iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 740 Artikel

Dreingabe für Prime-Kunden in Übersee

Amazon Prime: Mitgliedschaft soll bald mit Mobilfunktarif kommen

Artikel auf Mastodon teilen.
44 Kommentare 44

Der Online-Händler Amazon soll daran arbeiten, seine Premium-Mitgliedschaft Amazon Prime um einen einfachen Mobilfunktarif zu ergänzen. Die zusätzliche Dreingabe würde zahlende Prime-Abonnenten mit einem Basistarif ausstatten, der offenbar mit unlimitierter Datennutzung ausgestattet sein soll.

Prime Preise 1400

90 Euro seit August 2022: Amazon Prime in Deutschland

Aktuell, dies will der Wirtschaftsnachrichten-Dienst Bloomberg in Erfahrung gebracht haben, soll sich Amazon hier auf den amerikanischen Markt konzentrieren und befindet sich dort in laufenden Verhandlungen mit wichtigen Mobilfunkanbietern wie Verizon, T-Mobile und Dish.

Geplant sei den Mobilfunktarif für Prime-Kunden entweder gänzlich kostenlos im Prime-Abonnement oder gegen eine geringe Zusatzgebühr von etwa 10 US-Dollar pro Monat anzubieten. Die Verhandlungen in Übersee sollen bereits zwei Monate laufen und dienen letztendlich dafür die Loyalität der Prime-Kunden zu festigen. Zusätzlich dürfte ein mit Prime gekoppelter Mobilfunktarif die Abhängigkeit zu Amazons Ökosystem verstärken und den Anwenderschwund bei zukünftigen Prime-Preiserhöhungen reduzieren.

Amazon dementiert

Auf die Gerüchte angesprochen, hat Amazon diesmal nicht von einer Stellungnahme abgesehen, sondern diese gegenüber Bloomberg dementiert. Zwar prüfe man ständig, welche zusätzlichen Vorteile man den hauseigenen Prime-Mitgliedern bieten könne, derzeit habe man aber keine Pläne, die Tarife um einen Mobilfunkvertrag zu ergänzen.

In den Vereinigten Staaten zahlen Prime-Nutzer inzwischen 139 US-Dollar pro Jahr und damit deutlich mehr als deutsche Kunden, die seit der letzten Prime-Preiserhöhung im vergangenen Herbst bei 89,90 Euro jährlich liegen. Damals erhöhte Amazon-Deutschland seine Jahresgebühren um 20 Euro.

Neben dem Video-Streaming-Dienst Amazon Prime Video ist im Prime Abonnement der kostenlose Versand von Amazon-Bestellungen, unlimitierter Fotospeicherplatz und eine Auswahl an Büchern und Musik enthalten.

05. Jun 2023 um 08:43 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wer wird diesen Dienst schon nutzen? Jeder hat andere Anbieter laufen.

  • Also alle Beteiligten haben am Wochenende dementiert.
    Daher finde ich die Überschrift ziemlich tendenziös

    • Das „zurzeit“ trägt im Dementi Amazons, auf das wir hier ja spezifisch verweisen, die meiste Last. Gerade mit Blick auf die historische Kommunikation des Online-Händlers würde ich die kurzen Stellungnahme der PR-Abteilung eher nicht zur Investment-Beratung nutzen. Der Markt hat den Gerüchten ja schon eine ziemlich Substanz zugesprochen.

    • Käpt'n Blaschke

      Wenn Frau Merkel dementiert hat dass ein Minister rausfliegt und ihm ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen hat, konnte man zu 100% sicher sein dass der Minister kurz vor dem Rauswurf steht. Soviel zum Thema Dementi. ;-)

  • Könnte ich mir auch gut in D vorstellen um ein bisschen „Druck“ auf Vodafone und tMobile auszuüben. Leider wird es in irgendeiner Schublade ein Gesetz dafür geben damit es nicht „zu billig“ wird aber Konkurrenz belebt das Geschäft.

  • What?139 US Dollar? Was bekommt man denn in Übersee für einen Mehrwert für 139 US Dollar?
    Da habt ihr euch bestimmt verschrieben.

  • Finde diese Tendenz, Leuten für Dienste irgendwelche „Dreingaben“ aufzuzwingen, die das ganze dann eh teurer machen/ um die hohen Preise zu rechtfertigen, sowieso furchtbar.
    Gebt mir einfach den verdammten Premiumversand für einen günstigen Preis und behaltet den restlichen Scheiß!

  • Selbst wenn es stimmt, ist Deutschland erst einmal nicht betroffen. Es geht um den amerikanischen Markt.

  • Ich habe mich bei der vorletzten Preiserhöhung schon von Prime „befreit“.
    Seit her kaufe ich weniger und auch wieder häufiger bei Ebay (weil dort der Versand 1-2 Tage schneller geht und preislich ist es auch nicht selten dort günstiger)…
    Ich denke nicht, dass mich ein Mobilfunkangebot zurück locken kann.

    • Die Auswahl ist halt oft viel schlechter bei Ebay und Retouren sind oft problematisch/ streitlastig. Amazon ist da extrem kulant.

    • Bei Ebay ist es „Glücksache“ wie schnell der Versand ist, denn es sind schließlich verschiedene Händler die dort verkaufen. Es gibt dort kein garantiertes Lieferdatum – im Gegensatz zu „Prime“.

      Über 80% meine Prime Bestellungen erhalte ich nach wie vor am nächsten Tag, selbst wenn ich diese nach 19.00 Uhr bestelle – das schafft kein einziger Ebay-Verkäufer.

      Und gestern haben wir zum ersten mal etwas interessantes entdeckt: Es gibt für einzelne Artikel unterschiedliche Preis für „Prime Kunden“ und andere Amazon Kunden. Ich dachte, es seien nur die Versandkosten, die ggf. dazu kommen – ist es aber nicht (mehr?).

      Meine Frau hat sich Schuhe gekauft. Die waren bei Amazon übrigens 40% billiger als bei anderen Anbietern und fast 50% billiger als bei Ebay. Unsere Schwiegertochter wollte die dann auch haben und wir haben ihr den Link geschickt. Bei ihr waren die Schuhe laut Amazon aber 19 EUR teurer.
      Sie hat kein „Prime“ und ihr wurden die Schuhe vom Verkäufer „Amazon“ gar nicht angeboten. Deshalb habe ich den Link mal testhalber zu meiner Tochter geschickt – sie hat auch kein Prime, und muss auch 19 EUR mehr zahlen. Also nochmal bei meinem Nachbarn getestet, der hat Prime und bekommt den gleichen Preis wie wir. Also haben wir schon allein bei der Schuhbestellung durch Prime wieder 19 EUR gespart (und eine Sammelbestellung für Tochter und Schwiegertochter aufgegeben).

      Und 89 EUR sind gerade mal umgerechnet 7,41 EUR für eine Lieferflat, Streamingdienst und unbegrenztem Fotocloudspeicher. Das sind doch Peanuts. Das bezahlst Du doch für eine einzige Bestellung bei Ebay schon an Versandkosten. Von der Kulanz und den bis zu 90 Tagen Umtauschrecht bei einem Defekt mal ganz zu schweigen.

    • Californiasun86

      Wie soll denn der Versand bei eBay 1-2 Tage schneller sein, wenn das allermeiste bei Amazon schon am nächsten oder übernächsten Tag eintrifft? Ist doch Quatsch und übertrieben.

    • Da bin ich voll bei dir. Ich bin auch bei der letzten Erhöhung ausgestiegen. Ich bestelle seitdem ebenfalls weniger und wenn dann gern auch mal von kleineren Shops um diese zu Supporten. Man überlegt dann halt auch zweimal und fragt sich ob man es jetzt wirklich braucht.

  • Ich persönlich würde meinen kompletten Surfverlauf oder den meiner Family nicht in die Hände von Amazon legen wollen.

  • Amazon sollte lieber mal über seinen Schatten springen und sich mit Apple auf Apple Pay für die Kreditkarte einigen. Das bringt aus meiner Sicht deutlich mehr Kundenbindung als irgendein Mobilfunktarif. Ich nutze die Amazon KK wegen fehlendem Apple Pay mittlerweile kaum noch.

  • Die kostenlose Kreditkarte ist ja schon seit 2018 mit drin.

  • Naja, wenn man es in Summe sieht… Zahle momentan 40,- pro Monat bei VF. Arithmetisch gesehen wäre das dann mit unbegrenztem Datenvolumen als Primekunde schon interessant für mich – selbst mit Zusatzgebühr pro Monat.
    und falls nicht, würde es die deutschen Mondpreise hoffentlich mal wieder erden.

  • Akira Tachibana
  • Falls hier jemand gerade auf der Suche nach einem neuen Tarif ist: mit dem Code JONL5 bekommt ihr noch bis 10. Juli 10 GB statt 7 GB Datenvolumen bei fraenk, und ich bekomme auch +3 GB. :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37740 Artikel in den vergangenen 6139 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven