iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 693 Artikel

Apple sortiert neu

Apple Arcade: Die ersten Titel sind aus Apples Spiele-Abo verschwunden

12 Kommentare 12

Schneller als gedacht sind die ersten Spiele wieder aus Apple Arcade verschwunden. Wir haben ja Mitte Juli darauf hingewiesen, dass Apple unter der Überschrift „Nur noch kurze Zeit verfügbar“ 15 Spiele listet, die demnächst nicht mehr über Apple Arcade erhältlich sind. Jetzt sind die teils bekannten Namen wie „Over the Alps“ tatsächlich nicht mehr über Apple Arcade verfügbar.

Apple hat wohl nicht zuletzt aufgrund der Unsicherheit der Abonnenten diesbezüglich eine Erklärung nachgereicht, in der nicht nur darauf eingegangen wird, dass sich die Spiele sofern bereits geladen auch noch für eine kurze Zeit weiterspielen lassen, sondern auch dass die Titel künftig dann wieder ganz normal von den Entwicklern im App Store angeboten werden können.

Manchmal werden Spiele aus Apple Arcade entfernt. Wenn du ein Spiel lädst, bevor es von Arcade entfernt wird, kannst du das Spiel anschließend mindestens zwei Wochen lang spielen. Wenn du versuchst, ein Arcade-Spiel zu starten, das nicht mehr gespielt werden kann, erhältst du die Meldung "Nicht mehr verfügbar".
Nachdem ein Spiel von Arcade entfernt wurde, bietet der Spieleentwickler das Spiel gegebenenfalls im App Store an. Diese Spiele können sich von der Arcade-Version unterscheiden. Wenn der Entwickler sein Spiel im App Store anbietet und dir ermöglicht, deinen gespeicherten Fortschritt zu laden, kannst du an der Stelle weiterspielen, an der du in der Arcade Version aufgehört hast.

Die Entwickler von „Over the Alps“ haben sich angesichts der Tatsache, dass ihr Spiel nun nicht mehr über Apple Arcade verfügbar ist, ein wenig zu ihren zukünftigen Plänen geäußert. Zwar wird nichts direkt über die Fortführung der iOS-Version gesagt, doch soll der Preis für das Spiel auf anderen Plattformen reduziert und das finale Kapitel als Browser-Spiel kostenlos über itch.io angeboten werden.

Apple sortiert die Apple-Arcade-Auswahl neu

Wenngleich sich die „Over the Alps“-Entwickler nicht zu den Gründen äußern, warum das Spiel Apple Arcade verlassen hat, klingen deren Kommentare nicht danach, als sei diese Entscheidung von ihnen selbst getroffen worden. „Over the Alps“ habe Apple Arcade traurigerweise verlassen und es sei an der Zeit, Platz für neue Spiele auf der Plattform zu machen.

Die Hosen bei Apple Arcade hat aber ohne Frage auch Apple an. Das Spiele-Abo kann nur funktionieren, wenn Apple die Hoheit über die vorhandenen Inhalte hat und damit verbunden bestimmt, welcher Entwickler über welchen Zeitraum hinweg in welcher Höhe für die Verfügbarkeit entlohnt wird.

02. Aug 2022 um 13:01 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    12 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33693 Artikel in den vergangenen 5464 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven