wenn die jetzt auch noch ausverkauft werden, weil sie als Smartphone Putztücher beworben werden, wird es für viele Menschen gefährlich. Ich kann aus eigener Erfahrung (täglich 2 heparin spritzen) sagen, dass die Dinger a) ziemlich klein und b) sehr feucht bis „nass“ sind, die würde ich so einfach auch nicht aufs Smartphone hauen.

    • Kann ich nur unterstützen!!!
      Bei der ganzen aktuellen Hysterie übersieht man wohl, dass ich damit Bakterien beseitigen kann und keinen Virus.
      Bei allem Ernst der Lage sollte man den Kopf eingeschaltet lassen und Panik aus!

  • Eine Beschreibung wie man mit einem Desinfektionstuch drüber wischt.Mehr ist es nicht.

  • Was ist den das für ein Blödsinn, natürlich wirken Desinfektionsmittel auch bei Viren und nicht nur bei Bakterien und Pilzen!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27566 Artikel in den vergangenen 4659 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven