iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 491 Artikel
   

App-Tipp: 1Password für iOS kurze Zeit gratis

Artikel auf Google Plus teilen.
91 Kommentare 91

Kurz und knapp der Hinweis, dass sich die iOS-App von 1Password momentan kostenlos laden lässt. Normalerweise 8,99 Euro teure bietet die App die Möglichkeit, Kennwörter oder auch Kreditkartendaten komfortabel zu verwalten. Für iOS 8 und iPhones mit Touch ID wurde zudem angekündigt, die Kennworteingabe per Fingerabdruck zu ermöglichen.

1password-500

Die App ist voraussichtlich nur kurze Zeit kostenlos verfügbar, da die Entwickler für heute auch ein Update für iOS 8 angekündigt haben, das für Besitzer der aktuellen Version kostenlos sein soll. Somit könnte sich der Gratis-Download also durchaus als Schnäppchen erweisen – löschen könnt ihr die App hinterher immer noch…

App Icon
1Password
AgileBits Inc
Gratis
133.14MB
Mittwoch, 17. Sep 2014, 8:48 Uhr — chris
91 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • cool, wollte ich schon lange mal ausprobieren!

  • Hattes schon vor einiger Zeit gekauft und nie bereut. Das ist einfach eine super App und mit iOS 8 wird sie nochmal deutlich besser! Also von mir eine klare „Kauf“empfehlung!

    • Schreib die Jungs mal an, die sind sehr Kulant

      • In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass es wohl ein Versehen ist.

        Aber schreib sie doch ruhig ab und bettle anstatt die Entwickler dieser Super guten app zu fördern.

        Man achte auch auf die neue Möglichkeit der „In App – Käufe“.

  • Kann man Daten importieren zB per csv?

  • Perfekt! Wollt ich die Tage schon kaufen…

  • Wer braucht das?
    Schlüsselbund macht genau das selbe, und alles im System!

    • 1P hat deutlich mehr Funktionen als und ist cross-platform. Probier die App aus, ist heute kostenlos.

    • Und wie synchronisiert sich der Schlüsselbund mit allen Geräten?
      Nur über iCloud?

      • 1password synct sich über Dropbox oder iCloud. Wobei die Dropbox meiner Meinung nach klar überlegen ist. Das funktioniert flotter und nachvollziehbarer. Alles ist mit 256bit verschlüsselt und kann auch wenn eure Dropbox gehackt wurde nicht verwendet werden.

      • Sync geht auch über WLAN.

    • Ja frage ich mich auch was ist mit Keychain? Der wurde doch von Apple so groß beworben. Ich habe mich damit bisher noch nicht befasst. Schreib meine Passwörter bisher immer auf Papier auf.

    • Habe es gerade mal geladen, aber weiß auch nicht so recht was das mir bringen soll, wenn ich „Schlüsselbund“ verwende?!

      • Schlüsselbund kann – soweit ich weiß – keine Passwörter für den Login in Apps bereitsstellen, 1Password wird das mit ios8 einführen. Das, so finde ich, ist schon ein Argument für die Software.

      • Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube wenn man sich mit Schlüsselbund irgendwo neu anmeldet, gibt es die Möglichkeit ein Passwort zu generieren.

  • Nutze ich schon „immer“ und ist für mich die geilste iOs und Mac-App die es gibt…

  • Nutze ich seit Jahren am iPhone, iPad und Mac. Vielleicht DIE App, auf die ich nicht verzichten könnte. Klare Kaufempfehlung an alle und toll, dass gerade heute die App verschenkt wird.

  • Scheisse, Datenvolumen aufgebraucht, bis 16 Uhr is das bestimmt wieder teuer. :(

    • solang du den Download nur anstößt ist die App doch in deinen Einkäufen drin ubd kannst es ab sofort immer gratis runterladen

      • Genau einfach anladen und dann über den homescreen pausieren. (Auf die graue App klicken)

      • außerdem ist es bestimmt „App der Woche“ somit noch eine Woche kostenlos

      • Heute ist Mittwoch. Das ist mindestens einen Tag zu früh dafür. Ich glaube da eher an die Freemium Umstellung.

      • Freemium glaube ich auch, da im Store in-App-Käufe erscheint. War vorher nicht so, oder täusche ich mich?

      • Wie ich den AppStore für die unübersichtliche bis nicht vorhandene Darstellung der IAPs hasse. Die Anzeige, dass es IAPs gibt, ohne die Liste dazu ist doch Mist.

      • Wo sollen da In-App Käufe sein?
        Und ich glaube auch nicht dass die auf Freemium setzen werden, das wäre den Bestandskunden wohl nicht Fair gegenüber!

    • Kann man das nicht irgendwie kaufen und später laden? Habe nämlich das gleiche Problem :(

      • Einfach im Store auf kaufen klicken und wenn der Ladebalkrn anfängt zu Laden nochmal rauf klicken dann erscheint das Wolkensymbol.

    • Suicide27Survivor(iPhone)
  • Sehe ich das richtig das man nicht mehrere Container zum speichern der Passwörter anlegen kann? Also zum Beispiel: Mama, Papa, Kind

  • Absolut empfehlenswerte App.. Nutze ich schon „immer“ auf allen Geräten der Apple Familie und ist für mich die wichtigste und beste App geworden. Und die geplante (und kommende) Erweiterung in iOS 8 in Verbindung mit dem Fingerabdruck macht die Sache noch viel runder…! Auch wenn man sagt, es gibt doch den Schlüsselbund – probiert es aus, ist kostenlos und ich denke es macht eher den Schlüsselbund unnötig…

  • Hat es eventuell was mit dem Release von iOS8 zu tun? ;-)

  • Kann’s nicht laden. Meldung bzgl familienfreigabe.

  • Komisch ist der Hinweis, dass InApp Käufe möglich sind. War bisher nicht so. Ich denke mal, sie stellen auf fremium um. Machen sie heute schon bei der Android Version…

  • Hallo
    In -app käufe möglich.
    Weiss einer welche funktionen dann freigeschaltet oder dann möglich sind.
    Ich finde nichts in der beschreibung.
    Danke

  • lastpass gibts jetzt auch mit touch id :)

  • Oh man…eure Passwörter in eine nicht-open Source app reinhauen? Ihr müsst schon etwas verrückt sein! Nehmt doch keepass!!!!! Das ist auch immer für lau.

    • Ich halt Open-source für unsicherer, weil jeder den Quellcode nach Lücken durchsuchen kann.

      • …wenigstens kann man danach suchen und die melden. So weiß man gar nichts und muss dem Entwickler glauben, welcher auch nur ein Mensch ist, dem ab einer bestimmten Summe alles egal ist…

      • weil so etwas ja immer so schnell gefunden wird. Ich sage nur „Heartbleed“

      • glaubst du wirklich, dass man erst an dem Tag (oder kurz vorher), an dem es öffentlich bekannt wurde, über die Sicherheitslücke bescheid wusste? Wen dem so ist, dann muss ich dich leider enttäuchen. Quellenangaben machen hierbei auch nicht wirklich Sinn, da solche „krassen“ Lücken totgeschwiegen werden, mit ner menge Cash $$$.
        Meiner Meinung nach gibt es noch ne Menge Schlupflöscher, um an Daten ran zu kommen, die mit „kommerziellen“ Verschlüsselungsalgorithmen gesichert wurden, bzw. uns wird eine Sicherheit vorgegauckelt, die es in wirklichkeit nicht gibt. Aber was weiß ich schon…

  • Zum Punkt in-App/Freemium:

    Es scheint so als wird die App kostenlos als reiner Passwort-Viewer angeboten und man erhält zusätzlich den vollen Umfang der Premiumversion für 30 Tage. Danach kann man die Premiumversion für einen einmaligen Betrag freischalten. Also kein Abo-Modell.

    Finde ich ganz interessant, denn wer die Mac bzw. Windows-Version hat, kann da die Passwörter erstellen und dann synchronisieren.

    Die Beschreibung aus Google Play besagt folgendes:

    „Noch mehr Sicherheit mit Premium-Funktionen
    Nutzen Sie die volle Leistungsfähigkeit von 1Password 4 und kaufen Sie Erweiterungen mit einem In-App-Kauf — keine Abonnements. Erstellen Sie neue Kennwörter, bearbeiten Sie vorhandene Elemente, markieren Sie Elemente als Favoriten für den schnellen Zugriff und vieles mehr!
    – Fügen Sie neue Elementen wie Anmeldungen, sichere Notizen und Identitäten gleich auf Ihrem Android-Gerät hinzu
    – Generieren Sie starke, einzigartige Kennwörter für jede Website mit unserem Strong Password Generator
    – Markieren Sie Ihre am häufigsten verwendeten Elemente als Favoriten für den schnellen Zugriff
    – Organisieren Sie Ihre Elemente in Ordnern
    -Passen Sie Ihre Elemente an, um alles zu speichern, was Sie brauchen“

  • Clever. Durch den Gratis-Download viele neue Anwender bekommen und dann die Leute mit dem Killer-Feature „Touch-ID“ zum nachträglichen Bezahlen animieren. :-)

  • Die App ist nicht vorübergehend kostenlos, sondern stellt auf das Freemium-Modell um. In-App-Käufe werden noch freigeschaltet, wie es bei Android derzeit der Fall ist.

  • Na das klingt doch mal nach Vorbereitung zum Abomodell ;)

    Dann war ich Kunde.

  • Nutze derzeit eWallet um iPhone, iPad und Mac synchronisieren zu können. Habe mir jetzt die kostenlose Version auf iPhone und iPad geladen – dann kam die Überraschung! Um 1Password auch mit dem Mac nutzen zu können werden € 44,99 fällig! Dann macht es für mich keinen Sinn und ich bleibe bei eWallet!

  • Frage an User die sich damit auskennen: bis jetzt scheue ich mich solche App’s anzuwenden, wo speichert die App die Passwörter eigentlich? Sync mit cloud, verschlüsselt… Wenn es diese generiert, dann brauch ich die App auch für restliche Devicies oder? Auch auf Websiten, geht doch dann nur mit dem zugehörigen Browser? Iwie klingt das umständlich. Was sagen die „erfahrenen“?

    • Es geht auch WLAN Sync, falls Du es nicht in der Cloud haben willst.
      Ja, du brauchst für Mac und Windows ein Programm.
      Für browser gibt es ein Plugin, was Dir hilft die PW zu speichern und später auszufüllen.
      Das ist der Clou bei 1Password.

  • Noch mal schön in die Download Carts bevor das Update kommt.

  • Ich benutze iPin … Für mich besseres Preis-Leistung…

  • Kein WebDAV? Möchte nicht per Dropox oder per cloud syncen / speichern sondern auf meiner synology… Geht aber nicht…

    :-(

  • Löschen? Niemals! Eine meiner wichtigsten Apps und auch eine der ersten. Unverzichtbar!

  • Ich habe iPin. Kann mir jemand die Vorteile von 1Password gegenüber iPin erklären?

  • wenn ich zb ein Amazon Login anlege war es doch mal so dass er auch ein Amazon Symbol bzw Icon dann unter Logins anzeigt … geht das nicht mehr ?

    • wenn die Internet-Adresse neben dem PW angegeben klappt dass auch noch. Wie man manuell bei iOS die Icons ändern kann hab ich noch nicht gefunden. Bei der Mac-Version ist das kein Problem.

  • Ich finde 1Key besser weil ich da meine Daten auf meinem eigenen Server synchronisieren kann und nicht bei Apple oder Dropbox. Das ist mir lieber. Aber für lau habe ich sie mir mal zum testen geladen.

  • Also downloaden und nicht mehr updaten? :D oder kann man den Freemium Scheiß so nicht umgehen?

  • Getestet und gelöscht. MiniKeepass ist mir lieber.

  • Ist die osx Version auch Kostenlos? Bin grad unterwegs und kannnicht schauen.

  • Danke für den Tipp. Hab es jetzt auch bei meiner Frau installiert.

  • stammbowling.net

    Kann ich keine eigenen Kategorien anlegen? Ich vermisse z.B. eine Shop- Kategorie?!?

  • Ich nutze aktuell mSecure.
    wie kann ich denn nun im iPhone meine mSecure PW importieren, brauche ich dazu Windows?

  • Mir schleierhaft wieso dieses unvollständige Tool immer so gelobt wird. Kein Foto oder pdf als Anhang im Eintrag möglich – und schon gelöscht.

  • Geht inzwischen nur noch für die IOS8.
    :-(

    • Es gibt noch folgenden Weg:
      – füge die App in iTunes (Windows oder OSX) Deinem Account hinzu
      – tippe danach auf dem iPhone/iPad im AppStore auf das Wolkensymbol, das nun bei der App erscheint
      – jetzt wird Dir angeboten, eine ältere Version zu installieren

      Was das allerdings noch bringt, wenn die Macher wirklich das Geschäftsmodell umgestellt haben, weiß ich nicht. Gibt es da eine offizielle Aussage zu? Ist die App jetzt vor dem gestrigen Update gratis oder bereits auf in-App-Käufe umgestellt gewesen?

  • Ich habe das so verstanden das man es kostenlos testen kann für eine bestimmte Zeit. Weil im Store unter OS8 stand auch Essential. Oder irre ich mich? Wenn es die Vollversion ist, freue ich mich natürlich :)

  • @ifun könnt ihr vielleicht eine klare Aussage dazu machen, ob die App vor dem Update auf Version 5.0 tatsächlich gratis war oder bereits auf in-App-Käufe umgestellt worden war?

  • habe die app vor der aktulisierung von ios geladen und seit heute morgen , versucht die app sich zu aktualisieren und hat sich aufgehangen.Löschen der app geht leider auch nicht :-(

  • Ich kann die App nicht laden da sie mindestens iOS 8 voraussetzt. Eine ältere Funktion der App kann ich auch nicht laden. Kennt dich da jemand aus? Hilfe.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19491 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven