iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

„appear.in“ als App und im Web: Video-Chats ohne Login, ohne Schnickschnack

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Wenn ihr mit den Videotelefonaten in Skype, FaceTime und in den Google Hangouts derzeit noch unzufrieden sein solltet, dann schaut euch die komplett konfigurationsfreie Lösung appear.in an.

chat-appear

Das Doppelgespann aus Webseite und (seit heute auch) einer iPhone-Applikation, verbindet euch mit bis zu sieben Gesprächspartnern. Live, unkompliziert, ohne Plugins und frei von Registrierungen. Die einzige Voraussetzung, die von euch erwartet wird, ist das Setzen eines Raum-Names.

Nehmen wir an, ihr wollt mit den Mitgliedern eures Stuttgarter Buchclubs sprechen, dann könnt ihr einfach die Seite appear.in/buch-stuttgart aufrufen, den Link mit ausgewählten Freunden – bzw. in unserem Fall den Buch-Club-Mitgliedern teilen und losreden.

Die jetzt freigegebene App „appear.in“ (AppStore-Link) funktioniert dabei genauso problemlos wieder Besuch der Webseite. Und besonders gut: Die Verbindungen werden direkt zwischen den teilnehmenden Endgeräten aufgebaut und laufen nicht über einen Dritt-Server.

Wenn euch die Adresse wichtig ist, könnt ihr euren Raum-Namen übrigens auch sichern und so für spätere Sitzungen reservieren.

App Icon
appear in free
Telenor Digital AS
Gratis
55.99MB

web-app

Mittwoch, 04. Jun 2014, 13:52 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Leider klappt es nicht am Mac mit Safari. Hoffentlich reichen die das schnell nach.

    • Kenne Mac´s nicht, aber man kann doch sicherlich zusätzliche Browser installieren?

      • So sehe ich auch aus, das ich mir hier nen anderen Browser drauf ziehe. Da kann ich ja gleich Windows fahren. Alter!

      • Denner, lass Dich von „ICH“ nicht verrückt machen. Ich bin Mac-Nutzer, programmiere Websites und benötige daher allerlei Browser zum Testen. Es gibt Firefox, Chrome, Opera & Co. selbstredend auch für den Mac. Und entgegen der Aussage Deines Vorredners, gibt es sowohl Mac-User die Alternativ-Browser nutzen als auch weitaus wohlerzogenere… ;)

      • @ROP: Sehr passende Antwort, auf das *Geschwafel* von „ICH“, damit wurde wesentliches betitelt…Danke dafür u. Daumen hoch ;-)

  • Das klappt mit Safari nicht, weil Safari noch immer keine aktuellen Standards unterstützt. Das hat nichts mit appear.in zu tun. Apple muss hier mal liefern.

    • Naja.. Aktuelle Standards ist relativ. Web-RTC ist noch ziemlich neu und wird, meines wissens nach, vom Firefox ebenfalls noch nicht unterstützt. Das Chrome der erste war der es kann, liegt daran das sie das Konzept auch initial bei der W3C eingereicht haben

  • Wie kann ich den Namen speichern und sichern!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven