iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 408 Artikel
Jetzt in Deutschland erhältlich

Anker PowerCore Play 6K: iPhone-Gaming-Halterung mit Lüfter und Akku

20 Kommentare 20

Der vergangenen Monat angekündigte Gaming-Adapter von Anker ist jetzt in Deutschland erhältlich. PowerCore Play 6K kann zum Preis von 39,99 Euro bestellt werden und ist ab Lager lieferbar.

Anker PowerCore Play 6K Leer

Anker vermarktet das neuen Gerät zwar als „Controller“, genau genommen haben wir hier aber vielmehr eine mit Zusatzfunktionen ausgestattete Gaming-Halterung vor uns, die sich dank verstellbarer Größe mit iOS- und auch Android-Geräten verwenden lässt.

Zunächst einmal stellt PowerCore Play 6K eine beim Spielen komfortable iPhone-Halterung dar, die mit einem Akku mit 6.700 mAh Kapazität ausgestattet ist und somit das Smartphone während des Spielens laden kann. Die Akku-Größe soll für eine komplette Füllung des iPhone X beispielsweise ausreichen. Geladen wird das Gerät allerdings nicht induktiv, sondern ihr müsst ein Kabel – wahlweise USB-C oder USB-A auf Lightning – beisteuern.

Anker PowerCore Play 6K Gaming

Versteckt im Inneren sorgt ein Ventilator dafür, dass das iPhone beim Zocken nicht überhitzt. Anker zufolge lässt sich die Gerätetemperatur dadurch um bis zu 30 Prozent senken. Die Oberfläche ist dem Hersteller zufolge aus rutschfestem Material und soll somit gut in der Hand liegen. Die Halterung kann zudem auch als iPhone-Ständer verwendet werden. Wer damit Videos schauen will, klappt einfach den integrierten Fuß auf.

Produkthinweis
Anker PowerCore Play 6700 39,99 Euro
Donnerstag, 06. Aug 2020, 20:40 Uhr — chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Im Titelbild ist sogar die Notch verschwunden…goil!!! Gekauft!

  • Bei 6700 mAh lässt sich doch rein theoretisch sogar ein 11 Pro Max zweimal voll aufladen?
    Oder rechnet man in so einem Fall anders, da hier beim iPhone X von einer Ladung die Rede ist?

  • Man kann seinen Akku auch mit weniger zugrunde richten ;)

  • Was bitte gibt es auf dem iPhone denn so tolles zu spielen um sowas zu benötigen? Mir fällt da beim besten Willen nichts ein – es sei denn, Diablo käme endlich für iOS raus ;)

  • Prozentangaben bei Temperaturen sind meistens Quatsch, denn worauf bezieht man sich da: Celsius, Fahrenheit, Kelvin, …?
    Physikalisch sinnvoll wäre eigentlich nur, vom absoluten Nullpunkt auszugehen, also die Kelvin-Skala. Egal, wie warm das Gerät ist, würde man bei einer Absenkung um 30 % bei deutlichen Minusgraden (Celsius) landen.

    • Wenn man vom Delta T (Differenz Umgebung und Gerät im Betrieb) ausgeht, ist eine prozentuale Berechnung doch sinnvoll…?

    • Du hast also zweimal recht, aber darfst beides nicht mischen.
      Eine Temperatur kann man zwar in *C oder *F oder K angeben,
      das ändert aber nichts daran, dass deltaT immer (!) in K angegeben wird.
      Und eine prozentuale Angabe muss sich immer auf einen Ausgangswert beziehen.
      Aber wir sind hier ja nicht im „nature science“ oder so…
      30% klingt einfach nach viel und das ist doch super, oder?

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28408 Artikel in den vergangenen 4778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven