iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 907 Artikel

Neuer Smarthome-Bereich

Amazons Alexa-App jetzt deutlich angenehmer zu bedienen

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Amazon hat die Alexa-App umfassend überarbeitet. Die Neuerungen erstrecken sich nicht nur auf ein deutlich angenehmeres Design, sondern beinhalten auch einen besser bedienbaren und übersichtlichen Bereich für Smarthome-Funktionen.

Der neue Smarthome-Bereich ist über das Haussymbol in der Menüleiste der App erreichbar. Hier finden sich nun Tasten für den Schnellzugriff auf die Einstellungen der verbundenen Echo-Geräte, sowie auf Lampen, weitere Smarthome-Geräte und verfügbare Szenen.

Amazon Alexa App Neu

Vorhandene Gruppen können von diesem Hauptbildschirms ebenfalls geschaltet und zudem einfach konfiguriert werden, dazu zählt auch die direkte Verknüpfung mit Alexa-Geräten für einfache Steuerung. Wir erinnern uns: Wenn ein Echo-Gerät einer Gruppe zugewiesen ist, genügt der Befehl „Mach das Licht aus“ um die Lampen dieser Gruppe zu schalten, auf Angaben wie den Raum- oder Gruppenname kann man beim Sprachbefehl verzichten.

Amazon bringt kommende Woche neue Echo-Geräte in den Handel. Zudem hat das Unternehmen in dieser Woche eine neue Version des Fire TV Stick 4K vorgestellt und mit dem Verkauf der Telefon-Erweiterung Echo Connect begonnen.

Laden im App Store
‎Amazon Alexa
‎Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Okt 2018 um 12:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ja, etwas besser in der Bedienung, erstmal funktionierten beide Echo’s (der 2.nd Generation) nach dem Update nicht mehr. (WLAN Verbindung war weg-/gelöscht)
    Neustart half nicht, daher beide zurückgesetzt und dann ging es wieder nach der Neuinstallation.

  • Ich habe auch auf dem Dot und dem Echo einige netzt Probleme … und die App ist eine Katastrophe bis jetzt, nur am hängen und einfrieren, die Daten für das W-Lan eingeben dauert so lange das der Dot z.B aus dem Installationsmodus fliegt…

  • Also hue steuern klappt nicht immer gut mit alexa. Licht aus, alles aus oder Lampen aus führt zum beispiel zu nichts ausser meckern.

  • Habe in 3 räumen Echos( 2 dot 1 normalen) zu stehen in einem Zimmer wo der große echo steht funktioniert die Zuweisung in der Gruppe nicht. Ich muss immer dort den Namen des Bereiches angeben. Bei den dots in den andern Zimmer geht es.

  • Hm, bei meinen Echo’s funktioniert alles normal. Bis jetzt keine Probleme.

  • Kann keinen der bisher in den Kommentaren erwähnten Fehler nachvollziehen. Hier funzt alles, auch nach dem Update, ganz gleich ob Hue, Osram oder WLAN. ;P

  • Jetzt fehlt mir noch die Unterstützung von Siri-Kurzbefehlen. Dann könnte ich meine Alexa-Lampen (Wi-Fi, ohne Hub) auch mit Siri bedienen.

  • Komisch bei mir erscheint das neue Outfit der App nicht. Muss man da etwas einstellen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37907 Artikel in den vergangenen 6169 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven