iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 483 Artikel
Nächster und vorheriger Titel

AirPods und iOS 11: Die neuen Doppeltipp-Optionen sind da

Artikel auf Google Plus teilen.
66 Kommentare 66

Eine kleine Erinnerung für die AirPods-Besitzer unter euch: Mit iOS 11 könnt ihr die Doppeltipp-Funktion der drahtlosen Ohrhörer und endlich flexibler einstellen. Apple hat die zuvor kargen Konfigurationsmöglichkeiten deutlich erweitert.

Ab sofort habt ihr die Möglichkeit, für links und rechts getrennt einzustellen, was im Falle eines Doppeltipps auf den Hörer geschehen soll. Wo sich zuvor nur der Aufruf von Siri oder das Starten bzw. Stoppen der aktuellen Wiedergabe zur Auswahl standen, könnt ihr nun für jedes Ohr eine von vier Funktionen festlegen. Alternativ zu Siri und der Wiedergabesteuerung könnt ihr nun auch zum nächsten oder vorherigen Titel springen.

Airpods Einstellungen

Die AirPods-Einstellung findet ihr im Bereich Bluetooth in den iPhone-Einstellungen. Tippt dort auf das eingekreiste „i“ rechts neben dem Eintrag für die AirPods.

Erfreulich ist auch, dass die Apple-Ohrhörer nun deutlich besser lieferbar sind. Bei Bestellung im Apple Store wird nun eine Versandzeit von ein bis zwei Wochen genannt. Bis die letzte Woche von Apple angekündigte neue Qi-Ladeschachtel für die Ohrhörer verfügbar ist, dauert es noch länger. Aktuell lässt sich Apple hier lediglich zu der Angabe „im kommenden Jahr“ hinreißen.

Mittwoch, 20. Sep 2017, 20:34 Uhr — chris
66 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab letzte Woche welche bei der Telekom bestellt. Lieferzeit war mir 1-4 Tagen angesetzt, sie waren am Folgetag bereits da. Also nah wie vor die Empfehlung, AirPods bei der Telekom zu bestellen.

    • Oder bei O2 da kosten sie auch nur 169 EUR

    • War bei mir fast das gleiche, ich wollte sie direkt haben. Online waren sie verfügbar, Nachfrage im Shop: ja wir haben noch 2 Stück. Sofort los gefahren und die geholt, Mitarbeiterin ging sie holen und sagte noch, Glück gehabt, die letzten. Und das in einer Zeit von 20 Minuten, zwischen Telefonat mit dem Shop und der Fahrt dahin. ;)

      • Wahnsinnsstory. Also haben die tatsächlich innerhalb einer Zeitspanne von 20 Minuten ein Paar AirPods verkauft? Sichere dir die Filmrechte!

      • @Eugen – Wahnsinnsantwort. Beantrage ein Patent für dein geistreiches Kommentar.

  • Die AirPods müssen aktiv verbunden sein sonst erscheinen die Auswahlmöglichkeiten nicht.

    • Auch gerade gemerkt. Bissl nervig :/

      • Wenn man bedenkt dass die Option direkt in den AirPods geändert wird dann nicht. Ich hatte die iOS 11 Beta auf meinem iPad und auf dem iPhone regulär die iOS 10 und trotzdem haben die AirPods am iPhone die eingestellten Funktionen umgesetzt.

  • Oder direkt im T-Punkt abholen :-)

  • Ich bin mit meinen Airpods nach wie vor sehr zufrieden! Sowohl Soundqualität als auch Akkulaufzeit sind für mich vollkommen ausrechend, das einzige, was ich bemängeln möchte ist die Anfälligkeit der Ladebox für Kratzer und Verfärbungen, dabei möchte ich doch behaupten, dass ich mit Box und Kopfhörern einen sehr vorsichtigen Umgang Pflege. Wäre natürlich noch schön, wenn man an den Airpods selbst noch Einfluss auf die Lautstärke nehmen könnte, dann wäre die Bedienung wahrscheinlich aber auch überladen und ich würde mich dann daran stören, von daher, alles gut!

  • Hey Siri würde auch noch schön sein

  • Hatte so Lust auf die Teile.
    Nach einigen Gesprächen mit Ingenieuren lasse ich es aber lieber. Bluetooth ständig am Kopf ist wohl einfach nicht gesund.

  • Bei Cyberport sind die AirPods immer vorrätig, hier in Stuttgart zumindest!

  • Sind eigentlich schon die iPhones beziehungsweise die Apple Watch unterwegs?Apple Watch 3 LTE:Lieferung am 22. per Standard Versand. Jedoch Status noch Versand wird vorbereitet.

    • Sind mit hoher Wahrscheinlichkeit unterwegs, über UPS kann man die auch bereits verfolgen.
      Referenzverfolgung die bei Apple hinterlegte Telefonnummer angeben oder die Bestellnummer ohne die letzten 2 Zeichen. PLZ/Land einstellen und los gehts.

  • Hallo, Ich weiß gehört nicht zum Thema , aber hat jemand das gleiche Problem das der linke AirPod ca 10-12% weniger Akku hat als der rechte? Das ganze fällt auf wenn die AirPods unter 40% sind .

    • Ich hatte das Problem, dass sich der linke AirPod im Case ab und zu entladen hat. Habe bei Apple reklamiert und ein neues Case bekommen. Seitdem sind beide AirPods gleich geladen.

  • Mich nervt, dass ich beimLaufen erst außerhalb des iPhone Empfangsbereich sein muss, damit ich die Musik direkt von der Apple Watch spielen kannAnsonsten bleiben sie immer mit dem iPhone verbunden. Sehr ärgerlich

  • Sorry für Offtopic, hatte eben schon was getextet, kam anscheinend hier nicht durch. Habt ihr eine Benachrichtigung erhalten zwecks Versand eurer Vorbestellungen? Hoffe das sie am 22. ankommen wie in meiner Auftragsbestätigung steht.

  • Mir fehlt „Mute“ per Doppel-Tap. Schade, dass es fehlt. Erschien mir eigentlich offensichtlich, aber evtl. bin ich eine Ausnahme, wenn ich die AirPods hauptsächlich für kurze und lange Telefonkoferenzen verwende. Dafür ist leider auch die Akkulaufzeit sehr kurz, nach ca 2h ist Schluss. Per Mute könnte man das Mikro abschalten und so Strom sparen, wie es beim Musikhören der Fall ist.

    • Nach den ersten drei Worten dachte ich kurz „oh mein Gott wozu, er kann doch die Musik auch pausieren“. Aber dann ist mir klar geworden dass du die Mute-Funktion für Telefonate haben möchtest. Und ich muss sagen in diesem Szenario gebe ich dir völlig recht.

    • Das ist aber sehr eigenartig.. meine halten eine gesamte Zugfahrt von Saarbrücken – Hamburg (6:45~) mit einer kurzen Ladepause von 10 Minuten beim Umstieg in Mannheim.
      Mute wäre durchaus nützlich, finde aber das rausnehmen von einem der beiden zum muten als ausreichend.

      • Beim telefonieren? Beim Musikhören halten Sie bei mir auch wesentlich länger.
        Ist von Apple ja auch so angegeben: Musik 5h, Sprechen 2h.

      • Wenn man einen rausnimmt, muten sie außerdem nicht. Wäre ja auch hinderlich, beim Umschalten zwischen Mono und Stereo. Benutze das manchmal, um sie abwechselnd beim telefonieren zu laden.

  • Ich finde zwar diese erweiterten Bedienfunktionen gut, allerdings würde ich mir wünschen, dass die Bedienung noch mehr bietet, ähnlich wie beim Kabel-Kopfhörer: 1-mal Tippen = START/PAUSE, 2-mal Tippen = Vorspulen, 3-mal Tippen ZurückspulenDas Ganze dann mit den jetzigen Möglichkeiten kombinierbar wäre ein echter Mehrwert für mich.

  • Also bei meinem iPhone 7 habe ich noch keine Option für Links/Rechts separat einzustellen. Woran sollte das liegen ?

  • bei mir funzt das nicht. finde zwar die einstellmöglichkeiten, aber wenn ich dann doubletippe tut sich nix.

  • Bei mir taucht die Möglichkeit unter iOS 11 nicht auf links und rechts einzustellen, das Menü ist unverändert zu iOS 10. Muss da ein Firmwareupdate für die Airpods gemacht werden und wenn ja kann ich das erzwingen oder geht das nur automatisch? Ich nutze die Airpods mit nem iPhone 6 oder liegt das daran? Wundert mich…..

  • Ich beneide euch alle. Anscheinend sitzen die Dinger bei euch bombenfest im Ohr =(
    Meine Ohren sind inkompatibel mit On-oder In-Ears. Kann machen was ich will, sie fallen immer raus.

    • Du bist nicht allein… selbes Problem… wünschte es gäbe solche Silikonaufsätze wie bei den Bose Sport Dingern die ich hab mit Kabel..

      • Die gibt es doch, allerdings muss man die Teile beim Einsetzen in das Case immer abmachen. Schau mal bei Amazon.

    • Ich jogge sogar damit. Die Dinger sind genial, endlich kein Kabel mehr. Die sitzen im Ohr richtig fest.

      • Krass. Wie gesagt, ich brauch nur mal meinen Kopf leicht zur Seite kippen und sie fallen raus. So Aalglatt wie die Ear/Air-Pods sind eigentlich nichts ungewöhnliches. Aber bei Anderen scheinen sie trotzdem zu sitzen. =)

  • Sorry offtopic ;)Übers iPhone Kontrollzentrum lässt sich die iPhone Taschenlampe über 3D Touch in Stufen in der Helligkeit verstellen. Grüße

  • Die AirPods sind schön, ja… Vor allem mit diesen neuen Einstellungen. Aber wenn man genauer hinschaut… Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail. Nimmt man z.B. einen Hörer raus um sich mit jemandem zu unterhalten und hält ihn falsch in der Hand, spielt die Musik plötzlich wieder. Legt man ihn in die Jackentasche – auch. Verständlich, der Sensor reagiert auf die Tasche wie auf das Ohr, aber praktisch ist es nicht. Dann das Doppeltippen – einmal die Woche funktioniert es nicht, man muss die AirPods erst komplett rausnehmen – dann geht es wieder. Oder man steckt einen Hörer nach einer kleinen Pause wieder ein und die Musik spielt (zwar selten, aber nichtsdestotrotz regelmäßig) einfach nicht weiter.
    Im Endeffekt vertraue ich den Dingern einfach nicht, weil sie einen sehr plötzlich und völlig grundlos im Stich lassen können.

  • Ich hab die für um die 152 Euro bei der Telekom bekommen.179,00 – 15 %

  • Knarzt bei euch auch der Deckel des Ladecases ?

  • Vergangenen Freitag im Apple Online Shop bestellen wollen Lieferzeit wie beschrieben. Dann auf vor Ort abholen geklickt und 30min später im Apple Store Sindelfingen abgeholt.
    Waren vergangenen Freitag vorrätig…

  • Keine Ahnung warum sich so viele zum Kauf von Airpods entscheiden. Die sind so schlecht, schlechter geht fast nicht. Das heißt also, wenn ich rechts und links so einstelle wie auf dem Bild, kann ich Siri nicht mehr aufrufen? Lautstärke steuern geht auch nicht. Und dafür 180€? Ich habe gestern JBL T450 BT gekauft, für 33€. Klingt gut, sitzt gut, und hällt 10 Stunden.

    • Du schreibst in jedem Artikel gegen die Airpods. Schon mal welche gehabt? Ich bin zufrieden mit meinen. Die Einstellung der Doppeltabs ist jetzt verbessert, da geht sicher noch was – aber schreib doch mal, wie du bei deinen 33€ JBLs Siri aktivierst …

      • Es gibt ein Knopf in der Mitte, zwischen den Lautstärkereglern. Einwandfrei. Und außerdem. Wenn man über das Aussehen streiten kann ( das Design find ich übrigens ganz in Ordnung ), so ist der Klang dieser Hörer einfach schlecht. Und zwar nicht subjektiv. Es ist genau so schlecht, wie auch die standart Knöpfe von Apple. Ohrenstöpsel für 180€ die praktisch nur das springen zum nächsten Track erlauben, sind deutlich überteuert. Eine vermeintlich coole Konnektivität ist kein Kriterium für mich. Und für lange Reisen und für Zuhause, werde ich mir den Kopfhörer von Teufel holen. Mute BT. Denn der spielt selbst dann, wenn der Akku leer ist. Er kann auch mit Kabel betrieben werden. AirPods haben schon ihre Daseinsberechtigung, sind aber wegen der sehr mageren Möglichkeiten, und einfach zu schlechtem Klang, mindestens 100€ zu teuer. Apple bewird den Hörer als Nonplusultra, das ist er aber definitiv nicht.

      • Für meinen Einsatzzweck sind die Airpods ideal. Vor allem beim Sport, klein, ohne Kabel (das war für mich eines der Hauptkriterien zum Kauf) und m.E. sehr gute Ausdauer. Dazu kommt durch die „halboffene“ Bauweise, dass ich Umweltgeräusche und z.B. Fahrradklingeln höre. Den Klang halte ich für wirklich gut. Man kann die nicht HighEnd KH vergleichen, da sind ganz andere Voraussetzungen gegeben. Die JBLs (ich hab die 350BT zu Hause auch) sind nicht besser. Und beim Laufen brauch ich keine Ohrenwärmer.
        Wenn ich HighEnd hören will, hock ich mich aufs Sofa und lass meine KEF brüllen oder setz den STAX auf …

      • @diba Richtig! Ich habe außer den Airpods noch Beats Solo 3, einen Sennheiser Momentum OnEar und Sennheiser Momentum InEar Wirelss im Rucksack und jedes Gerät hat seinen Sinn! Es kommt eben auf den Einsatzzweck an! Die Airpods sind unschlagbar wenn es schnell gehen soll und die Musik nur zur Berieselung dient. Ich ertappe mich dabei, dass ich die Airpods tatsächlich präferiere wenn ich mal „leicht“ unterwegs sein möchte. Einfach nur das winzige Päckchen in die Jeanstasche und es kann losgehen – super! Dass die anderen Teile besser klingen versteht sich von selbst aber das Gesamtkonzept der Airpods ist so „Apple“ wie schon lange kein Prodeukt mehr von denen! :-)

    • naja, alleine dass du hier over-ear hörer mit in-ear vergleichst disqualifiziert dich schon.

  • warum eigentlich immer weisse AirPods oder Kopfhörer.. Kabel.. die Telefone sind doch schon lange in schwarz erhältlich.. würde viel besser passen… weiss jemand warum?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21483 Artikel in den vergangenen 3700 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven