iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 091 Artikel
In 10 Minuten auf 50%

AirPods 2: Das Ladeverhalten im Detail

16 Kommentare 16

Interessante Analyse. Colin Stalter hat das Ladeverhalten der aktuellen AirPods-Kopfhörer und der kabelgebundenen Ladehülle unter die Lupe genommen und seine Beobachtungen nicht nur „zu Papier“ gebracht, sondern auch in einem übersichtlichen Graphen notiert.

Airpods Generation 2

Die Grafik stellt verstrichene Zeit und aktuelle Kapazität der ladenden Kopfhörer gegenüber und macht vier relevante Feststellungen:

  • In den ersten 3,5 Minuten nach dem Einsetzen der AirPods dürfen sich diese über eine besonders schnelle „Boost“-Ladung freuen.
  • Die AirPods selbst benötigen 30 Minuten um voll geladen zu werden, die Ladehülle knapp zwei Stunden.
  • Die Hülle fängt erst richtig damit an sich selbst zu laden, wenn die Ohrhörer 90% erreicht haben.
  • Mehr als 2,5W verarbeiten die AirPods nie, das zum Laden genutzte Netzteil ist daher nicht von Relevanz.

Ladekurve

Montag, 20. Mai 2019, 17:38 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wär schön wenn es eine Einstellung gäbe um das Case und die Airpods auf Lagerspannung zu bringen um sie nur bei Bedarf voll zu laden.

  • @ifun: eure Übersetzung ist nicht ganz korrekt: Eigentlich fängt das Case ja schon bei 20% der Pods an, sich selbst zu laden, aber eben noch sehr langsam. (Sieht man ja auch in der Grafik.)
    Wenn die Pods 90% haben, dann geht es schneller.
    Aber ansonsten, sehr interessant mal zu sehen, wie lange man das Case nur am Ladegerät haben müsste.
    .
    „The case waits to charge until the Pods hit 20%“

  • Habt ihr auch Probleme bei laden mit dem induktiven Case? Bei Anker PowerPort Wireless Charger lädt es bis 20% – 23% und ab dann garnicht weiter. Anzeige auf iPhone zeigt das die AirPods weitergeladen werden aber es tut sich in 1Std nichts. iPhone X laden klappt aber wunderbar.

  • Kann man die Dinger und Hülle eigentlich irgendwie komplett ausschalten?
    So kann man die Lebensdauer vielleicht etwas verlängern…
    Möchte die nicht in 2 Jahren wegwerfen..

      • Aber meine lagen voll aufgeladen einen Monat im Case im Auto (bis ich wie wiedergefunden habe) und waren dann immer noch voll.

      • Ist halt blöd für den Akku von den Kleenen, weil die ständig auf 100% gehalten werden..

      • Ja, das stimmt. Ich denke aber auch, wenn man sich für solche kleenen entscheidet, dann muss man damit auch leben, dass die Lebenszeit begrenzt ist und man früher oder später Elektroschrott hat.

  • Alexander Reinelt

    Hallo zusammen,
    die Grafik ist ja ganz nett… allerdings vermute ich das die % Werte aus dem IOs stammen.
    Da ich die Airpods der 1. Gen. habe und diese mittlerweile etliche Ladezyklen hinter sich haben ist die Akku Haltbarkeit sehr bescheiden… und die % angaben sehr suspekt.
    Ich habe ein „SkyRC Charger Ladegerät Bluetooth 6X80+ (AC/DC 80W)“ aus dem RC-Modellbau , welches Spannungs- und Stromkurve beim Laden aufzeichnet, nun würde ich dieses gerne zur Analyse der Akkus mal verwenden – sprich die Akkus mal laden und entladen um zu sehen was an mAh noch geht…
    Ist das möglich oder zerstöre ich die Airpods wenn ich diese versuche direkt zu laden?
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Alex

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26091 Artikel in den vergangenen 4432 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven