iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 355 Artikel

Ab 23. März auf Kickstarter

Anker EverFrost: Kühlbox mit Akku, Ladestation und App

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Nur wenige Tage nach der Vorstellung seines All-in-One Balkonkraftwerkes hat der Zubehör-Anbieter Anker jetzt einen möglichen Kandidaten vorgestellt, mit dem der tagsüber geerntete Solarstrom auch unterwegs wieder verbraucht werden kann: Anker EverFrost.

Anker EverFrost 1500

Bei der neuesten Produktankündigung des Accessoire-Lieferanten handelt es sich um eine mobile Kühlbox, die mit einem austauschbaren 299-Wattstunden-Akku betrieben wird und in drei Varianten mit Fassungsvermögen von 33 Liter, 43 Liter und 53 Liter zum Kauf angeboten werden soll.

42 Stunden bei 4° Celsius

Ankers EverFrost soll dann in der Lage sein, den Inhalt für bis zu 42 Stunden am Stück bei einer Temperatur von 4° Celsius zu halten und gibt an, so aufbewahrte Lebensmittel und Getränke in gerade mal einer halben Stunde von 25° auf 0° Celsius herunterkühlen zu können.

Everfrost Large

Kontrolliert und fernbedient wird die EverFrost-Kühlbox über die iPhone-Applikation des Anbieters, mit der sich die gewünschte Temperatur einstellen lassen soll und zudem ein Blick auf die noch vorhandene Akkukapazität geworfen werden kann.

Online-Debüt auf Kickstarter

Die Kühlbox selbst ist mit Rollen ausgestattet, bietet ein Griff zum einfachen Transport und verfügt zusätzlich über USB-A- und USB-C-Ports, die das Laden mobiler Geräte ermöglichen. Ein DC-Eingang gestattet zudem das Wiederaufladen des integrierten Akkus über ein Photovoltaik-Paneel.

Anker EverFrost Powered Cooler 3

Ankers mobile Kühlbox wurde heute im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona angekündigt und startet im kommenden Monat mit einer eigenen Kickstarter-Kampagne in den Markt, die der Anbieter wohl zum Ausloten der Nachfrage nutzen wird. Geplant ist die Kickstarter-Kampagne am 23. März live zu schalten. Wann genau und zu welchem Preis die EverFrost dann im Handel erhältlich sein wird muss sich noch zeigen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Feb 2023 um 15:44 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Für Aussendienstler und oder Kraftfahrer interessant.
    Wäre für mich interessant wenn die Box über 12V geladen/betrieben werden kann.
    Während das Fahrzeug läuft wird gekühlt und der Akku geladen.
    Wenn das Fahrzeug abgestellt wird übernimmt der Akku.

    • Das Teil hat einen DC-Eingang. Ich bin mir sehr sicher dass man darüber nicht nur mit Solar laden kann, sondern auch mit unterschiedlich hohen Gleichspannungen. 12 und 24 Volt werden sicher funktionieren, vermutlich sogar mehr.

  • Interessant für Camping-Fahrzeuge ohne eingebauter Küche.

  • Wenn der Rabatt 45% ist und mit 734€ angegeben wird, würde die Box 1631,11€ kosten…. wallah kriese

  • Mich würden auch die kompletten Größen der Box interessieren Volumen in Dosen anzugeben ist zwar Bildlich aber wer möchte nur Dosen kühlen;) !!Außenmaße sind auch nicht ganz unwichtig damit man den Platz z.b.im Auto definieren kann. Lautstärke und Abwärme sind auch ein Kauffaktor.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37355 Artikel in den vergangenen 6073 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven