iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
   

ALDI TALK: Mehr Volumen zum Zehnjährigen

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Der Mobilfunk-Discounter ALDI TALK, ein Medion-Produkt, das an den Kassen der Lebensmittel-Einzelhändler angeboten wird, erhöht aus Anlass seines zehnjährigen Geburtstages das angebotene Inklusivvolumen.

talk

Die Umstellung betrifft die ALDI TALK-Angebote „Paket 300“, „Paket 600“ sowie die „All-Net-Flat“. So bietet das „Paket 300“ zukünftig 400MB Volumen statt 300MB an, im „Paket 600“ wächst das Inklusivvolumen von 400MB auf 600MB, Nutzer der „All-Net-Flat“ können sich über eine Volumenverdopplung von 500MB auf 1000MB freuen.

Die neuen Pakete sollen sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden gelten und gehen mit einer Erhöhung der Surfgeschwindigkeit einher.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums erhalten ALDI TALK Kunden ab sofort, dauerhaft und zum selben Preis mehr Datenvolumen im ALDI TALK Paket 300 und 600 sowie in der ALDI TALK All-Net-Flat. Darüber hinaus wird die Surfgeschwindigkeit für alle Bestands- und Neukunden ohne Aufpreis erhöht.

talk-tarif

Freitag, 20. Nov 2015, 9:36 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gerade gewechselt, weil sich da so lange nichts mehr getan hat. :-(

  • Geile Sache! Bin selbst mehr als 1 Jahr bei AldiTalk und kann nur positiv über die berichten.

  • Diese Volumenbegrenzte Flats sind sowas von lächerlich! Und dann noch wenige MB (pro Monat), für so viel Geld! Andere Länder bieten das selbe pro Tag an – Was auch heut‘ zutage benötigt wird!
    Bevor es keine bezahlbaren 30GB im Monat (1GB/Tag) gibt, werd ich mein Vertrag nicht wechseln!

    • Wo bist du denn jetzt, dass sich das lohnt?

      • Bin gerade in Malaysia und hier bekommt man 4 gb für ca 3,5 Euro. Die Bundesregierung sollte da langsam mal tätig werden.

        Zum Thema: bin auch eigentlich zufriedener Alditalk Kunde und begrüße die Erhöhung

  • Was will man heutzutage mit 1GB? Für mich sind das alles Steinzeit Tarife :/

    • Ich hab mit Congstar 500MB (bei 25€/Monat) und komm damit klar (ganz ganz knapp und auch nicht immer).
      Aber stimmt, Deutschland ist, was das angeht, anderen Ländern echt meilenweit hinterher: In UK hab ich für ein Drittel der Kosten dreimal so viel Volumen gehabt.

      • Twittelatoruser

        25€ im Monat? Und du hast evtl. noch nicht einmal LTE? Ich zahle per Prepaid an Vodafone 10€ im Monat und habe dafür 750MB mit 4G (LTE). Ich kann aber auch auf 5€ heruntergehen. Dann habe ich nur 250MB und nur 3G.
        .
        (Für alle Schnellmerker, da nur maximal 21,5Mb/s versprochen (was übeigens laut einem Test 22,6Mb war :) ) und diese Geschwindigkeit somit angeblich kein 4G/LTE sei: Die Geschwindigkeit ist relativ egal! Es geht um die Latenz und die ist bei 4G/LTE doppelt so schnell oder halb so hoch verglichen mit 3G/UMTS).

      • Nicht nur Datenvolumen, sondern es müsste der Tarif mit Allnet- und SMS-Flat sein.

      • Twittelatoruser

        Dann ist es vielleicht ein älterer Tarif. Aktuell kostet dies 30€ und es gibt 1GB Daten. Anscheinend haben sie die Preisstruktur geändert. Sprach-/SMS-Flat gibt es anscheinend nicht. Aber 5€ für 100min/SMS oder 10€ für 500min/SMS könnte man einen zur Flat vergleichbaren Tarif erreichen. Klar, Flat ist immer mehr, aber dies ist eine Mischkalkulation, weil die dann davon ausgehen, dass nur Wenige über 750min/SMS gehen und dann finanziert wird durch die anderen, die es nicht ausnutzen.
        .
        Danke für den Hinweis! Daran hatte ich nicht gedacht, da ich kaum telefoniere.

  • Im seit 14 Tagen laufenden Paket 300 sind 100 MB aufgeschlagen worden :-)
    Happy Birthday ALDI TALK!

  • Gibts da auch was mit mehr Volumen, so drei oder vier GB?
    Wenn ich das richtig sehe gibts da nur einen 5 GB Tarif, der enthält jedoch nur Daten und keine Telefonie.
    Bin seit dem iPhone 1 wieder bei der Telekom (wegen der damaligen Exklusivbindung), war vorher aber bei o2 bzw. Viag Interkom sehr zufrieden. Wenn ich sehe wie sich die Telekom schon wieder aufführt (Stichwort: Zweiklassen-Internet) wird es für mich Zeit diesem rosa Laden endgültig adieu zu sagen.
    Ich will eigentlich gar nicht viel: ca. 4 GB Flat die auch im EU Ausland verbraucht werden kann (ganz wichtig), ein gutes Netz, SMS ist mir völlig egal und Telefonie ist auch zweitrangig, da kann ich auf eine Flat gut verzichten.
    Hat jemand nen Tip?

    • Achja, und Multisim wäre praktisch da ich ein fest eingebautes Telefon im Auto habe und eine SIM im iPad.

    • Also gutes Netz ist ja immer so eine Sache des Standortes. E-Plus hatte deutschlandweit zB. immer katastrophales Netz, in Köln dann aber sehr gutes. Und der Preis spielt dabei auch ne große Rolle. Ich zB. zahle 39,99€ im Monat für eine Allnet-Flat ( braucht kaum noch jemand ist aber immer dabei) mit 4 GB LTE und ein iPhone 6 dazu. Für 10€ mehr im Monat, sprich 49,99€ hätte ich auch die Möglichkeit meinen kompletten Vertrag in den EU-Ländern und sogar in der Türkei(?) zu verwenden. Hier aber mit einer Mindestlaufzeit für diese Option von 12! Monaten, was für dich vielleicht nicht schlimm wäre, da du diese Option vllt regelmäßig nutzt.

  • Also ihr in Deutschland tut mir ja echt Leid! Ehrlich! In Österreich ist Hofer (=Aldi) auch Mobilfunkanbieter und da gibt es unter anderem einen Vertrag der 1000 Minuten oder Sms und 5 GB LTE (50Mbps) für 16,90€ beinhaltet. Der mit 3GB (21Mbps) kostet überhaupt nur 9,90.

    • Wieviel haben die UMTS & LTE Lizenzen die Provider in Ö gekostet?

      • Das ist sehr lange her und war damals schon nicht nicht Grund für die hohen Mobilfunkgebühren hierzulande, nur ein gutes Argument bzw. Ausrede.

    • Mobilfunk war bei Euch ja auch schon relativ günstig als die vier Netzbetreiber hier in Deutschland noch in 10 kb Schritte zu unfassbaren Wucherpreisen abgerechnet haben und man arm wurde wenn versehentlich auf den schei*** WAP Knopf am Handy gedrückt hatte. Vor dem iPhone hatte ich schon zwei Palm Treo Smartphones und das war echt kein Spass. Ohne Steve Jobs und seine Forderungen damit Anbieter das iPhone erstmal exklusiv anbieten durften wäre das mobile Internet hierzulande wohl immer noch unbezahlbar.
      Bei Euch Österreichern haben die günstigen Preise ganz einfach den Hintergrund, dass es relativ viele Netzbetreiber gab und der Wettbewerb dadurch besser bzw. überhaupt funktioniert hat. Hier spucken sich die vier Anbieter (jetzt ja sogar nur noch drei) nicht gegenseitig in die Suppe.

      Aber inzwischen haben sie Preise schon recht gut entwickelt. 5 GB Flats (ohne Telefonie) gibts auch für unter 20 Euro. Ich denke das passt schon.

    • Klar kann es in Österreich viel günstiger angeboten werden, als hier in D. Das inkl.-Volumen lässt sich in den ganzen Schluchten, wo eh kein Empfang ist, sowieso nicht nutzen… ;-)

      • glaubst? Witzigerweise hat man hier in Ö eine sehr gute netzabdeckung, obwohl das gelände für den funk schwierig ist. Egal bei welchem Anbieter. auch in den hintersten schluchten…

  • Man weiss nie, ist das von den Anbietern ernst gemeint oder lachen die sich einen Ast über die Tarife die hier in Deutschland angeboten werden. Einen Hype um ein Datenvolumen von 3-4 MP3 Cd´s und das war´s.
    Dieses Volumen kann man doch nur zum testen eines Smartphones benutzen aber nicht zum alltäglichen Gebrauch. Ja, ja der deutsche Kunde. Was VW von ihm hält zeigt der Konzern ja gerade. Der deutsche Verbraucher ein Idiot. Genau gesagt ein Voll-Idiot.

  • @Torsilio Du würdest staunen wieviel besser das Telefonieren in den „Schluchten“ funktioniert, als im Deutschland-Wunderland!!!!

  • Ich hab mal ne Frage. Ich habe eine Alditalk Karte für meinen Sohn und ich habe das Gefühl, dass mehr Datenvolumen von Aldi abgerechnet als tatsächlich verbraucht werden.

    Zum Teil liegt ein Datenzähler App und der Datenzähler im iPhone bei 50 MB weniger Verbrauch als in der Alditalk App. Beide Apps zeigen mir also an, dass noch 50 MB vorhanden sind, wenn in der Alditalk App das Datenvolumen schon komplett verbraucht ist.

    Ist euch das auch aufgefallen?

  • Sehr geile Sache:-))
    Aldi ist wieder mal einen gewaltigen Schritt nach vorne marschiert;-)
    Cool ist auch das man das 5 GB Datenpaket Reseten kann.
    Dies war vorher und in kleineren Paketen möglich!

  • Wahnsinnig teuer!!! Merkt das denn keiner??? Schaut euch mal winsim.de an. Da gibt’s für 4 EUR weniger 1,4 GB MEHR!

  • Schaut mal bei Winsim. Da sind gute Tarife.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven