iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 355 Artikel

Direkter Vergleich fast unmöglich

Amazon präzisiert: 55 Millionen Musik-Nutzer, nicht alle zahlen

9 Kommentare 9

Die gestern ausgegebenen Pressemitteilung des Online-Händlers Amazon, mit der das Unternehmen auf das Erreichen des Meilensteins von 55 Millionen Musik-Hörern aufmerksam machte, überraschte gleich in zweierlei Hinsicht.

Zum einen hält sich Amazon mit absoluten Zahlen für gewöhnlich sehr bedeckt – das Cliché vom Bezos Chart kommt nicht von ungefähr – zum anderen währen 55 Mio. zahlende Kunden eine ordentliche Ansage gewesen. Doch ganz so einfach war es leider nicht.

Amazon Music Unlimited 55 Millionen Abonnenten

Wie Amazon heute gegenüber ifun.de präzisierte, beziehen sich die 55 Millionen nicht nur auf das kostenpflichtige Streaming-Angebot „Amazon Music Unlimited“, sondern berücksichtigen Amazon Music insgesamt. Damit beinhaltet der Wert Kunden von Amazon Music Unlimited, Prime Music, die der werbefinanzierte Music-Option sowie alle Amazon Music HD-Hörer. Letztgenanntes Streaming-Angebot mit erweiterter Audio-Qualität lässt sich aktuell übrigens wieder 90 Tage kostenlos nutzen.

Zwar berücksichtigt Amazons statistischer Wert nur Anwender, die im letzten Monat auch aktiv Musik über Amazon Music gestreamt haben, insgesamt relativiert der Pool an mit eingerechneten Hörern die stattliche Zahl von 55 Millionen jedoch deutlich.

Wir haben unseren Eintrag, in dem wir gestern fälschlicherweise ausschließlich von zahlenden Streaming-Abonnenten sprachen, inzwischen korrigiert, wollten unseren Eingriff aber nicht unter den Tisch fallen lassen.

Direkter Vergleich fast unmöglich

Ein echter Vergleich der drei großen Streaming-Anbieter wird damit immer schwieriger. Eigentlich gibt nur noch Spotify brauchbare Zahlen an. Die Skandinavier zählten zuletzt 113 Mio. zahlende Nutzer.

Apple Music meldete sich seinerzeit im Juni mit Nutzerzahlen zu Wort, verwässerte die Kennzahl von 60 Millionen allerdings mit dem Hinweis, dass diese die aktiven Accounts aller Apple-Music-Nutzern zählen würde.

Spotify Vs Apple Music Abonnenten Vergleich 2019 1

Zur Erinnerung: Apple unterscheidet seit vergangenem Jahr nicht mehr zwischen zahlenden Nutzern und Kunden in der Probephase, sondern fasst beide Zahlen als „aktive Abonnenten“ zusammen.

Hier haben wir bereits gestern ein kleines Rechenspiel aufgemacht: Wenn es beim durchschnittlichen Kundenwachstum von zuletzt grob 2 Mio. pro Monat geblieben ist, wäre die zuletzt genannte Zahl von 60 Millionen aktiven Nutzern aus dem Juni 2019 mittlerweile auf 74 Millionen angestiegen. Abzüglich der zwischenzeitlich gezählten 10 Mio. Probe-Nutzer (wie sehr deren Anzahl variiert ist unklar), steht Apple Music aktuell bei geschätzten 64 Millionen zahlenden Abonnenten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
23. Jan 2020 um 17:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    9 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34355 Artikel in den vergangenen 5569 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven