iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
Einfache Kunststoff-Hüllen

AmazonBasics: Low-Budget Cases für iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Artikel auf Google Plus teilen.
47 Kommentare 47

Wusstet ihr, dass Amazon unter der hauseigenen Low-Budget-Marke AmazonBasics auch iPhone-Hüllen verkauft? Wir nicht, daher zunächst ein Dankeschön an Ines für den Tipp.

„Hallo ifun, ich habe eure Speck Hüllenvorstellung gelesen und will kurz über meinen Billigkauf bei Amazon berichten. Die Basicshülle für das iPhone 7 passt super und ist vom Preis glaube ich unschlagbar.“

Amazon Basics Case Iphone 7 Transparent

Momentan ist die AmazonBasics-Hülle für das iPhone 7 bzw. 7 Plus als Klarsicht-Variante sofort verfügbar, verschiedene Farbversionen lassen sich bereits vorbestellen. Der Preispunkt ab 8 Euro ist dabei in der Tat einen Hinweis wert, insbesondere wenn man einen Blick auf die nahezu durchweg positiven Kundenrezensionen wirft. Aus Kunststoff gefertigt schützt die Hülle das iPhone rundum, dank einem knapp einem Millimeter überstehenden Rand auch auf der Bildschirmseite, luftgepolsterte Ecken sollen bei Schlägen oder Stößen zusätzlich abfedern.

Ergänzend zu den oben vorgestellten einfachen iPhone-Hüllen hat Amazon auch eine doppellagige iPhone-Hülle für knapp 20 Euro im Angebot. Diese besteht aus einer weichen, flexiblen, stoßdämpfenden TPU Schicht in Kombination mit einer harten Polycarbonat-Schicht.

Amazon Basics Case Iphone 7

Produkthinweis
AmazonBasics iPhone 7 Hülle 5,59 EUR
Produkthinweis
AmazonBasics Doppellagige-Hülle für das iPhone 7 11,25 EUR
Dienstag, 11. Okt 2016, 18:04 Uhr — chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Merkwürdig, wie preissensibel viele Leute bei iPhone Cases oder Apps sind, nachdem sie (oft ohne langes Zögern) etwa 1000 Euro für ein Gerät ausgegeben haben.

    • Wo ist der „Gefällt mir“-Button.

    • Und dabei genau wissen was sie bekommen werden… gewohnte Apple Qualität.

    • Liegt vielleicht daran das viel sich das iPhone eigentlich nicht leisten können, genau so wenig wie den BMW in der Garage (deshalb bilige alu Felgen) oder den Südsee Urlaub (daher günstiges Hotel mit minderer lebensmittelqualität)

      • Ganz genau, alles Blender! Aber die Banken machen es möglich, geben dem Normalo dafür dann null Zinsen

    • Das Problem ist, dass die Leute keine 1000€ in die Hand nehmen, sondern in raten zahlen. Leute die tatsächlich in bar 1000€ zahlen, sind nicht so preissensitiv.

      • Kann ich so nicht bestätigen. Ich kaufe meine iPhones idR direkt bei Apple ohne Ratenkauf und bin dennoch zu „geizig“ 80€ für eine Hülle minderer Qualität (Apple) auszugeben. Eine durchsichtige TPU-Hülle für 5€ reicht mir allemal. Soll ja im Prinzip nur das „Aus-der-Hand-rutschen“ verhindern und nicht das iPhone verstecken.

      • Meine Mutter hat sich für ihr iPhone auch eine Hülle aus Aluminium für um die 50€gekauft. War nach 2 Tagen kaputt.

    • Ja, das seh‘ ich genauso. Wobei die Preise für Cases direkt von Apple auch nicht besonders günstig sind..

    • Sehe ich ähnlich. Bei den iPhones mit den größten Speicherausstattungen wäre es aber auch nicht gerade unangebracht, eine entsprechende Hülle mitzuliefern, wenn man tatsächlich bereit dazu ist, über 1000€ für ein Handy auszugeben, das meinstens ohnehin alle 2 Jahre ausgetauscht wird.

  • Mal nebenbei gefragt, hat schon jemand seine Bestätigung für das Echo bekommen??

  • Die Hüllen verfärben sich im Laufe der Zeit und sehen nach nem halben Jahr aus, als hätte man diese nur mit Raucherfingern begrabbelt. Nicht wirklich schön.

    • Dann hol dir das Handy in Gold das fällt es nicht so auf.

    • Mein transparentes Hard Case von iGard für 3,90 ist nach nem Jahr auf meinem 6S unverändert von der Farbe her. Hat natürlich ein paar Kratzer, aber vergilbt ist da nichts.

    • Genau deswegen kauft man bei einem Preis von unter 10 Euro gleich zwei oder drei davon – die verfärbte fliegt in den Müll, die nächste kommt drauf, fertig. So ist man immer noch nicht mal bei einem Drittel des Preises für eine hochpreisige Hülle, bei der man sich grün ärgert wenn sie nach einem halben Jahr kaputt ist.

  • Stefan B. aus H

    Bei transparenten Hüllen hatte ich immer das Problem, dass die nach zwei-drei Monaten vergilbten. Das ist ein Thema, das dann in Bewertungen eher nicht mit einfließt, da diese ja oft zeitnah nach dem Kauf abgegeben werden.

    • Hab seit nem Jahr ein transparentes Hard Case von iGard für 3,90 aus der Bucht – stabil, passt 1A, kein Vergilben, alles super. Mehr Geld muss man nicht ausgeben.

  • Reinhard Schmidpeter

    Nein, noch nichts von Amazon gehört, obwohl ich sofort die Anfrage gestattet hatte.

  • Versteh jetzt nicht wie das neuigkeitenwürdig ist, von Spigen und Anker gibt es lauter Hüllen in der Preisklasse, die hab ich z. B. gerade drauf:

    iPhone 7 Plus Hülle, Spigen® [Liquid Armor] Soft Capsule [Schwarz] Luftpolster-Technologie Handyülle – Soft Flex Premium-TPU Schutzhülle für iPhone 7 Plus Case, iPhone 7 Plus Cover – Black (043CS20525) https://www.amazon.de/dp/B01GIWG3D6/

  • 1000€ für sein iPhone aber keine 10€ über für nen Gutes Case!!!

  • Kennt jemand eine Hülle aus weichem Silikon oder Gummi? Also nicht so steif, wie die hier überall vorgestellten Hüllen.

  • Weshalb sollte man nach dem Kauf eines derart teuren Gerätes noch unnötig weiter (viel) Geld für Zubehör ausgeben, sofern es qualitativ gutes Zubehör zu einem fairen Preis gibt?

  • Habe mir die Spigen Liquid Armor für das 7er Plus geholt. Gewohnt gute Qualität und bietet zum Display- und Kameraschutz überstehende Ränder an – eine klasse Sache und das für ebenfalls nur 8 Euro aktuell bei Amazon.

  • Ich finde es verdammt schwer ein vernünftiges Case oder Hülle zu finden…
    Ich hatte beim 6s Plus eine „echt Carbon“ Hülle die war wirklich top!
    Bei den ganzen Silikon und TPU Hüllen macht es meiner Meinung keinen Unterschied bei 2€ oder 20€ vielleicht hat der ein oder andere ja einen guten Tipp…

  • Jo, hatte ich solche oder ähnliche. Werden nach ca 6 Monate gelblich, schützen aber weiterhin. Zu der Frage weiter oben, bzg Sparsamkeit bei Hüllen. Ich selbst habe im Laufe von 2 Jahren sicherlich 4-5 Hüllen gekauft. Hierbei sehen die dinger dann einfach immer besser aus als eine teuere, Kosten sind die gleichen.

  • Ich suche schon länger eine harte ultra tin Hülle aber was auch ankommt ist immer irgendwie weich.

    • Die hier: kopieren und bei Amazon eingeben!
      Liamoo iPhone 7 Plus + Hülle (5,5″) ultra dünne Schutzhülle federleicht Cover Case mit Kameraschutz in schwarz

  • Ich kann nur die OZAKI-Hüllen empfehlen. Sie sind transparent und nicht so glatt wie die billigen Hüllen und die verfärben sich auch nicht.

  • Ich finde es immer wieder geil, dass viele hier meinen, sie könnten über jeden und alles ein Urteil abgeben. Wenn ich mit meinem BMW nen Ölwechsel machen lasse, habe ich die Wahl. Entweder 8 Liter aus dem Ölfass beim Händler, Kostenpunkt ca 320€ oder das gleiche Öl selber kaufen und mitbringen. Kostenpunkt 160 €. Kann ich mir deshalb den X nicht leisten? Dummes Geschwätz. Nur weil die Hüllen von Apple oder Spigen gelabelt werden sind die besser als ne 08/15 wie ich sie verwende? Meine von snugg hat ne lebenslange Garantie und kostet 15€. Wenn die Qualität bei Apple doch so toll ist, wieso bieten die dann keine entsprechende Garantie?
    Nur weil jemand ein 1000€-Handy kauft ist derjenige auch verpflichtet ein statusgemässe Apple-Hülle zu kaufen? Meine Güte, wie dumm kann man sein?

    • Danke, sehe ich ganz genauso!
      Normalerweise würde ich das nicht erwähnen, aber mein BMW ist auch bar bezahlt, aber das Öl bringe ich auch lieber selber mit, da es günstiger ist als in der Vertragswerkstatt und auch noch hochwertiger.
      Das iPhone 7 ist auch bar bezahlt und ich habe mir dazu ein Ledercase von Apple gekauft und zum wechseln eine günstige Silikonhülle, weil sie mir gefallen hat.
      Jeder ist bereit für irgendwas viel Geld auszugeben, aber das heißt nicht automatisch, dass das für alle Bereiche gilt.

  • Ich finde die Qualität der Apple Ledercase (Orig) iPhone 7 sehr übel – habe sie verglichen mit meinem Alten. Habe sie zurück geschickt.
    Wundert mich, das das noch keine Thema wurde !
    Die Bewertung im Store sagen es auch.
    Warum gibt es die nur online und nicht im Apple Store offline oder
    bei anderen Händlern ???
    Ich vermute, um die Fehlproduktionen an den Mann zu bekommen.
    Besonders die, die dann zu faul sind und damit leben können/müssen.
    Habe jetzt nochmals 2 bestellt und wenn die genau so schlecht sind – dann warte ich ab
    bis die Produktion besser wird.

    • Natürlich gibt es die Apple Ledercases im Offline-Apple Store. Habe meine von dort, finde die Bearbeitung gewohnt gut und die Alu-Knöpfe eine sinnvolle Neuerung…

  • Ich finde Handyhüllen auf der Spießerskala gleich nach so schicken Steinschlagüberziehern vorne am Auto.

    • Dann freu dich doch wenn du dein Handy al Wegwerfprodukt empfindest. Es gibt durchaus auch Zeitgenossen, die ihr Gerät sorgsam in eine Hülle packen um es vor Schäden zu schützen. Und man erkennt den Unterschied zwischen einem Telefon aus einer Schutzhülle und einem Telefon was als Gebrauchsgegenstand mit der blanken Rückseite über den sandigen Steintisch geschlittert ist.
      Jedem das seine und auch ich behalte gerne den ursprünglich neuen Charakter des Smartfones so weit wie sinnvoll aufrecht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven