iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 722 Artikel
   

Amazons Kindle-App jetzt auch im deutschen Store

Artikel auf Mastodon teilen.
23 Kommentare 23

Bereits seit März gibt es die Amazon-Software „Kindle for iPhone“ im amerikanischen App Store, jetzt ist das kostenlose Programm auch im deutschen App Store erhältlich. Amazon-Kunden können damit das Angebot des amerikanischen Kindle Store durchsuchen und elektronische Bücher kostenlos anlesen oder kaufen. Die Anzahl der vorhandenen deutschsprachigen Titel ist bislang allerdings verschwindend gering, schade ist zudem, dass die von Amazon angebotenen Tageszeitungen nicht vom iPhone aus abgerufen werden können.

kindle.jpg

Amazons iPhone-App setzt die sogenannte Whispersync-Technologie ein, dies bedeutet dass Einkäufe ebenso wie Anmerkungen oder gesetzte Lesezeichen im Hintergrund mit dem Kindle-Server synchronisiert werden. Wir haben bei Amazon nachgefragt, wie es sich mit dem aufkommenden Datenvolumen verhält und welche Verbindungen genutzt werden – bislang noch ohne Antwort. (Vielen Dank für eure E-Mails zu diesem Thema)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Dez 2009 um 14:34 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hab gesucht wie nen blöder, alles nur Englische Literatur und nen paar Kurzgeschichten in deutsch. Will Limit von Frank Schätzing als ebook.

  • Toll, jetzt hier erhältlich, aber nahezu keine deutschen Sachen.
    Und nebenbei kann man sich die total unnütze Amazon für den normalen Store ziehen…

  • Zum Ausprobieren finde ich jedoch leider kein einziges kostenloses Buch auf dem Server… Schade :(
    Und in der Applikation selbst gibts leider noch nicht mal Demo Files.

  • Mir schleierhaft, wie man den Trend in Deutschland verschlafen kann. Auch schade, dass DRM-geschützte epub-Bücher nicht in Stanza funktionieren. Eine eigene App pro Buch, wie es das bislang gibt – nein danke.

  • Weiß jemand ob man den kindle braucht oder kann man auch erst mal so ebooks fürs iPhone kaufen und legt sich erst später den kindle zu (hoffe ja noch das dieser bal auch ohne teuren Versand und Steuern über Amazon.de erhältlich sein wird.

  • Tja wer halt kein English kann… Finde das Angebot super, ist groß und preiswert. Schade nur das die deutschen Verlage das nicht hinbekommen aber so ist das hier halt.

  • Gestern noch über die „Medienrevolution“ BILD und WELT auf dem iPhone zu lesen gemeckert und heute meckern, dass man keine Tageszeitungen im Kindle-Store kaufen kann. Hauptsache meckern, typisch deutsch, arme Zukunft…

  • Hi Jungs, habe seit 6 Wochen den Sony Reader 505! Echt spitze!

  • Meine Meinung ist: Kauft euch normale Bücher

    1.Der Akku geht nie leer
    2.Ihr bekommt nicht so schnell Kopfweh
    3.Sieht schöner aus, auch gelesen Regal
    4.Umblättern macht mehr Spaß

    Ich persönlich werde mir nie irgebd ein Bookreader zulegen. Ich mags in Sachen Lesen altmodisch und klassisch ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37722 Artikel in den vergangenen 6137 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven