iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 342 Artikel
Drums, Keyboard, Loops und mehr

App-Geheimtipp Firo4: Musik-Maschine zur Einführung kostenlos

14 Kommentare 14

Wenn ihr zu jenem Schlag iPhone-Nutzer zählen solltet, die den Kopf voll musikalischer Ideen haben haben und ein akustisches Äquivalent zu Stift und Papier suchen, um die rhythmischen Überlegungen in richtige Beats zu übersetzen, dann schaut ihr euch jetzt die neu- bzw. wiederveröffentlichte Universal-App euch Firo4 an.

Firo Iphone

Nach längerer App Store-Auszeit präsentiert sich die App für iPhone und iPad nun vollkompatibel mit iOS 13 im App Store und lässt sich vorerst kostenlos laden – langfristig ist ein Verkaufspreis von rund 20 Euro anvisiert.

Firo4 ist weder besonders schön, noch besonders übersichtlich, dafür aber ausgesprochen umfangreich und kraftvoll. Habt ihr euch mit dem Aufbau der App erst mal vertraut gemacht – das Handbuch gibt es hier – könnt ihr Beats und Melodien erstellen mit Loops arbeiten, die Akkordautomatisierung und visueller Tonhöhenerkennung verwenden und das Mikrofon des iPhones zusätzlich zur Aufnahme nutzen.

Firo4 Demo 460 2x

Alle Neuerungen von Firo4 beschreiben die Macher hier auf der neuen Übersichtsseite, das unten eingebettete Video demonstriert Teile des angebotenen Funktionsumfangs.

Laden im App Store
‎Firo4
‎Firo4
Entwickler: Makefast Workshop
Preis: 10,99 €
Laden

Montag, 24. Feb 2020, 13:56 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gleich mal ausprobieren. Danke….

  • Coole App, muss ich mal aufs iPad packen. Auf dem iPhone… Finger zu Dick :D

    • Ein iPhone taugt nicht zum (sinnvollen) Arbeiten. Wg. Mäusekinocharakter, fehlender Anschlußmöglichkeiten von externen Tastaturen, usw., usw. .

      Wie Du nun gesehen hast, dMopp.

      Ganz nebenbei: wer verwendet eigentlich iPhones (zum Arbeiten), wenn ein iPad vorhanden ist?: vlt. diejenigen unter uns, welche nach Rom via HH fahren? … … …

      • Nö aber Leute wie ich die primär telefonieren und Mails checken. Erledige sicher 60% am Handy, 40% am Lappi

  • Besonders umfangreich und kraftvoll ist es auch nicht. Um damit ein wenig zu spielen ganz nett. Aber Optik, Sound und Benutzerführung lassen sehr zu wünschen übrig. Falls dafür 20 Euro angepeilt werden, bezweifele ich den Erfolg. Zu dem Preis gibt es auch was Richtiges.

  • Liebes iFun-Team, vielen Dank für Euren SUPER-Tip!

    Firo4 ist jeden Cent wert, den ich nicht bezahlen mußte!! :-))

    Absolut geiles Teil, damit kann man nicht nur ausprobieren/spielen, sondern auch Diktate aufnehmen, in bestechender Qualität.

    Freu! Freufreu!! Freufreufreu!!!!!!!!!!!!!

  • Dikate aufnehmen?
    Wie meinst Du das?
    Danke

    • Beim Erststart nach Installation von Firo4 fordert die App Dich auf, den Zugriff auf das Mikrophon zuzulassen, solltest Du das nicht bereits getan haben.

      Danach findest Du in der Kopf-Befehlszeile von Firo4 an der 13. Position von links (entspricht der 3. Position von rechts) den Button „RECORD“.

      Diesen tippst Du einmal – Aufnahmefunktion ist nun aktiv – und nimmt nicht nur Deine Eingaben am Mixerpult auf – sondern ebenfalls gesprochene Worte.

      In einer bestechenden Qualität – das versichere ich Dir, El Moro.

    • P.S., El Moro:

      Die so aufgenommenen Sprachaufnahmen (ich nenne diese „Diktate“) lassen sich als *.mp4-Dateien (Audiodateien), und, wenn gewollt, auch als MIDI-Dateien exportieren – als Audiodateien z. B. in die App „FileExplorer Pro“, und sich dort ebenfalls abspielen.

      G E I L !!

  • Leider läuft die Ausgabe nicht über die Airpods, warum?

    • Wegen der Latenz. Drahtloses Audio macht bei Musik Apps wenig Sinn, da der Ton, welchen man spielt, erst mit deutlich wahrnehmbarerer Verzögerung zu hören ist. Das kann einen in den Wahnsinn treiben.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28342 Artikel in den vergangenen 4769 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven