iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 054 Artikel

Für das alte Modell zu teuer

AirPods Pro 2 bei Apple Refurb: Besser nicht kaufen

Artikel auf Mastodon teilen.
24 Kommentare 24

Nachdem sich die AirPods der dritten Generation schon seit dem Sommer immer mal wieder mit Preisnachlass im Apple Refurb Store zeigen, bietet Apple dort jetzt erstmals auch die AirPods Pro 2 generalüberholt an. Der Preis für die normalerweise 279 Euro teuren Ohrhörer wird auf diesem Weg um 50 Euro reduziert.

Was generell ein sehr guter Preis für die AirPods Pro ist, hat abgesehen von der Tatsache, dass es sich hier um generalüberholte Ware handelt, noch ein paar weitere Fallstricke im Gepäck. Vom Kauf würden wir aktuell insbesondere aus zwei Gründen abraten, zumindest solltet ihr diese Faktoren gründlich in Betracht ziehen.

Airpods Pro Refurb

2 Gründe sprechen gegen den Kauf

Erstens geht bei einem schnellen Blick auf das Angebot vermutlich unter, dass es sich hier zwar um die weiterhin aktuelle zweite Generation der AirPods Pro handelt, hier jedoch die ältere Variante mit Lightning-Anschluss angeboten wird. Apple hat die Ohrhörer im September überarbeitet und bietet diese zwar weiterhin als AirPods Pro der 2. Generation an, hat den Ladeanschluss aber von Lightning zu USB-C getauscht.

Nicht offen dokumentiert aber mittlerweile von Apple bestätigt wurde zudem eine weitere Änderung im Zusammenhang mit der Überarbeitung, die man zumindest dann mitnehmen sollte, wenn sich dadurch kein preislicher Unterschied ergibt. So ist nur die neuere Version der AirPods Pro 2 in der Lage, im Zusammenspiel mit der für nächstes Jahr angekündigten Datenbrille Apple Vision Pro verlustfreies Audio auszugeben.

Besseres Angebot kommt nächste Woche

Aber mit dem Kauf der AirPods Pro würden wir aktuell sowieso bis nächste Woche warten. Apple hat sein diesjähriges Black-Friday-Event ja bereits angekündigt und mitgeteilt, dass man beim Kauf von ausgewählten Produkten wieder Apple-Geschenkkarten dazu bekommt. Im Falle der AirPods Pro 2 soll der Wert der Gutscheinkarte 50 Euro betragen, somit bekommt man hier den gleichen Preisvorteil wie beim Kauf des Angebots bei Apple Refurb, erhält dann aber ein nagelneues und auch technisch aktuelles Modell, das man zudem noch kostenlos gravieren lassen kann.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Nov 2023 um 09:37 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich habe am gehöreingang anscheinend eine Entzündung bekommen . Habe nagelneue mit USB C Ladecasw gekauft

    • In Ear Kopfhoerer – egal welche Brand – sorgen generell dafür, dass man sich mit höherer Wahrscheinlichkeit im Ohr entzündet, da Ohrenschmalz (der dir Bakterien heraus manövriert, nicht normal abfliessen kann.

      Antworten moderated
      • Wie lange muss man denn die Ohrhörer tragen, dass das eine solche Auswirkung hat…???

      • Was willst du denn jetzt für eine Antwort hören? Manche tragen die Hörer 6h am Tag über Jahre und haben nix. Und andere tragen sie 2h an drei Tagen und merken was.

        Das ist doch total subjektiv. Und hängt von vielen Faktoren ab.

        Wer öfter mit den Ohren zu tun hat, merkt auch so was schneller.

    • Ja das hatte ich auch Google mal bitte danach und du findest jede Menge Leute die das selbe Problem haben wie du, Google danach und du findest ein Forum dort sind mehr als 1000 Antworten

      Antworten moderated
    • Das ist aber kein Problem, welches konkret mit den AirPods zu tun hätte. Jeder InEar kann dies verursachen. Deswegen raten HNO-Ärzte auch von zu langem Gebrauch ab.

  • Gestern Abend war eine Watch 9 Edelstahl für 560€, Zustand Exzellent im Angebot. Ich ärgere mich, dass ich erst noch über refurbed recherchierte. Dann war sie vergriffen

    • Noch am Montag hat mit ein Support-Mitarbeiter von Apple im Chat geschrieben, dass die Watch grundsätzlich nicht refurbished verkauft wird. Insofern wird ein solches Angebot wohl kaum wiederholt.
      Nachvollziehbar sind die angebotenen Geräte bei Apple refurbished nur in sehr begrenzter Anzahl vorrätig. Wenn weg dann weg.

  • Habe mir die letztes Jahr geholt bereue es sehr, sind zwar gut, aber nun schon zum dritten Mal zur reperatur 175€ letztes Jahr, habe mir vor paar wochen für 21€ welche amazon geholt gut und billig, das was ich vermisse ist die such Option bei den airpods die fand ich sehr gut, mein sohn hat die dumme Eigenschaft unsere Sachen hinterm sofa schrank oder bett zu schmeißen, da sucht man halt dumm,
    Das anpingen der aur pods war wunderbar

    Antworten moderated
  • Also ob das Case Lightning oder USB C spielt da erstmal keine Rolle. Die meisten die länger Apple Produkte nutzen haben noch bestimmt nen Lightning Kabel noch rum fliegen. Induktivladen geht auch noch.
    Aber stimmt die meisten von uns kaufen sich ja ne Vision Pro ;-)

    • Natürlich spielt das eine Rolle. Es handelt sich um verschiedene Geräte (bei den USB-C-Hörern ist ein neuerer H2-Chip verbaut). Im Moment ist zwar der einzige Unterschied, dass nur die neueren Pods mit USB-C-Case Lossless für die Vision Pro unterstützen – aber wer sagt, dass Lossless nicht auch noch für andere Anwendungen kommt? Dann wird auch nur die neuere Version das unterstützen. Wer also nicht bald auf irgendein neues Feature, was in Zukunft nachgereicht wird, verzichten will, muss jetzt USb-C nehmen.

      • Ja Bob bloß ging es dem Ersteller des Kommentars halt um USB-C, wie er ja auch explizit schreibt. Komplett am Kommentar vorbei geantwortet…

      • Eben nicht. Ob das Case Lightning oder USB C hat, spielt eben doch eine Rolle, weil man darin unterschiedliche Ohrstöpsel bekommt. Sono meint, dass die Case-Ausprägung egal sei, das ist es nicht.

  • Ehrlich jetzt?
    Eine Empfehlung gegen den Kauf der Airpods wegen einer Inkompatibilität zu der Apple Glubschis?
    Sorry, aber die Brille wird ein Reinfall und die Inkompatibilität ist irrelevant, da die Brille kaum über die Theke gehen wird.

    • Zum Glück sind wir alle frei denkende Individuen und jeder kann für sich entscheiden, wie relevant dieses Argument für die jeweilige Person gegen einen Kauf ist.

      Mir persönlich geht die Brille auch sonst wo vorbei, die anderen Argumente (z. B. refurbished – neu gibts die zum nahezu gleichen Preis – oder man legt ein paar Euro für die neuere Version drauf) sind m. M. n. schon ausreichend genug.

      Aber wie gesagt, muss jeder für sich selber abwägen. ;-)

  • Leider würde ich auch aus einem ganz anderen Grund nicht (mehr) bei Apple refurbished kaufen. Von den letzten 5 Käufen (iMac, Mac Mini, MacBook Pro) waren 2 ok, 1 hielt 14 Tage und 2 waren sofort bei Lieferung kaputt (DOA). Das daran anschließende Theater mit der Reklamation brauche ich auch nicht wieder.

  • Hoffentlich ist das Case bei der neuen Version besser verklebt. Habe selbst keine, aber in meinem Bekanntenkreis mehrere Fälle, in denen sich kurz nach Ende der Gewährleistung das Plastikcover vom Deckel gelöst hat. Da zucken die im Store nur mit den Achseln und man soll ein neues Ladecase kaufen. Kann man zwar selber kleben, ist aber für ein Produkt in der Preisklasse eher ärgerlich.

    • Hab ich so noch nie erlebt, würde mal sagen pfleglicher mit den Dingen umgehen.

      Antworten moderated
      • Gibt auch Montagsmodelle, aber ja, habe ich persönlich auch noch nie gehört.

        Ich nutze relativ billige Hüllen für die Ladecases, gibts in allen möglichen Varianten: Silikon, (Kunst-)Leder, Kunststoff etc.

        So konnte ich bei dem für mich üblichen Gebrauch (inkl. seltene Stürze des Ladecases) bis dato keine sichtbaren Schäden feststellen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37054 Artikel in den vergangenen 6021 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven