iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 847 Artikel
Lesezeichen mit Tags und Abgleich

App-Store-Perle „Bookmarks“: Lesezeichen mit iCloud-Sync

24 Kommentare 24

Der Informatiker Ben Böcker bietet mit der Universal-App Bookmarks eine schlichte Applikation zum mobilen Verwalter einer umfangreichen Lesezeichen-Sammlung an.

Lesezeichen Bookmarks App

Bookmarks lässt sich aus der Zwischenablage des iPhones und aus all jenen Apps heraus mit Links befüllen, die das Teilen-Menü implementieren. Neu hinzugefügte Links lassen sich auf Wunsch verschlagworten, als Favorit markieren und jederzeit auch wieder löschen.

Die in Köln entwickelte App, die eine volle Unterstützung für den iOS-Dunkelmodus mitbringt, synchronisiert ihren Inhalt über Apples iCloud mit all euren Geräten, wird komplett kostenlos angeboten und hat sich seit ihrem Debüt Ende April bereits über vier Updates gefreut.

Laden im App Store
‎Bookmarks
‎Bookmarks
Entwickler: Benjamin Boecker
Preis: Kostenlos
Laden

Bookmarks 1

Freitag, 29. Mai 2020, 16:05 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie verstehe ich den Sinn einer solchen App nicht. In einem Browser kann ichdoch auch alle Lesezeichen speichern….und gesycnt werden sie auch.

    • Du könntest die App etwa Rechersche-spezifisch nutzen, beispielsweise zur Urlaubsvorbereitung, um alle infrage kommenden Zeitplätze, Kühlbox-Kandidaten und mehr zu sichern, ohne dir deine Safari-Lesezeichen zuzumüllen. Die Schlagwörter helfen beim Kategorisieren der Zeltplätze, der Import über das Teilen-Menü dabei, auch Links aus Anwendungen zu sichern, die nicht Safari sind.

      Das nur mal als ganz schnelles Fallbeispiel.

      • …und aus Spotify die Playlist für die Anreise im VW-Bus zusammenzustellen.

        Für mich auch prima um Projekte mit Links, Fotos, Songs, Maps etc. zu erstellen.
        Evernote ist mir hier zu komplex.

      • Ah, ok. Guter Hinweis.

      • Für solche Zwecke kann man sich einen Ordner namens „Temp“ o. ä. erstellen, den man dann „zumüllen“ und bei Bedarf wieder löschen kann.
        Und mit so kann ich alle Lesezeichen auch mit Chrome am Computer synchronisieren.

  • Holt mich mal jemand ab? Wozu braucht man diese App? Bookmarks verwalte ich entweder in Safari direkt, oder in anderen Browsern, dann bräuchte man aber ein Tool, um die Lesezeichen der „anderen“ Browser mit der App zu synchronisieren. Irgendwie steh ich wohl auf dem Schlauch…

  •  ut paucis dicam

    Ich habe mir die App mal geladen. Bisher hatte ich solche Seiten in der (Apple) Leseliste gespeichert. Aber für temporäre Erinnerungen nicht schlecht die App.

  • Perfekt für Recherche für Seminararbeiten/Hausarbeiten die es zur Zeit ja deutlich häufiger gibt. Danke für den Hinweis!

  • Super Tipp! Vielen Dank dafür.
    Für diejenigen die nicht genau wissen wofür man das gebrauchen kann. Ich werde es für meine Urlaubsvorbereitung gebrauchen. Derzeit lege ich die Links in eine verschachtelten Ordnerstruktur ab. Wenn ich das jetzt mit Tags mache dann würde mir das richtig weiterhelfen.
    Ausserdem funktioniert die Synchronisation der Lesezeichen bei Safari leider nicht immer zuverlässig.
    Mir fehlt nur noch das ich mehrere Tags auswählen kann und mir dann die zugehörigen Links angezeigt werden. Das wäre dann perfekt!

  • Großes Potential, aber ohne eine Version für macOS für mich leider nicht brauchbar. Schade.

    • Geht mir tatsächlich gerade im Moment auch durch den Kopf.
      Würde die App wohl vorwiegend aus meiner Arbeit mit macOS füttern…

      • Nicht jeder wird neben iOS auch macOS Geräte besitzen, insofern gibt es sicherlich eine Zielgruppe. Aber da ich hauptsächlich mit macOS arbeite und iOS als meinen mobilen Arbeitsplatz nutze, benötige ich bei solchen Apps immer Versionen für alle Systeme. Es gibt viele gute Beispiele von Bookmark-Apps und Clipboard-Managern, für die es aber leider größtenteils keine macOS Version gibt.

  • Hmm probiert mal Raindrop.io
    Da gibt es native Apps für Mac und IPhone sowie Plugins für alle Browser.
    Der Sync klappt ebenfalls gut.
    Gruß Volker

    • Muss ich sagen nicht schlecht. Teste das gerade wie weit ich mit der kostenlosen Funktion komme. Besonders die Suche mit den Tags gefällt mir sehr gut. Genau das was ich bei Bookmarks vermisse.
      3,56€ pro Monat – also knapp 43€ pro Jahr für die Pro Version finde ich zuviel. Auch wenn die einiges gutes bietet. Einen Einmalbetrag wäre ich bereit zu zahlen.

      • Ich würde im Moment auch jedem noch Raindrop empfehlen der sich es leisten kann/möchte. Bookmarks wird aber auch zeitnah eine Suchfunktion erhalten.

  • Danke für den Tipp. Tolle Sache. Hatte schon mehrere solche ausprobiert. Inkl Sync im Browser. Starte gleich mit dem mal

  • Die scheint ja ganz gut zu sein. Leider werden bei mir die Links nicht gut dargestellt. Es werden nur die ersten 2-3 Buchstaben der Linkbeschreibung angezeigt. Dazu kommt dann manchmal ein Logo der Seite, aber auch nicht immer. Ohne vernünftige Beschreibung finde ich bei vielen Bookmarks nichts wieder. Leider kann ich die Darstellung auch nicht ändern. Schade, so bringt das leider nichts.

  • Das hat in diesem Fall einen ganz simplen Grund: Es macht den Entwicklern das Leben leichter. iOS13 hat die Synchronisierung mittels iCloud stark vereinfacht und die URL-Anzeige-Komponente eingeführt, die in der App verwendet wird. Ohne diese Dinge wäre es schlicht viel aufwändiger so eine App zu programmieren und würde sich bei vielen Projekten (gerade im Hobbybereich) nicht lohnen.

    Apple schreibt da überhaupt nichts vor, sie sehen es aber natürlich gerne wenn neueste Technologien verwendet werden.

  • Ich suche eine Möglichkeit meine Favoriten browserunabhängig und systemübergreifend zu pflegen.
    Da ich mit unterschiedlichen Browsern auf unterschiedlichen Systemen arbeite wäre so etwas wünschenswert.

    Was empfiehlt Ihr eher Bookmarks oder Raindrop?
    Oder gänzlich was anderes?

    Danke
    Tom

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27847 Artikel in den vergangenen 4697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven