iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 483 Artikel
   

Anfang 2016: Apples 4-Zoll iPhone soll noch im Februar starten

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Der iPhone 5c-Nachfolger könnte bereits im Februar über der Tresen der hiesigen Filialgeschäfte Apples gereicht werden. Dies meldet das asiatischen Branchenportal Techweb und stützt damit mehrere Berichte, die in den vergangenen Monaten ähnliche Angaben machten.
displays

So soll das iPhone 6c die beiden Flaggschiffe – das 4,7 Zoll große iPhone 6s und das 5,5 Zoll große iPhone 6s Plus – um ein Modell mit kleinerem Formfaktor ergänzen. Ausgestattet mit einem Metallgheäuse würde dieses zwar auf die neue 3D Touch-Funktion verzichten, ließe sich ansonsten aber mit dem iPhone 6 vergleichen.

Erst Mitte November hatte die japanische Webseite Macotakara unter Berufung auf vertrauenswürdige Quellen zu Protokoll gegeben, dass Apple die Produktionsvorbereitungen weitgehend abgeschlossen hätte und kurz davor stünde die Produktion des iPhone 6c zu starten.

Das neue 4-Zoll-iPhone soll, wie schon das iPhone 6, mit einem A8-Chip ausgestattet sein, wird ein WLAN-Modul mit 802.11ac-Support, Touch ID, Bluetooth 4.1 und verbesserte Kameras mitbringen. Nun soll also auch ein grober Zeitplan feststehen. Der iPhone 5c-Nachfolger können sein Debüt bereits in rund drei Monaten feiern. Preislich dürfte sich das kleine iPhone dann im 550€-Bereich ansiedeln.

Zum Nachlesen

Donnerstag, 03. Dez 2015, 9:36 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 550 für 1 1/2 Jahre alte Technik von Apple? Deren ernst? Übel…

    • Wenn man vergleicht wie ach so toll und Octa Core und Co. die Konkurrenz anbietet die aber so letztendlich eine ähnliche Power im Endeffekt hat ist doch das noch ganz okay.

    • Hawaiischnitzel

      Du findest 550€ übel? Das 5S kostet genausoviel und ist noch ein Jahr älter^^

      Ich warte definitiv noch 3 Monate und entscheide dann ob es das neue 6C gibt oder ein neues/älteres 5S.
      Dann wird das allererste Iphone 4 (mit Kreuzschlitzschrauben versehen) endlich ausgetauscht.

    • Ja ich finde auch, das muss viel billiger!
      Auf diesen ganzen Schnickschnack wie iOS und Instant-Austausch bei Defekt kann ich verzichten, daher kauf ich mir lieber ein schönes Android-Plastik-Teil auf das ich wochenlang warten muss, wenn es repariert oder getauscht werden muss. Da spart der Hersteller einfach am richtigen Ende.

  • Mit den iPhone 6s specs hätte ich es gekauft

  • Ja cool, ein ipad Touch 5G als Telefon. Ich glaube, da gäbe es einen großen Markt für: Ein kleines, dünnes Telefon ohne viel (technischen) Schnickschnack. Und bitte aus Metall und nicht diesen billigen Plastikkram wie beim 5c.

  • Wenns das mit mindestens 32GB gibt dann werd ich mein 6s wieder verkaufen. Ich finds schade dass Apple diese Größe so vernachlässigt.

    • Ja, auch nach 2 Monaten Gewöhnung finde ich das 6s noch immer unpraktisch groß. Und ich habe Riesenpranken, keine kleinen Hände.

      • Und ich finde das 6S Plus richtig von der Größe, so sind die Ansichten verschieden. Zum Glück! Weil dem so ist, sollten auch unterschiedliche Größen angeboten werden.

      • Das 6er/6s hat wirklich eine komische Größe.
        Hatte das 5s, war/ist gut, aber auf Dauer dann doch nicht. Habe mich für ein S Plus entschieden.
        6: zu groß für Einhandbedienung, zu klein für zwei Hände.
        Somit viel die Entscheidung auf das Plus, weil das mit zwei Händen perfekt ist. Einhand ist natürlich fast nicht möglich.
        Aber jeder hat so seinen Favoriten.

      • habe mich schnell an die Größe des 6s gewöhnt, trotz verhältnismäßig kleiner Hände, und möchte diese Displaygröße nicht mehr missen. Auch der doppeltap auf die Hometaste, um mit einer Hand an alle Ecken der UI zu kommen, ist nur reine Gewöhnungssache.

      • Geht mir genauso. Das iPhone 5 hatte für mich (185 cm) die perfekte Größe. Mein iPhone 6 ist mir auch nach über einem Jahr noch zu groß. Es stört in der Tasche wenn man sich bückt oder hinsetzt, ist zu groß um es problemlos mit einer Hand zu bedienen, ist aber trotzdem nicht so groß, dass es einen wesentlich Mehrwert bieten würde. Deshalb verstehe ich wenn sich jemand ein Plus Modell kauft.
        Ich will wieder ein kleineres Handy aber eigentlich nicht auf irgend etwas verzichten. D.h. die Kamera muss mindestens so gut wie die des iPhone 6 sein und die Geschwindigkeit auch. Touch ID ist mir eigentlich egal, funktioniert ohnehin nur so zuverlässig wie Siri und 3D touch wäre schön, da ich es aber noch nicht hatte würde ich es auch nicht vermissen. Mal sehen was Apple bringt. Ich hoffe auf ein Gerät ohne Kamerapickel und ein zeitloses und robustes Gehäuse.

    • Da kann ich mich leider nur anschließen. Nach dem 5c, mit dem ich super zufrieden war, bis auf den zu kleinen Speicher, hab ich mir das 6s gegönnt. Klasse Gerät, nur hadere ich bis heute mit der Größe.
      Mal sehen. Wenns das 6c (oder wie auch immer es heißen wird) tatsächlich mit mindestens 64GB kommen sollte, überlege ich ernsthaft, mein 6s wieder zu verkaufen.

  • Die sollen lieber die Apple Watch im Preis reduzieren, dann verkauft sich der Ladenhüter vllt. auch mal besser! ;)

  • HerrTaschenbier

    Klingt für mich plausibel. Mit dem kleinen Formfaktor könnte auch ein zweiter Termin für iPhones im Jahr etabliert werden… Das entzerrt das alles etwas. iPhone 6 Specs klingt auch plausibel, die Ausbeute bei den alten CPUs sollte mittlerweile sehr gut sein und die restlichen Komponentne sind vermutlich auch besser verfügbar als die Komponenten fürs 6s, die Komponenten fürs 6s werden immerhin derzeit vermutlich noch für dessen Produktion gebraucht…. Macht alles schon Sinn.

  • Eure TestFlight Beta ist gestern abgelaufen :-(

  • Ich will die Apple Watch endlich günstiger sehen. Natürlich unter der Prämisse, dass 06/16 schon die neue Version kommt.

  • Interessant wäre auch der Arbeitsspeicher.
    Seit iOS 8 merkt man schon, dass die 1GB beim iPhone 4/5 zu knapp sind. Das macht sich durch schnelles Schließen von Anwendungen beim kurzen Wechsel zu einer anderen App deutlicher mehr bemerkbar als früher.
    Die 6er Serie hat ja bisher 2GB, mal sehen, ob ein eventuelles 6c dann auch 2GB bekommt. Das wäre für mich ein echter Mehrwert, weil ich damit weniger Wartezeiten habe. Auf 3D-Touch würde ich zugunsten der handlicheren Größe verzichten.

      • Danke, das stimmt und meinte ich auch so. Deswegen finde ich ja spannend, wie ein 6c ausgestattet wird. Entsprechend den gestiegenen Anforderungen des iOS wäre es eigentlich sinnvoll, nur noch mind. 2GB-Geräte zu entwickeln. Aber bei Apple weiß man ja nicht, die stellen ja auch noch Geräte mit 16GB Hauptspeicher her…

      • Das ist aber kein Hauptspeicher mit den 16 GB bei iOS. Das ist der Massenspeicher (Flash)!
        iOS-Geräte haben afaik Hauptspeicher (RAM) von 128 MB (iPhone 1) bis 4 GB (iPad Pro).

  • Jaaaaaa, bitte, ich bin sofort dabei. Aber minddestens 32 Gb.

  • Ich würde mein 6s auch verkaufen. Benutze es fast nur für SMS und Telefonie. Habe selbst mit 16 GB noch viel freien Speicher. War schon am überlegen mir wieder ein normales Handy zu kaufen aber da gibt es ja rein gar nichts neues mehr auf dem Markt. :-( Mir wäre ein kleines Gerät auf jeden Fall lieber. Internet, dass ich unterwegs mal einen Preis vergleiche, brauche ich nur selten. Finde aber iOS viel schöner als Android und vor allem natürlich sicherer.

    • Also so wie du dein Smartphone benutzt, ist auch Android sicher genug. Und da könnte ich dir echt das Oneplus X empfehlen. Schönes Design, nicht allzu groß und verdammt günstig.

      • Vielen Dank aber nein. Ich habe richtig viel Geld in iTunes gelassen für Filme und Serie, weswegen ich ein Apple TV hier stehen habe. Und zumindest hier ist das iPhone das ganz nett um auch mal Amazon Video oder andere Inhalte auf den TV zu bekommen. Besonders wenn Besuch da ist. Hinzu mag ich Android nicht. hatte es zum testen mal hier und das ist mir zu sehr etwas für Bastler.

  • Dieses „würde auf die 3D-Touch-Funktion verzichten, liesse sich aber sonst mit dem iPhone 6 vergleichen“? Es würde sich also schlicht mit dem 6er vergleichen lassen, das ja auch noch kein 3D-Touch hatte, oder?

  • Sehr gut – dann kann ich endlich mein 4s ersetzen.

  • solange es auch schwarz und weiss als farbe geben soll – gekauft! und bitte 32GB, 64GB und 128 GB!
    letzteres kommt mir dann ins haus!

  • Das ist ja zum aus der Haut fahren. Da verkaufe ich mein 5s (hatte aber auch einen Defekt) und hole mir Anfang Nobember das 6s (was ich seit dem echt HASSE weil es mir wirklich zu groß ist) und nun soll doch noch ein 4 Zoll kommen?!?! Die 888 € für das 6s mit Apple care hätte ich mir da auch sparen können. :( Kann ich ja nur mit ordentlich Verlust verheizen. Warum konnten die das 6c nicht mit dem 6s zusammen vorstellen wie die der Watch und sagen, dass es erst 2016 kommt?

    • Marvin Hilscher

      Geht mir nicht anders. Habe auch 888 EUR rausgehauen weil ich dachte, dass 4 Zoll nun mal vorbei ist. Sollte es nun wirklich kommen, werde ich wohl platzen. Die geräte behalte ich in der Regel 2 bis 3 Jahre aber das 6s ist mir mit 4,7 Zoll nicht handlich genug. Mochte schon früher ehr die ganz kleinen Handys. Auf der einen Seite hoffe ich sehr das es kommt aber der Verlust wird nicht wenig sein. Denn das 6s geht auf jeden Fall weg wenn das 6C so und in silber kommt.

    • Ich warte immer noch mit dem 5s in der Tasche und hoffe dass die Welt endlich wieder zu Vernunft kommt und höchstens 4″ Smartphones verkauft werden!

    • Genau aus dem Grund, den Du aufführst.

      Für Dich ist es verheizen

      Für Apple ist es Umsatz.

  • Eure individuellen Ich-besitze und Ich-kaufe-mir-dann – Geschichten sind äußerst interessant, liebe Kommentatoren.

    • Ich finde es auch interessant zu sehen, dass das Interesse an einem kleineren iPhone offensichtlich nicht nur bei mir besteht.

      • Zähle auch dazu. Für mich wird der Sprung vom 3,5 Zoll zum 4 Zoll Gerät schon eine Herausforderung, aber da komme ich durch. Ich hoffe wir haben nun den Peak dieses „immer größer, immer unhandlicher“ gesehen.

      • Geht mir genau so. Ich wünsche mir ein 3,5″ bis 3,5″ iPhone Mini oder Air, was auch immer. Aber bitte keine 4″ oder gar MEHR! WTF?

  • in 6s mini mit 32GB hätte ich sofort gekauft. Wenn es aber nur mit 16GB kommt, braucht es keiner mehr. Mittlerweile hab ich mich an das 6s gewöhnt.

  • Das wäre toll. Ich würde das 6S+ auch durch das 6C ersetzen. Das Plus ist dann für Freizeit, aber für den Alltag wäre das 6C mit 4″ besser. Ich habe zwar ein 5S, aber besonders Touch ID macht mich da irre, das geht nur gut 3 von 10 mal. Touch ID bei 6S hingegen geht so wunderbar.
    Ja, auch die Farben würden mich reizen. Echt nicht schlecht. Das Rosegold war keine gute Idee, mir gefällt es zwar eigentlich im,er noch, aber was ich mir den ganzen Tag wegen meines „pinken“ Handys anhören muss. Da lässt man das Teil lieber in der Hose :/

  • Hmm von nem 5s auf technisch nen 6er mini. Muss ich mir schwer überlegen.
    5s auf 6s mini sofort….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19483 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven