iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 893 Artikel
Ab 19. September.

Apple Arcade: Über 100 Spiele für 5 Euro im Monat

18 Kommentare 18

Apple hat heute angekündigt, dass Apple Arcade mit iOS 13 ab Donnerstag, 19. September im App Store erhältlich ist. Mit einem Apple Arcade Abonnement für 4,99 Euro pro Monat erhalten Nutzer unbegrenzten Zugriff auf den gesamten Katalog von über 100 neuen, exklusiven Spielen, die alle auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Apple TV spielbar sind.

Arcade Spiel

Apple Arcade kommt zum Start mit einer einmonatigen kostenlosen Testphase. Apple unterstreicht die Exklusivität der angebotenen Spiele: Nutzer finden die enthaltenen Games auf keiner anderen mobilen Plattform und bei keinem anderen Abo-Service.

Die Spiele von Apple Arcade lassen sich auch offline spielen und ein einzelnes Abonnement bietet Zugang für bis zu sechs Familienmitglieder über Familienfreigabe. Der Katalog wird in den kommenden Wochen schon mehr als 100 Spiele umfassen, da neue Titel vorgestellt werden und jeden Monat weitere Spiele hinzukommen. Apple Arcade wird ab 30. September auf iPadOS und tvOS 13 und im Oktober auf macOS Catalina erhältlich sein.

Apple-Manager Phil Schiller kommentiert:

„Wir freuen uns, dass wir Apple Arcade im App Store starten können. Eine kuratierte Auswahl von über 100 neuen und exklusiven Games von vielen der innovativsten Spieleentwickler der Welt ist die perfekte Ergänzung zum bestehenden umfangreichen Katalog von Spielen im App Store. Wir sind überzeugt, dass Kunden jeden Alters begeistert sein werden, dass jetzt mit einem einzelnen Abonnement die gesamte Familie unbegrenzten Zugriff auf den kompletten Katalog fantastischer Apple Arcade Spiele erhält, alles ohne Werbung oder zusätzliche Käufe, und sie gleichzeitig darauf vertrauen können, dass jedes Spiel die strengen Anforderung hinsichtlich Privatsphäre von Apple erfüllt.“

Preise und Verfügbarkeit

  • Apple Arcade wird über einen neuen Tab im App Store für 4,99 Euro pro Monat erhältlich sein und startet mit einer einmonatigen kostenlosen Testphase in über 150 Ländern und Regionen.
  • Das Abo verlängert sich nach Ablauf des einmonatigen Testzeitraums automatisch und kostet dann 4,99 Euro pro Monat, bis es gekündigt wird. Kunden können über „Einstellungen“ jederzeit mit einer Frist von mindestens einem Tag vor dem Verlängerungsdatum kündigen.
  • Apple Arcade ist ab 19. September mit iOS 13, ab 30. September auf iPadOS und tvOS 13 und im Oktober auf macOS Catalina erhältlich.
Zu den neuen Titeln von Apple Arcade gehören unter anderem:
  • „Ballistic Baseball“ von Gameloft, ein Arcade Baseball Game voller Action, das sich um den intensiven Wettstreit zwischen Werfer und Schlagmann in Kopf-an-Kopf Live-Matches für mehrere Spieler dreht.
  • „ChuChu Rocket! Universe“ explodiert, da Sega die beliebten ChuChus in ein Universum seltsamer und wunderbarer Planeten mit über 100 fantastischen Puzzles bringt.
  • In „Exit the Gungeon“ von Devolver müssen die Spieler aus einem einstürzenden Höllenverlies ausbrechen und sehen sich dabei mit immer gefährlicheren Hindernissen und Gegnern konfrontiert.
  • „Overland“ von Finji, ein postapokalyptisches Roadtrip Adventure, bei dem die Spieler gegen gefährliche Kreaturen kämpfen, gestrandete Reisende retten und sich Vorräte beschaffen, um zu überleben.
  • „PAC-MAN PARTY ROYALE“ von Bandai Namco, ein neues Arcade Erlebnis mit einem Vier-Spieler-Battlemodus, bei dem der letzte PAC-MAN gewinnt.
  • In „Projection: First Light“ von Blowfish folgen die Spieler den Abenteuern von Greta, einem Mädchen, das in einer mythologischen Schattenpuppenwelt lebt, auf ihrer Reise zur Selbsterkenntnis – mit der Hilfe von legendären Helden aus alten Kulturen.
  • In „Rayman Mini“ von Ubisoft wurde Rayman auf die Größe einer Ameise verkleinert! Die Spieler nutzen Insekten, Pilze und Pflanzen, um so schnell wie möglich durch die Welt zu laufen, oder versuchen immer wieder, den perfekten Score zu erreichen.
  • In „Shantae and the Seven Sirens“ von WayForward erkunden die Spieler eine riesige versunkene Stadt und kämpfen gegen die Seven Sirens im bisher spannendsten Abenteuer von Half-Genie.
  • „Skate City“ von Snowman lässt den Street Skating Spirit mit Multi-Touch Bedienung lebendig werden – mit den Straßen der Stadt als ultimativer Spielwiese für Skater.
  • In „Sneaky Sasquatch“ von RAC7 leben die Spieler das Leben eines Sasquatch und tun das, was ein Sasquatch normalerweise im Alltag so macht, wie verkleidet herumschleichen, Kühlboxen und Picknickkörbe plündern, Golf spielen und mehr.
  • „Steven Universe: Unleash the Light“, ein originales Cartoon Network Spiel, gemeinsam geschrieben mit Rebecca Sugar, bei dem die Spieler sich ihre Lieblingsfigur aussuchen, entscheiden, welche Gems sie haben, tolle neue Fähigkeiten freischalten und alternative Outfits wählen – im ultimativen mobilen Rollenspiel.
  • „Super Impossible Road“ von Rogue Games, ein futuristisches High-Speed Racing Game, bei dem die Spieler Haarnadelkurven auf Strecken meistern, die sich kurvenreich vor schönen galaktischen Kulissen dahinschlängeln.
  • „The Bradwell Conspiracy“ von Bossa, ein wunderschön stilisierter Verschwörungsadventure-Thriller mit einer humorvollen Note.
  • In „The Enchanted World“ von Noodlecake helfen die Spieler einer jungen Fee, eine magische Welt zusammenzufügen, die von dunklen Mächten auseinandergerissen wird.
  • „Various Daylife“ von Square Enix, ein neues Rollenspiel von den Machern von „Bravely Default“ und „Octopath Traveler“. Im Jahr 211 der Kaiserzeit erkunden die Spieler einen neu entdeckten Kontinent, während sie das Leben im der Stadt Erebia voll auskosten.
Dienstag, 10. Sep 2019, 19:14 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Preis ist nicht schlecht… wenn wirklich die ganze Familie zeitgleich das Angebot nutzen kann…

  • Ich finde den neuen app store furchtbar. Schlimmer geht’s nicht. Alleine die Update der Apps zu finden ist ja umständlicher denje. Also für mich ist der neue app store unter der beta ein totaler Rückschritt

  • Das ist mal eine Ansage…. aber der Preis für TV+ ist der Hammer

  • Schau besser erst mal auf den Seiten von humblebundle oder mmoga, ob es nicht sinnvoller ist Mac Spiele billig zu kaufen, die man wirklich auch schon immer mal spielen und Zeit dafür investieren wollte.

    Meist liegen die Mac Spiele dort weit unter den Apple Store Preisen.

    4,99€ ist aber zugegeben nicht die Welt für ein wenig Spielspaß.

    Cloud gaming für die eher in gaming schwachen Mac Geräte sollte man sich aber auch mal anschauen… hohe Preise, limitierte Spielauswahl und evtl. zu niedrige Internet Geschwindigkeit sind dabei aber noch das große Problem. ( inklusive ewiges Problem: kein offline Gaming)

  • 4,99€ ist ja das was prophezeit wurde. Für den Preis bin ich auf jeden Fall ab 19.09. dabei.

    Freue mich jetzt auch ein bisschen drauf, da die ersten Titel halt schon einen wirklich guten Eindruck machen.

  • 4,99 im Monat für Games dererlei ich schon dann mit dem Arsch nicht anschaue, wenn ich sie im Rahmen von PS Plus und Games with Gold für lau kriege…nein danke, weitermachen!

    • Hast du denn alle 100+ Spiele des Abos gespielt?

      Willst du mir sagen, dass Xbox Live und Playstation Plus sich jeden Monat lohnen?
      Sind die 3-5 alten Spiele oder Indiespiele wirklich immer das Geld wert?

      Ich denke nicht, Tim!

      Also verfatz‘ dich.

      • Nö, brauch ich auch nicht. Da erfahrungsgemäß immer die Vorzeigetitel bei Keynotes gezeigt werden, reicht es mir bereits was ich da gesehen habe. Und bei 100+ Games für nen 5er im Monat kann man sich denken was man dafür bekommt. Nö, natürlich lohnt sich PS+ und GWG nicht jeden Monat, aber das hat ja auch noch andere Gründe. Im Übrigen bleibe und kommentiere ich hier so lange wie ich möchte und Du kannst nichts dagegen tun :-)

  • Naja, so der Brüller waren die vorgestellten Games jetzt auch nicht. Da es eine Keynote war, sollten das die besten Zugpferde sein, die auf mich aber wir Ramsch wirkten. Mich hats nicht gekickt.

  • Apple und Gaming …. wird wahrscheinlich nie kicken

  • Ich freue mich ja schon auf Oceanhorn 2
    Ich werde es auf jeden Fall für die Familie abonnieren. Freut mich, dass es alle nutzen können.

  • „Spiele“ für mich hat da 7Games ne ansprechendere Qualität. Ja Spiele haben nichts mit Grafik zu tun sieht man immer an Nintendo aber was man bisher so an „Spielen“ sieht macht für mich den Eindruck von so 1000 in 1 Game Handhelds aus China

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25893 Artikel in den vergangenen 4401 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven