iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 705 Artikel
Aktuelle Modelle mit kräftigem Nachlass

AirPods mit kabellosem Ladecase 50 Euro günstiger

33 Kommentare 33

Während Apple bei den AirPods weiterhin keinen Cent von den ursprünglichen Preisempfehlungen abrückt, bekommt man die kabellose Variante bei Drittanbietern mittlerweile fürs gleiche Geld, das man bei Apple für die Standard-Version ohne Qi-Ladefunktion hinlegt. Aktuell bietet auch Amazon als offizieller Apple-Vertriebspartner die AirPods mit kabellosem Ladecase für 179 Euro und damit 50 Euro günstiger als der Hersteller selbst an.

Airpods Guenstig

Auch bei den AirPods mit Standard-Ladecase kann Amazon derzeit mit einem Tiefstpreis punkten. Hier klebt anstelle der von Apple vorgegebenen 179 Euro ein digitales Preisschild über 154 Euro. Ein Preisvergleich zeigt, dass es die Hörer bei einzelnen Anbietern zwar noch 0,50 Euro günstiger gibt, zumindest für registrierte Kunden dürfte die Bestellung bei Amazon jedoch mit mehr Komfort und Sicherheit verbunden sein.

An dieser Stelle jedoch einmal mehr der Hinweis, dass ihr auch bei Bestellungen über Amazon die Augen offen halten müsst. Hier und da finden sich auch hier Marketplace-Händler mit zweifelhaften Angeboten, wenn allerdings wie bei den von uns genannten Angeboten der Zusatz „Verkauf und Versand durch Amazon“ angegeben ist, seid ihr auf der sicheren Seite. Amazon ist seit mehreren Monaten schon offizieller Apple-Vertriebspartner und listet die Produkte auch über einen eigens eingerichteten Apple-Shop.

Die Aktionspreise für die AirPods sind vermutlich zeitlich begrenzt. Achtet also vor dem Kauf unbedingt auf die aktuelle Preisanzeige.

Produkthinweis
Apple AirPods mit kabellosem Ladecase (Neuestes Modell) 179 EUR 229,00 EUR
Dienstag, 13. Aug 2019, 16:36 Uhr — chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für die Österreicher gib es unter shoepping.at im August einen 20€ Gutschein, damit habe ich die AirPods um 135,- gekauft.

  • Für eBay-Plus Mitglieder (10% Ersparnis) gibt es die regelmäßig sogar für ca. 162€. Verkäufer price-guard.

  • …erst heute bestellt für 179€! :-)

  • Hab für die AirPods 2 mit „normalem“ Ladecase 143€ bezahlt. Bin echt positiv überrascht. Toller Klang und tolle Handhabung. Den Vollpreis hätte ich dafür aber nicht bezahlt, da es halt unterm Strich trotzdem nur Kopfhörer sind.

  • Irgendwie mag ich den Gedanken nicht dass ich die auch alle ein oder zwei Jahre austauschen soll… Austauschbare Akkus sollten dir Dinger haben, dann wären mir dir auch 300€ wert, aber ich mag die 5 Jahre und länger haben.

      • Meiner nicht… unser Sohn hat sie seit etwa drei Jahren und mit den Akkus ist alles Topp.

      • Dann hat er bisher Glück gehabt. Ich kenne genug Leute, die schon beim Zweit- oder Drittpaar sind. Die alten Kopfhörer vergammeln in den Schubladen oder sind auf dem Müll gelandet. Recht teurer Spaß, sowohl für den Geldbeutel als auch für unseren Planeten. ;)

    • Ne Freundin hat noch die erste Version seit Marktstart. Bisher ohne Akku Probleme trotz täglicher Nutzung

    • hab die erste generation… halten noch ganz gut – auch nach zwei jahren…
      bin der meinung 2 jahre gehen noch.
      aber prinzipiell hast du recht:
      nachhaltigkeit sieht anders aus… teuerstes wegwerf-spielzeug

    • Erste Generation, Talktime noch gute 20-30 Minuten. Sind leider kurzlebige Wegwerfprodukte.

    • Ich hab auch das zweite Paar. Aber der Akku alleine war es nicht. Der hat schon reichlich nachgelassen. Aber der linke Hörer war massiv leiser als der rechte. Als dann die neuen AirPods kamen, waren die soviel lauter… für Musik brauche ich es nicht, da meckert Health ja sowieso schon, dass ich zu laut höre. Aber beim telefonieren im Straßenverkehr, ich bin kein Autofahrer, ist es oft nötig, die höchste Lautstärke zu nutzen.
      Um aber das Leben der neuen etwas zu verlängern, nutze ich die ersten AirPods trotzdem weiter. Für viele Dinge reichen sie ja noch.

  • Bin super unzufrieden mit dem Wireless Ladecase. Hätte ich mir wirklich sparen können. Auf keinem QI-Pad funktioniert der Ladeprozess wirklich zuverlässig. Habe das von Belkin und noch paar 0815 Pads getestet. Immer wieder unterbricht es und lädt nicht bis 100%.

  • Vor 2 Wochen die mit dem kabellosen Case für 160 geschossen.

  • gerade letzte Woche meine Gen 1 (Gekauft Dezember 2016) für 110 auf Ebay Kleinanzeigen verkauft. Akkuleistung ließ langsam nach.
    Und über einen Deal auf MyDealz Gen 2 mit Wireless Case für 157 auf ebay gekauft.

  • Überlege mir auch, welche demnächst zu holen… oder doch lieber auf die nächste Generation warten? Bin unschlüssig

  • Bin ich zu plöt, oder hat Amazon den Preis für die Pods mit normalen Case wieder erhöht?

  • Am WE gabs bei Cyberport die Airpods2 als neuwertige B-Ware ab 129,- … hab gezögert und dann waren die ca 10 St weg…

  • Die Amazon Preise sind generell Interessant. Auch die Einsteiger MBP 2019 gibt es mit guten Prozenten.

  • Kann ich die Batterieleistung wie beim iPhone „maximale Kapazität“ für die AirPods irgendwo prüfen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25705 Artikel in den vergangenen 4373 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven