iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 690 Artikel
Performanter und umfangreicher

Alexa-App: Neue Version erstmals mit Sprachsteuerung

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Nach Monaten der eher halbherzigen Produktpflege hat Amazon seiner offiziellen Alexa-App in der Nacht zum Mittwoch ein größeres Feature-Update spendiert, das nicht nur mit einer überarbeiteten Oberfläche antritt, sondern erstmals auch den Direktzugriff auf die Sprachassistentin in der App ermöglicht.

Alexa Sprache

Habt ihr den Mikrofon-Zugriff gewährt, könnt ihr Alexa über die neue, blaue Taste in der Tableiste der Anwendung aufrufen und direkt ein Kommando einsprechen. Amazon kommentiert: „Sie können jetzt auf den Alexa Button drücken und Alexa per Sprachbefehl bitten Musik abzuspielen, Fragen zu beantworten, das Wetter abzurufen und mehr.“

Zudem bietet Amazon jetzt einen Schnellzugriff auf die Einstellungen der verbundenen Alexa-Geräte an und benötigt endlich nicht mehr mehrere Sekunden um zwischen den angebotenen Menüpunkten hin und her zu schalten.

Laden im App Store
Amazon Alexa
Amazon Alexa
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
Laden

Alexa App 1400

Mittwoch, 27. Jun 2018, 9:18 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die neue App ist wirklich schneller. Was mich allerdings irritiert: Alexa in der App ist ohne Grund und Indikator nach der ersten Benutzung von Deutsch auf Englisch umgesprungen.

  • Die Steuerung des Lichts klappt übrigens auch aus dem Internet heraus. Was noch nicht zu klappen scheint ist der Video Skill für Amazon Prime Video.

  • Bei mir spricht Alexa in der App nur Englisch und nimmt auch nur entsprechende Kommandos entgegen, obwohl meine Echos alle auf Deutsch eingestellt sind.

    Hat noch jemand das Problem?

  • Also als Ersatz für die bisherige Remote-App.
    So ist das auch sinnvoller!

  • Bei mir spricht die Alexa Englisch?

  • Ja, auch bei mir spricht Alexa englisch

  • Die halbherzige Produktpflege hat Amazon wahrscheinlich nur wegen Apple und deren Restriktionen gemacht. In der Android Welt gibt es Alexa bereits mit Systemweiter Integration, das wird es so in iOS niemals geben.

  • Michael Weißenborn

    Hier auch nur englisch, funktioniert es bei irgendjemand in deutsch??

  • App funktioniert einwandfrei!
    Alexa spricht natürlich auch deutsch!!!
    Einstellungen-Dieses Gerät- Standort-Deutschland!!!

  • Ich habe mir das Gerede über die Überlegenheit von alexa lange durchgelesen. Jetzt über die App 30 Minuten getestet und Alexa konnte die üblichen Siri Befehle nicht sauber ausführen.
    Mag sein das Alexa besser small talk macht. Aber (für mich) praktische Befehle laufen nicht rund.

    • 1. Echo Geräte nutzen.
      2. Und das könnte genau so gut erstens sein, Skills aktivieren.
      3. Alexa in der App ist nur eine Begleitung für ein funktionierendes Echo / Skill Ökosystem (dazu sollte dann natürlich auch eine Erinnerungs-App aktiviert und ein Kalender-Konto verknüpft sein).
      4. Natürlich kann sie dann und das bestätigen ja auch diverse Tests wesentlich mehr als die Konkurrenz. Einzig der Assistant ist was reines Wissen angeht überlegen, dafür fehlt ihm das Skill Ökosystem (von Siri fangen wir gar nicht erst an, die kennt keine Skills und der Nutzer darf ab Herbst selbst Macros anlegen).

  • Hab weder ein Update noch den Button ! Schneller ist die App seit der letzten Aktualisierung bei mir eh schon… :-)

  • Den Button hätte Amazon auch super als D Touch funktion bringen können

  • Bei mir auch nur Englisch. Nix hat geholfen. Im amazon Account die mobile iOS Zugriff App gelöscht sowie die App auf dem I Phone. Danach neu installiert und jetzt gehts

  • Wann kommt denn nun der Brief mode?

  • Und wieder keine Follow-Up Option. Warum dauert das so lange?:( bestimmt wegen Datenschutz?

  • Hier ist Alexa leider auf englisch.

  • Better late than never: in der App abmelden, wieder anmelden, Alexa spricht Deutsch. Magie.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23690 Artikel in den vergangenen 4043 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven